Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Sinners and Saints

3,2
222 Stimmen


Das GOLDENE TICKET bei VIDEOBUSTER.de
DVD & Blu-ray Verleih Abo
In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
Sinners and Saints (DVD)
FSK 18
DVD  /  ca. 100 Minuten
Vertrieb:EuroVideo
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Entfallene Szenen
Erschienen am:06.10.2011

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Sinners and Saints (Blu-ray)
FSK 18
Blu-ray  /  ca. 104 Minuten
Vertrieb:EuroVideo
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1 Breitbild, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 5.1, Englisch DTS-HD Master 5.1
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Entfallene Szenen
Erschienen am:06.10.2011
DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte
Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
Sinners and Saints (DVD)
FSK 18
DVD  /  ca. 100 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:EuroVideo
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Entfallene Szenen
Erschienen am:06.10.2011

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Sinners and Saints (Blu-ray)
FSK 18
Blu-ray  /  ca. 104 Minuten
Kein Verleih per aLaCarte
Vertrieb:EuroVideo
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1 Breitbild, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 5.1, Englisch DTS-HD Master 5.1
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Entfallene Szenen
Erschienen am:06.10.2011
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Abbildung kann abweichen
Sinners and Saints in HD
FSK 18
Deutsch
Stream  /  ca. 100 MinutenProduct Placements
Vertrieb:EuroVideo
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch
Untertitel:Alternative Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:06.10.2011
Abbildung kann abweichen
Sinners and Saints in SD
FSK 18
Deutsch
Stream  /  ca. 100 MinutenProduct Placements
Vertrieb:EuroVideo
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch
Untertitel:Alternative Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:06.10.2011
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Sinners and Saints (Blu-ray), neu
FSK 18
Blu-ray
Nur noch 4 verfügbar!

NEUWARE (OVP)

4,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Vertrieb:EuroVideo
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1 Breitbild, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 5.1, Englisch DTS-HD Master 5.1
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Entfallene Szenen
Abbildung kann abweichen
Sinners and Saints (DVD), neu
FSK 18
DVD
Nur noch 2 verfügbar!

NEUWARE (OVP)

2,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Vertrieb:EuroVideo
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Entfallene Szenen

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
ab 1,49 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetz im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Sinners and Saints

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Sinners and Saints

Im verwüsteten 'New Orleans' müssen Detective Jean Riley (Johnny Strong) von der Elite-Einheit zur Bekämpfung von Straßenkriminalität und sein junger Kollege Will Ganz (Kevin Phillips) von der Mordkommission eine Reihe brutaler Straßenmorde aufklären, die die Stadt in einen riesigen Bandenkrieg gestürzt haben. Bald schon wird klar, dass mehr hinter den Morden steckt, als die Rivalität verschiedener Gangs. Brutalität, politische Intrigen und ein persönlicher Rachefeldzug machen den Fall zu einem Pulverfass.

Film Details


Sinners & Saints - Nothing's more dangerous than a man with nothing to lose.


USA 2010



18+ Spielfilm, Krimi, Action


New Orleans, Bandenkrieg, Cops, Deutschland-Premiere




Darsteller von Sinners and Saints

Trailer zu Sinners and Saints

Jugendschutz - Altersverifikation erforderlich
Jugendschutz - Altersverifikation erforderlich
Trailer in DeutschSD
2:24 Min.
Sinners and Saints Trailer
Video 1
Trailer in EnglischSD
2:28 Min.
Sinners and Saints Trailer
Video 2

Bilder von Sinners and Saints

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Sinners and Saints

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Sinners and Saints":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Obwohl relativ unbekannt, überzeugen die Schauspieler in diesem knallharten Gangsterfilm, der im arg gebeutelten New Orleans nach dem Hurrikan Katrina spielt. Ein desillusionierter Cop fackelt nicht lange im Kampf gegen eine skrupeelose Gangsterbande, die aus gut ausgebildeten ehemaligen Soldaten besteht, und ihre OPfer bei lebendigem Leib abfackelt. Weitaus besser als vergleichbare B-Movies.

am
"Sinners & Saints" ist ein gradliniger und harter Actionthriller. Die Geschichte wurde gut verpackt und das Ganze befindet sich auf einem sehr anständigen Niveau. Es kommt eine dreckige Atmosphäre auf und die sehr gut inszenierten Actionszenen wissen zu gefallen. Die Shootouts sind weit über dem Durchschnitt und auch sonst ist die Action wirklich gelungen. Der angenehme Härtegrad und die Kompromisslosigkeit runden das Ganze bestens ab. Johnny Strong macht hier eine sehr gute Figur und auch die Leistungen der anderen Darsteller können sich sehen lassen.

"Sinners & Saints" ist ein knackiger und handgemachter Actionthriller, bei dem es anständig zur Sache geht.

7,5 von 10

am
Harte Jungs in einem harten Streifen, wobei man nicht jede Szene ernst nehmen sollte. Da ist man schon überrascht, dass nach so viel Prügel und Kugelhagel manch einer immer wieder aufsteht. Aber das lieben wir, knallharte Action mit hohen Spannungslevel. Mit 4 Sternen ist rasante Unterhaltung garantiert!

am
Harter und Sehenswerter Copthriller mit einigen guten Schauspielern wie Tom Berenger,Jürgen Prochnow,Method Man,Costas Mandylor..
Nichts für Weicheier.!!

am
Kann mich meinen Vorrednern nur anschliessen !!
Harter Film , harte Jungs, gute Kamera; wackelt wirklich wenn es passt, was bei manchen solcher Filme übertrieben wird.
Story gut umgesetzt und die Schauspieler wirken autentisch.
Beim Geballer den Logikknopf auf halb stellen, dann macht der Film richtig Laune und die sentimentalen Szenen lassen auch etwas feuchte Augen aufkommen.

Mit bekannten Schauspielern würde der Film auf keinen Fall als B- Movie bezeichnet werden !!!

am
Wow wow wow...super Film...hab mir die DVD direkt gekauft !!!!
Action vom feinsten!!!!
5 Sterne auf jeden Fall wert ! TOP !!!!!

am
Na da hab ich aber schon wesentlich schlechtere Kinoproduktionen gesehen als dieses "B-Movie"! Den Hauptdarsteller Johnny Strong würde ich gerne auch noch in weiterer Actionstreifen sehen. Zugegeben, die Kameraeinstellungen wirken manchmal wie mit der Homekamera gedreht aber ansonsten ist der Film durchaus gelungen.

am
Guter und harter Action-Streifen, der den grossen Namen in nichts nachsteht. Einzig die Hauptfigur ist mir etwas zu cool und unbesiegbar. Etwas vorhersehbare Story.

am
Hallo Videobusterfreunde ! Wer diese Art von Filmen liebt, muß diesen Film lieben. Die Schauspieler, der Sound, die Filmtechnik und die Umsetzung des Themas sind meineserachtens spitze. Der Film ist extrem brutal, aber das Leben ist manchmal so. Ich bin ein Fan von Jason Statham, aber der Hauptdarsteller dieses Filmes hat Jason abgelöst. Selten so einen präsenten Akteur gesehen. Auch die anderen Schauspieler haben mir extrem gut gefallen. Fazit: Extrem fesselnder Film !!!

am
Der Film bietet ein rasantes Action-Feuerwerk, viel Geballer und auch eine gewisse Spannung. Sein Hauptproblem ist die laue und flache Story, erst nach knapp über der Hälfte weiß man so ungefähr, was die Bösen wollen. Wozu man nun unbedingt den russischen Mafiaboß(Jürgen Prochnow) mit eingebaut hat, weiß ich aber echt nicht, dessen Bedeutung geht eigentlich gegen null, die Telefonate zwischen ihm und Söldneranführer Crowe hätte man auch wegstreichen können, da sie nichts zur Handlung beitragen. Nicht nur an dieser Stelle hatte ich leicht den Eindruck, daß im Film nicht alles zu Ende gedacht wurde und manche Handlungsstränge wohl nicht weiter verfolgt wurden.
Auch nimmt man dem Hauptdarsteller die Rolle des knallharten Cops nicht so richtig ab.
Trotzdem noch ein brauchbarer Film, kein Meisterwerk, aber ansehbar.

am
Hatte schon ein fieses B-Movie befürchet und wurde positiv überrascht. Die Story ist zwar nicht so richtig kompliziert, aber der Rhythmus stimmt. Sehr brutal - garantiert nichts für einen Abend mit der Liebsten, aber nicht an den Haaren herbeigezogen oder völlig durchsichtig, und wie schon andere schrieben: Die Schiessereien sind aussergewöhnlich gut choreographiert. Die Schauspielleistung ist gemessen am Genre sehr solide, die Inszenierung wird leider in manchen Szenen etwas billig.

Die Soundtrack macht die Stimmung erst richtig fett. Unbedingt die englische Tonspur nehmen. Die Synchro klingt leider gekünstelt, manchmal schlecht übersetzt und - wie so häufig - sind die Dialoge im Deutschen wesentlich lauter im Verhältnis zur Geräuschkulisse. Achtung: Keine Untertitel.

Wer 72 Stunden (Taken), Street Kings oder 22 Bullets mochte, wird hier positiv überrascht sein

am
Hätte man mehr raus machen können.Die Handlung ist okay,aber nichts Besonderes.Der Cop der keine Zukunft mehr sieht stellt sich rücksichtlos den Bösen entgegen und rettet damit seinem Partner nicht nur einmal das Leben.Dieser leitet ihn dafür langsam wieder ins Leben zurück.Der Film wirkt leider insgesamt billig und die Darsteller allzu oft laienhaft.Dafür uberzeugt die Action und die Schusswechsel und das Ende ist auch okay.Ein insgesamt leider nur durchschnittlicher Film,der aber durchaus unterhaltsam ist.

am
Nach dem Hurrikan Katrina liegen große Teile von New Orleans noch immer in Trümmern, dieser Zustand ist natürlich ein Glücksfall für Banden und diverse Kriminelle die überall ihr Unwesen treiben. Der Cop Sean Riley ist ein ehemaliger Elite-Soldat und schiebt in diesem Gebiet seinen Dienst. Bei seinen Vorgesetzten und den Medien steht er aber wegen seinen skrupellosen Methoden auf der Abschussliste. Als dann bei einem Einsatz sein Partner erschossen wird, bekommt er einen neuen ans Bein gebunden, der ist dummerweise das ganze Gegenteil von ihm. Schnell merkt er aber, dass auch der Neue seine Vorzüge hat. Gemeinsam werden sie beauftragt, eine brutale Mordserie zu untersuchen, deren Ursache in einem Bandenkrieg vermutet wird. Riley und sein Partner kommen aber im weiteren Verlauf der Geschichte hinter den wahren Grund der Morde und versuchen die Verantwortlichen zur Strecke zu bringen.

Das ganze dürfte sich für jeden Film-Fan wie eine Geschichte anhören, die er so oder so ähnlich schon des öfteren gesehen hat. Dem ist auch ohne Zweifel so, dass Grundgerüst wurde so schon in unzähligen Filmen konstruiert und viele Male durchgekaut. Einige dürften daher diesem Film auch keine Chance geben wollen, diesen Leuten möchte ich aber dennoch empfehlen sich diesen Streifen nicht entgehen zu lassen. Denn die allseits bekannte Geschichte vom "gefallenen" Cop wurde hier grandios inszeniert und dürfte jedem Genre Fan das Herz aufgehen lassen. CGI Effekte sucht man hier vergebens, die Action ist echt, Handgemacht und so Oldschool wie bei Actionfilmen vergangener Tage. Was hier allerdings etwas anders ist als bei ähnlichen Filmen ist die teilweise sehr explizite Darstellung von Gewalt und Folter. Hier schien die Fsk nämlich zur Abwechslung mal keine Bedenken gehabt zu haben, denn der Streifen ist bei uns komplett uncut erschienen. Verwunderlich ist es deswegen da man hier Humor um das ganze etwas aufzulockern vergeblich sucht. Hier ist wirklich alles sehr ernst und die Gewalt schon beinahe als normal anzusehen. Auch irgendwelche aufgesetzten Liebesgeschichten sind nicht existent. Das ganze wird dann noch mit einem stets passendem Score belegt, der in bestimmten Szenen einen leicht epischen bzw. melodramatischen Touch bekommt. Positiv zu erwähnen ist auch die Auswahl des Drehorts, denn der trägt wesentlich zur fast stetig gedrückten Grundstimmung bei. Auch könnte man hier meinen wie durch ein Fenster auf Riley´s zerstörte Seele schauen zu können. Es hat einfach alles richtig gut zusammen gepasst. Auch vom Cast her gibt es nichts zu beanstanden, die Schauspieler boten alle eine sehr solide Leistung wobei man schon Jonny Strong der Riley spielte, besonders hervorheben muss. Seine Rolle passt zu ihm wie die sprichwörtliche Faust aufs Auge.
Das Bild ist ziemlich gut, in der ein oder anderen Einstellung aber etwas zu körnig, allerdings ist das auch nicht weiter störend. Farben und Schärfe sind auf einem konstant hohen Niveau.
Der Ton ist ok, aber nicht Weltbewegend. Mir fehlt es hier etwas die Räumlichkeit.

Was mir nicht so gut gefallen hat ist die deutsche Synchro, irgendwie hatte man ab und an das Gefühl das die Schauspieler in manchen Szenen etwas sagen was irgendwie nicht zu der jeweiligen Szene gepasst hat. Auch die Story war nicht unbedingt das Gelbe vom Ei, ich erwarte bei einem Actionfilm ja keine Top Story, aber das war hier dann doch etwas zu simpel. Da hätte es schon ein klein wenig mehr sein dürfen. Auf jeden Fall würde ich mich über einen zweiten teil sehr freuen, genug Stoff dafür dürfte ja eigentlich vorhanden sein.

Auch wenn hier nicht alles perfekt gewesen ist, wurde ich aber nahezu perfekt Unterhalten und jeder der auf hausgemachte Action steht, sollte sich diesen Film unbedingt anschauen.

am
Relativ sinnfreie, knallharte, FSK18 Action im B-Movie Gewandt.

Wer mal wieder einen "Schießfilm" (Vorsicht Ironie!) ;-) sehen möchte, ist hier richtig. - Wer eine überzeugende Story mit überragenden Schauspielern sucht, ist falsch...

Nix für Mädchen! Einfach Krach Bumm Peng, Story Nebensache....

Ist wie Fastfood, 1x im Jahr kann man sich sowas anschaun, wenn man Lust drauf hat. - Ich hatte Lust, von daher hats mir eigentlich ganz gut gefallen, auch wenns kein filmisches Highlight war.

am
Ein eher stupides Machwerk.
Ein desillusionierter Cop (und ziemlich brutal) soll eine Mordserie aufklären. Bei seinen Ermittlungen stoeßt er auf ein kriminelles Komplott (ziemlich absurd) aus Gangs, Kollaborateuren, Gangsterbossen und sonstigen Kriminellen. Aber eines man ihm lassen: er behält stets Durch(Ueber)blick, obgleich die Situation aussichtslos ist.
Am Ende gibt es aber ein happy-end. Obgleich B-movie, die Schießereien sind toll choreografiert und die Actionszenen garantieren Spannung.
Der Film wird eigentlich zu keinem Zeitpunkt langweilig.

am
...nach 40 Minuten wegen
Langeweile ausgemacht!....so ein uninteressanter Film!!!!!!!!!!!!!!Selten einen Film gesehen,der so schlecht unterhalten hat, ein wahrer D-Movie!!!!!!!

am
Fürchterlich schlechter Film, der mit "Alter ich bin so hart" Dialogen glänzt. Die Geschichte ist flach und langatmig. Wem ein bisschen geballer reicht, sollte zuschlagen. Erwarten dürft ihr allerdings nicht zu viel.
Sinners and Saints: 3,2 von 5 Sternen bei 222 Bewertungen und 17 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Sinners and Saints aus dem Jahr 2010 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen - gebraucht zu kaufen - per Internet sofort abrufbar. Ein Film aus dem Genre 18+ Spielfilm mit Johnny Strong von William Kaufman. Film-Material © EuroVideo.
Sinners and Saints; 18; 06.10.2011; 3,2; 222; 0 Minuten; Johnny Strong, Kevin Phillips, Ross Britz, Faouzi Brahimi, Wayne Douglas Morgan, Bobby Joyner; 18+ Spielfilm, Krimi, Action;