Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Alatriste Trailer abspielen
Alatriste
Alatriste
Alatriste
Alatriste
Alatriste
Das GOLDENE TICKET bei VIDEOBUSTER.de
DVD & Blu-ray Verleih Abo
In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
Alatriste (DVD)
FSK 16
DVD  /  ca. 139 Minuten
Vertrieb:e-m-s New Media
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Spanisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Trailer
Erschienen am:03.09.2007

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Alatriste (Blu-ray)
FSK 16
Blu-ray  /  ca. 97 Minuten
Vertrieb:e-m-s New Media
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1 Breitbild, 1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital DTS-HD 5.1, Englisch Dolby Digital DTS-HD 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:16.10.2008
DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte
Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
Alatriste (DVD)
FSK 16
DVD  /  ca. 139 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:e-m-s New Media
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Spanisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Trailer
Erschienen am:03.09.2007

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Alatriste (Blu-ray)
FSK 16
Blu-ray  /  ca. 97 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:e-m-s New Media
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1 Breitbild, 1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital DTS-HD 5.1, Englisch Dolby Digital DTS-HD 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:16.10.2008
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Alatriste
Alatriste (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Alatriste
Alatriste (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
ab 1,49 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetz im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Alatriste

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Alatriste

Im 17. Jahrhundert beginnt das spanische Weltreich zu zerfallen. Der verwegene Söldner und Flandern-Veteran Captain Diego Alatriste (Viggo Mortensen) ist für seinen Mut berühmt. Als er für den Inquisitor Bocanegra (Blanca Portillo) einen Mord begehen soll, weigert er sich, den feigen Befehl auszuführen. Mit seinem Freund, dem Duke of Guadalmedina (Eduardo Noriega), muss er zur Strafe zurück in die Hölle, nach Flandern, wo ein gewaltiger Gegner auf ihn wartet...

Film Details


Capitaine Alatriste


Frankreich, Spanien, USA 2006



Abenteuer


17. Jahrhundert, Historienfilme



Darsteller von Alatriste

Trailer zu Alatriste

Movie-Blog zu Alatriste

Viggo Mortensen: Was ist dran? Aufräumen in der Gerüchteküche!

Viggo Mortensen

Was ist dran? Aufräumen in der Gerüchteküche!

Stammt Viggo Mortensen aus Spanien und ist er tatsächlich homosexuell? Was uns da über den 'Aragorn' Darsteller zu Ohren gekommen ist, ist allemal ein Portrait wert!...

Bilder von Alatriste

Szenenbilder

Cover

Film Kritiken zu Alatriste

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Alatriste":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Keine Hollywood-History-Schmonzette
Wie schon von meinen Vorrednern angemerkt wird sich der Durchschnittszuschauer vermutlich anfangs etwas verloren fühlen und auf der Suche nach dem sonst üblichen und leicht zu folgenden Plot befinden - und dabei enttäuscht werden. Der Film hat keinen expliziten Höhepunkt, auf den er zustrebt und auch keine Handlung, die aufgelöst werden müsste, sondern zeigt anhand des Lebenslaufs- und weges des ursprünglichen Kurzgeschichtenprotagonisten Alatriste ein recht detailsgetreues Bild der spanischen Gesellschaft zu dieser Zeit. Dabei werden sowohl politische wie auch künstlerische und soziale Aspekte berücksichtigt, was diesen Film neben der unaufdringlichen, schönen Musik, zu einem wirklichen Erlebnis für mich gemacht hat. Ich kann ihn daher nur jedem empfehlen, der europäisches Kino mit Anspruch und tollen Schaupielern liebt.

am
So hart war das Leben
Der Film ist es wert angeschaut zu werden .
Characterkrüppel und Kriecher sollten sich das
nicht ansehen !
Hier geht es um die Werte wie: Integrität , Kameradschaft ,
Wahrhaftigkeit und Tapferkeit in einer verkommenen Welt.
Auch die Verhaltensregeln des Offizierskorps scheinen hier und
da durch .Das ist kein hirnloser Totschläger!
Die damalige Zeit wird hart und schonungslos wiedergegeben
Alle Kampfszenen sind sehr gut , sehr realistisch und was Waffen
und Ausrüstung angeht überraschend detailgetreu und genau.
Besonders liebevoll sind die Gewehre und die Säbel ausgesucht.

Wer harte Aktion , aber auch kritische und genaue Beobachtung
liebt , kommt auf seine Kosten. Das ist ein europäischer Film
und kein US-Kassenmagnet.

Alatriste kämpft in erster Linie gegen Armut und Rechtlosigkeit.
Adel und Kirche kriegen ihr Fett ab , wie es sein muß.
Das einzige Manko des Films ist seine Länge.
Irgendwann wird es für den Zuschauer bedrückend , weil Alatriste sich und seine Männer immer wieder aus der Sch... ziehen muß.
Sein ganzes trauriges Leben lang.
Dabei pflastern Leichen seinen Weg.-Keine Überraschung-

Ich würde mir mehr solche Filme wünschen .

Die Kinos sind zu sehr voll mit sinnloser Aktion.

am
Guter Film mit spannender Story
Wer Historienfilme mag (und dieser lohnt sich) kommt hier wirklich sehr gut auf seine Kosten.
Ist zwar ein klein wenig pathetisch aber wen stört das wenn er einen guten Film sieht :-)
Kann den Film wirklich empfehlen

am
Ein sehr guter Film der einen interessanten Einblick ins Spanien des 17. Jahrhunderts und das Leben des Soldaten Diego Alariste gibt.
Ein sehr gute Geschichte von Leben, Freundschaft, Liebe, Tod und Schauspieler die in ihren Rollen überzeugen.
Diego der als Soldat des spanischen Königs auf allen Schlachtfeldern für Spanien kämpft, muss leider aus Geldnot auch in seiner Heimatstadt töten.
Dabei würde er lieber seinen Ziehsohn in Frieden aufziehen und seine Geliebte heiraten.
Aber sein Leben läuft anders...

am
Sterben auf Raten... Der Film ist mindestens eine Stunde zu lang. Ich dachte schon nach der Hälfte, schön dass sie Viggo wenigstens in Ehre sterben lassen - aber der steht andauernd wieder auf. Die Motive der verschiedenen Parteien zwischen denen der Hauptdarsteller zerrieben werden sind total unklar. Aragorn äh Alatriste ist zwar sehr lässig und kann sich nach wie vor toll, animalisch bewegen - wie Sean Connery zu seinen besten Zeiten - aber der Schnauzbart sieht dermaßen lächerlich aus.
2 Punkte gibt es für die Ausstattung und die Kampfszenen, aber insgesamt nicht zu empfehlen. Vielleicht gibt es irgendwann mal einen Non-Directors Cut der dann mit 90 Min. erträglich wird.

am
die ausstattung und kulissen sind absolut sehenswert.auch die kampfszenen kann man als gut bis sehr gut bewerten.aber die handlung ist,meiner meinung nach,sehr verworren.sobald man mal nicht aufpasst oder das zimmer verlässt(bier holt),ist der faden weg.und man braucht öfter bier bei über zwei stunden film. ;-)

am
Der Film ist zu lang. Der Film ist zu kurz.

Einerseits ist der Streifen für das Gebotene zu lang(weilig). Andererseits fehlen manchmal gefühlte 10 Minuten um eine Situation besser erfassen zu können.

Teilweise ist es eine Abfolge von unzusammenhängenden Bruchstücken einer Geschichte, vor allem in der ersten Hälfte des Films.

Wenn man schlecht drauf ist, bevor man 2 1/2 Stunden die Wand anstarrt, kann man auch genauso lange in den Film starren. - Falls man von der Handlung dabei nichts mitkriegt, egal. Im Grunde wird nur das sinnlose Leben eines besseren Fußsoldaten im 17. Jahrundert in der spanischen Armee gezeigt.

Muss man nicht gesehen haben...

am
Selbst Viggo Mortensen kann mit seiner Brillianz den Film nicht retten.
Man muss schon auf genau diese Historienschiene abfahren, um ihn durchzustehen. Ein geschlossener Handlungsstrang wäre auch hilfreich gewesen...
So war der Film einfach nur langatmig und wirkte viel zu bemüht.

am
Sehr interessanter Film, allerdings eher langatmig und ohne geschlossenen Handlungsstrang. Anspruchsvoller Historienfilm

am
Spanische Produktion die sich sehr bemüht hat, aber der man
es trotzdem anmerkt dass sie sich nicht mit großen Geschichts-Eben
wie z.B. Amerika auskennt.
Nur was für große "Vig" Fans interessant!

am
Ohne große Höhepunkte dafür mit viele Längen-einfach ziemlich langweiliges Kino-trotz des tollen Hauptdarstellers.Schade dieser Inhalt des Films lässt sich bestimmt besser verfilmen-wobei die Schlachten ziemlich hart an der Realität waren mit dem ganzen Schlamm und Dreck deswegen noch eine 3.Die kleinen reibereien bei Hofe sahen sehr oft nach Theater-stücke aus.

am
Naja der Film ist schon etwas Langatmig aber die Kampf+Metzelscenen sind in Ordnung.Man kann ihn sich ruhig mal anschauen.

am
Und ich glaube die zwei Sterne sind noch zuviel. Der Film ist viel zu lang für die schlechte Story.Schade um Vigo Mortensen als Schauspieler, selbst er kann diesen Film nicht retten, obwohl er seine Rolle gut Spielt, wer also nicht auf langweiliges Kino steht, sollte sich diesen Film also nicht anschauen.

am
Noch nie war ein Film so ohne Zusammenhang. Es waren aneinander gereihte Szenen, überwiegend Schlachten; ohne durchgehende Story (oder eine zumindest schwer zu entdeckende). Dabei wäre die Geschichte sehr interessant gewesen, kommt doch in Europa kaum was aus dieser spanischen Epoche an.
Gut ist eigentlich nur die Maske und die Ausstattung - eigentlich perfekt.
Die Schlachten sind überzeugen, sehr realistisch und drastisch. Und wohl auch sehr teuer. Das erklärt, warum fast nur Schlachtszenen beim Schnitt übrig blieben: Kostenrechtfertigung. Sonst - eine Riesenenttäuschung, trotz Viggo.

am
Die Action ist gut gemacht der Rest von Film einfach zu langweilig erzählt und auch insgesamt zu lang der Film.

am
Dieser Fil hätte meiner Meinung nach nicht einmal einen Punkt verdint langeweile langeweile, schlimmer geht es nicht mehr. So einen Film kann ja wirklich jeder machen wen es darum geht. Nach einer Stunde habe ich Ihn dan aus gemacht da in Absehbarer Zeit sowieso nichts mehr zu erwarten war. Ich kann ihn euch nicht Empfehlen
Alatriste: 2,5 von 5 Sternen bei 219 Bewertungen und 16 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Alatriste aus dem Jahr 2006 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen. Ein Film aus dem Genre Abenteuer mit Viggo Mortensen von Agustín Díaz Yanes. Film-Material © e-m-s New Media.
Alatriste; 16; 03.09.2007; 2,5; 219; 0 Minuten; Viggo Mortensen, Blanca Portillo, Eduardo Noriega, Julio César Rodríguez, David Reymonde, Juan Ruiz; Abenteuer;