Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Home of the Brave

Der wahre Kampf beginnt Zuhause!

USA, Marokko 2006 | FSK 16


Irwin Winkler


Jessica Biel, Samuel L. Jackson, Curtis '50 Cent' Jackson, mehr »


Drama, Kriegsfilm

3,1
347 Stimmen

DVD & Blu-ray Verleih Abo
In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
Home of the Brave (DVD)
FSK 16
DVD  /  ca. 102 Minuten
Vertrieb:e-m-s New Media
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1 / DTS, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Biographien, Trailer
Erschienen am:11.06.2007

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Home of the Brave (Blu-ray)
FSK 16
Blu-ray  /  ca. 107 Minuten
Vertrieb:e-m-s New Media
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1 Breitbild, 1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital DTS-HD 5.1, Englisch Dolby Digital DTS-HD 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:07.08.2008
DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte
Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
Home of the Brave (DVD)
FSK 16
DVD  /  ca. 102 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:e-m-s New Media
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1 / DTS, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Biographien, Trailer
Erschienen am:11.06.2007

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Home of the Brave (Blu-ray)
FSK 16
Blu-ray  /  ca. 107 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:e-m-s New Media
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1 Breitbild, 1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital DTS-HD 5.1, Englisch Dolby Digital DTS-HD 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:07.08.2008
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV, per Apple AirPlay auf dem Apple TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Home of the Brave
Home of the Brave (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Home of the Brave
Home of the Brave (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennst du schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
ab 1,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
9,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Fanshop
VB-Merch-Retro Tasse & T-Shirt im Fanshop
VB-Merch-Retro Tassen und T-Shirts im Fanshop
Weiße Keramiktasse und weißes T-Shirt mit dem bekannten VIDEOBUSTER-Retro-Filiallogo sind jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
ab 11,44 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Fanshop

Werbung

Home of the Brave
Home of the Brave (Shop)
Aktuell ist zu diesem Film kein Merchandising-Angebot vorhanden.

Kennst du schon?

VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
9,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Fanshop
VB-Merch-Retro Tasse & T-Shirt im Fanshop
VB-Merch-Retro Tassen und T-Shirts im Fanshop
Weiße Keramiktasse und weißes T-Shirt mit dem bekannten VIDEOBUSTER-Retro-Filiallogo sind jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
ab 11,44 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Fanshop
Verschenke zum Muttertag den perfekten Filmabend

Verwandte Titel zu Home of the Brave

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Home of the Brave

Bei ihrem Einsatz im heutigen Irak gerät die Soldatin Vanessa Price (Jessica Biel) mit ihrer Einheit in einen Hinterhalt und wird von einer Bombe schwer verletzt. Im Kugelhagel behandelt sie Dr. Will Marsh (Samuel L. Jackson) noch an Ort und Stelle, kann aber ihre Hand nicht retten. Auch Jamal Aiken (Curtis '50 Cent' Jackson) und Tommy Yates (Brian Presley) werden bei der Suche nach den Attentätern an Leib und Seele verletzt. Zurück in der Heimat, bleibt ihr Leid den Angehörigen fremd. Sie lernen, dass sie sich nur gegenseitig helfen können.

Film Details


Home of the Brave - Coming home is the real battle.


USA, Marokko 2006



Drama, Kriegsfilm


Irak, Krieg



06.06.2007


Darsteller von Home of the Brave

Trailer zu Home of the Brave

Movie Blog zu Home of the Brave

Starporträt Christina Ricci: Wir präsentieren: Die sexiesten 1,55m Hollywoods!

Starporträt Christina Ricci

Wir präsentieren: Die sexiesten 1,55m Hollywoods!

Als Teil der 'Addams Family' wurde sie zum Kinderstar. Zwischen damals und heute liegen viele Jahre und viele Rollen, in denen sich Christina Ricci einen Namen gemacht hat...
Jessica Biel auf der Erfolgswelle: Mit Bay, Blade, Chuck & Larry zum A-Team

Jessica Biel auf der Erfolgswelle

Mit Bay, Blade, Chuck & Larry zum A-Team

In diesem Jahr ist sie eine Außerirdische, eine Verliebte, eine 'unmoralische Ehefrau' und eine Söldner-Gehilfin. So erfolgsverwöhnt wie heute war Jessica noch nie...

Bilder von Home of the Brave

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Home of the Brave

Eigene Kritik schreiben / ändern

Deine Kritik zu "Home of the Brave":

Dein Benutzername:

Deine Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
- Wenig überzeugend -

- Angefangen von den nicht wirklich packenden oder gar realistischen Kampfsequenzen in den ersten 15 Minuten des Films (z.B. drei US-Soldaten stürmen ein Haus aus welchen sie vom ersten Stock aus bei weit geöffneten Fenstern beschossen werden und begeben sich damit unnötig in Gefahr, anstatt evtl. mal die an ihren M16 montierten Granatwerfer zu verwenden oder aber gar eine Handgranate in den ersten Stock zu werfen... - anschließend rennt einer, bei der Verfolgung der bösen Buben, wie Rambo alleine auf einem unübersichtlichen Friedhof herum und wundert sich, dass er von hinten erschossen wird...ect.)

- Und fortgesetzt, von 85 Minuten auf Tiefgang bemühten Verarbeitung der Geschehnisse einzelner Soldaten im Anschluss in der Heimat, und deren Umgang mit dem im Irak erlebten, was leider ebenfalls nicht wirklich überzeugen kann, weil viel zu oberflächlich.

Klar trifft der Film an sich das Thema, aber trotzdem wirkt die Geschichte immer irgendwie aufgesetzt und bemüht, nie aber so richtig überzeugend oder gar packend und schwankt zwischen Antikriegshaltung und Pathos. Ohne Samuel L. Jackson würde der Film gänzlich in der Bedeutungslosigkeit versinken, da nützt auch ein "50 Cent" in einer Nebenrolle wenig...

Besser den Film "Stop-Loss", oder den Klassiker "Geboren am 4. Juli" schauen. Oder aber wem das Thema "US Soldaten nach dem Irakeinsatz" interessiert, lieber zur Doku "Amerikas verletzte Seelen" (Arte) greifen.

Weil insgesamt enttäuschend, nur 2 Sterne, sorry.

am
Hat mich überrascht !!
Ein Kriegsfilm der sich auch mit den heimkehrenden Soldaten beschäftigt. Dies zeichnet den Film aus, weil es bestimmt nicht einfach ist, für die Soldaten und für die Angehörigen, sich im »normalen« Leben daheim wieder zurecht zufinden. Man sieht, wie jeder auf seine Art und Weise vesucht mit dem Erlebten zurecht zukommen. Ein sehenswerter Film, auch für nicht Kriegsfilmfreunde.

am
Sehr bewegender Anti-Kriegsfilm über verschiedene parallel erzählte Einzelschicksale von US-Soldaten als Teilnehmer im Irak-Krieg. Sehr gut dargestellt
und kritisch inszeniert zeigt der Streifen einmal mehr, dass sich bei aller modernen Kriegsführung im Prinzip nie etwas an diesem Teufelsthema ändern wird. Sehr empfehlenswert !

am
Ich bin schon immer ein Kriegsgegner und dieser Film bestärkt mich darin. Die Auswirkungen all dieser Auseinandersetzungen auf die beteiligten Personen werden dem Zuschauer präsentiert und wir können uns ein Bild davon machen was der Einzelne in diesen Situationen erlebt.

am
Kritik am Krieg - vom Grundsatz her nichts Neues - im Mittelteil leider sehr oberflächlich - inhaltlich hätte man diesen Film auch ohne einige blutigere Szenen drehen können, ohne die Hauptaussage zu verfälschen - oder wollte man gar durch diese Action noch die Kriegsfilmfreunde ansprechen?

am
Huah!
Huah wie misslungen...die Kritik am Krieg bleibt oberflächlich und platt. Die Schicksale werden genauso oberflächlich und ohne echten Tiefgang dargestellt. Sei es die körperlich Behinderte oder der Traumatisierte, alles nur angedeutet und zu schnell erledigt und mit zum Teil unglaubwürdiger Entwicklung. Zu dieser Thematik gibt es beileibe bessere Filme! Am Ende bleibt der fade Beigeschmack, dass die US und A eben doch die beste Nation der Welt sind...

am
ab in den schulunterricht mit diesem streifen!
natürlich ist es kein kriegsfilm, slj würde dann auch nicht mitmachen. herr bush müsste man mit diesen streifen 4 wochen einschließen. und jeden der es immer noch nicht begriffen hat, dazu. irvin winkler mal wieder in höchstform.

am
Höhen und Tiefen

Einige Handlungsstränge sind gute, einige bieten auch viel Langeweile. Insgesamt nicht überzeugend genug.

am
“Home of the Brave” ist ein packendes Kriegsdrama, das die Geschichte von vier Irakrückkehrern erzählt. Gute Darsteller und ein schreckliches Attentat als Kernelement machen “Home of the Brave” zu einem wirklich sehenswerten Film. [Sneakfilm.de]

am
Hollywood erzieht mal wieder US-Mitbürger. In diesem Fall sollen sie anhand von vier Schicksalen wahrnehmen, dass der Irak-Krieg traumatisierte Veteranen hinterlässt, die nicht einfach verschwinden sondern mit ihren Problemen in die Gesellschaft zurück kehren. Da es ein Erziehungsversuch ist, fällt er sowohl etwas schematisch als etwas ausdrücklich-didaktisch aus. Andererseits wird er vom Charisma seiner Darsteller getragen und ist dadurch sehenswert.

am
Ergreifender Film über die Schäden, die ein Krieg auch jenseits körperlicher Wunden in den Menschen hinterlässt. Klasse Schauspieler. Absolut sehenswert.

am
Empfehlenswert
Selten bekommt man aus Hollywood einen Film mit Niveau vorgesetzt, aber das ist einer. Für den normalen Amerikaner wahrscheinloch zu kompliziert und anspruchsvoll, aber wirklich gut gemacht.

am
Gute Unterhaltung.....
ohne allzu große Ballerei..... ich fand ihn gut und kann ihn weiter empfehrlen !

am
Ein durchaus gelungener Antikriegsfilm,der eindringlich das Leben der Menschen/Soldaten nachdem Krieg,zurück in ihrem "normalen" Alltagsleben,zeigt!

make love,not war!;)

Unvoreingenommen anschauen und eine eigene Meinung bilden.

am
Krieg und danach?
Am Anfang blutig, danach Einblick in die Seele der Soldaten. Spannend und bewegend zugleich. Sehr empfehlenswert

am
.............
ganz OK nix fürn spannenden Abend eher für ZWISCHENDURCH.....

am
Gut!
Hat mich sehr positiv überrascht!
Top Schauspieler und sehr kritisch mit dem Thema Heimkehr.

am
Film mit Tiefgang! Verschiedene tragische Geschichten nach einem Kriegsgeschehen, die sehr gut in Szene gesetzt sind und den Zuschauer in diese Welt tief eintauchen lassen. Schauspielerische Leistung würde ich als sehr gut bewerten und die Atmosphäre des Films ist bedrückend und zugleich beeindruckend. Für die leichte Unterhaltung bei ner Tüte Chips an einem gemütlichen Abend aber eher nicht geeignet! Oder eine Komödie für danach ausleihen ;-)

am
Sehenswert
Sehr durchdachter Kriegsfilm der die Geschichte von 4 Überlebenden erzählt die Daheim weiter kämpfen müssen um Ihr Leben wieder in den Griff zu kriegen. Dabei werden sie von der Army alleine gelassen! Toller Anti-Kriegsfilm mit Top-Besetzung.

am
Der Film lebt nicht von seinen dramatischen Ereignissen im Irak, sondern eher von seinen Nachwehen. Ich denke, so oder so ähnlich muss es Menschen ergehen, die im Krieg grauenhafte Dinge erlebt haben.

Der Film geht nicht all zu sehr in die Tiefe und verzichtet weitgehenst auf die typisch amerikanische Moral. Ob ein Krieg Sinn macht oder nicht, wird dem Zuschauer selber überlassen.

Ich fand ihn gelungen, mir hat aber irgendwie der Spannungsbogen gefehlt. Vermutlich aber deshalb, weil sowas hier auch nicht angebracht wäre.

am
Der Film "Home of the Brave" ist sehr gut und gibt die Geschehnisse der momentanen Bagdad-Lage sehr realistisch wieder.
Normalerweise gucke ich diese Art von Filmen nicht, allerdings konnte er mich trotzdem sehr positiv überzeugen. Dadurch sieht man auch, was eigentlich die Soldaten mitmachen und was ein solcher Krieg für Folgen haben kann.
Daher gibt es von mir eine 5-Sternen-Bewertung.

am
Dieser Film gehört meiner Meinung zu den besten Antikriegsfilmen,Er zeigt eindruchsvoll die schwierigkeiten nach solchen Einsätzen wieder ins "normale" Leben zurückzufinden.

am
sollte man sich reinziehen
Er war um einiges besser als ich gedacht habe und erzählt nicht nur die Action die ein Krieg bringt sonder sehr ergreifend was mit den Menschen danach passieren kann.
Home of the Brave: 3,1 von 5 Sternen bei 347 Bewertungen und 23 Nutzerkritiken

Film Zitate zu Home of the Brave

Neues Zitat vorschlagen

Zitat zu "Home of the Brave":

Dein Benutzername:

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für Film-Zitate. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser Support-Team.

Bei Zitaten gilt es zu beachten:
Das Zitat muss aus diesem Film sein! Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Zitat ändern' korrigieren.

Übrigens: Fleißige Schreiber werden jeden Monat in unserer Zitate-Rallye mit attraktiven Preisen belohnt.

Film schon gesehen?    Schreib das erste Filmzitat!

Deine Online-Videothek präsentiert: Home of the Brave aus dem Jahr 2006 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen. Ein Film aus dem Genre Drama mit Jessica Biel von Irwin Winkler. Film-Material © e-m-s New Media.
Home of the Brave; 16; 11.06.2007; 3,1; 347; 0 Minuten; Jessica Biel, Samuel L. Jackson, Curtis '50 Cent' Jackson, Brian Presley, Juventino Aranda, Wes Deitrick; Drama, Kriegsfilm;