Sympathy for Lady Vengeance

Leben für die Rache.

13 Jahre verbrachte die blutjunge und bildschöne Lee Geum-ja (Lee Young-ae) hinter Gittern - für einen Mord, den sie nicht begangen hatte. Obschon unschuldig, gestand ... mehr »
13 Jahre verbrachte die blutjunge und bildschöne Lee Geum-ja (Lee Young-ae) hinter ... mehr »
Südkorea 2005 | FSK 16
203 Bewertungen | 14 Kritiken
2.97 Sterne
Deine Bewertung

DVD & Blu-ray Verleih Abo

In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.

DVD

Sympathy for Lady Vengeance
Sympathy for Lady Vengeance (DVD)
FSK 16
DVD / ca. 110 Minuten
Vertrieb:e-m-s New Media
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1 / DTS, Koreanisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:02.04.2007

Blu-ray

Sympathy for Lady Vengeance
Sympathy for Lady Vengeance (Blu-ray)
FSK 16
Blu-ray / ca. 115 Minuten
Vertrieb:e-m-s New Media
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1 Breitbild, 1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital DTS-HD 5.1, Koreanisch Dolby Digital DTS-HD 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:08.05.2008

DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte

Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir ganz einfach per Post zu.

DVD

Sympathy for Lady Vengeance
Sympathy for Lady Vengeance (DVD)
FSK 16
DVD / ca. 110 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:e-m-s New Media
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1 / DTS, Koreanisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:02.04.2007

Blu-ray

Sympathy for Lady Vengeance
Sympathy for Lady Vengeance (Blu-ray)
FSK 16
Blu-ray / ca. 115 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:e-m-s New Media
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1 Breitbild, 1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital DTS-HD 5.1, Koreanisch Dolby Digital DTS-HD 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:08.05.2008
Unsere Streaming Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV, per Apple AirPlay auf dem Apple TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Sympathy for Lady Vengeance
Sympathy for Lady Vengeance in HD
FSK 16
Deutsch, Koreanisch
Stream  /  ca. 115 Minuten
Vertrieb:LEONINE
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch, Koreanisch
Untertitel:Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:15.08.2021
Sympathy for Lady Vengeance
Sympathy for Lady Vengeance in SD
FSK 16
Deutsch, Koreanisch
Stream  /  ca. 115 Minuten
Vertrieb:LEONINE
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch, Koreanisch
Untertitel:Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:15.08.2021
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Sympathy for Lady Vengeance
Sympathy for Lady Vengeance (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennst du schon?

DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen

DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht

Regulär ab 1,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop

Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.

Regulär 9,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand

HandlungSympathy for Lady Vengeance

13 Jahre verbrachte die blutjunge und bildschöne Lee Geum-ja (Lee Young-ae) hinter Gittern - für einen Mord, den sie nicht begangen hatte. Obschon unschuldig, gestand sie, einen kleinen Jungen getötet zu haben und empörte die ganze Nation. Ihr eigenes Kind wurde ihr genommen und sie dem Strafvollzug übergeben. Im Gefängnis erwarb sie sich den Ruf eines reuigen Engels, nach ihrer Entlassung aber wird sie zum Engel der Rache. Hinter der Fassade kommt ein ausgetüftelter Plan zum Vorschein, der auf ein großes Ziel hinausläuft: Geum-jas Kindergartenlehrer Baek (Choi Min-sik).

FilmdetailsSympathy for Lady Vengeance

Chinjeolhan geumjassi / Shinsetsuna Kumuja-san / Shed Tears for Lady Vengeance
11.01.2007
9 Tausend (Deutschland)

TrailerSympathy for Lady Vengeance

Blog-ArtikelSympathy for Lady Vengeance

Aktuell gibt es noch keine Artikel zu diesem Film.

Spannende News zu den besten DVD und Blu-ray Starts, Collections, Starporträts und Gewinnspiele findest du im Blog.
Aktuelle Artikel im Blog

BilderSympathy for Lady Vengeance

Szenenbilder

Poster

Cover

FilmkritikenSympathy for Lady Vengeance

am
ungeprüfte Kritik
art kunstwerk; nichts für den otto-normal-cineasten; der drang nach vergeltung wird sehr plastisch behandelt und fesselt den interessierten zuschauer; empfehle den film deshalb nur bedingt weiter. muss ihm aber vier sterne verleihen.
am
ungeprüfte Kritik
Kino-Poesie
Der Abschluss von Park Chan-Wooks Trilogie über Vergebung und Vergeltung ist ein intelligenter, spannender und überaus vielschichtiger Film, keine leichte Kost und teilweise auch sehr langatmig, doch die Poesie die Park Chan-Wook aus all der psychischen und physischen Grausamkeit bezieht, ist wie bei »Old Boy« die treibende Kraft, die den Film zu einem pulsierenden Erlebnis macht, fern von den schnelllebigen Dramen der großen Studios. Das Beste an »Lady Vengeance« ist sein Schlussakt, der (leider) immer aktuell bleiben wird. Man könnte dem Film vorwerfen zu plakativ die letzten 20 Minuten darzustellen, doch es passt zum Gesamtkonzept und wenn man sich näher mit den Figuren und ihrer Situation beschäftigt ergibt alles einen Kreislauf, bei dem der Sinn von Gerechtigkeit ab absurdum geführt wird. »Lady Vengeance« ist ein starker Film aber gewiss nicht für Zuschauer geeignet die es am liebsten haben, wenn Ihnen ein Film eine einfache Lösung anbietet, davon ist »Lady Vengeance« meilenweit entfernt und dass ist gut so.
am
ungeprüfte Kritik
Nichts für schwache Gemüter
Der Film ist wirklich gut, wenn man sich auf die Erzählart einlässt.

Park inszeniert teilweise Szenen, die mehr wie ein neoklassizistisches Gemälde erscheinen, als ein Kinofilm. Daraus ergibt sich natürlich eine gewisse gewollte Langatmigkeit, die dem Film aber meiner Meinung nach erst den rechten Schliff gibt. Vor allem ist dies auch die Vorbereitung auf den Schluss, der einem wirklich das Blut in den Adern gefrieren lässt (mir jedenfalls, und ich bin einiges gewöhnt).

Wer Old Boy mochte, wird diesen Film auch Klasse finden.
am
ungeprüfte Kritik
Der letzte Teil der Rachetrilogie bleibt bei mir schon hinter den ersten beiden Teilen.Old Boy war einfach zu genial,Mr Vengeance zu stark.Doch Lady Vengeance bleibt ein starkes Charakterdrama mit dem nötigen Schuss Moral.Halt der schwächste Teil,doch immer noch ein Film auf sehr hohem Niveau und ein würdiger Abschluss der Trilogie.
am
ungeprüfte Kritik
Auf der Rückseite des Covers fallen die passenden Worte "schön" und "voller Poesie". Dies kann man nur bestätigen. Park Chan Wook ist ein visuell betörender Film gelungen, der wunderschöne Bildübergänge und andere Spielereien gekonnt in die Handlung verwebt. Diese ist im Grunde alles andere als schön, denn es geht um blutige Rache. Wie sich diese im einzelnen gestaltet und warum, dass erarbeitet sich der Zuschauer langsam aus zu sprunghaften Schnitten, die immer wieder zurückgreifen oder plötzlich an einen anderen Ort führen. Somit ist dem Film nicht ganz einfach zu folgen. Bis zu dem Punkt, an dem auch der letzte Zuschauer begriffen hat, welch perfides Ausmass der Racheplan einnimmt, folgt man dem Film mit Interesse und darf nichts verpassen...bis man den Schlag in die Magengrube erhält und entsetzt oder zumindest tief bedrückt auf den Höhepunkt zusteuert, der sicherlich kontrovers ist. Er konfrontiert den Zuschauer mit zutiefst moralischen und ethischen Fragen des Gewissens und lässt uns allein mit der Entscheidung, ob man nicht genauso handeln würde. Ein harter Stoff, der sehr intelligent ist und ungeheure Atmosphäre aufbaut, wie man sie sich im westlichen Kino kaum vorstellen kann. Ein künstlerischer, provokanter Film der ein wenig zäh beginnt, aber dann einfach nur mit den Emotionen seiner Zuschauer spielt. Diese geben sicherlich keinen Mucks mehr von sich, sobald die eigentliche Rache beginnt. Ein diskussionswürdiger, toller, starker Film!
am
ungeprüfte Kritik
Oldboy bleibt das Highlight der Reihe, aber dieser Teil weiß mit seiner ruhigen Erzählweise, den außergewöhnlichen Blickwinkeln und den vortrefflichen Schauspielern zu gefallen. Es macht Spaß, der Entwicklung der Geschichte zu folgen, bis zum Ende der geplanten Rache.
am
ungeprüfte Kritik
Ich fand den Film super, nach old boy der zweite Film der Triologie den ich gesehen habe. Manchmal ist der Film zwar ein bisschen verwirrend, da er sehr sprunghaft die Geschichte verschiedener Personen dastellt. Ich glaube es ist kein Film für Leute die von einem Film viel Action erwarten.
am
ungeprüfte Kritik
Extreme
Bei dem Film wusste ich eigentlich nicht so richtig was mich erwartet. Manchmal ist der Film auch etwas langatmig. Mit vielleicht 100 Minuten wäre der Film perfekt. Aber trotzdem war ich sehr begeistert.

Man sieht selten einen Film mit so einer gefühlsmäßigen Spannweite. Zum einen die teilweise recht brutalen Entführungsszenen und zum anderen die fast zärtlichen Momente.
am
ungeprüfte Kritik
Nicht so gut wie die anderen Teile der Trilogie
Leider kam hier die Sinnlosigkeit der Rache nicht so gut zum Ausdruck. Außerdem war mir der Film deutlich zu grausam und teilweise auch ein wenig unverständlich. Die beiden anderen Teile sind zwar auch super hart, aber in ihrer Aussage klarer. Der deutsche Titel »Lady Vengeance« führt außerdem in die Irre, da er den ersten Teil »Sympathy for...Lady Vengeance« unterschlägt, was »Mitleid mit...Lady Rache« bedeutet und eben nicht nur »Lady Rache«.
am
ungeprüfte Kritik
Berauschend schöne Bilder, zeitweise. Guter Ansatz, die Inszenierung / Darstellung in vielen Einstellungen jedoch aufgesetzt und selbstgefällig. Das Ende bringt es beispielhaft auf den Punkt: Lee-Geum-ja drückt ihr Gesicht in einen Quarkkuchen als wolle sie ihn ganz verschlingen. Sicher, ein (in der Geschichte passendes) Symbol, aber dieses Bild ist schlichtweg lächerlich.
Kein Vergleich zum ersten Teil der Trilogie - "Sympathy for Mr. Vengeance" ist wesentlich stimmiger.
am
ungeprüfte Kritik
Lady.......
Mir persönlich hat der Film nicht gefallen - SCHADE
am
ungeprüfte Kritik
Nee, also den Film kann man sich sparen. Das Drama gipfelt in einem gemeinschaftlichen Tötungsplan und dessen Ausführung. Die Gewalt wird mit klassischer Musik hinterlegt - die im Titel genannte "Sympathie" kommt dabei nicht auf mit den Mördern...
am
ungeprüfte Kritik
Leider hat mir der Film leider nicht gefallen.
Habe mich da vielleicht auch im Genre etwas vergriffen.
Sehr wirr und leider nichts für mich!
am
ungeprüfte Kritik
Zu diesem Titel hatte ich bereits eine Kritik geschrieben, die ich eben einen interessierten Freund lesen lassen wollte. Wo ist die bitteschön hin? Wenn Kritiken negativ ausfallen lässt man die heimlich verschwinden oder was? War jedenfalls nicht die beste Werbung für Euch als wir das feststellen mussten.
Der Film Sympathy for Lady Vengeance erhielt 3,0 von 5 Sternen bei 203 Bewertungen und 14 Kritiken.
Es findet keine Prüfung der Bewertungen und Kritiken auf Echtheit statt.

FilmzitateSympathy for Lady Vengeance

Deine Online-Videothek präsentiert: Sympathy for Lady Vengeance aus dem Jahr 2005 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen - per Internet sofort abrufbar. Ein Film aus dem Genre Thriller mit Lee Young-ae von Park Chan-wook. Film-Material © CJ Entertainment.
Sympathy for Lady Vengeance; 16; 02.04.2007; 3,0; 203; 0 Minuten; Lee Young-ae, Choi Min-sik, Seo Yeong-joo, Go Soo-hee, Kim Jin-goo, Lee Jeong-wook; Thriller;