Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Eyes of Crystal

Die Angst in deinen Augen - Manches sollte besser im Verborgenen bleiben.

Italien, Spanien, Großbritannien, Bulgarien 2004 | FSK 18


Eros Puglielli


Luigi Lo Cascio, Lucía Jiménez, Ilka Zafirova, mehr »


18+ Spielfilm, Thriller, Krimi

2,7
137 Stimmen


DVD & Blu-ray Verleih Abo
In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.So geht's
Paket- und Sendungspreise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.

DVD

Abbildung kann abweichen
Eyes of Crystal (DVD)
FSK 18
DVD  /  ca. 107 Minuten
Vertrieb:EuroVideo
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1 / DTS, Italienisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:20.07.2006
DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte
Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir per Post zu.So geht's
Paket- und Sendungspreise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.

DVD

Abbildung kann abweichen
Eyes of Crystal (DVD)
FSK 18
DVD  /  ca. 107 Minuten
Regulär 2,49 €
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:EuroVideo
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1 / DTS, Italienisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:20.07.2006
Die VoD-Preise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Eyes of Crystal
Eyes of Crystal (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Die Shop-Preise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Eyes of Crystal
Eyes of Crystal (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
3% RABATT
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetz im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
9,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Eyes of Crystal

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Eyes of Crystal

Kommissar Giacomo Amaldi (Luigi Lo Cascio) wird am Tatort eines brutal exekutierten Pärchens schnell klar, dass er es hier mit einem skrupellosen Serienkiller zu tun hat. Der perverse Mörder trennt seinen Opfern Körperteile ab und ersetzt sie mit puppenartigen Prothesen. Amaldi versucht, die mysteriösen, am Tatort hinterlassenen Botschaften zu enträtseln, denn nur sie führen direkt zu dem Wahnsinnigen. Doch weitere Leichenfunde erschüttern die Ermittlungen, sogar sein Chef wird bestialisch ermordet, da er die Identität des Psychopathen erahnt. Die Situation eskaliert, als die Studentin Giuditta (Lucía Jiménez) entführt wird. Amaldi hatte sich ihrer angenommen, weil sie sich verfolgt fühlte. Jetzt läuft ihm die Zeit davon - und es beginnt ein Rennen um Leben und Tod zwischen Ermittler und Mörder.

Darsteller von Eyes of Crystal

Trailer zu Eyes of Crystal

Jugendschutz - Altersverifikation erforderlich
Jugendschutz - Altersverifikation erforderlich
Trailer in DeutschSD
1:31 Min.
Eyes of Crystal Trailer
Video 1
Trailer in SpanischSD
1:26 Min.
Eyes of Crystal Trailer
Video 2

Bilder von Eyes of Crystal

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Eyes of Crystal

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Eyes of Crystal":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
spannendes Psychogemetzel
Spannend bis zum Schluss,gute Schockeffekte und gute Schauspieler,nicht ganz fehlerfrei aber zu empfehlen

am
naja das war wohl nix. Mir war zwar klar dass der Film nicht halten würde was der Klappentext verspricht, der sagte: im Stile von Sieben und Saw. Aber man konnte es ja mal probieren. Der Film ist größtenteils einfach langweilig. So richtiges Thrillerfeeling kommt nicht auf. Würd es eher als blutiger Krimi einstufen. Werd ich mir sicher keine zweites mal anschauen.

am
Ganz nett und spannend
Die Geschichte erinnert an viele andere Psychofilme ist baer nicht ganz überraschend - man kann es sich gut ansehen - enttäuscht wird man nicht sein aber auch nicht aufgewühlt.

am
langwieriger Thriller der ziemlich auf das Format von Sieben und Ressurection - Die Auferstehung anknüpft, und somit ist es ein starker Abklatsch von den Vorgängern, aber trotzdem hat der Film dann doch noch leicht seine eigene Handlung. Schauspielerisch gesehen ziemlich zufriedenstellend und passend ausgewählt. Spannung baut sich ganz gut auf, aber trotzdem bleibt es eine Abkupferung von Sieben & Co. Hier bedienten sich die italienischen Filmemacher zu sehr an den Genre-Konkurenten, so das man das was man sieht, quasi ja schon vom Ablauf her kennt. Es sind zwar die Tatorte anders aufgemacht und der hier gesuchte Serienkiller hat seine eigenen Methoden wie die in den Vorgängern aber trotzdem entgleist der Film und kann auf Dauer nicht fesseln. Ein gewisser Unterhaltungswert besteht jedoch und bleibt auch bestehen. Fand ich zwischendurch absolut düster, nur leider zieht sich der Film wie gesagt in die Länge und produziert somit auf langer Sicht langeweile. Der Film durchsticht wie von den Vorgängern schon gewohnt mit ekelhaften und schockierenden Tatorten die relativ blutig gehalten werden, durch einen fantasievollen Massenmörder der in der Tat sein blutiges Ziel verfolgt! Einem Polizisten der eine art traumatische Vergangenheit zu verarbeiten hat. Und noch nie wurde auf solch einer Art und weise möglichst künstlerisch Blut vergossen! Eros Pugliellis Eyes of Crystal bietet eigentlich alles was ein Thriller braucht, hätte es vorher keine Filme wie Sieben oder Resurrection - Die Auferstehung gegeben.

FAZIT : Langwieriger Thriller, der sich von Sieben & Co
einiges abkupferte und in seiner eigenen Story verarbeitete.
Spannung baut sich auf, es wird ekelhaft, blutig und schockierend
und trotzdem konnte der Film mich dauerhaft nicht fesseln, auch wenn
ich mit den Schauspielern zufrieden war und der Film einen gewissen
Unterhaltungswert bietet, war mir das alles zu sehr kopiert und phasenweise
auch zu langweilig. Aber muss man sich selber ein Bild von machen!

Kann man sich mal ausleihen,
wer nicht viel erwartet, wird auch nicht enttäuscht.
Mein Motto mittlerweile!

am
Kann mich den anderen Kritiken nicht anschließen, klar erinnert das ganze ziemlich an den Film "Sieben" aber es ist doch etwas anders und die Schauspieler finde ich persönlich ziemlich gut! Der Film ist vielleicht etwas langatmig aber entpuppt sich zu einem guten Film, wo die Spannung im Vordergrund steht. Langweilig fand ich das ganze überhaupt nicht, klar ist hier nicht Action von Anfang bis Ende, dafür bleibt es spannend und einige Szenen sind schon ziemlich pervers und teilweise blutig. Wer auf Sieben stand wird hier ebenfalls voll und ganz bedient, sollte man zumindest mal gesehen haben. Von mir gibt es grandiose 4 Sterne!

am
Also, was war dass denn für ein Film. So etwas nennt sich Film, geschweige denn Horrorfilm??? Wenige Blut-Szenen, aber diese waren unwirklich und künstlich, einfach schlecht gemacht.

am
nicht so mein Fall
Der Film hat zwar einige spannende Szenen, war aber nicht so ganz meine Vorstellungen von einem Horror. Viele Aufnahmen waren viel zu dunkel gedreht, das nervte. Aber wie gesagt, ist geschmackssache, einmal ansehen reicht.

am
Muss mich hier leider dem Vorredner anschließen.

Der Film war einfach grottig langweilig.
Die Story wirkte anfangs interessant, stellte sich aber als ein Abklatsch heraus.

Die Darsteller waren nicht sehr überzeugend, die Story in sich hatte Fehler und auch das Verhalten der Charaktere war sehr überzogen bis unglaubhaft.

Fazit: Finger weg und weiter suchen!

am
spannend
Mir hat der Film sehr gut gefallen. Er ist auf jeden Fall sehr spannend. Die Schauspieler, naja geht so, darum ein Stern Abzug. Aber trotzdem sehenswert

am
Lohnender Gruselthriller, nachts sehen!
Ein Kommissar-Duo jagt einen Serienkiller in einer undefinierbaren Stadt in Italien. Es spielt viel in düsterer Stimmung, bei Regen oder in dunklen langen Krankenhausfluren. Die Spannung wird über die meiste Zeit ordentlich aufgebaut bzw. gehalten, zwischendurch mal rausgehen ist schlecht! Trotz der Überflutung mit Horrorthrillern in den letzten Jahren bringt dieser Streifen seine eigene Stimmung herüber; aufgrund einige herber Szenen ist FSK 18 zu recht angegeben. Volle Punktzahl gibt es nicht wegen des etwas schwachen Hauptdarstellers; der Gesamtplot stimmt aber. Einmal sehen lohnt sich auf jeden Fall!

Achtung, evtl. Spoiler:
Gewisse Ähnlichkeiten zu Knight Moves und Resurrection sind da; der Regisseur mag scheinbar Filme mit Christopher Lambert... (ich auch!)

am
Optisch wie inhaltlich innovativer Serienkillerfilm. EYES OF CRYSTAL - DIE ANGST IN DEINEN AUGEN, der im TV auch unter ANATOMIE DES GRAUENS zu sehen ist, orientiert sich sowohl an klassischen Werken (etwa von Alfred Hitchcock), wie auch am modischen Horrorslasher (SCHWEIGEN DER LÄMMER, SIEBEN etc.). Glücklicherweise kann EYES OF CRYSTAL eine große Portion Eigenständigkeit und ne kleine Portion Atmosphäre bieten, so dass der Streifen es wert ist, betrachtet zu werden. 3,90 Präparation-Sterne mit Puppenmord und ohne Humor.

am
Wahnsinn, wirklich absoluter Wahnsinn. So viel Langeweile in einen Film zu packen ist schon ein Meisterwerk. Das kann nicht jeder ! Wer hier einen Schocker erwartet ist falsch. Einige Blutszenen sind dabei. Diese wirken jedoch extrem billig und schockieren keineswegs. Klare Empfehlung. Pure Zeitverschwendung ! Als Alternative ist doch "Sieben" tausendmal mehr zu empfehlen.
Eyes of Crystal: 2,7 von 5 Sternen bei 137 Bewertungen und 12 Nutzerkritiken
Deine Online-Videothek präsentiert: Eyes of Crystal aus dem Jahr 2004 - per Post auf DVD zu leihen. Ein Film aus dem Genre 18+ Spielfilm mit Luigi Lo Cascio von Eros Puglielli. Film-Material © Concorde Filmverleih.
Eyes of Crystal; 18; 20.07.2006; 2,7; 137; 0 Minuten; Luigi Lo Cascio, Lucía Jiménez, Ilka Zafirova, Adriana Andreeva, Dimitar Georgiev, Yordan Spirov; 18+ Spielfilm, Thriller, Krimi;