Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Scar Trailer abspielen

Scar

Manche Wunden heilen nie.

USA 2007


Jed Weintrob


Angela Bettis, Ben Cotton, Kirby Bliss Blanton, mehr »


Horror, 18+ Spielfilm

2,1
95 Stimmen

Freigegeben ab 18 Jahren

Abbildung kann abweichen
Scar (DVD)
FSK 18
DVD  /  ca. 73 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Sony Pictures
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,78:1 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Trailer
Erschienen am:07.04.2011
Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Scar (Blu-ray)
FSK 18
Blu-ray  /  ca. 76 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Sony Pictures
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,78:1 Breitbild, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Trailer
Erschienen am:07.04.2011
Scar
Scar (Blu-ray 3D)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray 3D verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Scar
Scar
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Scar
Scar (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Scar
Scar (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Scar

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Scar

Joan Burrows (Angela Bettis) geriet als Teenagerin in die Fänge des Psychopathen Bishop (Ben Cotton). Dieser gab seinen Opfern die perfide Wahl, entweder selbst zu Tode gefoltert zu werden oder dem Mord an einem weiteren Gefangenen zuzustimmen. Joan konnte sich damals befreien und tötete Bishop. Seine Mordserie schien damit beendet und Joan wurde zu einer Lokal-Heldin. Verwunden hat sie dieses Trauma jedoch nie. 16 Jahre nach ihrer Tortur kehrt Joan nach Ovid zurück, um dabei zu sein, wenn ihre Nichte Olympia (Kirby Bliss Blanton) zur 'Prom Queen' gekürt wird. Kurz nach ihrer Ankunft beginnt erneut eine Serie von grausamen Morden. Wieder sind Teenager die Opfer, vor allem Freunde von Joans Nichte werden wahllos verschleppt und getötet. Zurück bleiben jeweils verstümmelte Leichen. Joans erster Gedanke gilt Bishop, von dem sie glaubt, er sei wieder zurück. Als schließlich Olympia verschwindet, ergreift sie die Initiative und macht sich persönlich auf die Suche nach dem Mörder. Aber die Polizei verdächtigt zunächst Joan selbst und verhaftet sie. Doch die um das Schicksal ihrer Nichte besorgte Joan kann aus dem Gefängnis fliehen und setzt nun alles daran, Olympia zu retten und die Schatten ihrer Vergangenheit hinter sich zu lassen...

Film Details


Scar 3D


USA 2007



Horror, 18+ Spielfilm


3D-Filme, Slasher, Serienmörder, Entführung, Folter



21.10.2010


5 Tausend

Darsteller von Scar

Trailer zu Scar

Bilder von Scar © Sony Pictures

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Scar

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Scar":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Ton- und Bildqualität sind OK, darum hat sich der Film den einen Stern verdient.
Das wars aber auch schon.

Es handelt sich bei "Scar" um einen ohnehin schon mehr als mittelmässigen Slasher der mit sehr wenig Aufwand produziert wurde.
Da die FSK zum Schutz unserer empfindlichen Gemüter 7,5 (in Worten SIEBENEINHALB) böse Filmminuten entfernt hat lohnt sich das Anschauen nicht mehr.
Was übrig geblieben ist macht kaum mehr her als eine handelsübliche Tatort-Folge.

Dafür muss man kein Geld ausgeben.

am
Es gibt schlechte Filme und es gibt überflüssige Filme. Dieser "Horror" in dieser Fassung vereint beides. Finger weg davon...reine zeitverschwendung....

am
"Scar" ist ein schwaches Folterfilmchen. Die Story bringt immer wieder schwachsinnige Szenen mit sich und die Auflösung am Ende ist schon den ganzen Film über vorhersehbar. In Sachen Spannung und Dramatik herrscht hier absolute Fehlanzeige und auch die Darsteller sind alles andere als überzeugend. Derweilen wird es zwar immer wieder mal blutig und die Goreszenen sind auch ganz passabel, richtig vom Hocker hauen sie einen jedoch nicht.

Die deutsche Fassung musste für die KJ-Freigabe um über 07.30 Minuten gekürzt werden und hat somit so gut wie gar nichts mehr zu bieten.

2,5 von 10 (uncut)

am
Wäre garnicht so schlecht gewesen wenn der Film nicht geschnitten wäre!
Der Abspann läuft schon nach 69 min!!
Die Typen von der FSK sollte auch mal jemand schneiden...

am
Definitiv ein Film, den die Menschheit nicht braucht. Die Story ist total banal und dazu noch mit einigen Logikfehlern behaftet. Die Darsteller können das schwache Drehbuch nicht kaschieren und agieren relativ lustlos. Ganz fies wirds dann bei den Schauwerten, denn da hatte die FSK mal wieder nen schlechten Tag und hat mal direkt 7,5 Minuten (!!!!) rausgeschnibbelt. Dadurch bleibt nur die Andeutung der Gewaltspitzen und das Ergebnis übrig, was die dem Film die Intensität raubt. Dadurch bleibt nur ein langweiliger C-Slasher übrig der in der Belanglosigkeit untergeht. Finger weg ist hier die Devise.

am
Der Film war für mich in Ordnung. Es gibt viele Filme ab 18, wo gar nichts passiert und dann ist mal für 2 Minuten der Teufel los, daher war Scar für mich schon sehenswert.

am
Ich habe nicht geschafft den Film bis Ende zu schauen. Viel zu real und schrecklich ist die Handlung. Dazu noch in 3D.
Alle, die Mitgefühl haben, werden von dem Film leiden.
Ich weiß nicht welche Bewertung der Film verdient. Sein Zweck erfüllt er sehr gut aber dieser Zweck ist nicht sinnvoll. Kunst (darunter auch Kino-Kunst) sollen erziehen (auch umerziehen). Dieser Film wird aber die Hirne verdrehen...

am
Besser versuchen die Originalfassung zu bekommen! Da wurde soviel geschnitten , das man nicht mehr versteht , was daran ein "Horror"-Film sein soll...
Der ganze Zusammenhang fehlt... Wie mein Vorgänger schon sagte , da hat jeder Tatort mehr Spannung ... Schade um den schönen Film , in der Originalfassung ist er , zumindest gegen Ende , sowas wie eine SAW-light Version , jedoch sehenswert ...

am
Film hält was die Vorschau verspricht. Wir fanden ihn spannend mit dem richtigen Anteil an Horror!
Gut gesetzte Effekte, tolle Schauspieler,zu keiner Zeit langweilig !!!
Scar: 2,1 von 5 Sternen bei 95 Bewertungen und 9 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Scar aus dem Jahr 2007 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen. Ein Film aus dem Genre Horror mit Angela Bettis von Jed Weintrob. Film-Material © Sony Pictures.
Scar; 18; 07.04.2011; 2,1; 95; 0 Minuten; Angela Bettis, Ben Cotton, Kirby Bliss Blanton, Brittney Wilson, Bill Baksa, Carey Feehan; Horror, 18+ Spielfilm;