Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Das indische Tuch Trailer abspielen

Das indische Tuch

3,9
109 Stimmen

Freigegeben ab 16 Jahren

Abbildung kann abweichen
Das indische Tuch (DVD)
FSK 16
DVD  /  ca. 83 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Universum Film
Bildformate:S/W 16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 1.0, Englisch Dolby Digital 1.0
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte, Englisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:22.11.2004
Das indische Tuch
Das indische Tuch (Blu-ray)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Das indische Tuch
Das indische Tuch (Blu-ray 3D)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray 3D verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Das indische Tuch
Das indische Tuch
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Das indische Tuch
Das indische Tuch (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Das indische Tuch
Das indische Tuch (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Das indische Tuch

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Das indische Tuch

Schon zu Lebzeiten ein Spaßvogel, treibt es Lord Lebanon nach seinem Tod noch bunter: Zur allgemeinen Überraschung verliest der Rechtsanwalt Tanner nur den vorletzten Willen des Verstorbenen. Die völlig zerstrittene Familie soll sechs Tage und Nächte in dem alten Gemäuer des Lords verbringen, um sich auszusöhnen. Erst danach wird das endgültige Testament verlesen. Murrend fügen sich die Angehörigen dieser unerwarteten Schikane - andernfalls verfällt ihr Erbe. Ein Unwetter unterbricht plötzlich die Strom- und Telefonleitung und schneidet das Anwesen von der Außenwelt ab. Kurz darauf wird der erste Erbe mit einem indischen Tuch erdrosselt. Da die verängstigten Erben völlig auf sich alleine stellt sind, übernimmt Tanner schließlich die Ermittlungen. Doch auch er könnte das nächste Opfer sein - oder gar der Mörder.

Film Details


Das indische Tuch


Deutschland 1963



Krimi, Deutscher Film


Edgar Wallace



13.09.1963


Darsteller von Das indische Tuch

Trailer zu Das indische Tuch

Bilder von Das indische Tuch

Cover

Film Kritiken zu Das indische Tuch

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Das indische Tuch":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Perfekt inszenierter Wallace Film. In einem alten Schloss wird einer nach dem anderen ermordet. Jeder verdächtigt jeden um so mehr, wenn der Kreis kleiner wird.
Schöne spannende Geschichte mit einem Schuss Komik.

am
Gänsehaut garantiert
Ein echter Renner ist dieser Film. Er hat alles, was ein guter krimi braucht. Die Darsteller sind eben auch das was so ein film braucht.

am
Ein weiteres Meisterwerk aus meiner Lieblingsbox
Super Wallace diese super Darsteller Heinz Drache, Klaus Kinski, Eddi Arent, Hans Klarin usw. Hans Klarin in der Rolle eines gestörten Klavierspielers Der Alte Lord wird ermordet mit einem wie der Titel schon sagt Indischen Tuch die ganze Verwaschaft ein Priester, Dschungel forscher, Künstler, amerkanischer Börsenfreak und seine Geldgeile Frau kommen in das schloss um das Erbe zu kassieren dummerweisse steht in dem Testament des alten Lords das die verwanschaft 7 Tage und 7 Nächte zusammen auf dem Schloss bleiben müssen die ganze Verwanschaft kann sich nicht ausstehen schon in der ersten Nacht wird der erste ermordet und wieder mit einem Indischen Tuch dazu kommt das ein heftiger Sturm aufzieht und das schloss von der Aussenwelt abgeschnitten ist. Der Testament-Vollstrecker (Heinz Drache) muss den Kommisar spielen und geräht selber unter verdacht hier kann man sich nur mitreißen lassen keiner kann ahnen wer der Mörder ist

am
alt aber gelungen
noch immer spannend. kinski wie immer an der grenze zum wahnsinn - wie immer verdächtig doch wie immer unschuldig. ein film der trotz seiner jahre immer wieder sehenswert ist.

am
Was soll man sagen? Ein echter Edgar Wallace. Klassiker. Kult.

am
Da stimmen wir den andren zu aber ich meine die Filme sind nicht zu toppen was ein echter Fan von Edgar Wallace Filme ist weiß wie die Filme sind

am
Einer der besten!

Dieser Edgar Wallace-Film ist einer der besten der Reihe. Warum? Weil er die ganze Zeit über nicht langatmig wird. Die Story wie oben erzählt ist ganz einfach und klar und der Drehbuchschreiber versucht erst gar nicht, irgendwelche Spuren für den Zuschauer zu legen, die ihn verwirren, damit er den Täter nicht schon vorher entlarvt.

Wer der Täter ist, ist eigentlich egal, denn die Handlung ist ja klar: die Erben werden nach und nach ermordet - aus Habgier. Dass der Plan nicht aufgeht ist klar, denn der Überlebende müsste demnach ja der Mörder sein :-)

Wer ausser dem von Heinz Drache gespielten Notar überlebt ist auch klar: neben dem edlen Held natürlich sein weiblicher Gegenpart!

Wer letztendlich der Täter ist, ist in diesem Fall total egal und hat für den Film und den Schluss keinerlei Bedeutung.

Der Film wurde nach demselben Prinzip erdacht wie Agatha Christies berühmte und unerreichte Vorlage "Zehn kleine Negerlein" - und ich liebe dieses Muster! Ein Haufen ahnungsloser Menschen wird in ein Schloss/Berghotel/Insel gelockt und können den Ort nicht mehr verlassen. Und nach und nach wird einer nach dem anderen umgebracht! Einfach köstlich! Ähnliche Filme sind "... und da warens nur noch neun" (Berghotel) oder "Ten little Indians" (Insel), die der Agatha Christie-Vorlage noch am nähesten kommt.
Das indische Tuch: 3,9 von 5 Sternen bei 109 Bewertungen und 7 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Das indische Tuch aus dem Jahr 1963 - per Post auf DVD zu leihen. Ein Film aus dem Genre Krimi mit Ady Berber von Alfred Vohrer. Film-Material © TOBIS Film.
Das indische Tuch; 16; 22.11.2004; 3,9; 109; 0 Minuten; Ady Berber, Rainer Brandt, Eva Ebner, Alexander Engel, Richard Häussler, Siegfried Schürenberg; Krimi, Deutscher Film;