Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Das Rätsel der roten Orchidee Trailer abspielen

Das Rätsel der roten Orchidee

3,2
109 Stimmen

Freigegeben ab 16 Jahren

Abbildung kann abweichen
Das Rätsel der roten Orchidee (DVD)
FSK 16
DVD  /  ca. 81 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Universum Film
Bildformate:S/W 16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 1.0, Englisch Dolby Digital 1.0
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte, Englisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:22.11.2004
Das Rätsel der roten Orchidee
Das Rätsel der roten Orchidee (Blu-ray)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Das Rätsel der roten Orchidee
Das Rätsel der roten Orchidee (Blu-ray 3D)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray 3D verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Das Rätsel der roten Orchidee
Das Rätsel der roten Orchidee
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Das Rätsel der roten Orchidee
Das Rätsel der roten Orchidee (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Das Rätsel der roten Orchidee
Das Rätsel der roten Orchidee (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Das Rätsel der roten Orchidee

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Das Rätsel der roten Orchidee

Zwei rivalisierende Gangsterbanden terrorisieren die Reichen Londons. Wer sich weigert Schutzgeld zu zahlen oder die Polizei verständigt, wird kaltblütig ermordet. Inspektor Weston (Adrian Hoven) und sein Kollege Tetley (Wolfgang Büttner) von Scotland Yard machen sich in pausenlosem Tag- und Nachteinsatz auf die Jagd nach den rücksichtslosen Erpressern. Weston vermutet amerikanische Gangstermethoden hinter den Gewalttaten und bittet deshalb den FBI-Captain Allermann (Christopher Lee) um dessen Unterstützung. Gemeinsam erkennen die findigen Ermittler bald ein Muster: Butler Parker (Eddi Arent) war merkwürdigerweise bei jedem der Opfer bis zu dessen gewaltsamen Tod angestellt und außerdem hatten alle ein Konto bei der gleichen Bank.

Film Details


Das Rätsel der roten Orchidee / Secret of the Red Orchid


Deutschland 1962



Krimi, Deutscher Film


Edgar Wallace, Bandenkrieg, London, Erpressung



02.03.1962


Darsteller von Das Rätsel der roten Orchidee

Trailer zu Das Rätsel der roten Orchidee

Bilder von Das Rätsel der roten Orchidee © TOBIS Film

Cover

Film Kritiken zu Das Rätsel der roten Orchidee

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Das Rätsel der roten Orchidee":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Von Grusel kann in dieser eher neckischen Gangstergeschichte keine Rede sein, ja nicht einmal von Rätselraterei, denn man erkennt den "Unbekannten" anfangs schon an der Stimme. Nun ja, nicht jeder Wallace-Film kann ein Meisterwerk sein. Für einen amüsanten Filmabend reicht's allemal (mal sollte allerdings einen gewissen Faible für unfreiwilligen Humor haben und sich über londoner Gauner mit bayrischem Akzent amüsieren können). Über ein großes Plus verfügt die DVD mit ihren Extras, die einen wunderbaren Einblick in die Hintergründe der Produktionen geben, weniger der Audio-Kommentar (Joachim Kramp hat sich mit seinem nachlässig recherchierten Buch zurecht Gegner geschaffen) als vielmehr das Interview und die Trailer.

am
Ein etwas anderer Wallace
aber trotzdem seines namens würdig. Einer meiner Geheimfavoriten. Lohjnt sich anzusehen.

am
Klasse
Scotland Yard meets FBI mal ein etwas anderer Wallace, aber sehr schön gemacht wie jeder mit Eddi Ahrent.

am
Einer der wenigen mit Christopher Lee
Super Wallace mal was anderes mit 2 amerekanischen Mafias gabs vorher auch noch nicht bei Edgar Wallace wieder mit den 2 Wallace Stars Eddi Arent und Klaus Kinski

am
Was macht eigentlich einen "guten" Edgar-Wallace-Film aus? Über diese Frage sollte man gut nachdenken, denn im Grunde sind hier alle Zutaten vorhanden: Klaus Kinski gibt den Schurken, Eddie Arent sorgt für Schmunzler und Lacher. Die Geschichte ist relativ lose an der Vorlage orientiert, wobei "Gangster In London" noch einige (auch heute) sehr interessante (um nicht zu sagen: schurkische) Ideen enthält, die man auf der Leinwand gern gesehen hätte. Und schließlich gibt es mit Christopher Lee (der als Engländer hier ausgerechnet einen FBI-Mann spielt) noch einen der interessantesten Gaststars. Trotzdem will der Film nicht so recht zünden. Vielleicht liegts an Adrian Hoven, der als Inspektor Weston einfach zu blaß bleibt und extrem hölzern und humorlos spielt - oder ist es doch die Regie, die so ziemlich alle Schauspieler (bis auf Kinski und Arent) eher lustlos agieren lässt? Irgendwie fehlt es dem Film an Biss, daher nur 2 Sterne, denn nur der Deutsch sprechende Lee macht aus diesem Film etwas besonderes.

am
Mein Mann ist seit seinen Jungen Jahren schon ein Fan von Edgar Wallace heute noch einer auch wenn er 53 Jahren alt ist das gilt für alle Filme haben wir den Film sehr gut befunden

am
Na ja!!
Ich sehe die Filme sehr gerne. Dieser ist allerdings einer der weniger gute Filme.

am
hallo hier spricht edgar wallace...
...wer kennt diesen satz nicht? wer ihn jedoch kennt, für den erübrigt sich jede weitere bewertung
Das Rätsel der roten Orchidee: 3,2 von 5 Sternen bei 109 Bewertungen und 8 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Das Rätsel der roten Orchidee aus dem Jahr 1962 - per Post auf DVD zu leihen. Ein Film aus dem Genre Krimi mit Adrian Hoven von Helmut Ashley. Film-Material © TOBIS Film.
Das Rätsel der roten Orchidee; 16; 22.11.2004; 3,2; 109; 0 Minuten; Adrian Hoven, Wolfgang Büttner, Christopher Lee, Eddi Arent, Hans Zesch-Ballot, Benno Gellenbeck; Krimi, Deutscher Film;