Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Lifeforce Trailer abspielen
Lifeforce
Lifeforce
Lifeforce
Lifeforce
Lifeforce

Lifeforce

Die tödliche Bedrohung - Der Tod kommt aus der Tiefe des Alls.

USA, Großbritannien 1985 | FSK 16


Tobe Hooper


Steve Railsback, Mathilda May, John Golightly, mehr »


Science-Fiction, Horror

3,1
69 Stimmen

DVD & Blu-ray Verleih Abo
In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
Lifeforce (DVD)
FSK 16
DVD  /  ca. 97 Minuten
Vertrieb:MGM - Metro-Goldwyn-Mayer
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Surround 2.0, Englisch Dolby Surround 2.0
Untertitel:Deutsch, Deutsch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:07.09.2004
DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte
Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
Lifeforce (DVD)
FSK 16
DVD  /  ca. 97 Minuten
Nur diese Woche!
Regulär 2,49 €
Du sparst 30%
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:MGM - Metro-Goldwyn-Mayer
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Surround 2.0, Englisch Dolby Surround 2.0
Untertitel:Deutsch, Deutsch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:07.09.2004
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Lifeforce
Lifeforce (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Lifeforce
Lifeforce (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
ab 1,49 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetz im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Lifeforce

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Lifeforce

Eine britische Raummission zur Erforschung des Halleyschen Kometen entdeckt in seinem Schweif ein geheimnisvolles Flugobjekt. An Bord findet die Crew Leichen, zwei unbekannte Männer und eine verführerisch-schöne Frau im Tiefschlaf. Sie beginnt mit der Bergung und löst damit eine Katastrophe aus. Als das Raumschiff wieder auf der Erde landet, ist es ausgebrannt und die Besatzung bis auf Kommandant Tom Carlsen (Steve Railsback) tot. Die drei Passagiere stürzen als blutsaugende Aliens London in ein apokalyptisches Chaos. Carlsen nimmt als einziger Überlebender der Forschungsmission den Kampf gegen die Vernichtung der Menschheit auf - und gegen Mathilda May, die den Zuschauern als erotische und furchterregende Außerirdische den Atem raubt...

Der Regisseur von 'Poltergeist' und 'Texas Chainsaw Massacre' Tobe Hooper, der Co-Autor von 'Alien' und der Meister der Spezialeffekte und Oscar-Preisträger John Dykstra ('Krieg der Sterne') schufen mit ' Lifeforce - Die tödliche Bedrohung' (1985) einen Film voll explosiver Space-Action und Spannung, die den Puls in die Höhe treibt.

Film Details


Lifeforce - In the blink of an eye, the terror begins.


USA, Großbritannien 1985



Science-Fiction, Horror


Meteoriten, Außerirdische, London, Invasion, Body-Horror



07.11.1985


Darsteller von Lifeforce

Trailer zu Lifeforce

Bilder von Lifeforce

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Lifeforce

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Lifeforce":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Lifeforce ist ein absoluter Klassiker. Ein Muss für alle Horror-Fans mit Sci-Fi-Ambitionen.
Hier werden viele Elemente mit einander Verbunden: Sci-Fi, Horror, Fantasy, Action, Zombie-Film ... und dennoch bietet Lifeforce vom Anfang bis zum Ende Spannung pur.
Diesen Film muss man gesehen haben, außer man ist nahe am Wasser gebaut (nichts für schwache Nerven).

am
Anfangs SciFi, später auch Horror-Elemente. Interessante Geschichte, spannend erzählt. Die Effekte sind auch heute noch sehenswert. Einer meiner Lieblingsfilme des Genres. Sollte man gesehen haben!

am
Dieser Film ist sicherlich schon etwas in die Jahre gekommen, hat aber durch die gute Story und die immernoch anschaulichen Effekte nicht viel an Glanz verloren. Ein Genremix aus Science Fiction und Horror, wobei auch ein wenig Erotik mitspielt.
Empfehlenswert!

am
Kann ich nicht empfehlen, irgendwie wird vieles einfach nur kurz angeschnitten und dann nicht weiter verfolgt.
Viele offene Handlungsstränge, keine Konzentration auf einen oder zwei ...
Nicht mal aus Nostalgie oder wegen der hübschen Obervampirin zu empfehlen ... :(

am
Ein Vampier-Film der sich mit dem Raumfahrt-Intro ein SF-Mäntelchen umgehängt hat, aber eher die dramatugischen "Qualitäten" eines Zombie/Kathastrophen-Films hat.
Für den SF-Fan zu unlogisch,
für den Splatter-Fan nicht genig Blut,
für den Erotik-Kenner eine absolute Enttäuschung, trotz der schönen Vampierin,
für den Vampier-Fan mal eine interessante UFO-Variante und
für Katastrophen/Trash-Fans wohl eine Spur zu kompliziert.

am
Eine Raumschiffbesatzung dringt in das Innere des Halleyschen Kometen vor. Man entdeckt die Körper zweier Männer und einer Frau, die zur Erde gebracht werden. Dort angekommen, erwacht die Außerirdische in einem Londoner Forschungslabor zum Leben und beginnt einen mysteriösen Vampir-Virus zu verbreiten. Die davon Betroffenen wandeln nun ihrerseits umher, auf der Suche nach einem eigenen "Energie-Transfer" und sorgen mehr oder weniger unfreiwillig dafür, daß der gefährliche Virus rasch um sich greift. Für 25 Millionen Dollar Produktionskosten schuf Tobe Hooper (`Poltergeist´) unter dem Mantel einer klassischen SciFi-Geschichte einen Film, der durch seine deutlichen Anspielungen auf die bekannten Zombie-Schocker- und Graf-Dracula-Blutsauger-Werke auffällt. Aufbau und Inhalt des SciFi-Films sind zweifelsohne ein wenig gewöhnungsbedürftig, aber gerade in diesem Fall scheint der etwas belanglose Stil in keinem Augenblick der, fraglos eigenwilligen, Handlung zu schaden. Alles in allem kommt der Streifen aber über 3,20 durchschnittliche Sterne nicht hinaus.

am
klassischer scifi-trash aus den 80ern, stellenweise ok, aber ansonsten nicht empfehlenswert (außer für fernseh-masochisten, die sonst auch mit zdf und ard zufrieden sind)

am
Das schlechteste was ich seit langem gesehen habe. Nach 20 Minuten habe ich die DVD wieder in den Umschlag getan. Nur was für Fans von Zombies die anderen Menschen die Lebenskraft aussaugen. Unter Science Fiction hat der Film meiner Meinung nach nichts verloren, eher unter Horror.
Lifeforce: 3,1 von 5 Sternen bei 69 Bewertungen und 8 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Lifeforce aus dem Jahr 1985 - per Post auf DVD zu leihen. Ein Film aus dem Genre Science-Fiction mit Steve Railsback von Tobe Hooper. Film-Material © Cannon.
Lifeforce; 16; 07.09.2004; 3,1; 69; 0 Minuten; Steve Railsback, Mathilda May, John Golightly, David Beckett, William Lindsay, Michael Fitzpatrick; Science-Fiction, Horror;