Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Blood Father Trailer abspielen
Blood Father
Blood Father
Blood Father
Blood Father
Blood Father

Blood Father

3,3
191 Stimmen

Freigegeben ab 16 Jahren


Abbildung kann abweichen
Blood Father (DVD)
FSK 16
DVD  /  ca. 85 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Splendid Film
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Niederländisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Interviews
Erschienen am:28.10.2016
Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Blood Father (Blu-ray)
FSK 16
Blu-ray  /  ca. 89 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Splendid Film
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 5.1, Englisch DTS-HD Master 5.1
Untertitel:Deutsch, Niederländisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Interviews
Erschienen am:28.10.2016
Blood Father
Blood Father (Blu-ray 3D)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray 3D verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Blood Father
Blood Father
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Blood Father
Blood Father (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Abbildung kann abweichen
Blood Father (DVD), gebraucht kaufen
FSK 16
DVD
Nur noch 3 verfügbar!
€ 3,82
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Vertrieb:Splendid Film
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Niederländisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Interviews
Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Blood Father (Blu-ray), gebraucht kaufen
FSK 16
Blu-ray
Nur noch 8 verfügbar!
€ 6,09
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Vertrieb:Splendid Film
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 5.1, Englisch DTS-HD Master 5.1
Untertitel:Deutsch, Niederländisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Interviews

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Blood Father

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Blood Father

Ex-Sträfling John Link (Mel Gibson) versucht, seine zerstörerische kriminelle Vergangenheit hinter sich zu lassen und Ärger aus dem Weg zu gehen. Seine Familie hat ihm schon vor langer Zeit den Rücken gekehrt, bis eines Tages seine eigenwilligen 16-jährige Tochter Lydia (Erin Moriarty) hilfesuchend vor seinem kümmerlichen Wohnwagen steht. Durch ihre Beziehung zu Drogendealer Jonah (Diego Luna) ist sie mit falschen Leuten aneinandergeraten und ist nun auf der Flucht vor einem mexikanischen Drogenkartell, das sie tot sehen will. John kann dies natürlich nicht zulassen und setzt alles daran, seine entfremdete Tochter zu beschützen, koste es was es wolle...

'Blood Father', ein dreckiger und rauer Actionthriller mit Mel Gibson ('Mad Max', 'Braveheart') als knallhartem Biker, hervorragend inszeniert von Jean-François Richet, dem Regisseur von 'Public Enemy No. 1'. Die Geschichte um einen Ex-Knacki und seiner in Not geratenen Tochter (Erin Moriarty aus 'True Detective') basiert auf dem gleichnamigen Roman von Peter Craig, der als Drehbuchautor seine Klasse bereits mit 'The Town - Stadt ohne Gnade' unter Beweis stellen konnte. In weiteren Rollen überzeugen William H. Macy ('Shameless') und Diego Luna ('Rogue One: A Star Wars Story').

Film Details

Darsteller von Blood Father

Trailer zu Blood Father

Bilder von Blood Father

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Blood Father

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Blood Father":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwenden Sie diesen Bereich ausschließlich für Ihre Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden Sie sich an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte Ihren persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehmen Sie also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in Ihrer Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte können Sie nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Ein überzeugender (und sichtlich gealterter) Mel Gibson in einem spannenden Action-Thriller rund um eine anfänglich komplizierte Vater-Tochter-Beziehung. Ich hatte zunächst keine hohen Erwartungen an den Film, wurde daher angenehm überrascht. Die Story ist gewiss nicht ganz neu, aber - nichtsdestotrotz - spannend bis zum Schluss. Auch das ganze Ambiente, die Kameraführung etc. sind sehr stimmig.Eine kurzweilige Unterhaltung.

am
Die erste Hälfe blubbert so vor sich hin und immer wieder das dümmliche Verhalten der Tochter, welche den Vater unnötig in Schwierigkeiten bringt. Richtung Ende gibts an Action auch noch einiges zu sehen, reißt den Film aber insgesamt nicht mehr raus. 2-3 Sterne von mir!

am
Blood Father ist ein geradliniger, einfacher Actionthriller ohne viele Schnörkel. Gehört sicherlich nicht zu Mel Gibsons größten Leistungen, ist aber mit ausreichend Härte, Action und etwas Gefühl wie erwartet sehenswert. Nur anfangs etwas gewöhnungsbedürftig ist auch hier wieder, dass Herr Gibson mal nicht von Elmar Wepper synchronisiert wurde.

am
So nach und nach kommen die Actionhelden unserer Jugend in die Jahre...und bringen so etwas wie reifere Alterswerke auf den Markt. Bei Stallone war es „Creed“, bei Arnie war es „Maggie“ (der auch einen ähnlichen Vater/Tochter Plot hat) und bei Mel Gibson ist es nun „Blood Father“, der überraschenderweise eine französische Produktion ist. Zunächst denkt man auch an den ähnlich gelagerten „Auftrag Rache“, ebenfalls mit Mel als rächendem Papi. Doch „Blood Father“ ist etwas anders. Was viele als langweilig einstufen, ist die Zeit, die man benötigt, um nicht eine sinnlose Ballerorgie zu veranstalten, sondern zumindest den Hauch von Tiefgang und Tragödie einzuflechten. Sicherlich hätte der Film mehr Actioneinlagen nötig, um richtig gut zu sein. Mel liefert aber eine astreine und glaubhafte Performance als Ex-Alki und – Knacki mit Tattoostudio ab. Die Story ist nicht neu und hat mich vom Ambiente her sehr stark an „Logan“ erinnert. Dennoch habe ich mich gut unterhalten gefühlt.
Fazit: Dreckiger, authentischer Rachefilm im Undergroundmilieu von Kartellen und Rockern mit einem sehr gut passendem Mel Gibson, der leider nicht von Elmar Wepper, aber dennoch mit passender Stimme synchronisiert wurde.

am
Keine neue Story, aber gekonnt in Szene gesetzt. Mel spielt in gewohnter Manier sicher und authentisch. Aber auch alle anderen Schauspieler machen ihre Sache gut. Die Stimmung, die der Film rüberbringt, man kann quasi die Hitze fühlen, ist sehr gut getroffen. Mel will seine Tochter beschützen und auch wiederhaben, das merkt man und fiebert mit dem Mal mit. Trotz seines Alters immer noch ein toller Schauspieler in einem tollen Film, der twar nix neues zu bieten hat, aber sehr gutes Handwerk ist.
4 von 5

am
Kein Hochglanzactionhit,aber dennoch sehenswert. Mel spielt überzeugend und es gibt auch etwas Blut in diesem Thriller.

am
Am Anfang noch ganz ok, verliert der Film durch die jämmerlich spielende E. Moriaty und den schlechten Schnitt immer mehr an Spannung und endet in einer Schmonzette.

am
"Blood Father" ist ein ganz akzeptabler Action-Film, auch wenn die Story jetzt keine Bäume ausreißt. Mel Gibson will es im Alter nochmal wissen, leistet soweit auch ganz gute Arbeit. Erin Moriarty als Tochter ist auch ok, auch wenn das eine oder andere nervige Klischee des Charakters nicht ausbleibt.
Die Spieldauer ist ok - mehr hätte der Plot eh nicht hergegeben. Es gibt ein paar anständige Action- und Explosionszenen und insgesamt kann man sich den Film durchaus mal ansehen.
75 %

am
Sehr gut gemachter Action-Streifen der allerdings ziemlich lange (ca. 30 Minuten) braucht, bis er mal spannend und interessant wird.
Aber es lohnt sich die "Anfangsflaute" des Films durchzuhalten.
Mel Gibson spielt in gewohnter Manier sehr gut ... auch seine "Tochter" wird von der Darstellerin überzeugend gespielt.
Von der Geschichte her mit Sicherheit nichts Neues, aber es ist halt ein MG-Film....also in jedem Fall sehenswert.

am
Super Film.Action,spannung,Mel Gibson spielt überzeugendt.
Also Weiter so Mel .Ich habe keine ahnung warum man hier soviel schreiben muss

am
Ganz schwaches Filmchen.

Mel Gibson muss echt dringend Geld brauchen, dass er bei so einem Machwerk in der Hauptrolle mitspielt.

Weder spannend, noch einfallsreich, noch gute Story.

am
Hier passt kaum was!

Charaktere, schauspielerische Leistungen, Story und Action - alles ist unterdurchschnittlicher. Diesen Vater sollte man meiden.
Blood Father: 3,3 von 5 Sternen bei 191 Bewertungen und 12 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Blood Father aus dem Jahr 2016 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen - gebraucht zu kaufen. Ein Film aus dem Genre Action mit Mel Gibson von Jean-François Richet. Film-Material © Lionsgate.
Blood Father; 16; 28.10.2016; 3,3; 191; 0 Minuten; Mel Gibson, Erin Moriarty, Diego Luna, William H. Macy, Christopher W. Garcia, Luce Rains; Action, Thriller;