The Big Short

Dies ist eine wahre Geschichte - Wenn du die Banken nicht besiegen kannst, lasse sie zahlen.

New York im Jahr 2005. Der Dollar ist stark, die Wirtschaft boomt. An der Wall Street werden jeden Tag aufs Neue Börsen- und Wertpapiergeschäfte in gigantischem ... mehr »
New York im Jahr 2005. Der Dollar ist stark, die Wirtschaft boomt. An der Wall Street ... mehr »
USA 2015 | FSK 6
Leihen Wunschliste
347 Bewertungen | 12 Kritiken
3.67 Sterne
Deine Bewertung

DVD & Blu-ray Verleih Abo

In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.

DVD

The Big Short
The Big Short (DVD)
FSK 6
DVD / ca. 125 Minuten
Vertrieb:Universal Pictures
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1, Spanisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Spanisch, Türkisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:02.06.2016
EAN:5053083071752

Blu-ray

The Big Short
The Big Short (Blu-ray)
FSK 6
Blu-ray / ca. 130 Minuten
Vertrieb:Universal Pictures
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch DTS:X, Französisch Dolby Digital 5.1, Italienisch Dolby Digital 5.1, Spanisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Englische Hörfilmfassung für Sehbehinderte, Dänisch, Finnisch, Französisch, Italienisch, Japanisch, Niederländisch, Norwegisch, Schwedisch, Spanisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Entfallene Szenen, BD-Live
Erschienen am:02.06.2016
EAN:5053083071738

DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte

Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir ganz einfach per Post zu.

DVD

The Big Short
The Big Short (DVD)
FSK 6
DVD / ca. 125 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Universal Pictures
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1, Spanisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Spanisch, Türkisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:02.06.2016
EAN:5053083071752

Blu-ray

The Big Short
The Big Short (Blu-ray)
FSK 6
Blu-ray / ca. 130 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Universal Pictures
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch DTS:X, Französisch Dolby Digital 5.1, Italienisch Dolby Digital 5.1, Spanisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Englische Hörfilmfassung für Sehbehinderte, Dänisch, Finnisch, Französisch, Italienisch, Japanisch, Niederländisch, Norwegisch, Schwedisch, Spanisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Entfallene Szenen, BD-Live
Erschienen am:02.06.2016
EAN:5053083071738
Unsere Streaming Filme kannst du unter Windows, macOS, per Google Cast auf dem TV, per Apple AirPlay auf dem Apple TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
The Big Short
The Big Short (Stream)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Stream vorhanden.
Kein Stream
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
The Big Short
The Big Short (Blu-ray), gebraucht kaufen
FSK 6
Blu-ray
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Vertrieb:Universal Pictures
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch DTS:X, Französisch Dolby Digital 5.1, Italienisch Dolby Digital 5.1, Spanisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Englische Hörfilmfassung für Sehbehinderte, Dänisch, Finnisch, Französisch, Italienisch, Japanisch, Niederländisch, Norwegisch, Schwedisch, Spanisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Entfallene Szenen, BD-Live

Kennst du schon?

DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen

DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht

Kaufen ab 1,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop

Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.

Kaufen ab 9,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand

HandlungThe Big Short

New York im Jahr 2005. Der Dollar ist stark, die Wirtschaft boomt. An der Wall Street werden jeden Tag aufs Neue Börsen- und Wertpapiergeschäfte in gigantischem Umfang getätigt. Mit immer komplexer werdenden Immobilienprodukten, hervorragenden Renditen und vermeintlich minimalem Risiko werden selbst Arbeitslose zu Villenbesitzern und den Maklern, Versicherern und Bankenbossen winkt das schnelle Geld. Was die Finanzbosse, die Medien und die Regierung nicht erkennen, durchschaut der eigenwillige Hedgefonds-Manager Michael Burry (Christian Bale) sofort. Er prognostiziert schon in wenigen Jahren das Platzen der amerikanischen Immobilienblase und den daraus resultierenden Zusammenbruch der Weltwirtschaft, der Millionen Menschen heimat- und arbeitslos machen wird. Als Burry vor der großen Katastrophe warnt, will niemand auf ihn hören - zu sicher fühlen sich die Bankenbosse und tun seine Prognosen ab. Daraufhin entwickelt Burry einen perfiden Plan: den 'Big Short'. Durch sogenannte 'Shortings', Leerkäufe von Aktien großer Investmentbanken, wettet er gemeinsam mit weiteren risikofreudigen Spekulanten, wie dem unbeirrbaren Trader Steve Eisman (Steve Carell), dem geldgierigen Deutsche-Bank-Makler Greg Lippmann (Ryan Gosling) und dem früheren Star-Investor Ben Rickert (Brad Pitt) gegen das Finanzsystem, um selbst das unfassbar große Geld zu machen. Das Desaster und der absolute Wahnsinn jenseits aller moralischen Grenzen hat begonnen...

So sexy war die Wall Street noch nie: Mit 'The Big Short' kommt ein packender und bis in die Nebenrollen hochkarätig besetzter Finanzthriller ins Heimkino, der eindrucksvoll und dabei äußerst unterhaltsam einen Blick hinter die Kulissen der heimlichen Machtzentrale der Welt wirft. Die Besetzung liest sich wie das 'Who is Who' Hollywoods, darunter Stars wie Brad Pitt ('Inglorious Basterds', 'World War Z'), Christian Bale ('Batman - The Dark Knight Rises', 'American Hustle'), Ryan Gosling ('Drive', 'The Place Beyond the Pines'), Steve Carell ('Foxcatcher', 'Crazy, Stupid, Love') und Marisa Tomei ('Der Mandant', 'The Wrestler'). Sie alle brillieren in dieser wahren Geschichte um Gier, Betrug, Zynismus und das skrupellose Spiel mit Macht und Geld. 'The Big Short' beruht auf dem gleichnamigen Bestseller von Michael Lewis ('Moneyball - Die Kunst zu gewinnen', 'Blind Side - Die große Chance'), der damit eine Finanztragödie thematisiert, von der unzählige Menschen direkt betroffen waren und unter deren Folgen sie bis heute leiden - nicht nur in den USA, sondern weltweit. Inszeniert hat die schonungslose Adaption Autor und Regisseur Adam McKay ('Saturday Night Live', 'Anchorman' 1 und 2). Nicht zuletzt wegen des hochkarätigen Casts zählte 'The Big Short' zu den großen Oscar-Favoriten 2016.

FilmdetailsThe Big Short

The Big Short - This is a true story.
USA 2015
14.01.2016
402 Tausend (Deutschland)

TrailerThe Big Short

BilderThe Big Short

Szenenbilder

Poster

Cover

FilmkritikenThe Big Short

am
Trauriger Film über die Gier der Banken

Großartiges oscarreifes Drehbuch, welches die Geschehnisse um die Finanzkriese beeindruckend darstellt. Der Film hat dafür jede Menge tolle Darsteller, auch wenn Christian Bale für den Oscar nominiert wurde, hat mich Steve Carell, nach Foxcatcher erneut in einer ernsten Rolle, am meisten beeindruckt.

ungeprüfte Kritik

am
Der Film für alle "Börsenjunkies" die damals jene Finanzkrise 2008 hautnah miterlebt hatten!

Für jeden der nicht im Thema ist nur ein weiterer Film über das Schweinesystem. Für jene welche an der Börse aktiv sind oder zu der Zeit waren, wohl einer der besten Filme, schonungslos und treffend!

9 von 10 Punkten

PS: Schaut Euch die Doku "Inside Job" an, dort gibts noch viel mehr Hintergrundmaterial! - Und wenn Ihr dann seht wie die Leute gefickt wurden, dann denk mal scharf nach wo ihr aktuell gerade ordentlich penetriert und verarscht werdet...

ungeprüfte Kritik

am
Eigentlich nicht wirklich ein Spielfilm, da mehr dokumentarisch aufgebaut. Aber ein sehr interessanter Film, der ziemlich genau aufzeigt, wie die Finanzkrise vor einigen Jahren entstanden ist, wie sich daraus alles entwickelt hat - ein toller Lehrfilm!
Anfangs störte es etwas, dass vieles erklärt wurde, teilweise aus dem Off oder durch Direktansprache der Akteure. Aber es war notwendig, um diese ganzen Finanzkonstrukte etwas verstehen zu können, selbst für Finanzkundige. Gut dargestellt auch, dass die Oberen (z.B. Vorstände) es selbst meist nicht verstanden hatten, sondern nur die möglichen Gewinne sahen.
Von Minute zu Minute mehr fesselnd, aber man muss schon Interesse für den Stoff haben, sonst ist es langweilig.

ungeprüfte Kritik

am
Ein großartiger, wenn auch etwas komplizierter Film über den Crash der Finanzmärkte Ende der Nullerjahre. Großartig, weil hier recht schonungslos (wenn auch eher wie nebenbei) die Gier und Dummheit der Finanzler aufgezeigt wird. Kompliziert weil, nun ja... weil eben die "Produkte" an den Finanzmärkten kaum zu durchschauen sind und natürlich gern in einer eigenen Sprache gesprochen wird, die der Laie kaum zu verstehen imstande ist. Dennoch überzeugt der Film, vor allem wegen der hochkarätigen und mehr als kompetenten Besetzung. Sollte man sich vor jedem Besuch mit seinem Bankberater anschauen, damit man nicht wahllos etwas unterschreibt!

ungeprüfte Kritik

am
Vorab: Zu dieser Thematik empfehle ich ausdrücklich das mindestens Vier-Sterne-Werk MARGIN CALL - DER GROSSE CRASH. Auch dieser hier vier Jahre später entstandene Streifen ist wahrlich nicht schlecht, doch THE BIG SHORT vermag weder so richtig zu packen, noch das angestrebte Verständnis jener komplexen Aspekte zu erreichen. Auch sind im Vergleich die Darsteller nicht halbwegs so überzeugend wie in MARGIN CALL - DER GROSSE CRASH, nur um noch ein weiteres Mal diesen Film zu erwähnen und nicht jenen der hier halbherzig kritisiert wird. 3,20 Crash-Sterne an der Wallstreet.

ungeprüfte Kritik

am
"The big Short" veranschaulicht, wie es zu der Weltwirtschaftskrise im Jahr 2008 gekommen ist. Er veranschaulicht auch, die Habgier der Banken, die komplett verantwortungslos gehandelt haben. Dabei haben viele Menschen ihre Arbeit und Jobs verloren und noch vieles mehr. Der Film ist gut inszeniert und verwendet Fachbegriffe, die auch erklärt werden. Man muss bei diesen Streifen von Anfang bis Ende dran bleiben, damit man diesen verstehen kann. Dabei kann es vorkommen, dass der Kopf "raucht", aber er ist gut geworden. Die Schauspieler sind sehr gut und spielen ihre Rollen hervorragend. Die Musik, die verwendet wird, passt sehr gut und unterstreicht viele Szenen. Was mir nicht so gut gefallen hat, aber das liegt an der Synchron, also kommt dies nicht in der Gesamtwertung vor, ist, dass man die Untertitel, die sehr wichtig sind, viel zu kurz eingeblendet hat, sodass man keine Chance hatte, diese komplett zu lesen. Schade.

Ich kann Ihnen "The big Short" empfehlen, aber wenn Sie Ihn nicht beim ersten schauen verstehen sollten, dann schauen Sie sich Ihn bitte noch einmal an, denn es ist wichtig, was der Film mitteilen möchte.

ungeprüfte Kritik

am
Wie der Film erwähnt, hatte das Platzen der Spekulationsblase 2008 um den amerikanischen Immobilienmarkt das Potential die gesamte Weltwirtschaft in eine noch nie dar gewesene Krise zu stürzen. Die Experten sagen, dies war nicht vorhersehbar gewesen.
Hier setzt der Film an. Er erzählt die Geschichte um einen Vermögensverwalter, gespielt von Christian Bale, der auf den Absturz eben dieses als sicher geltenden Immobilienmarktes mit sehr hohem Einsatz wettet.
Ihm war gelungen, woran selbst Experten scheiterten. Er hatte die kreativen verschachtelten Finanzprodukte analysiert. In diesem waren zu einem erheblichen Anteil wertlose auf Pump finanzierten Müllkredite (suprimes) verbrieft (verpackt) worden. (z.B.: die Kredite der Bar-tänzerinnen die je mehrere Eigentumswohnungen angeschafft hatten u auf Spekulationsgewinne aus deren Wertsteigerung hofften). Er erkannte, daß diese toxisch werden würden, sobald die ersten nach Ablauf bedient werden müßten und dies alles zum Einsturz bringen würde. Die Wette wäre gewonnen.
Dies ist das Spannungsmoment über der gesamten Geschichte.
Was der Film auch erwähnt, die Banken haben sich erfolgreich gegen eine Regulierung behauptet können.
d.h. die Banken wurden aufgefangen über Rettungspakete des Staates anstatt diese für das gleich Geld zu verstaatlichen u so wenigstens dem Allgemeinwohl wieder zu unterstellen. Stattdessen treiben diese nun „ihre“ Forderungen über diktierte Sparpakete u. Privatisierungen bei ihren Rettern wieder ein. Sehenswert.

ungeprüfte Kritik

am
Als der Film mit Doku-Wackel-Zoom-Kamera und Dialogen direkt in die Kamera begann, dachte ich erst "oh je".
Aber "The Big Short" ist ein solide gedrehtes Drama, das sowohl zu unterhalten wie auch zu lehren vermag, was die "platzende Immobilienblase" damals 2008 war.

So ganz verstanden habe ich die ganzen Zusammenhänge trotz dazwischengeschalteter Erklärungen (wieder Dialoge direkt in die Kamera) trotzdem nicht, allerdings hatte ich hier mehr gelernt, als ich wohl in zwei Stunden Wirtschaftskunde-Unterricht gelernt hätte.
Traurig, dass diese ganzen perversen Vorgehen der Banken tatsächlich Realität sind. Das macht dieses Doku-Tainement umso packender.

Christian Bale als durchgeknallter Hedgefonds-Manager und Steve Carell als nicht wenig durchgeknallter Trader in einer recht ernsten Rolle...fabelhaft!

ungeprüfte Kritik

am
Man muss fast schon Bankwesen oder Finanzwesen studiert haben, um das viele Geschwafel zu verstehen.

ungeprüfte Kritik

am
Der langweiligste Film, den ich seit langem gesehen habe. Nur Gerede, welches kaum einer versteht.
Ist wohl ein Film "nur" für Banker.

ungeprüfte Kritik

am
Das ist mir alles zuviel Gelaber! Keine Doku und kein Spielfilm- da wußten die Macher wohl selbst nicht was sie sagen wollten!

ungeprüfte Kritik

am
Dies ist mit Abstand der langweiligste Film den ich bisher in diesem Jahr gesehen habe. Sicher, vielleicht wenn man sich für das Genre "gierige Banken" interessiert mag der Film unterhalten und informieren. Aber ich als "Durchschnittseher" kann mit diesem Streifen nichts anfangen.

ungeprüfte Kritik

Der Film The Big Short erhielt 3,7 von 5 Sternen bei 347 Bewertungen und 12 Kritiken.
Es findet keine Prüfung der Bewertungen und Kritiken auf Echtheit statt.

FilmzitateThe Big Short

Deine Online-Videothek präsentiert: The Big Short aus dem Jahr 2015 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen - gebraucht zu kaufen. Ein Film aus dem Genre Drama mit Michael Burry von Adam McKay. Film-Material © Paramount.
The Big Short; 6; 02.06.2016; 3,7; 347; 0 Minuten; Michael Burry, Christian Bale, Steve Carell, Ryan Gosling, Brad Pitt, Marisa Tomei; Drama;