Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Haunter Trailer abspielen
Haunter
Haunter
Haunter
Haunter
Haunter
DVD & Blu-ray Verleih Abo
In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
Haunter (DVD)
FSK 16
DVD  /  ca. 93 Minuten
Vertrieb:Koch Media
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,85:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Audiokommentare, Hinter den Kulissen, Storyboards
Erschienen am:22.05.2014

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Haunter (Blu-ray)
FSK 16
Blu-ray  /  ca. 93 Minuten
Vertrieb:Koch Media
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,85:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1 / DTS, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Audiokommentare, Hinter den Kulissen, Storyboards
Erschienen am:22.05.2014
DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte
Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
Haunter (DVD)
FSK 16
DVD  /  ca. 93 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Koch Media
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,85:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Audiokommentare, Hinter den Kulissen, Storyboards
Erschienen am:22.05.2014

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Haunter (Blu-ray)
FSK 16
Blu-ray  /  ca. 93 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Koch Media
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,85:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1 / DTS, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Audiokommentare, Hinter den Kulissen, Storyboards
Erschienen am:22.05.2014
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV, per Apple AirPlay auf dem Apple TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Haunter
Haunter (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Haunter
Haunter (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
ab 1,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
9,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Fanshop
VB-Merch-Retro Tasse & T-Shirt im Fanshop
VB-Merch-Retro Tassen und T-Shirts im Fanshop
Weiße Keramiktasse und weißes T-Shirt mit dem bekannten VIDEOBUSTER-Retro-Filiallogo sind jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
ab 11,44 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Fanshop

Verwandte Titel zu Haunter

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Haunter

Was, wenn die Lebenden die Geister der Toten sind? Die junge Lisa (Abigail Breslin) erlebt mit ihrer Familie den gleichen Tag stets aufs Neue und sieht sich zudem mit geisterhaften Erscheinungen in einem Haus konfrontiert, das sie offenbar nicht verlassen kann. Die schrecklichen Taten eines grausamen Mörders scheinen Jenseits und Diesseits unauflösbar miteinander zu verbinden. Und Lisa ist die einzige Rettung für einen Geist, der keiner ist...

Er ist der große Visionär unter den Horror- und Fantasy-Regisseuren: Nach 'Cube' (1997), 'Cypher' (2002), 'Nothing' (2003) und 'Splice' (2009) entführt uns Filmemacher Vincenzo Natali mit 'Haunter - Jenseits des Todes' (2013) in einen Film, wie wir es so noch nie erleben durften. Eine Mischung aus 'Paranormal Activity' (2007) und 'The Sixth Sense' (1999), die wohligen Schauer mit faszinierenden Ideen und der Top-Darstellerleistung von Schauspielern wie Abigail Breslin, Peter Outerbridge, Michelle Nolden und Stephen McHattie paart.

Film Details


Haunter - Trapped by an evil from her past.


Kanada, Frankreich 2013



Horror, Thriller


Fluch, Geister, Mystery, Haunted House, Terrorfilme



Darsteller von Haunter

Trailer zu Haunter

Movie Blog zu Haunter

Top 3 im Verleih: Ein Roboter, ein U-Boot & ein Engel des Todes!

Top 3 im Verleih

Ein Roboter, ein U-Boot & ein Engel des Todes!

Ein eigenständig denkender Roboter, ein verlorener Schatz in den Tiefen des Schwarzen Meers, eine böse Macht in einem von der Welt abgeschnittenen Gebäude...
Abigail Breslin: Klein aber Oho! Little Miss Sunshine im Zombieland

Abigail Breslin

Klein aber Oho! Little Miss Sunshine im Zombieland

Bereits im Alter von 6 Jahren steht sie mit Mel Gibson vor der Kamera, 2007 ist sie eine der jüngsten Oscar-Nominierten aller Zeiten, 2009 verklagt sie Filmmutter Cameron Diaz...

Bilder von Haunter

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Haunter

Eigene Kritik schreiben / ändern

Deine Kritik zu "Haunter":

Dein Benutzername:

Deine Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Als Horror würde ich den Film nicht bezeichnen, eher als Mystery-Thriller. Die Beschreibung des Filmes ist verwirrender als der Film selbst, es ist halt keiner den man nebenbei sieht. Man muss schon zuschauen. Ich finde die Handlung hat durchgehend einen roten Faden, ist gut aufgebaut und kommt ohne Schock-Szenen aus. Es wird nicht literweise Blut verspritzt oder Monster die hinter Büschen hervorspringen. Das Ende ist nicht vorhersehbar. Ich habe den Film gut gefunden.

am
"Haunter" ist ein ungewöhnlicher und interessanter Geister-Streifen, der mal wieder etwas frischen Wind ins Genre bringt. Der Film ist aufgrund seiner Herangehensweise spannend inszeniert und schafft es definitiv zu fesseln. Im Laufe der Story wird für einige Überraschungen gesorgt und vorhersehbar ist dieser atmosphärische Zeitschleifen-Geister-Horror zum Mitraten nun wirklich nicht. Das Ganze ist intelligent aufgebaut und ein gewisses Maß an Konzentration ist für diesen Film schon erforderlich. Handwerklich gibt es hier nichts zu meckern, dass Ganze ist stillvoll fotografiert und der 80`s-Soundtrack ist auch toll. Leider muss sich der Streifen aber auch den Vorwurf gefallen lassen, dass die Schockmomente recht harmlos und die Gruseleffekte etwas schwach sind. Abigail Breslin spielt ihre Rolle ganz gut, auch wenn sie mit ihrer Mimik manchmal ein wenig übertreibt.

"Haunter" ist ein sehenswerter, fesselnder und doppelbödiger Haunted-House-Horror, welcher lediglich bei den Schock- und Gruselmomenten ein wenig schwächelt.

8 von 10

am
Zeitschleife mit Horror und Geistern verknüpft - hörte sich nach einer interessanten Film-Idee an.
Gesehen haben wir einen verwirrenden Streifen, der auch schwer zu bewerten ist.
Auf jeden Fall kein Horrorfilm, denn es gab weder Schockszenen noch Monster oder eine Blutorgie, selbst Gruseleffekte sind echt rar, alles sehr mysteriös!
Kann man sich für begeistern oder auch nicht. Von uns gibt es maximal 2,4 Sterne.

am
Statt als Horror- oder Gruselfilm würde ich Haunter eher im Bereich Mistery-Thriller ansiedeln.
Der Film vereint gekonnt viele Elemente wie Zeitschleifen, Geister, Haunted-House und schafft so eine dichte und spannende Atmosphäre.
Wer generell Filme von Natali mag (Cube, Splice) kann hier bedenkenlos zugreifen und einen schönen Heimkinoabend haben.

am
Das Spukhaus-Thema einmal anders: HAUNTER gehört zweifelsohne zu den cleversten Spukfilmen, die das Genre bisher hervorgebracht hat. Ein unheimliches, vielschichtiges und packendes Stück Film von CUBE-Schöpfer VINCENZO NATALI und definitiv ein Horror-Highlight!

am
Vicenzo Natali ist auch so einer von den Regisseuren, denen man blind folgen kann. In seiner Anfangszeit war er zwar etwas innovativer (Cube, Nothing), aber seine Filme haben doch immer den Hauch des Besonderen. „Haunter“ ist nun eine Spukgeschichte, die sich mehrerer anderer Filme zu bedienen scheint. Irgendwie erkennt man Parallelen zur Zeitschleifenthematik, zu Peter Jacksons „In meinem Himmel“ und einem anderen Film, dessen Titel ich besser nicht nenne, da sonst die Grundthematik bereits aufgedeckt wäre. Letztlich sind all diese Elemente zwar bekannt, setzen sich aber doch zu einem neuartigen Mysterythriller zusammen. „Haunter“ ist spooky und tricky und wirkt leicht verwirrend aber nicht unbedingt schockierend. Als Horrorfilm ist er kaum zu bezeichnen. Leise und unheimlich, nicht zu oft polternd und laut. Als Zuschauer will man natürlich wieder mal wissen, was dahinter steckt. Warum es dann so ist wird aber leider nicht geklärt.
Fazit: Der etwas andere Geisterfilm. Praktisch von der anderen Seite beleuchtet. Interessant und sehenswert, auch wenn man nicht andauernd erschreckt wird.

am
Eine SciFi-Zeitschleife? Nein, absolut keine Science Fiction und das mit der Zeitschleife ist auch relativ schnell vorbei. Ein Mystery-Mindfuck? Auch nein, denn HAUNTER - JENSEITS DES TODES basiert weder auf komatösen Figuren, noch auf sonst wie manipulierte Gedankenspiele. Der Streifen ist eigentlich ein gewöhnlicher Horrorfilm, sowohl von den optischen Schockeffekten, wie auch letztendlich von seinem inhaltliche Kern. Meiner Meinung nach absolute Durchschnittsware. 3,10 Edgar-Sterne in der Garage.

am
"Haunter" ist ein eher subtiler Horror, der weniger mit Schockmomenten oder gar Blut aufwarten kann, dafür mehr auf eine Hintergrundgeschichte setzt. Dabei bauen sich durchaus eine gewisse Spannung und Atmosphäre auf. Wirklich gruselig wird es zwar nicht und hin und wieder erscheint die Protagonistin auch als etwas zu überzeichnet und unlogisch handelnd, dennoch ist der Film durchaus sehenswert und nicht uninteressant. Zwar hätte etwas mehr Biß hier und da nicht schaden können, dennoch durchaus eine Empfehlung wert.
77 %

am
Ich war nicht so begeistert von dem Film. Alles wirkt total verwirrend. Am Schluss kommt zwar eine kleine Wendung, aber nicht im positiven Sinne. Die Verwirrung nimmt noch eher zu... habe echt schon bessere Streifen gesehen. Nicht so zu empfehlen.

am
Der langweiligste "Gruselfilm",den ich jemals gesehen habe. Finger weg!!! Wie rechtfertigt sich die 16er-Freigabe...?
Haunter: 3,0 von 5 Sternen bei 169 Bewertungen und 10 Nutzerkritiken

Film Zitate zu Haunter

Neues Zitat vorschlagen

Zitat zu "Haunter":

Dein Benutzername:

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für Film-Zitate. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser Support-Team.

Bei Zitaten gilt es zu beachten:
Das Zitat muss aus diesem Film sein! Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Zitat ändern' korrigieren.

Übrigens: Fleißige Schreiber werden jeden Monat in unserer Zitate-Rallye mit attraktiven Preisen belohnt.

Film schon gesehen?    Schreib das erste Filmzitat!

Deine Online-Videothek präsentiert: Haunter aus dem Jahr 2013 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen. Ein Film aus dem Genre Horror mit Abigail Breslin von Vincenzo Natali. Film-Material © IFC Films.
Haunter; 16; 22.05.2014; 3,0; 169; 0 Minuten; Abigail Breslin, Peter Outerbridge, Michelle Nolden, Stephen McHattie, Michelle Coburn, Martine Campbell; Horror, Thriller;