Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Kritiken von "Celtic" aus

17 Kritiken in dieser Liste

Darstellung:
  • Warcraft - The Beginning
    Zwei Welten. Ein Schicksal.
    Fantasy
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Celtic" am 10.10.2016
    Ich hatte mir von diesem Film etwas mehr erhofft. Ich selbst bin kein WOW-Spieler, deshalb fehlte mir anscheinend das Hintergrundwissen. Irgendwie kam es mir so vor, als hätte ich mitten im Film aufgedreht und keiner verrät mir worum es geht.
    Ein Film mit überwiegend Kampfszenen, Charakteren die man kennen sollte, einer Handlung deren Ursprung man kennen sollte.
    Viele Sequenzen, vor allem wenn die Orks kämpfen, wirken wie aus dem Spiel.
    Als ich mich dann doch in den Film reingesehen hatte war er zu Ende. Jedoch ohne wirkliches Ende, mitten in der Handlung.
    Sicher kennt das Gefühl jeder. Nach dem Ende sitzt man da und denkt: OK.......was war das jetzt?
  • Die Winzlinge - Operation Zuckerdose
    Animation, Kids
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Celtic" am 27.07.2016
    Ein Film mit simpler und leicht verständlicher Handlung. Es gibt nur Geräusche, keine gesprochenen Dialoge und nur sehr wenig musikalische Untermalung. Ein eher ungewohntes Erlebnis, dass bei einem Film so wenig Geräusche aus dem Fernseher kommen.
    Meine Kinder (5 und 7 Jahre) haben den ganzen Film über Tränen gelacht. Für Erwachsene ist dieser Film etwas einfach gestrickt, aber die Animation ist ganz allerliebst gemacht und spiegelt jede Menge Emotionen wider.
    Der Film ist für kleinere Kinder, die komplexen Handlungen noch nicht folgen können auf jeden Fall bestens geeignet.
  • Die Peanuts - Charlie Brown's Christmas Tales
    Animation, Kids
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Celtic" am 19.01.2016
    Die Peanuts in alter Tradition, wer sie mag, mag sie, wer nicht der nicht. Die DVD besteht aus zwei Episoden mit je 20 Minuten.
    Mich hat verärgert, dass die erste titelbezogene Episode nur in englisch oder spanisch läuft. Erst die zweite Episode funktioniert auch in deutsch. Leider wird darauf nicht hingewiesen. Erst als ich das kleine Dropdownfeld Details öffnete, gibt es darauf einen Hinweis.
  • Den Himmel gibt's echt
    Basierend auf einer unglaublichen und wahren Geschichte.
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Celtic" am 10.11.2015
    Ich bin bei meiner Kritik etwas gespalten. Einerseits ist es ein sehr einfühlsamer Film mit einer Topleistung von den Schauspielern und ein Thema, dass nachdenklich macht. Es wird mit dem Thema sehr sensibel umgegangen. Auf der anderen Seite plätschert die Handlung so absolut spannungsfrei dahin. Vielleicht darf man in diesem Genre keine Spannung erwarten, es ist schließlich kein Thriller, aber ich habe mich schlicht gelangweilt. Ich würde zu diesem Film ein Puzzle oder Handarbeit empfehlen, damit man nebenbei beschäftigt ist.
  • The Visit
    Keiner hat dich so lieb wie Oma und Opa.
    Thriller, Horror
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Celtic" am 29.09.2015
    Gleich vorweg, ich hab den Film im Kino gesehen. Dort wirkt er vielleicht anders als daheim am Fernseher. Das alles "nur" mit einer Handkamera gedreht wurde ala Blairwitch Projekt ist etwas gewöhnungsbedürftig.
    Aber der Film selbst ist gut gemacht, eine durchgehende Story. Die Spannung baut sich langsam auf und wird ständig gesteigert.
    Etwas, dass mir persönlich immer wichtig ist: In diesem Film gibt es Tageslichtszenen. Ich kann es absolut nicht ab, wenn jemand den ganzen Film über mit einer kleinen Funzel durch absolute Finsternis wandert.
    Der Film kommt ohne Monster, Blutorgien oder sonstigen Schockszenen aus.
    Hat mir wirklich gut gefallen und ich kann den Film nur weiterempfehlen.
  • Dating Queen
    Beziehungen sind auch keine Lösung.
    Komödie, Lovestory
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Celtic" am 05.09.2015
    Ich wurde vom Trailer angelockt. Leider hält der Film an Komik nicht, was der Trailer verspricht. Von der Handlung eine 08/15 Beziehungskomödie. Ich konnte mich allerdings mit den Dialogen nicht anfreunden. Es gibt ja kaum einen Film ohne Verdammt, Schei.., F..k und dergleichen, aber hier wurde mit derben Dialogen einfach übertrieben. Ich finde es schade.
  • Into the Woods
    Fantasy, Musik
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Celtic" am 16.06.2015
    Wahrscheinlich habe ich die Filmbeschreibung nicht gut gelesen, aber mir war nicht klar, dass der Großteil des Filmes gesungen wird. Leider wurde nur der Sprechtext synchronisiert, bei den Songs muss man die Untertitel mitlesen. Die Songs auch nicht besonders hörenswert. Die Leistung der Schauspieler, die Geschichte und auch die Aufnahmen sind sehr gut. Ohne Gesang wäre es sicher ein Film mit 4-5 Sterne. Für Leute, deren Englisch besser ist als meins und die Musicals auch am Bildschirm lieben, ist der Film sicher zu empfehlen.
  • Into the Dark
    Wie weit würdest du gehen, um deine große Liebe zu retten?
    Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Celtic" am 18.09.2014
    Schade um die vergeudete Zeit. Die Handlung gestaltet sich sehr mittelmäßig und wird zum Ende hin einfach nur noch dumm und unerträglich. Ein Großteil des Filmes spielt sich im Dunklen, teilweise in absoluter Finsternis ab. Wer den Trailer gesehen hat, hat auch schon den ganzen Film gesehen. Alternativ zum Film kann man sich daheim in den Keller setzen, Licht abdrehen und seltsame Geräusche machen. Ist auf jeden Fall unterhaltsamer und gruseliger als dieser Film.
  • Monsieur Claude und seine Töchter
    Komödie
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Celtic" am 10.09.2014
    Der Film fängt eher mittelmäßig an, also bitte nicht gleich das Handtuch werfen. Etwa zur Hälfte hatte ich schon Tränen in den Augen vor Lachen. Der Film lebt vom Dialog und kommt gänzlich ohne Effekte aus. Auch von den Schauspielern eine Glanzleistung. Eine traumhafte Komödie über Toleranz und deren Grenzen, bzw. wie die Zusammengerauften plötzlich gar nicht mehr tolerant sind. Ich habe diesen Film im Kino gesehen und aufgrund des Lachpegels im Kinosaal war ich mit meiner Meinung nicht alleine.
  • Haunter
    Jenseits des Todes
    Horror, Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Celtic" am 08.09.2014
    Als Horror würde ich den Film nicht bezeichnen, eher als Mystery-Thriller. Die Beschreibung des Filmes ist verwirrender als der Film selbst, es ist halt keiner den man nebenbei sieht. Man muss schon zuschauen. Ich finde die Handlung hat durchgehend einen roten Faden, ist gut aufgebaut und kommt ohne Schock-Szenen aus. Es wird nicht literweise Blut verspritzt oder Monster die hinter Büschen hervorspringen. Das Ende ist nicht vorhersehbar. Ich habe den Film gut gefunden.
  • Die Eiskönigin
    Völlig unverfroren
    Kids, Fantasy, Animation
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Celtic" am 26.08.2014
    Die relativ kurze und simple Handlung wird durch ständiges Singen in die Länge gezogen. Leider keine Ohrwürmer, die man gerne hört, sondern nur ein ständiges Blabla. Für einen Disneyfilm eine eher schwache Leistung. Der Schneemann Olaf, mit dem ja tüchtig geworben wurde, taucht erst sehr spät im Film auf.


    Jetzt muß ich, Monate später meine Meinung neu ordnen. Meine Kinder lieben diesen Film. Und jetzt, nachdem ich den Film schon gefühlte 1000x sehen mußte, finde ich die Lieder gar nicht mehr so eintönig. Also für Kinder toll, für Erwachsene - man kann sich dran gewöhnen.
  • Frozen Ground
    Auf der Jagd nach dem grausamsten Serienkiller Alaskas.
    Thriller, Krimi
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Celtic" am 18.06.2014
    Frozen Ground ist ein sehr guter Thriller, der auch ohne jede Menge Schießerei und Spezialeffekte auskommt. John Cusack spielt seine Rolle absolut überzeugend. Leider triftet der Film gegen Ende ins typisch amerikanische Hollywood ab, deshalb der eine Stern abgezogen.