Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Das letzte Schweigen Trailer abspielen
Das letzte Schweigen
Das letzte Schweigen
Das letzte Schweigen
Das letzte Schweigen
Das letzte Schweigen
Abbildung kann abweichen
Das letzte Schweigen (DVD)
FSK 16
DVD  /  ca. 114 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Warner Bros.
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Interviews, Trailer
Erschienen am:25.03.2011
Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Das letzte Schweigen (Blu-ray)
FSK 16
Blu-ray  /  ca. 119 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Warner Bros.
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1 Breitbild, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 5.1
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Interviews, Trailer
Erschienen am:25.03.2011
Das letzte Schweigen
Das letzte Schweigen (Blu-ray 3D)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray 3D verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Das letzte Schweigen
Das letzte Schweigen
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Das letzte Schweigen
Das letzte Schweigen (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Das letzte Schweigen
Das letzte Schweigen (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Das letzte Schweigen

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Das letzte Schweigen

Als auf den Tag genau 23 Jahre nach dem Mord an der kleinen Pia ein weiteres Mädchen am selben Tatort erschlagen wird, lähmt Entsetzen die sommerlich heiße Kleinstadtidylle. Pias trauernde Mutter Elena Lange (Katrin Sass) erinnert sich an die damalige grausige Tat ebenso wie Ex-Kommissar Krischan Mittich (Burghart Klaußner), der die Ermittlungen leitete und den Fall nie aufklären konnte. Er bittet seinen jungen Kollegen David Jahn (Sebastian Blomberg) um Hilfe, weil der offiziell zuständige Ermittler Matthias Grimmer (Oliver Stokowski) sich weigert, die Parallelen der Fälle zur Kenntnis zu nehmen. Am heftigsten erschüttert ist jedoch Timo Friedrich (Wotan Wilke Möhring), der den Mord zusammen mit Peer Sommer (Ulrich Thomsen) an Pia begangen und dann erfolgreich verdrängt hat. Bis heute...

'Das letzte Schweigen', mit dieser Verfilmung des mehrfach ausgezeichneten Bestsellers 'Das Schweigen' von Jan Costin Wagner gibt Regisseur und Drehbuchautor Baran bo Odar sein verstörend intensives Kinodebüt. Die komplexe Psychologie der Figuren fächert er auf zum fiebrigen Porträt einer Stadt in Angst, dargestellt von einem kongenialen Ensemble, allen voran der vielfach preisgekrönte Ulrich Thomsen ('The International'), Wotan Wilke Möhring ('Männerherzen'), LOLA-Preisträger Burghart Klaußner ('Das weiße Band'), LOLA-Preisträgerin Katrin Sass ('Good Bye, Lenin!') und Grimme-Preisträger Sebastian Blomberg ('Der Baader Meinhof Komplex').

Film Details


Das letzte Schweigen / The Silence


Deutschland 2010



Deutscher Film, Krimi, Drama


Mord, Erstlingswerk, Literaturverfilmungen



19.08.2010


21 Tausend



Darsteller von Das letzte Schweigen

Trailer zu Das letzte Schweigen

Alle Artikel im Magazin

Magazinartikel zu Das letzte Schweigen

Steig. Nicht. Aus!: Atemlose Spannung, packende Action, mitten in Berlin!

Steig. Nicht. Aus!

Atemlose Spannung, packende Action, mitten in Berlin!

Erlebe jetzt auf DVD, Blu-ray & VoD Spannung, Action, große Emotionen und raffinierte Wendungen mit einigen der bekanntesten Stars des deutschen Films...
Who Am I: Die 10 witzigsten Easter Eggs im Internet

Who Am I

Die 10 witzigsten Easter Eggs im Internet

Kein System ist sicher! Zum Kinostart des Hacker-Thrillers 'Who Am I' mit Tom Schilling und Elyas M'Barek verraten wir euch in diesem Special 10 'Easter Eggs' im WWW...

Bilder von Das letzte Schweigen © NFP neue film produktion

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Das letzte Schweigen

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Das letzte Schweigen":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Ich habe den Film im Kino gesehen und war fasziniert. So unterschiedlich können Menschen mit einer sexuellen Abnormität umgehen und ihr Leben leben- Man wird automatisch innerlich auf die Seite des Mitwissers geschoben und hat Mitleid. Ich finde die Verarbeitung des Themas extrem gut. Super sehenswert. Ähnlich sensibel ist der Film mit Jürgen Vogel in der Hautrolle ---Der freie Wille---

am
Der Film ist sehenswert. Von Action zum Glück keine Spur, sondern zeigt eher wie unterschiedlich die Personen mit den Themen umgehen. Der Film fasziniert aber auch nur, wenn man nicht zu viel Spannung usw. erwartet und sich auf das Thema einläßt

am
Sehr empfehlenswert. Hier wird ein schwieriges Thema ungewohnt ruhig in Szene gesetzt ohne aufdringlich zu sein. Manche Thriller solcher Art wirken unglaublich konstruirt, dieser aber fasziniert durch Ruhe, seine unglaublich tollen Aufnahmen und wirklich gut spielender Schauspieler. Ein Film der sehr zum Nachdenken anregt und einen wirklich nachdenklich stimmt.

am
Ein heikles und schwieriges Thema für einen Film. Im Prinzip ist die Umsetzung sehr gut gelungen. Was mich allerdings gestört hat waren die vielen Ungereimtheiten bezüglich der Charaktere. Diese handelten oft sehr irrational bzw. es wurde deren Motivation nicht immer klar. Im Großen und Ganzen aber sehenswert.

am
Leiser, authentischer deutscher Thriller um ein Gewaltverbrechen das schon fast vergessen schien... Tolle Schauspieler und stimmige Kameraeinstellungen.

am
Eindringlicher Krimi.
Bemerkenswert die Darstellung , das es mehr gibt als gut und Böse.
Mutige Inszinierung einer Mordserie der schlimmsten Kategorie
die ein anderes Licht auf bestimmte Täter wirft.
Großartige Schauspielerische Leistung Wotan Wilke Möhring und Ulrich Thomsen.

am
Typisch deutscher Krimi mit viel Psycho-Aspekten.
Die Kameraführung von Nikolaus Summerer mit einigen senkrechten Luftaufnahmen vom deutschen Sommer ist grandios.
Leider werden die Nerven dadurch strapaziert, dass fast alle Protagonisten, auch diejenigen, die nicht direkt von den Verbrechen betroffen sind, psychisch am Rad drehen. Teilweise starkes Overacting.
Dass bei diesem ehrgeizigen Filmprojekt die Szenen, die im Jahr 1986 spielen, aussehen wie 1974, ist ärgerlich.
Ein sehr überschätzter Film, normalerweise nur 1 Stern. Die wirlich tolle Kameraarbeit pusht auf 3 Sterne hoch.

am
Wirklich sehr eindrucksvoller deutscher Thriller mit spannenden Momenten und einer realitätsnahen Geschichte!

am
Ein Film der in den Kopf geht mit Tiefgang. Ein sensibles Thema gut aufgegriffen und prima umgesetzt. Gute Leistung der Schauspieler. Sehenswert finde ich. Keine leichte Kost.

am
Ich kann mich den Kritiken nur anschließen. Das Sujet war sehr bewegend, die darstellerische Umsetzung sehr gut. Sehr störend war zum großen Teil die laute, aufdringliche Musik, die die Dialoge überdeckte. Teilweise war aber die Verständlichkeit der Darsteller auch ohne Musik schlecht. Das hat das Verfolgen der Handlung sehr gestört. So etwas müssten die Filmemacher eigentlich vor der Präsentation eines Films in der Öffentlichkeit bemerken und korrigieren.

am
Dieser Film hat seine 3-4 Sterne verdient, aber immer diese "SEHR NERVIGE LAUTE MUSIK" das keiner der Regieseure das merkt, dadurch verliert der Film sehr viel an Spannung, da man in manchen Szenen nicht versteht was gesprochen wird, Aber dennoch ist der Film sehenswert, wenn nicht diese blöde Musik währe.

am
Ein sehr aufwühlender Film, etwas in die Länge gezogen aber gut gemacht. Der Film ist auf jeden Fall sehenswert!

am
Seltenheitswert! Exzellenter Film, optisch, dramaturgisch, perfektes Casting, bei dem jeder Darsteller alles aufbietet, was die Kunst hergibt, egal wie klein die Rolle sein mag. Dass das Thema extrem abstoßend ist und zu den am meisten tabuisierten Spielarten der Sexualität gehört, balanciert der Regisseur gekonnt, ohne die Täter zu entschuldigen, ohne die Opfer zu entwürdigen, aber auch ohne jede falsche Moral.

am
Sehr enttäuschend. Überfrachtet und dialogarm. So ziemlich jeder in dieser Story hat massive psychische Probleme. Das passt nicht alles in einen Film. So ist letzlich jede der Hauptpersonen nur bruchstückhaft und nicht überzeugend dargestellt. Zudem haben die meisten Charaktere noch große Probleme sich vernünftig zu artikulieren. Das ist sehr frustrierend und das über alle Maßen frustrierende Ende setzt dem ganzen noch die Krone auf. Die Blu-Ray ist auch nicht überzeugend. Keine Untertitel und als Extra nur kurze Interviews mit 4 Darstellern. Der Regisseur kommt überhaupt nicht zu Wort.
Das letzte Schweigen: 3,4 von 5 Sternen bei 138 Bewertungen und 14 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Das letzte Schweigen aus dem Jahr 2010 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen. Ein Film aus dem Genre Deutscher Film mit Burghart Klaußner von Baran bo Odar. Film-Material © NFP neue film produktion.
Das letzte Schweigen; 16; 25.03.2011; 3,4; 138; 0 Minuten; Burghart Klaußner, Sebastian Blomberg, Oliver Stokowski, Wotan Wilke Möhring, Ulrich Thomsen, Helene Luise Doppler; Deutscher Film, Krimi, Drama;