Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Nine Dead Trailer abspielen

Nine Dead

Alle 10 Minuten muss jemand sterben...

USA 2010


Chris Shadley


Andrew Sensenig, Michael Wozniak, Ritchie Montgomery, mehr »


18+ Spielfilm, Thriller, Horror

2,4
75 Stimmen

Freigegeben ab 18 Jahren

Abbildung kann abweichen
Nine Dead (DVD)
FSK 18
DVD  /  ca. 84 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:SchröderMedia
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 2.0 / 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Trailer
Erschienen am:26.08.2010
Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Nine Dead (Blu-ray)
FSK 18
Blu-ray  /  ca. 86 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:SchröderMedia
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1 Breitbild, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 2.0 / DTS-HD Master 5.1, Englisch DTS-HD Master 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Trailer
Erschienen am:26.08.2010
Nine Dead
Nine Dead (Blu-ray 3D)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray 3D verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Nine Dead
Nine Dead
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Nine Dead
Nine Dead (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Nine Dead
Nine Dead (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Nine Dead

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Nine Dead

"Ich habe euch aus einem guten Grund hier hergebracht. Euer Überleben hängt davon ab, dass ihr diesen Grund herausfindet. Ihr könnt nun darüber sprechen, aber in zehn Minuten komme ich zurück. Und ich werde einen von euch töten. Das wiederholen wir, bis ihr mir sagen könnt, warum ihr hier seid oder bis ihr alle tot seid." Mit diesen Worten lässt der Unbekannte neun Menschen in einem Bunker allein. In ihrer Todesangst gestehen die Männer und Frauen - darunter ein Schauspieler, eine Staatsanwalt, ein Polizist und eine Schauspielerin - sich ihre tiefsten und dreckigsten Geheimnisse, hoffend, dass in ihnen die Verbindung zwischen ihnen allen zu finden ist. Die Zeit verrinnt. Zehn Minuten sind vorüber. Der große Unbekannte kommt zurück. Er hat eine Waffe. Er tötet den ersten. Und das Spiel beginnt erneut.

Film Details


Nine Dead


USA 2010



18+ Spielfilm, Thriller, Horror


Entführung, Folter, Gefangenschaft



Darsteller von Nine Dead

Trailer zu Nine Dead

Bilder von Nine Dead

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Nine Dead

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Nine Dead":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
"Nine Dead" ist ein schwacher Psychothriller. Die Story klingt zwar interessant, die Umsetzung des Ganzen ist es aber keineswegs. Das Kammerspiel findet in einem Raum statt und die Dialoge der Entführten nehmen den Hauptbestandteil des Films ein. Die Wortwechsel sind hier aber dermaßen hanebüchen und von Logik fehlt jede Spur. Auch die Leistungen der Schauspieler sind absolut schwach und die Darstellungen der Charaktere wirken ziemlich unglaubwürdig. Einige werden hier wohl nicht bis zum Ende durchhalten und wer es doch tut, der wird dann noch mit einer enttäuschenden Auflösung und einem schlechten Ende belohnt.

2 von 10

am
"Nine Dead" ist ein unheimlich eintöniges Kammerspiel, das unkreativ und langweilig vor sich her plätschert. Zu einem richtigen Psychoduell kommt es einfach nicht, er spielt sich nur in einem Raum ab und versucht mit Dialoglastigkeit zu unterhalten. Was aber extrem auf die Spannung drückt! Dem Film fehlt es an Abwechslung, die Darsteller bleiben flach und laienhaft. Die Dialoge sind auch nicht besonders spannungsfördernd und Nervenkitzel kommt auch nicht auf. Für einen Psychothriller kommt zu wenig Thrill auf, da fehlt so einiges um einen ambitionierten Thrillerfan zu überzeugen!

Ein maskierter Mann führt 9 Menschen zusammen die zu Anfang nicht wissen wieso!? Später beschäftigt sich der Handlungsverlauf nur noch damit aufzuklären wieso sie zusammen kamen und verstrickt sich in langgezogenen hanebüchen Dialogen. Der maskierte Typ geht jedoch immer gleich vor, und bringt nichts neues hervor! Er gibt vor immer nach 10 Minuten jemanden zu erschießen, was er auch tut ohne sich dabei mal was neues einfallen zu lassen. Die Synchronisation ist schlimm, das gejaule der Staatsanwältin kaum auszuhalten. Nebenbei wird zu sehr in der Klischeekiste gekramt. Die typischen unterschiedlichen Charaktere treffen aufeinander, Polizist, Gangster, gottesfürchtige Priester, Spießer und sonstige Konsorten die plötzlich in der Stunde des Todes einiges von sich verraten und offenbaren. Somit bleibt "Nine Dead" zu unkreativ, zu einfallslos und das Ende aus meiner Sicht unnötig, unlogisch und nicht überzeugend genug. Was wollte man hier versuchen? Auf den Zug von "SAW" aufspringen? Funktioniert nicht. Dazu ist dieser Film zu harmlos, zu belanglos. Am Anfang denkt man noch, es könnte was werden, mit der Zeit muss man sich leider eingestehen das er immer unlogischer und wirrer wird ohne das die Auflösung am Ende einen tatkräftigen Sinn ergibt.

Fazit : Langweiliges, eintöniges Kammerspiel das überhaupt keinen Reiz versprüht. Läuft ziemlich strukturiert ab, bringt nichts neues hervor, verfängt sich in Dialoglastigkeit und lässt den Zuschauer miträtseln. Dabei wird der Film mit der Zeit immer konfuser. Die deutsche Synchronisation ist nicht die beste, und von einer guten Kulisse kann man auch nicht schwärmen! Dem Zuschauer wird nichts besonderes präsentiert. Die Beschreibung liest sich gut, das was man sieht ist eher ernüchternd. Hat man in ähnlicher Form schon besser gesehen.

am
Die Idee ist nicht schlecht, auch wenn man sehr offensichtlich Richtung SAW und seiner Ableger schielt. Spannung ist vorhanden und der Film NINE DEAD geht auch ordentlich voran. Aber es fehlt irgendwie das Überzeugende, der Kick, oder das Besondere an diesem Streifen. So bleibt er Durchschnitt und bekommt wenigstens 2,90 Stangen-Tanz-Sterne mit tödlichem Ausgang. Der finale Schluß (unmittelbar Sekunden vor dem Abspann) hat allerdings meiner Meinung nach schon ein Hauch von Einmaligkeit.

am
Dieser FIlm dient dazu da um nachzudenken. Eine Lebensgeschichte wird mit anderen 9 Personen verbunden und macht den ganzen Film spannend. Lohnt sich für einen Videoabend anzuschauen.

am
Die Story klingt nicht nur interessant - sie ist es auch! Zugegeben, der Film könnte etwas spannender aufgebaut werden, aber im Großen und Ganzen Daumen hoch! Es fließt zwar Blut, aber nicht in dem Maße, wie man es evtl. erwartet. Die Morde sind simpel, direkt und realistisch. Auf jeden Fall muss man ein bisschen mitdenken, wenn man den Storyfluss nicht verlieren möchte. Denn das wer mit wem ist nicht ganz einfach. Das einzige richtige dicke Minus was der Film kassiert ist die Sinchronisation. Die ist nicht ganz gelungen! Dafür, dass die deutschen die besten Sinchronisatoren sein sollen, ist das wohl eher ein schwaches Werk. Der Ton ist irgendwie komisch ... Fazit: Auf jeden Fall nett für zuhause!

am
Ich bin etwas zwiegespalten. Auf der einen Seite mag ich solche 'Ein-Raum-Filme' sehr. Nine Dead ist auch durchaus interessant und man fragt sich, welche Leiche der nächste Protagonist im Keller hat. Auch, das es in vorhersehbarer Zeit wieder einen dahinraffen wird, macht den Gefangenen Stress. Leider denkt man auf der anderen Seite leider, wo hat Schauspieler XY die Schauspielschule besucht oder legt sich persöhnlich mit den doch manchmal sehr weit hergeholten Dialogen an.
Das Ende ist allerdings keiner Diskusion wert.

am
Kein Action- oder Horrorvertreter, eher Drama. 9 Leute werden gekidnappet, betäubt und per Handschellen an Pfählen gefesselt. Sie finden sich in einem Raum wieder und sollen in Gesprächen untereinander herausfinden, warum sie gekidnappet wurden. Wenn sie es nicht herausfinden, wird der Täter alle 10 Minuten einen von ihnen töten.
Der Film gleicht "Hunger", ist aber besser. Zumindest werden die Motive des Täters klar und sind auch irgendwie nachvollziehbar.Soviel sei verraten: die Überlebenden finden es heraus, aber nur eine Person überlebt.
Kein happy-end. die Story pläterscht nicht vor sich hin, obgleich arg konstruiert. die Dialoge sind nicht uninteressant. Das Rätselraten der Opfer verdient Aufmerksamkeit, weil es immer zu Ergebnissen führt. Das Ende ist wirklich nicht vorhersehbar.
Nine Dead: 2,4 von 5 Sternen bei 75 Bewertungen und 7 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Nine Dead aus dem Jahr 2010 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen. Ein Film aus dem Genre 18+ Spielfilm mit Andrew Sensenig von Chris Shadley. Film-Material © WGF - White Goatee Film.
Nine Dead; 18; 26.08.2010; 2,4; 75; 0 Minuten; Andrew Sensenig, Michael Wozniak, Ritchie Montgomery, Heather Clark, Gina St. John, Rebecca Newman; 18+ Spielfilm, Thriller, Horror;