Küss den Frosch
-20%-20% RABATT

Küss den Frosch

Das bezaubernde Märchen 'Küss den Frosch' entführt in die musikalische Welt New Orleans. Hier in der Hauptstadt des Jazz ist Voodoo mehr als dunkle Zauberei und die ... mehr »
Das bezaubernde Märchen 'Küss den Frosch' entführt in die musikalische Welt New ... mehr »
USA 2009 | FSK 0
506 Bewertungen | 32 Kritiken
3.58 Sterne
Deine Bewertung

DVD & Blu-ray Verleih im Abo

In unserem Blu-ray und DVD Verleih im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.

DVD

-20%-20% RABATTKüss den Frosch
Küss den Frosch (DVD)
FSK 0
DVD / ca. 93 Minuten
Vertrieb:Walt Disney Studios
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1, Türkisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Englisch für Hörgeschädigte, Türkisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Musik-Video, Hinter den Kulissen, Audiokommentare, Entfallene Szenen, Bildergalerie
Erschienen am:15.04.2010
EAN:8717418247478

Blu-ray

-20%-20% RABATTKüss den Frosch
Küss den Frosch (Blu-ray)
FSK 0
Blu-ray / ca. 98 Minuten
Vertrieb:Walt Disney Studios
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,78:1 Breitbild, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS 5.1, Englisch DTS-HD Master 5.1, Türkisch Dolby Digital 5.1, Italienisch DTS 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Englisch für Hörgeschädigte, Türkisch, Italienisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Dokumentation, Musik-Video, Bildergalerie, Entfallene Szenen, Hinter den Kulissen, Making Of
Erschienen am:15.04.2010
EAN:8717418247492

DVD & Blu-ray Verleih

Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme aus unserem Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir ganz einfach per Post zu.

DVD

-20%-20% RABATTKüss den Frosch
Küss den Frosch (DVD)
FSK 0
DVD / ca. 93 Minuten

Nur diese Woche!

Regulär 3,49 €
Du sparst 20%
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Walt Disney Studios
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1, Türkisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Englisch für Hörgeschädigte, Türkisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Musik-Video, Hinter den Kulissen, Audiokommentare, Entfallene Szenen, Bildergalerie
Erschienen am:15.04.2010
EAN:8717418247478

Blu-ray

-20%-20% RABATTKüss den Frosch
Küss den Frosch (Blu-ray)
FSK 0
Blu-ray / ca. 98 Minuten

Nur diese Woche!

Regulär 3,49 €
Du sparst 20%
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Walt Disney Studios
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,78:1 Breitbild, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS 5.1, Englisch DTS-HD Master 5.1, Türkisch Dolby Digital 5.1, Italienisch DTS 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Englisch für Hörgeschädigte, Türkisch, Italienisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Dokumentation, Musik-Video, Bildergalerie, Entfallene Szenen, Hinter den Kulissen, Making Of
Erschienen am:15.04.2010
EAN:8717418247492
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
-20%-20% RABATTKüss den Frosch
Küss den Frosch (DVD), neu
FSK 0
DVD
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Lieferzeit: 4-5 Werktage
Vertrieb:Walt Disney Studios
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1, Türkisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Englisch für Hörgeschädigte, Türkisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Musik-Video, Hinter den Kulissen, Audiokommentare, Entfallene Szenen, Bildergalerie

Kennst du schon?

DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen

DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht

Kaufen ab 3,49 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand

HandlungKüss den Frosch

Das bezaubernde Märchen 'Küss den Frosch' entführt in die musikalische Welt New Orleans. Hier in der Hauptstadt des Jazz ist Voodoo mehr als dunkle Zauberei und die Einwohner der Stadt haben noch wahre Träume. So auch die hübsche Kellnerin Tiana, die sich nichts sehnlicher wünscht, als ein eigenes Restaurant. Doch als sie eines Tages einem vorlauten Frosch begegnet und ihn küsst, verwandelt sie sich urplötzlich selbst in einen Frosch. Auf ihrer abenteuerlichen Suche nach einer gutmütigen Voodoo-Queen, die den Zauber rückgängig machen soll, streift das Froschpaar durch die Sümpfe der Bayous und begegnet dabei urkomischen Gestalten, wie dem musikverrückten Alligator Louis und dem romantischen Glühwürmchen Ray...

Von den Machern von 'Arielle die Meerjungfrau' (1989) und 'Aladdin' (1992) steht hier ein weiteres fantastisches Animationsmärchen aus dem Hause 'Disney' zum Ausleihen bereit. 'Küss den Frosch' begeistert mit jeder Menge Humor, liebenswerten Figuren, großen Emotionen und mitreißender Musik. Ein farbenfrohes zeitloses Märchen, das die ganze Familie begeistern wird.

FilmdetailsKüss den Frosch

The Princess and the Frog
USA 2009
10.12.2009
1.6 Millionen (Deutschland)

TrailerKüss den Frosch

BilderKüss den Frosch

Szenenbilder

Wallpaper

Poster

Cover

FilmkritikenKüss den Frosch

am
Der letzte klassische Trickfilm von Walt Disney war der inspirationslose Klamauk "Die Kühe sind los" von 2004. Ursprünglich wollte Disney nun keine Abendfüllenden Trickfilme mehr produzieren, aber nun, gut fünf Jahre nach den Kühen, denkt Disney um und versucht mit "Küss den Frosch" einen Neustart. Unterstützt von Pixar-Gründer John Lassetter, der vor gut 15 Jahren den Animationsboom auslöste und den Regisseuren John Musker und Ron Clements, die u.a. die Klassiker "Arielle" inszenierte, entstand ein typischer Disneyfilm, wie er früher kurz vor Weihnachten in den Kinos lief. Fans der bekannten Disney-Strukturen können sich freuen. Es gibt Gesang, Komik, Kitsch und Abenteuer, alles kindgerecht präsentiert und mit viel Zuckerguss versehen. Wer damit nichts anfangen kann, kann sich "Küss den Frosch" getrost sparen. Der Disneykonzern hingegen dürfte zufrieden sein. Der Gewinn des Films war erstaunlich gut und der nächste klassische Trickfilm, "Rapunzel", steht schon längst in den Startlöchern. Gewiss werden hier auch dieselben, alten Zutaten benutzt. Für die einen ergibt das unvergessliche Klassiker, für andere austauschbare, kitschige Massenware. Eines sollte Disney aber noch einmal bedenken: Roger Cicero und Cassandra Steen sind durchaus gute Musiker, aber als Sprecher wirken sie deutlich deplaziert.

ungeprüfte Kritik

am
Ich bin mit der erwartung darein gegangen, "endlich mal wieder ein klassischer Zeichentrickfilm"! Ich wurde nicht enttäuscht, eine Liebesstory, Witz und Humor, ein Bösewicht und die Lieder die in jeden Disneyfilm hinein gehören. Die sind wzwar nicht so mein Ding aber die gehören einfach dazu... und da sind wir auch schon bei dem Punkt angelangt warum keine 5 Sterne! Alle knapp 4 Minuten ein neues Lied, war mir einfach zuviel und auf die Dauer nervig. Aber ganz im ernst der Film ist gut, die Gesamtstory ist gut gemacht und hier und da fängt man auch an zu schmunzeln!!!

ungeprüfte Kritik

am
Gelungener Disney-Trickfilm nach klassischer Manier. Schöne Story und familientaugliche Gags. Daher 4 Sterne

ungeprüfte Kritik

am
Also als Disney-Meisterwerk würde ich den Film nicht beschreiben. Ich hatte gehofft, dass ich wieder mal einen Film so gut wie "Die Schöne und das Biest" oder "Der König der Löwen" sehen würde. Ich wurde enttäuscht.
Der Film ist süss gemacht, aber für Disney-Verhältnisse ist er nicht richtig gut.
Auch wenn hier wieder viel mit Musik gearbeitet wird, wird meiner Meinung nach zu viel gesungen und die Lieder sind auch keine, an die ich mich erinnern möchte.
Alles in allem solide Leistung, die durchaus mit einem Dreamworks-Film mithalten kann, aber an die alten Disneyfilme nicht heranreicht.

ungeprüfte Kritik

am
Disney versucht wieder Disney zu sein. Und genau da liegt das Problem. Der Film besteht aus unzähligen Zitaten und wiederverwerteten Disney-Momenten ohne für sich glänzen zu können. Es mangelt an originellen Ideen, die Musik ist den früheren Ohrwürmern nicht würdig und der Versuch dem schlechten Image Disneys mit einem Trickfilm über schwarze wett zu machen, wirkt sehr aufgesetzt und unpassent. Die Animationen reichen auch nicht an frühere Werke heran. Abgesehen von der wirklich tollen Sumpfszene wird nicht gerade gekleckert.

ABER

Trotz all dem hat es der Film dennoch geschafft über die ganze Zeit Gute Laune zu machen. Auch wenn hier nur Disney drauf steht und weniger drin ist kann man ihn jedem Disney-Fan empfehlen und für Kinder ist er eh ganz großes Kino.

ungeprüfte Kritik

am
Hab mich richtig drauf gefreut, endlich mal wieder einen richtigen Disney-Klassiker zu sehn :) und ich wurde nicht enttäuscht.

Der Film hat Humor, eine gute Story, Liebesgeschichte und die für Disney üblichen Lieder :)

Einfach Klasse und für Kinder bestimmt das Richtige.

5 Sterne von 5!!!

ungeprüfte Kritik

am
Ganz netter Disney Film in der klassischen Variante. War mal wieder ganz schön zu sehen, dass ein Film auch noch ohne die ganz klar erkennbar computeranimierten Figuren funktioniert. Grundsätzlich ist der Film was für - kleine - Kinder. Um auch für Erwachsene richtig witzig zu sein, fehlen gute Gags und Dialoge. Auch die Figuren sind größtenteils etwas "farblos", wenn auch nicht wörtlich gesehen. Da war Disney z. B. in "Aristocats", "Dschungelbuch" oder "Bernhard und Bianca" schon mal viel besser! Die Musik ist aber richtig gut!

ungeprüfte Kritik

am
Walt Disney knüpft mit "Küss den Frosch" wieder an seine alten Wurzeln, gezeichnet im klassischen Stil gewinnt der Film an Charme und Romantik was schon allein dadurch den Film interessant macht. Die Story ist ebenfalls gut durchdacht und hat eine gewisse Tiefe indem hervorgehoben wird das Wünschen allein nicht reicht um seine Ziele zu erreichen, ein fester Wille und Ehrgeiz sind ebenso wichtige Attribute. Einziges Manko sind manche Szenen mit den Schattenwesen die für Kinder doch etwas zu grauenhaft sind, davon ein bisschen weniger und es wäre ein schöner Kinderfilm. Aber mir hat er natürlich auch so gefallen.

ungeprüfte Kritik

am
Ein klassischer Disney. Wunderschön gemalt, einfühlsame Story, großes Ende. Es war alles da. Leider hat Disney unglaublich bei der Liederfrage übertrieben. Eigentlich bestand der Film aus Gesang mit gelegentlichen Texteinlagen statt anders herum. Zu viel, zu nervig, zu schade. Nur drei Punkte von mir, weil ich das echt und wirklich anstrengend fand.

ungeprüfte Kritik

am
Der Film ist nicht richtig gelaufen, ist immer wieder hin und hergesprungen, also war es kein Vergnügen diesen anzusehen.

ungeprüfte Kritik

am
Ein schöner abend füllender Familienfilm, mit Humor, ein "klein wenig" spannung und Romantik, die Musik sehr gut. Diesen Film kann ich empfehlen musste mir den Film mit meinem Kind öfter ansehen hat aber bei jedem mal spaß gemacht. Nicht nur für Kinder ein spaß.

ungeprüfte Kritik

am
Ein schöner Disneyfilm, der sowohl mir als auch meinem 6jährigen Film gut gefallen hat (er wollte ihn am Folgetag gleich noch mal schauen).

Die Alterfreigabe ab 0 Jahren finde ich allerdings nicht richtig. Mein fast 4jähriger Sohn hatte vor den Schattenmonstern mächtig Angst, so dass ich FSK 6 eher angebracht finde.

ungeprüfte Kritik

am
Ein lustigen und nicht langweiliges Märchen, das an den alten Froschkönig nur angelehnt ist. Man könnte meinen, dass dies der zweite Teil ist. Der Film ist nicht nur für Kinder. Auch Erwachsene können daran viel Spaß haben.

ungeprüfte Kritik

am
War sehr lustig und nett anzusehen.Am besten war das Krokodil,was doch sehr an das Dschungelbuch erinnert.Ansonsten ein niedlicher Film von Disney mit einem Happyend,was sich auch so gehört bei Disney. Zu empfehlen!!!

ungeprüfte Kritik

am
Back to the roots ... die Animation erinnert an das Dschungelbuch, was ich allerdings als positiv bewerte. Endlich mal wieder ein richtiger Trickfilm. Andere Trickfilme sehen ja schon fast real aus. Da ist der Frosch eine willkommene Abwechslung. Und die Story? Die ist typisch Disney und doch modern. Die bekannte Geschichte vom Froschkönig wird spritzig erzählt und sorgt für einen schönen Familienabend.

ungeprüfte Kritik

am
Ein gelungener Disney Film. Zuerst etwas lahm aber nach der Frosch-Kuss-Szene wurde der Film richtig gut.

ungeprüfte Kritik

am
Ein cooler Film, nicht nur für Kinder. Das ist mal eine andere Form vom Froschkönig. Sie will den Prinzen küssen, damit er sich wieder in ein Prinz verwandelt, dabei wird sie aber selbst zum Frosch.

ungeprüfte Kritik

am
Ein wunderschöner farbenfroher Disneyfilm, der auch für Erwachsene etwas ist.
Die Kulisse New Orleans ist einmal was anderes, nicht immer die gleichen typischen Disney Schauplätze. Sehr zu empfehlen !

ungeprüfte Kritik

am
Wir haben uns den Film 10mal angesehen, können die Dialoge streckenweise auswendig und würden gerne immer wieder gucken.

ungeprüfte Kritik

am
ein sehr schöner, lustiger aber auch sehr gefühlvoller disney-film. wer disney mag wird auch diesen film lieben. trotz schöner, anrührender szenen rührt er nie so zu tränen wie manche andere, und das ist, wie ich finde, einfach auch mal sehr schön. denn es wird im richtigen augenblick wieder mit witz und charme die traurigkeit aufgefangen. für kinder und erwachsene einfach sehenswert, eine wunderbare geschichte mit viel musik untermalt.

ungeprüfte Kritik

am
Der Film ist ziemlich zuckrig-süß mit viel Gesang und putzigen Figuren wie jazzliebenden Krokodilen und romantischen Glühwürmchen - wenn man an einem verregneten Sonntagnachmittag ein bisschen Kitsch braucht, kann man sich den Film gut angucken.

ungeprüfte Kritik

am
Klasse gemacht und ziemlich komisch. Etwas viel Gesang, sonst super empfehlenswert. Disney eben... Immer ne Empfehlung wert.

ungeprüfte Kritik

am
‚Küss den Frosch‘
besticht nicht nur durch seinen wunderbar nostalgischen Zeichenstil,
sondern begeistert auch durch seine originelle Figuren, wie z.B. den musikverrückten Alligator Louis, das verliebte Glühwürmchen Ray und
natürlich die der wunderbaren Hauptperson Tiana, die eine durchaus zeitgemäße Interpretation der Disney-Prinzessinnen ist.
Nicht etwa, weil sie nun die erste schwarze Trick-Heldin des Studios darstellt, schließlich springt sie ja die meiste Zeit in Grün herum,
sondern von ihrem eigenen Restaurant anstatt von Prinzen und Palästen träumt, das verleiht dem Ganzen mal einen anderen Dreh.
Während die Musical-Einlagen in früheren Disney-Abenteuern oft nur lästige Unterbrechungen der Handlung waren, gehören die von Randy Newman geschriebenen Cajun-, Zydeco- und Dixieland-Songs zu den Höhepunkten des Films.
Brilliant auch die deutschen Stimmen, z.B. zauberhaft die charismatische Cassandra Steen als Tiana, unser sexy Swing-Star Roger Cicero als männlich markanter, aber verwöhnter Prinz Naveen,
Bill Ramsey als Lois und
...UNSERE QueerQueen Marianne Rosenberg, die der skurrilen Mama Odie ihre Gesangs u. Sprechstimme leiht !!!


Fazit: Die düsteren Voodoo-Szenen sind für kleine Kinder zu furchteinflößend, doch unabhängig davon versprüht der Film jede Menge Magie und rührt zu Tränen, bzw. lässt einen auch Tränen lachen.

ungeprüfte Kritik

am
Wenig viel Neues, aber mit soviel Liebe & Witz farbenprächtig auf altmodisch gezeichnet, dass es das Herz erwärmt. Weiterschauen >> Verzaubert.

ungeprüfte Kritik

am
Einer der schönsten Disneyfilme. Süße Story, tolle Musik.
Auch was für Erwachsene.

Ein muss für jeden Disneyfan oder für die, die es werden wollen!

ungeprüfte Kritik

am
Was für ein Schrott war das denn?! Unglaublich, dass Disney so viel Geld für so einen beknackten Film ausgegeben hat. Hier ist sehr viel Energie in die Optik geflossen, und die ist es auch, die einen bei der Stange hält: Der Film sieht sehr schön gezeichnet aus. Die Idee, wieder auf Handarbeit zu setzen, geht voll auf. Das war's denn aber auch. Für die Storyline und den Plot hat man aus Budgetgründen wohl nur noch auf 9-jährige Praktikanten zurückgreifen können, die vor dem Fernseher die alten Disney-Schinken in Endlosschleife ansehen und daraus das Drehbuch 'entwickeln' mussten. Ins fertige Produkt schaffte es dann nur der Kitsch, nicht der Charme der alten Streifen. Die deutsche Synchronisation erledigt den Rest: Sie ist so was von schlecht, es ist nicht zu fassen. Wir haben in den letzten Jahren viele gute Animationsfilme gesehen und wissen, wie sich was Professionelles anhört. Das hier ist einfach nur peinlich (einzige Ausnahme: Bill Ramsey, der weiß, wie es geht). Nee sorry, diesen Film kann man sich sparen. Lieber nochmal 'Bambi', 'Schneewittchen' oder 'Aristocats' gucken ...

ungeprüfte Kritik

am
So schlecht hatte ich mir den "Film" nun doch nicht vorgestellt, aber - er ist es ! Wenn man kurz vorher "Ich- einfach unverbesserlich" gesehen hat, dann ist nur festzustellen, dass Disney die Entwicklung des Animationsfilm verpennt hat. Schade um die Leihgebühr.

ungeprüfte Kritik

am
der film war seher schön meine tochter hat gesagt das er den film jeden tag kucken könnte.den film enfelhe ich jeden mit kindern

ungeprüfte Kritik

am
Für meine Tochter (5) und mich (30) war bzw. ist dieser Film ein absolutes Disney-Highlight! Sehr gelungen und einfach nur süß.
Würden wir uns definitiv öfter anschauen!

ungeprüfte Kritik

am
Ein Mädchenfilm für äußerst geringe Ansprüche. Handlung schwach, kaum Witz dabei und insgesamt eine Zumutung.

ungeprüfte Kritik

am
Der Film hatte meinen Kindern gar nicht gefallen, es hatt einfach kein hand und Fuß,schlecht erklährt beziehungsweise ,man konnte aus den Film nicht raus erkennen wieso das Mädchen ein Frosch wurde ,es wrd sehr viel gezaubert schade für den Film.

ungeprüfte Kritik

am
welch' Hartriegel muss man sein... Respekt vor den Zuschauer die nicht die Fernbedienung drücken!.... auf das Niveua komme ich einfach nicht runter...sorry.

ungeprüfte Kritik

Der Film Küss den Frosch erhielt 3,6 von 5 Sternen bei 506 Bewertungen und 32 Kritiken.
Es findet keine Prüfung der Bewertungen und Kritiken auf Echtheit statt.

FilmzitateKüss den Frosch

Deine Online-Videothek präsentiert: Küss den Frosch aus dem Jahr 2009 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen - gebraucht zu kaufen. Ein Film aus dem Genre Animation mit Peter Bartlett von John Musker. Film-Material © Walt Disney Studios.
Küss den Frosch; 0; 15.04.2010; 3,6; 506; 0 Minuten; Peter Bartlett, Anika Noni Rose, Terrence Howard, Keith David, John Goodman, Oprah Winfrey; Animation, Kids, Fantasy;