Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Coco Chanel Trailer abspielen
Coco Chanel
Coco Chanel
Coco Chanel
Coco Chanel
Coco Chanel

Coco Chanel

Der Beginn einer Leidenschaft.

Frankreich 2009


Anne Fontaine


Audrey Tautou, Benoît Poelvoorde, Alessandro Nivola, mehr »


Drama

3,1
295 Stimmen

Freigegeben ab 6 Jahren


Abbildung kann abweichen
Coco Chanel (DVD)
FSK 6
DVD  /  ca. 106 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Warner Bros.
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Französisch Dolby Digital 5.1, Spanisch Dolby Digital 5.1, Italienisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Spanisch, Italienisch, Deutsch für Hörgeschädigte, Italienisch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Audiokommentare, Making Of
Erschienen am:05.02.2010
Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Coco Chanel (Blu-ray)
FSK 6
Blu-ray  /  ca. 110 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Warner Bros.
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1 Breitbild, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Italienisch Dolby Digital 5.1, Französisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Italienisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Audiokommentare, Making Of
Erschienen am:05.02.2010
Coco Chanel
Coco Chanel (Blu-ray 3D)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray 3D verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Coco Chanel
Coco Chanel
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Abbildung kann abweichen
Coco Chanel in HD
FSK 6
Stream  /  ca. 110 MinutenProduct Placements
Vertrieb:Warner Bros.
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch
Untertitel:Alternative Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:05.02.2010
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Coco Chanel
Coco Chanel (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Coco Chanel

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Coco Chanel

Von den bescheidenen Anfängen in einem französischen Waisenhaus bis zu ihrem extravaganten Leben in den Kreisen der feinen Gesellschaft von Paris werden die Stationen Coco Chanels (Audrey Tautou) als Sängerin, Näherin, gesellschaftliche Rebellin und Modeikone mit unbezähmbarem kreativen Geist nachgezeichnet. Benoît Poelvoorde als Étienne Balsan und Alessandro Nivola als Arthur 'Boy' Capel porträtieren die reichen und eleganten Männer jener Zeit, die von dieser facettenreichen Frau betört sind. Mit ihrer Fantasie und ihrem persönlichen Stil - inspiriert von der Mode und voller Leidenschaft - ging Coco Chanel einen mutigen eigenen Weg mit neuem Look und Lebensgefühl, dem viele moderne Frauen bald folgten...

In einer bemerkenswerten Glanzleistung übernimmt die reizende Audrey Tautou ('Die fabelhafte Welt der Amélie', 'The Da Vinci Code - Sakrileg') in Anne Fontaines Biopic 'Coco Chanel - Der Beginn einer Leidenschaft' die Rolle der legendären Stilikone Coco Chanel.

Film Details


Coco avant Chanel / Coco Before Chanel


Frankreich 2009



Drama


Modewelt, Biographien, Oscar-nominiert, Emanzipation



13.08.2009


519 Tausend


Darsteller von Coco Chanel

Trailer zu Coco Chanel

Alle Artikel im Magazin

Magazinartikel zu Coco Chanel

Geniale Göttin: Hedy Lamarr - Hollywood-Ikone und WLAN-Erfinderin?

Geniale Göttin

Hedy Lamarr - Hollywood-Ikone und WLAN-Erfinderin?

Filmstar Hedy Lamarr soll was gemacht haben? Erfindungen entwickelt haben, die als Vorläufer der Bluetooth- und WLAN-Technologie angesehen werden?...
Die fabelhaften Filme der Audrey: Frankreichs Star Audrey Tautou scheut das Rampenlicht

Die fabelhaften Filme der Audrey

Frankreichs Star Audrey Tautou scheut das Rampenlicht

Die als Amélie Poulain berühmt gewordene Audrey Tautou sorgt sich nicht darum, dass sie kaum Angebote aus Hollywood erhält. Sie stünde sogar lieber im Hintergrund...

Bilder von Coco Chanel

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Coco Chanel

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Coco Chanel":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Gepflegte Langeweile in erlesenen Bildern ... so in etwa könnte man den Film beschreiben. Trotzdem lohnt es sich, den Film anzuschauen, insbesondere wegen Audrey Tautou, der tollen Kostüme und der tollen Ausstattung. Emotionen konnte der Film allerdings bei mir nur selten bis gar nicht wecken und auch auch Spannung kommt eher nicht auf. Schade fand ich auch, dass der Film in epischer Länge Coco's Leben als Kurtisane und Amüsierdame des französischen Landadels beschreibt und im Verhältnis dazu der Beginn ihrer Karriere am Ende des Films in wenigen Bildern abgehandelt wird. Ich würde mir eine Fortsetzung des Films mit den gleichen Darstellern wünschen, der nun die späteren Jahre von Coco Chanel beschreibt.

am
Lahme und langweilige Verfilmung, der nur den Teil des Lebens von Coco Chanel behandelt die nun wirklich total uninteressant sind. Der Film hört auf, wenn ihr Leben eigentlich interessant wird. Schade, mich hätte das Werk dieser Frau interessiert nicht wie sie sich durch die Betten vögelt.

am
Audrey Tautou versprüht hier die ganze Breite ihres beträchtlichen Charmes. (Im Bonusmaterial sagt Regisseurin Anne Fontaine, dass sie den Film ohne sie nie gemacht hätte.) Der Film erlangt aber recht viel Struktur durch das Spiel des Belgiers Benoît Poelvoorde, der Witz und Drama ständig miteinander verknäuelt. Wenn es irgend geht, sollte man die französische Originalfassung genießen, da die Synchronisierung gerade ihn allzu sehr banalisiert. Ansonsten muss man sagen, dass alles ziemlich ruhig zu geht, dafür in schönem Rahmen (mit manchmal gemäldehaften Einstellungen). Ansonsten stimme ich völlig der Rezension von Webby vom 1.3.2010 zu.

am
An sich nicht schlecht gemacht und Audrey Tautou spielt Coco Chanel ziemlich gut als rauchende, eher sarkastische und immer auf Selbstständigkeit bedachte Frau. Leider ist der Film ziemlich oberflächlich und behandelt nur ihre frühen Jahre. Das Thema Parfums wird z.B. gar nicht angeschnitten.
Ganz ok, aber leider eines dieser typischen oberflächlichen Biopics, wie es viele gibt.

am
Tolle Story und die Schauspieler kommen authentisch rüber. Hat mir sehr gut gefallen. Frech und aufmüpfig aber auch tiefsinnig und sensibel. Ein kleiner Wehrmutstropfen ist allerdings der, dass nur die frühen Jahre von Coco Chanell gezeigt werden und weshalb sie gerade Ihren eigenwilligen Modestil kreiert hat. Leider wurden all die Jahre Ihrer langen Karriere als Modeschöpferin nur als kurze Abhandlung gezeigt. Gibt es irgendwann eine Fortsetzung? Dann wäre ich beruhigt.
Ansonsten - Gutes Kino.

am
Tolle Schauspieler, schöne Bilder, nur leider geht die Story nicht tief genug, denn Coco Chanel war wohl den Drogen in ihrer Glanzzeit nicht abgeneigt, davon bekommt man nichts, aber auch gar nichts, mit!

Außerdem hätten 30-60 Minuten mehr Film welcher Ihre Karriere in ihrer Glanzzeit zeigt, dem Ganzen gut getan!

3-4 Sterne

Wer etwas Ähnliches, nur viel intensiver und besser sehen möchte, sollte sich "La Vie en Rose" ansehen!

am
Nicht das übliche Biopic, vielmehr wird ein relativ kurzer Lebensabschnitt
Coco Chanels abgehandelt, kurz bevor sie ihre ersten Erfolge in der Modewelt hatte. Aber das war eigentlich der wichtigste Abschnitt für sie selbst: Die von ihr propagierte Abkehr von der überkommenen im wahrsten Sinne des Wortes einschnürenden Damenmode (Korsett, Rüschen und viel Firlefanz) hin zur klaren, einfachen Linienführung (inkl. bequem zu tragende Kleider) war geradezu eine Revolution und ein extrem wichtiger Schritt in Richtung Frauen-Emanzipation.

Leider gelingt es der Regisseurin nicht, diese Revolution filmisch adäquat umzusetzen. Der Film bleibt durchgängig im gewohnten Rahmen. Das ist sehr schade, denn Audrey Tautou in der Hauptrolle hätte durchaus das Zeug gehabt, mehr aus diesem Film zu machen. Das einzig Überdurchschnittliche an dem Film ist die reelle Figur der wirklichen Coco Chanel, die einfach alle Konventionen gesprengt hat.

am
Horror! Als Einschlafhilfe ist dieser Film sicher bestens geeignet, aber das war es dann auch. Audrey Tautou ist leider auch nicht mehr, was sie einmal war. Man wartet ewig in der Hoffnung, dass etwas passiert, doch dann ist unverhofft Schluss. Aber das ist auch gut so!

am
Mir fehlte bei dem Film der Biss. Ich hatte auch gehofft, dass mehr darüber gezeigt wird, wie Coco Chanel sich in der Modewelt der Männer durchsetzt.

am
Der Kritik von "webby" ist nichts hinzuzufügen, das deckt sich 1:1 mit meinem Eindruck. Zu viel Jugend, zu wenig Karriere, und trotz herausragender Schauspieler und perfekter Aufnahme bleibt die Distanz. Ich weiß jetzt kein bisschen mehr über Leben der Coco Chanel als vorher. Kein Vergleich zu "La vie en rose".

am
Meiner Meinung nach ist es ein sehr gelungener Film - aber mit Längen.
Der Hauptteil zieht sich sowas von lange hin, so dass das Ende so abrupt kommt, wie ein Glas, dass man ausversehen vom Tisch schubst. Also, das Ende konnte man wirklich noch ein bisschen verfeinern. Ansonsten ist es ein gelungener Film und absolut sehenswert, nicht nur für Mode-Interessenten!

am
Eine faszinierende Portrait einer sehr ungewöhnlichen Frau, das ich in jeder Minute als spannend erlebt habe. Und wenn man auch nur ein bisschen Interesse an Mode mitbringt, dann ist der Film ein Augenöffner: Was unsere Kleidung über uns, unsere Zeit, die Gesellschaft aussagt, ist mir noch nie so bewusst geworden.

am
Na ja, ich habe mir von diesem Film mehr erhofft. Er war ziemlich in die Länge gezogen. Man hat den Aufstieg von Coco Chanel nicht richtig mitbekommen. Irgendwann war sie halt mal berühmt und hat Modenschauen gemacht.

am
Der Kritik von "Webby" kann ich nur beipflichten, etwas langatmig der Film, aber meiner Ehefrau hat der Film gefallen, weswegen ich ihn auch ausgeliehen habe. Auf jeden Fall ist er sehenswert, insbesondere für die, die auf Coco Chanel stehen. Leider gehört nun die Firma einem Finsterling und Spinner - Carl Lagerfeld.

am
Nach einer langatmigen Anfangsstory endet der Film leider um so eher, bevor Coco Chanel eigentlich zum Stern am Modehimmel aufstieg. Mit diesem Film kann man es leider nur ansatzweise nachvollziehen. Das Talent lässt sich zwar erkennen, aber etwas weiter in die Zukunft hätte die Geschichte schon reichen dürfen.
Letztendlich ist es eine interessante Biographie und auch sehenswert!
Coco Chanel: 3,1 von 5 Sternen bei 295 Bewertungen und 15 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Coco Chanel aus dem Jahr 2009 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen - per Internet sofort abrufbar. Ein Film aus dem Genre Drama mit Audrey Tautou von Anne Fontaine. Film-Material © Warner Bros..
Coco Chanel; 6; 05.02.2010; 3,1; 295; 0 Minuten; Audrey Tautou, Benoît Poelvoorde, Alessandro Nivola, Claude Brécourt, Fanny Deblock, Karina Marimon; Drama;