Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Rob-B-Hood Trailer abspielen
Rob-B-Hood
Rob-B-Hood
Rob-B-Hood
Rob-B-Hood
Rob-B-Hood

Rob-B-Hood

Das 30 Millionen Dollar Baby

Hongkong 2006 | FSK 12


Benny Chan


Jackie Chan, Louis Koo, Michael Hui, mehr »


Action, Komödie

2,6
388 Stimmen

Das GOLDENE TICKET bei VIDEOBUSTER.de
DVD & Blu-ray Verleih Abo
In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
Rob-B-Hood (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 121 Minuten
Vertrieb:Warner Bros.
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Koreanisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:31.08.2007
DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte
Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
Rob-B-Hood (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 121 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Warner Bros.
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Koreanisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:31.08.2007

Blu-ray

Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Rob-B-Hood
Rob-B-Hood (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Rob-B-Hood
Rob-B-Hood (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
ab 1,49 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetz im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Rob-B-Hood

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Rob-B-Hood

Thongs (Jackie Chan) und Octopus (Louis Koo) sind professionelle Einbrecher, die für den Gangsterboss Landlord (Michael Hui) arbeiten. Sie erhalten einen Auftrag, der ihnen 7 Millionen Dollar bescheren soll. Da Thongs seine Einkünfte regelmäßig beim Glücksspiel verprasst und Octopus seine Moneten für schöne Frauen verjubelt, sagen sie zu, ohne überhaupt zu wissen, was sie eigentlich stehlen sollen. Sie staunen nicht schlecht, als sie feststellen, dass ihre Beute ein Säugling ist, das Kind einer Millionärsfamilie. Doch für einen Rückzug ist es zu spät, denn als Landlord von der Polizei geschnappt wird, müssen sie den Säugling in ihrer Wohnung verstecken. Schnell schließen sie das Baby in ihr Herz und weigern sich, es an die wahren Auftraggeber, die Triaden, zu übergeben. Eine Hetzjagd beginnt und die Kidnapper werden zu Beschützern des Millionärskindes und riskieren Kopf und Kragen...

Jackie Chan ist zurück, und nach Ausflügen in das knallharte Cop-Business mit 'New Police Story' und in Fantasywelten mit 'Der Mythos' ist er wieder da, wo man ihn am liebsten hat: in einer Action-Comedy aus Hongkong! In diesem Genre feierte Jackie Chan seine größten Erfolge und mit 'Rob-B-Hood' kehrt er in sein Paradefach zurück. Inszeniert wurde der raffinierte Mix aus Humor, Action, Dramatik und Slapstick von keinem geringeren als Regisseur Benny Chan.

Film Details


Bo bui gai wak / Project BB


Hongkong 2006



Action, Komödie


Entführung, Buddy-Filme, Babys, Einbrecher



Darsteller von Rob-B-Hood

Trailer zu Rob-B-Hood

Bilder von Rob-B-Hood

Szenenbilder

Cover

Film Kritiken zu Rob-B-Hood

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Rob-B-Hood":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Chan wie man ihn kennt und vielleicht auch liebt. Sein ROB-B-HOOD ist weniger brutal, als viel mehr lustig, zumindest hin und wieder bzw. je nach Gusto. Ansonsten alles schon mal (oder mehrmals von ihm) gesehen und sodann auch nur 2,40 Heist-Sterne für den MaterialArts-Meister aus Fernost.

am
Das war bislang der schlechteste Jackie Chan Film, den ich gesehen habe. Die Filmszenen sind irgendwie aneinandergehängt ohne dass eine Atmosphäre oder eine zusammenhängende Story entsteht. Schade denn das Thema hätte einen besseren Film möglich gemacht. Räuber, die ein Kind entführen und dann letztlich für den Schutz desselben eintreten, daraus muss sich doch eigentlich was machen lassen.

am
Hat Spass gemacht diesen Film zu sehen, mal etwas anderes.
Einfach ein muß für jeden Jackie Chan Fan.
Klasse 4 Sterne

am
Wie von Jackie Chan gewohnt gute Kampfszenen - davon aber leider zu wenig.

Die Story und die Umsetzung fand ich katastrophal. Der Humor war mir viel zu übertrieben und zu dämlich. Darüber konnte ich überhaupt nicht lachen - im Gegenteil - es hat mich genervt. Auch die emotionalen Momente konnten mich nicht mitreißen. Aber das gelingt Jackie Chan meiner Meinung nach sowieso nicht. Dafür reichen seine schauspielerischen Fahigkeiten nicht aus. Ich liebe seine Kampfszenen und darauf sollte er sich auch beschrenken. Alles andere ist eigentlich Nebensache. Aber wenn es so nervig ist wie in diesem Fall können auch seine Kampfszenen den Film nicht mehr retten. Schade...

am
Das Martial-Arts-Kampfass wird auch nicht jünger. Das merkt man natürlich an den Actionszenen,die zwar immer noch herausragend sind,aber deutlich öfter auf Computer-Effekte zurückgreifen,als es für Jackies Stunts noch vor einigen Jahren üblich war. Leider hat Rob-b-Hood nicht vielmehr zu bieten als diese wenigen netten Actionszenen.Teilweise übertrieben gespielte Story,die schnell langweilt.Dazu gibts Überlänge und alles im gewöhnungsbedürftigen Easternfilm-Stil.

am
Was soll man dazu groß sagen!? Man merkt halt förmlich das Jackie Chan locker auf die 60 zugeht weil im Alter legt er zu viel wert auf Handlung und diesem überzogenen chinesischen Humor das die Action und die Kampfszenen immer weniger werden! Und auch dieser Film ist wieder das übliche Beispiel dafür, nicht viel neues, übliche und standardmässige Kampfszenen, übertriebener Humor und nicht wirklich spannend. Ist wieder was für Chan Fans, für alle anderen kann ich nur sagen leiht euch einen Film mit ihm aus wo er noch jünger ist da hat er mehr gekämpft und nur so sehe ich Jackie auch am liebsten wenn er kämpft und Action betreibt und dies kommt in diesem Film sehr wenig herüber. Leider! 3 Sterne..

am
Netter Film
Es ist sicher nicht ein typischer Jacky Chan Film, aber doch sehr nett gemacht. Es reicht für einen schönen Filmabend.

am
Wieder ein besserer Jackie Film als die letzten.
Kampfszenen wieder perfekt verfilmt, nur so manche Gefühlmomente passen nicht wirklich in seine Filme,wirken ein wenig langatmig und teils langweilig, somit einen Punkt abzug.
Sehenswert!

am
Ist doch ein netter Film
Ich kann mich meinem Kolegen nicht so recht anschließen. Die Story ist zwar etwas mau aber doch nett. Es ist halt nicht so recht ein Eastern. Denke mal gerade Frauen werden ihren Spaß an diesem Film haben. Wie Jackie mit dem kleine Fratz umgeht ist doch zu süß. Kein Typischer Jackie Chan aber nicht schlecht.

am
Besser: Flopp-B-Hood
Langweiliger Kinderquatsch ohne wirkliche Story. Schlechtester Film, den ich bis jetzt hier ausgeliehen habe.

am
Jackie Chan zeigt sich wieder von seiner besten Seite.

am
Grauenvoll
Dieser Film ist einfach grauenvoll. Der kindische Humor ist unerträglich!!!!

am
Jackie forever!
Für Jackie-Fans ein Leckerli. Nicht so viel Action wie sonst, aber sehr viel mehr zu lachen, als wo anders. Zu empfehlen!
Hat sogar meiner Frau gefallen!

am
ziemlich langweilig und leider voll auf diesem komisch überdrehten, chinesischen humor über den man als eruopäer nur bedingt lachen kann. die kampfszenen waren rar und eher standard, da hat man von jackie schon wesentlich besseres gesehen. aber der mann geht immerhin straight auf die 60 zu, da darf man auch ein wenig nachlassen.

am
Nette Unterhaltung
Nicht der beste JC-Film, aber immer noch top in Form und gut anzuschauen. Story ist OK, Kampfszenen wie immer Spitze und auch sonst bietet der Film gute Unterhaltung.

am
Ein MUß für jeden JC-Fan
Der Film ist sehr zu empfehlen. Ein etwas anderer Jackie, aber immer wieder seine Handschrift. Viele Gags, Kampfszenen und eine gelungene Story.

am
Jackie Chan kommt aufs Kind

Einen richtigen Bösewicht spielt Jackie Chan ja nicht in diesem Film. Sicherlich nicht sein bester Film aber kurzweilig unterhalten fühlt man sich trotzdem und einige Szenen zum Schmunzeln gibt es auch.

am
Dieser Film ist wirklich Käse, mehr als nur schlecht gemacht.
Er beweist eindrucksvoll, dass es doch ein bisschen mehr braucht, als nur einen guten Schauspieler ( Jackie Chan), damit ein Film ein Hit wird.
121 Minuten Mist, lasst lieber die Finger davon und sehr euch „Rush Hour“ oder „In 80 Tagen um die Welt an“

am
Ja ich habe versucht den Film anzusehen!
Ja ich habe es versucht!
Ja ehrlich, ich habe versagt!

Ich habe ja nix grossartiges erwartet, den ich bin kein Fan von Eastern Filmen... Allerdings hatte ich schon die Hoffnung diesen Film als Zeitvertreib benutzen zu können! Ich sag wie es ist! 23 min. habe ich durchgehalten!

Die Geschichte ist (soweit ich sie miterleben durfte) nicht vorhanden. Die Dialoge sind flach und überzogen, schlecht synchronisiert und absolut realitätsfremd! Das einzig gute an diesem Film ist der "Schnitt" zwischen den grottigen Einzelszenen, die weder zusammenhängen, noch einen höheren Sinn haben, in keinster Weise erträglich sind und alles in allem für einen D-Movie noch zu schlecht sind!

Mein Fazit:
Der schlechteste Film den ich je sehen durfte
Absolut unerträglich
Brainfuck

Meine Empfehlung:
Wer sich die Lust auf Videofilme für immer nehmen will ist hier genau richtig!

Mein Tip an Videobuster:
SOFORT AUS DEM PROGRAMM NEHMEN!!!!

Danke und ich hoffe sehr um euer selbst, dass Ihr diese Worte ernst nehmt! Dieser Film ist gefährlich!!!

am
Ein sehr guter film mit Jacki Chan als darsteller ist einfach spitze und die Kameraführung ist super regie ist ist auch sehr gut die kampf zehnen waren auch super

am
Das Grauen hat einen Namen "Rob.B.Hood. Keine Story nur kindlicher alberner Quatsch wo kein Sinn und kein Verstand zu finden ist

am
Durchgehende Story?
Eine Story steckt schon hinter diesem Film, doch sie ist so fern und jenseitig, tritt so sehr hinter Jacki Chans Action zurück, dass man genauso gut das Video von einer reinen Stuntshow gucken könnte. Allein das Ende fesselt.

am
netter Abend
nicht gerade das große kino aber man sich schon mal einen abend damit vertreiben.

am
Jackie wer?
Die gute Nachricht zuerst:

Das ist wahrscheinlich der schlechteste Jackie Chan Film den ich (bis jetzt) gesehen habe!
Und…. Ja, ich habe schon einige Gesehen!
Soviel dazu.

Die schlechte Nachricht ist:

Ich habe die meisten seiner Filme seit den späten 70er Jahren gesehen und da war wirklich viel seltsames Zeug dabei. Ich will sicher nicht auf den „Drunken Master“ Filmen rumreiten, aber die waren zwar einfach aber (bedingt) kreativ! Die Police Story Reihe war Action und die Amerikanischen Produktionen z.B. Rush Hour 1-3 sind Augen Fast Food!
usw. usw.

Aber das…? Man hat doch tatsachlich das Gefühl Herr Chan meint das ernst! Wie will ein Jackie Chan der seit gut 40 Jahren und weit über hundert Filmen „Schwiegermutters Liebling“ ist, mit dem schwachen Versuch durch kommen sein Image mit einer Bösewicht Figur zu erweitern! Die Geschichte ist dumm und schlampig geschrieben.
Von vorne bis hinten vorhersehbar und lahm! So einfach ist es 15 Mio. Dollar zu verschwenden.

Fazit: Never change a winning Jackie!!
Und… ja, solange sich Jackie Chan von irgendwelchen Häusern stürzt oder von Autos überfahren und von 30 Mann verprügeln läst werde ich weiter zusehen.
Rob-B-Hood: 2,6 von 5 Sternen bei 388 Bewertungen und 24 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Rob-B-Hood aus dem Jahr 2006 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen. Ein Film aus dem Genre Action mit Jackie Chan von Benny Chan. Film-Material © Splendid Film.
Rob-B-Hood; 12; 31.08.2007; 2,6; 388; 0 Minuten; Jackie Chan, Louis Koo, Michael Hui, Terrence Yin, Conroy Chan Chi-Chung, Hiro; Action, Komödie;