Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Vatel Trailer abspielen
Vatel
Vatel
Vatel
Vatel
Vatel

Vatel

Ein Festmahl für den König.

Belgien, Frankreich, Großbritannien 2000 | FSK 12


Roland Joffé


Gérard Depardieu, Julian Glover, Julian Sands, mehr »


Drama, Abenteuer

2,9
99 Stimmen


DVD & Blu-ray Verleih Abo
In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
Vatel (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 99 Minuten
Vertrieb:BMG Video
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:27.11.2001
DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte
Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
Vatel (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 99 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:BMG Video
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:27.11.2001
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Vatel
Vatel (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Vatel
Vatel (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
ab 1,49 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetz im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Vatel

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Vatel

Der Meisterkoch François Vatel (Gérard Depardieu) soll im Dienste des Prinzen de Condé (Julian Glover) in Chantilly ein dreitägiges Fest für den Sonnenkönig Ludwig XIV. (Julian Sands) ausrichten. Sollte dem König das üppige Gelage gefallen, erhofft sich der Prinz, als General in die französische Armee berufen zu werden. Doch unvorhergesehene Zwischenfälle und Hofintrigen bedrohen das wichtige Spektakel. Ausgerechnet die Lieblingsmätresse des Königs verliebt sich in Vatel, und plötzlich soll sich dessen Schicksal mit einem trivialen Kartenspiel entscheiden...

Roland Joffés 'Vatel - Ein Festmahl für den König' (2000), bis ins kleinste Detail schwelgt das Ausstattungswerk in Kostümen, Dekors und den Kreationen des erfindungsreichen Perfektionisten Vatel.

Film Details


Vatel - Some men are too noble to live among aristocracy.


Belgien, Frankreich, Großbritannien 2000



Drama, Abenteuer


Historienfilme, Kochen / Backen, Essen, Französische Revolution, Oscar-nominiert, Monarchie, César-prämiert



31.05.2001


Darsteller von Vatel

Trailer zu Vatel

Bilder von Vatel

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Vatel

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Vatel":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Extraklasse für die Sinne...
den selten wird soviel Opulentes fürs Auge geboten. Herrlich bunte Bilder und detailverliebte Requisiten verzaubern den Betrachter - auch wenn die Geschichte drumherum nicht allzuviel Tiefgang hat. Ein schöner Film für einen Sommerabend und alles in allem absolut sehenswert.

am
Französisches Sittenbild par excellence
hervorragend gemachter Film mit einem Super-Depardieu. Für alle zu empfehlen, die nicht nur schwingende Degen sehen wollen, sondern sich auch für den höfischen Alltag oben und unten interessieren. Prachtvolle Bilder und glänzende Musik runden das Bild ab.

am
Sehr opulente Bilder, excellente Schauspieler und ein wirklich gut recherchiertes Thema. Vatel ist ein sehr gelungener Kostümfilm.

am
Ein grandioser Depardieu in der Rolle des Vatel. Mich hat vor allem das Drama berührt, die Gegenüberstellung von Pomp, Genuss-Sucht und Verschwendung der Reichen- und der Nöte und Drangsale der unteren Schicht. Ich war teilweise entsetzt über die Gefühllosigkeit der Adligen gegenüber ihren Bediensteten. Vor allem die Szene, in der Vatel bei einem Kartenspiel "verschachert" wird. Der aber immer wieder betont, daß "sein" Fürst ein guter Mensch wäre.
Der Zwang, dem König gefallen zu müssen, auch wenn man dafür evtl. mit dem Leben bezahlt, machte mir eine Ahnung davon, warum die französische Revolution entstanden ist.
Die Ausstattung, Bilder und Kostüme, auch die vielen Details lassen einen direkt ins Frankreich dieser Epoche abtauchen und, was mich betraf, auch mit-leiden und mit-fühlen. Ich habe die grandiosen Bilder, Schauplätze und Szenarien sehr genossen - und am Ende auch ein paar Tränen verdrückt.
Schon heftig, daß der Film auf einer wahren Begebenheit beruht.
Die Geschichte dahinter habe ich eher als "notwendiges Beiwerk" empfunden. Depardieu und Thurman sind sehr glaubhaft in ihren Rollen. Und verstehen sich besonders auf kleine Gesten, Mimik und Blicke. Was das persönliche Drama hinter allem aber umso deutlicher macht.

Ein grandioser, beeindruckender Film

am
prunk und gloria für louis den 14.
was macht der film? er stellt im grunde genommen dar, warum es zur französischen revolution gekommen ist.
unglaublich imposante bilder darüber, wie ein prinz seinen könig empfängt, welche pracht diesen erwartet - in jeglicher hinsicht. die gärten geschmückt, das allerbeste wird getafelt, es wird wo es auch nur geht verschwendet und an nichts gespart. im grunde genommen kann man nicht in worte fassen, welchrm prunk den könig erwartet und was für ein unbeschreiblicher aufwand diesbezüglich betrieben wird.
nebenbei noch ein bißchen intriege und liebelei.
der film sehenswert wegen depardieu und uma thurman. und vieler sehr imposanter bilder. die geschichte an sich ist eher: naaaa ja.

am
gut gemacht
obwohl der film mehr in die tiefe gehen könnte, ist er gute gemacht, gute szenen, gute musik, gerard depardieu super!

am
Tolle Kostüme - toller Film?

Mich konnte dieser Film überhaupt nicht packen. Die Leidenschaft der Schauspieler war nicht spürbar, die Geschichte nur mäßig interessant.

am
Opulente Darstellung der damaligen Zeit am Hofe. Ich persönlich habe mich furchtabr aufgeregt, über diese maßlose Ungerechtigkeit und wie die Menschen der Willkür und Launen der Herrschenden ausgeliefert waren - aber so wars halt leider! Von den Bildern her wirklich ein großer Genuß! Klasse Schauspieler! Gutes Ende!
Vatel: 2,9 von 5 Sternen bei 99 Bewertungen und 8 Nutzerkritiken
Deine Online-Videothek präsentiert: Vatel aus dem Jahr 2000 - per Post auf DVD zu leihen. Ein Film aus dem Genre Drama mit Gérard Depardieu von Roland Joffé. Film-Material © TOBIS Film.
Vatel; 12; 27.11.2001; 2,9; 99; 0 Minuten; Gérard Depardieu, Julian Glover, Julian Sands, Vincent Nemeth, Patrick Albenque, Edwin Apps; Drama, Abenteuer;