Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Stalingrad

Bis zum letzten Mann...

Deutschland 1993 | FSK 12


Joseph Vilsmaier


Thorsten Bolloff, Mark Kuhn, Zdenek Vencl, mehr »


Deutscher Film, Kriegsfilm

3,1
483 Stimmen

DVD & Blu-ray Verleih Abo
In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
Stalingrad (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 133 Minuten
Vertrieb:EuroVideo
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 2.0
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:28.11.1997

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Stalingrad (Blu-ray)
FSK 12
Blu-ray  /  ca. 137 Minuten
Vertrieb:EuroVideo
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,78:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 5.1
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Hinter den Kulissen, Audiokommentare, Die Besetzung, Trailer
Erschienen am:13.09.2012

4K UHD

Ultra HD Blu-ray CoverUltra HD Blu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Stalingrad (4K UHD)
FSK 12
4K UHD Blu-ray  /  ca. 137 Minuten
4K UHD Blu-ray Player und UHD Smart TV erforderlich
Vertrieb:EuroVideo
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,85:1, 3840x2160p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 2.0 / 5.1
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Hinter den Kulissen, Interviews, Cast-List, Trailer
Erschienen am:03.12.2020
DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte
Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
Stalingrad (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 133 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:EuroVideo
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 2.0
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:28.11.1997

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Stalingrad (Blu-ray)
FSK 12
Blu-ray  /  ca. 137 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:EuroVideo
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,78:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 5.1
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Hinter den Kulissen, Audiokommentare, Die Besetzung, Trailer
Erschienen am:13.09.2012

4K UHD

Ultra HD Blu-ray CoverUltra HD Blu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Stalingrad (4K UHD)
FSK 12
4K UHD Blu-ray  /  ca. 137 Minuten
4K UHD Blu-ray Player und UHD Smart TV erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:EuroVideo
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,85:1, 3840x2160p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 2.0 / 5.1
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Hinter den Kulissen, Interviews, Cast-List, Trailer
Erschienen am:03.12.2020
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV, per Apple AirPlay auf dem Apple TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Stalingrad
Stalingrad (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Stalingrad
Stalingrad (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennst du schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
ab 1,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
9,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Fanshop
VB-Merch-Retro Tasse & T-Shirt im Fanshop
VB-Merch-Retro Tassen und T-Shirts im Fanshop
Weiße Keramiktasse und weißes T-Shirt mit dem bekannten VIDEOBUSTER-Retro-Filiallogo sind jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
ab 11,44 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Fanshop

Werbung

Stalingrad
Stalingrad (Shop)
Aktuell ist zu diesem Film kein Merchandising-Angebot vorhanden.

Kennst du schon?

VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
9,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Fanshop
VB-Merch-Retro Tasse & T-Shirt im Fanshop
VB-Merch-Retro Tassen und T-Shirts im Fanshop
Weiße Keramiktasse und weißes T-Shirt mit dem bekannten VIDEOBUSTER-Retro-Filiallogo sind jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
ab 11,44 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Fanshop
Verschenke zum Muttertag den perfekten Filmabend

Verwandte Titel zu Stalingrad

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Stalingrad

Ostfront, Winter 1942. Die 6. Armee ist mit knapp 600.000 Mann in der zerbombten Stadt Stalingrad eingekesselt worden. Die Temperaturen sinken zeitweise bis auf minus 50 Grad. Für die Landser Fritz, Hans, Rollo und GeGe hat der Kampf ums nackte Überleben begonnen. Kugelhagel und Stalinorgeln sind nur ein Teil des puren Wahnsinns, die meisten verlieren den Kampf gegen Hunger und Kälte. Die Durchhalteparolen des Führers haben plötzlich keine Bedeutung mehr, denn vor ihren Augen zerbricht alles, woran sie geglaubt haben, bis nur noch ein Wunsch existiert: zu sterben.

Film Details


Stalingrad


Deutschland 1993



Deutscher Film, Kriegsfilm


2. Weltkrieg, Militär, Stalingrad



21.01.1993


1.3 Millionen



Darsteller von Stalingrad

Trailer zu Stalingrad

Aktuelle Artikel Im Movie Blog

Movie Blog zu Stalingrad

Aktuell gibt es noch keine Artikel zu diesem Film.

Spannende News zu den besten DVD und Blu-ray Starts, Collections, Starporträts und Gewinnspiele findest du im Movie Blog.

Bilder von Stalingrad

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Stalingrad

Eigene Kritik schreiben / ändern

Deine Kritik zu "Stalingrad":

Dein Benutzername:

Deine Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Dagegen ist selbst "Apocalypse Now" der reinste Kindergeburtstag.

Sehr mitreisend wird hier das Schicksal einer Handvoll deutsche Soldaten dargestellt, die in der Schlacht um Stalingrad ihr Lebben lassen.
Wirkliche Gefechte sieht man nur am Anfang, im weiteren Verlauf steht das Schicksal und Kampf mit sich selsbt der Soldaten im Vordergrund. Der Krieg macht aus diesen kriegsmüde, nicht mehr an den Sieg glaubende Soldaten, die nicht an den Endsieg und die Ideologien der Nazis glauben, abeer trotzdem für diese Kämpfen müssen.
Als das Ende absehbar ist, zieht der Film sich ein wenig, aber ansonsten, geht er einfach ganz tief unter die Haut.

am
Ein Film, der im Gedächtnis bleibt und von der ersten bis zur letzten Minute zeigt, wie grausam, menschenunwürdig und sinnlos Kriege sind.

Auch für die "jüngere" Generation empfehlenswert, denn dieser Krieg war die Konsequenz des vom deutschen Durchschnittbürger gewählten Nationalsozialismus.

am
Obwohl der Film noch schon zu den älteren Semestern gehört, ist er immernoch sehenswert. Kein typischer "Hollywodd"-Movie und kein tyischer Antikriegsfilm, dennoch sehenswert.

am
Ein sehr guter Kriegsfilm über die Grausamkeit des 2. Weltkrieges. Sicher ein Klassiker, den man gesehen haben sollte. Und das nicht nur als Deutscher!

am
Geht sehr stark an die Schmerzgrenze
Als ich »Stalingrad« seinerzeit im Kino gesehen habe, musste ich mich zeitweilig zwingen, nicht rauszugehen. Auch heute noch wirkt der Film aufgrund seiner hohen Realitätsnähe so schockierend, dass es sehr stark an die Grenze geht. Auf jeden Fall ist »Stalingrad« aber ein Film den man unbedingt gesehen haben muss und der als Mahnung gegen den Krieg eigentlich in jeden Schulunterricht gehört!

am
Realitätsnah
Die Kriegsrealität und die geschichtlichen Abläufe bis zur Vernichtung der 6. Armee wurden von Vilsmaier wohl recht realistisch und mit großem Aufwand dargestellt. Dennoch ist mit der Streifen nur 4 Sterne wert, da ich die Charaktere als etwas zu einfach, will heißen zu einseitig gestrickt empfunden habe. Ich hätte mir weniger Schlachtengetümmel und mehr menschliche Schicksale, Hintergründe oder Zweifel gewünscht. Das mag aber daran liegen, dass ich die »Briefe aus Stalingrad« gelesen und den Film berechtigt oder unberechtigt daran gemessen habe.

am
Spitzen Film grausam aber gut

am
Als Nachkriegskind kann ich ''Gott sei Dank'' nicht bewerten, ob die Umsetzung realistisch ist. Allerdings ist der Film hervorragend und schockierend, eben um die tatsächlichen Grausamkeiten, die ALLE Seiten während des Krieges ertragen mußten zu verdeutlichen.
Auf dass diese Zeiten niemals wieder real werden....

am
Realistische Verfilmung der Schlacht um Stalingrad(soweit ich das beurteilen kann)
Ein Stück Zeitgeschichte.

am
Die Freigabe ab 12 macht erst mal misstrauisch, aber der Film ist dann nicht so harmlos, wie zu befürchten war. Allerdings wirkt die Dramatik einzelner Szenen oft typisch deutsch, hölzern und plakativ. Look und Ausstattung sind überdurchschnittlich für einen deutschen Film. Die üblichen Patzer, wie das Unterlegen von Szenen mit theatralischer Musik, werden aber auch nicht vermieden.
Ich habe inzwischen ja meine Probleme damit, wenn solche schrecklichen Ereignisse für Unterhaltungszwecke verwurstet werden. Bei den Wenigsten wirkt sowas wohl abschreckend und wird eher als Abenteuerfilm konsumiert. Davon mal abgesehen gibts 3,5 Sterne.

am
Also ich muss schon sagen; ich bin überhaupt kein Freund solcher Filme.
Aber dieser hier: sehr gut gemacht!

Einerseits 0/8/15 ...... Andererseits aber doch (soweit ich das beurteilen) sehr nahe an der Realität.
Dieser Film wirkt eher wie eine phänomenale Dokumentation.
Ich habe schon einige Kriegsfilme gesehen; aber dieser hier .... ich war teilweise echt schockiert!

am
Regisseur Joseph Vilsmaier beabsichtigte, auf dem Hintergrund einer detailgenauen Chronologie der Schlacht, in und um Stalingrad, ein authentisches Kriegsleiden zu rekonstruieren. Dabei hatte er weniger eine strategische Perspektive, sondern er erzählt allein aus der Sicht einer kleiner Gruppe deutscher Soldaten. Das führt dazu, dass die historischen Aspekte beim Zuschauer vorhanden sein sollten, denn STALINGRAD gibt keine Nachhilfe in Sachen Geschichte. Trotz jener Konzentration auf die vier Hauptfiguren verblassen deren Charaktere im Angesicht der erschreckenden Vorgänge die sich 50 Jahre vor der Entstehung des Films zutrugen. Diese Vorgehensweise war bewusst und richtig, um insbesondere die kriegerische Auseinandersetzung zu entmystifizieren. 3,80 Schlacht-Sterne im bitter-kalten Lande.

am
Endlich mal ein Kriegsfilm, der die Deutschen nicht alle als Kannonenfutter-Nazis mit Hörnern auf dem Kopf darstellt. Völlig unterbewertes Glanzstück des Genres, das die Gräuel des Krieges erschreckender und realistischer darstellt als seine meisten Konkurrenten aus der "Traumfabrik".

am
Hervorragend! Besonders für Nachkriegsjahrgänge geeignet, die ruhig mal sehen sollten, was unsere ''Alten'', für die in der heutigen Gesellschaft kein Platz mehr zu sein scheint, alles mitmachen mußten.

am
Guter Film
endlich de Film mal in ganzer länge nicht so beschnitten und gekürzt wie der Karakter und Verstand von den Verantwortlichen der Privatsender die solche Filme verkürzen
um in der Zeit Werbung zu senden.

am
Schade... Ich hatte mir von diesem Film mehr erhofft zumal kaum auf die mit unglaublicher Verbissenheit und Härte geführten Kämpfe im Kessel von Stalingrad eingegangen wurde.

am
Der Film ist Spitze ! Aber das Mastering eine Katastrophe ! Ganz schlechtes Bild ! Über Beamer geht das gar nicht !

am
Ein Kriegsfilm der besonderen Art, und der einige Beschuldigungen und Vorwürfe ausmetzelt und nun mal wirklich zeigt wie es im Krieg wirklich ablaufen kann und wie es nun mal war. Im Gegensatz zu Mainstream Hollywood Filmen wie z.B Soldat Hames Rayn oder weiteren Filmen in denen nicht das präsentiert wird was im Krieg wirklich passiert, zeigt Stalingrad hier die wahre Begebenheit und lebt keinen Traum, sondern zeigt die pure Realität. Brutalität, Kälte, Hoffnungslosigkeit und Einsamkeit des Krieges! Das Endlich mal die deutsche Seite realistisch dargestellt wird ist erleichternd und befreiend zugleich, und deswegen bekommt der Film von mir einige Pluspunkte. Er zeigt nämlich dass nicht alle deutschen Soldaten Nazis waren, sondern die Soldaten der Wehrmacht taten das was sie tun mussten und was jede andere Nation ebenfalls getan hätte, und zwar "Das eigene Land schützen, und verteidigen" ob dies nun berechtigt ist oder nicht, weiss man in der Tat als einfacher Soldat nur im Nachhinein. Weil das kommt in einigen anderen Hollywood Mainstream Filmen ziemlich verfälscht herüber, und deswegen ist Stalingrad ein Kriegsfilm der sich sehr nah an der realität bewegt. Für Zuschauer die sich für Kriegsfilme interessieren, ist Stalingrad erste Wahl, einige Hintergründe werden präsentiert. Ziemlich mitreissend werden hier Schicksale inszeniert, deutsche Soldaten lassen ihr Leben. Ein Film der unter die Haut geht, und trotz längen einen das Gefühl des Krieges näher bringt, und man sich wünscht nie solch einer Dramatik ausgesetzt zu sein. Und da kann man nicht sagen Kriege kommen und gehen doch meine Soldaten stehen immer, weil es werden immer welche fallen und gewinnen!

Kann man sich mal anschauen, für Leute die
jedoch keine Leidenschaft für Geschichte oder
Kriegsfilme haben, lassen eher die Finger davon
da diese Gruppe wird sich eher langweilen!

am
nicht gut
Sorry, aber den Film fand ich nicht gut. Die dramatischen Szenen zu aufgesetzt, viele »Pseudo« Dialoge, die Kälte, Verzweiflung usw. audrücken sollen aber irgendwie schlecht umgesetzt.
Ich schaue mir sonst jeden Mist an, aber den Film hab ich nach der Hälfte ausgeschaltet.
Stalingrad: 3,1 von 5 Sternen bei 483 Bewertungen und 19 Nutzerkritiken

Film Zitate zu Stalingrad

Neues Zitat vorschlagen

Zitat zu "Stalingrad":

Dein Benutzername:

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für Film-Zitate. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser Support-Team.

Bei Zitaten gilt es zu beachten:
Das Zitat muss aus diesem Film sein! Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Zitat ändern' korrigieren.

Übrigens: Fleißige Schreiber werden jeden Monat in unserer Zitate-Rallye mit attraktiven Preisen belohnt.

Film schon gesehen?    Schreib das erste Filmzitat!

Deine Online-Videothek präsentiert: Stalingrad aus dem Jahr 1993 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen. Ein Film aus dem Genre Deutscher Film mit Thorsten Bolloff von Joseph Vilsmaier. Film-Material © Senator Film.
Stalingrad; 12; 28.11.1997; 3,1; 483; 0 Minuten; Thorsten Bolloff, Mark Kuhn, Zdenek Vencl, Dieter Okras, Alexander Wachholz, J. Alfred Mehnert; Deutscher Film, Kriegsfilm;