Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Kritiken von "SaSchWiz" aus

67 Kritiken in dieser Liste

Darstellung:
  • Stand by Me
    Das Geheimnis eines Sommers - Die Abenteuer einer Jugend an der Grenze zum Erwachsenwerden.
    Drama, Abenteuer
    Bewertung und Kritik von Filmfan "SaSchWiz" am 17.06.2015
    Das ist ein wunderschöner Film, der unter anderem davon lebt, dass sich Rob Reiner Zeit gelassen hat. Keine schnellen Schnitte, guter Aufbau, jeder Charakter wurde in Ruhe vorgestellt und entwickelt. Dabei sehr nahe an der Kurzgeschichte von Stephen King.

    Dieser Film ist nicht nur für King-Fans empfehlenswert, weil er eine mehr oder weniger normale Geschichte erzählt. (Okay, man geht im jugendlichen Alter vielleicht nicht allzu oft auf Leichensuche...) Kein Horror, sondern eine Parabel auf das Erwachsenwerden.
  • Das erstaunliche Leben des Walter Mitty
    Sei kein Träumer, erlebe das Leben.
    Fantasy, Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "SaSchWiz" am 17.06.2015
    Wir haben ca. 30 min. durchgehalten und auf eine Handlung gewartet. Die kam nicht. Nach 30 min. haben wir abgeschaltet (im wahrsten Sinne des Wortes) und diesen Film unter "Nicht jeder von der Kritik positiv bewertete Film ist auch ein guter" abgespeichert.
    Das Fazit: Langweilig, kein erkennbarer roter Faden, zerfaserte "Handlung". Falls da eine Botschaft vermittelt werden sollte, ist sie bei mir nicht angekommen.
  • Last Vegas
    Ein legendäres Wochenende.
    Komödie
    Bewertung und Kritik von Filmfan "SaSchWiz" am 08.03.2015
    Für 5 Sterne fehlten mir noch ein paar Highlights. Aber der Film hat unglaublich viel Spaß gemacht, die Schauspielerriege war großartig, die Story wurde gut umgesetzt. Wir hatten beim Anschauen eine Menge Lacher, und das war der Plan beim Ausleihen des Films.
  • Bag of Bones
    Horror, TV-Film, Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "SaSchWiz" am 08.03.2015
    Okay, der Film hat ein paar Längen... Aber die Story ist dicht am Buch, bis auf das Ende ist es kein klassischer Horrorfilm und will es möglicherweise auch gar nicht sein.

    Pierce Brosnan als Schriftsteller mit Schreibblockade liefert eine solide schauspielerische Leistung ab, die anderen Charaktere sind zwar teilweise sehr klischeebehaftet. aber trotzdem glaubwürdig.

    Wer einen "klassischen" Stephen King erwartet, wird hier enttäuscht. Wer gern einen sog. "Mystery Thriller" schaut, wird Spaß haben.
  • Dschungelcamp
    Welcome to the Jungle - Entfessle die Bestie in dir. Alles andere als ein gewöhnlicher Büroalltag.
    Abenteuer, Komödie
    Bewertung und Kritik von Filmfan "SaSchWiz" am 10.01.2015
    Okay, ich darf eigentlich keine Kritik schreiben, weil ich nicht bis zum Ende durchgehalten habe. Trotzdem: Dieser Film ist meiner Meinung nach keine Satire, sondern einfach nur eine Aneinanderreihung von billigen Witzen und noch billigeren Klischees. Kurz: Grottenschlecht.

    Nach knappen 25 Minuten habe ich beschlossen, meine Zeit sinnvoller zu verbringen und die Scheibe wieder eingepackt.
  • Anklage: Mord
    Im Namen der Wahrheit
    Krimi
    Bewertung und Kritik von Filmfan "SaSchWiz" am 10.01.2015
    Die Story war doch sehr vorhersehbar und daher eher unspannend (1 bis 2 Sterne). Aber die eigentliche Nebenhandlung (Anwältin mit Alkoholproblem, Zerrissenheit zwischen beruflichem Ehrgeiz und dem Wunsch, der Tochter wieder näher zu kommen) hat dem Film drei Sterne gerettet.
    Okay, die Szenen im Gerichtssaal waren auch nicht schlecht - dafür ebenfalls drei Sterne.
  • The Purge
    Die Säuberung - Einmal im Jahr sind alle Verbrechen legal.
    Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "SaSchWiz" am 10.11.2014
    Gute Idee, allerdings hätte man mehr daraus machen können. Der Freund der Tochter passt irgendwie nicht in die Handlung, die "Bösen" von draußen sind mir entschieden zu klischeehaft, gleiches gilt für die blonde Nachbarin, und das Ende war vorhersehbar.
    Auch für die schauspielerische Leistung der meisten Protagonisten gibt es maximal 2 - 3 Sterne.
  • White House Down
    Thriller, Action
    Bewertung und Kritik von Filmfan "SaSchWiz" am 05.11.2014
    Naja. Gab es schon besser (wie meine Vorschreiber ja bereits aufgezählt haben), Channing Tatum finde ich irgendwie blass, das Rumgezerre an dem Blag nervt, und wenn man die Längen herauskürzt und das Ganze auf die sehr sozialverträglichen Actionszenen beschränkt, kommt eine Folge einer netten, kleinen Vorabendserie für die ganze Familie heraus.

    Langweilig.
  • Pompeii
    Eine Stadt wird fallen.
    Abenteuer
    Bewertung und Kritik von Filmfan "SaSchWiz" am 05.11.2014
    Dieser Film ist handwerklich schlecht gemacht (Computeranimationen habe ich schon deutlich besser gesehen), inhaltlich zusammengeklaut bei besseren Filmen (ein bisschen "Gladiator" hier, etwas "Conan, der Barbar" dort, achja, an "Spartakus" erinnert sich doch bestimmt niemand mehr...), bedient sich sämtlicher Stereotypen, die das Filmgeschäft so zu bieten hat und reiht eine Ungereimtheit an die nächste.
    Positiv: Das Sixpack des Hauptdarstellers, dessen Namen ich sofort wieder vergessen habe.
    Fazit: Da schaue ich mir lieber die Originale an.
  • Straw Dogs - Wer Gewalt sät
    Jeder hat sein Limit.
    Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "SaSchWiz" am 16.02.2014
    Das Original kannte ich nicht. Dieser Film: Klischeebehaftet, teilweise völlig unlogisches Agieren der Protagonisten (Warum z.B. sollte ich nach einer Vergewaltigung genau dorthin gehen, wo ich wieder auf die Vergewaltiger treffe?), schauspielerische Leistungen haben mich auch nicht überzeugt.
    Einziges Highlight: "Vampir Eric". Das aber auch nur, weil dieser Mensch einfach unverschämt gut aussieht. Retten konnte er den Film auch nicht.
  • Kurzer Prozess
    Thriller, Krimi
    Bewertung und Kritik von Filmfan "SaSchWiz" am 09.05.2012
    Ja, die Darsteller waren erstes Auswahlkriterium und die Stories das zweite. Nach ca. 30 min. bin ich auf der Couch eingeschlafen, habe noch einmal "zurückgespult" und dann ausgeschaltet.

    Für einen Thriller fehlt die Spannung, für eine Charakterstudie ist er nicht gut genug. Und die Herren De Niro und Pacino waren auch schonmal besser.

    Wenn Sie auf quälende und weitgehend inhaltslose Nahaufnahmen der Falten von alternden Schauspielern stehen: Ansehen. Alle anderen: Finger weg. Von den beiden gibt es auch gute Filme.

    Nur 1 Stern hätte es gegeben, wenn die beiden nicht mitgespielt hätten.
  • Hitch
    Der Date Doktor
    Komödie, Lovestory
    Bewertung und Kritik von Filmfan "SaSchWiz" am 09.05.2012
    Einfach nett und kurzweilig, gute Schauspieler, nette Story. Drei Sterne, weil er wirklich "nur nett" ist.
    Für eine Komödie vergebe ich mehr Sterne, wenn ich aus dem Lachen überhaupt nicht mehr herauskomme (das war hier von ein paar Lachern abgesehen nicht so), für einen reinen Liebesfilm war er nicht romantisch genug.

    Fazit: Völlig okay für einen Feierabend.