Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Kopfgeld Trailer abspielen
Kopfgeld
Kopfgeld
Kopfgeld
Kopfgeld
Kopfgeld

Kopfgeld

Einer wird bezahlen!

USA 1996


Ron Howard


Mel Gibson, Rene Russo, Gary Sinise, mehr »


Thriller, Krimi

3,6
300 Stimmen

Freigegeben ab 16 Jahren

Abbildung kann abweichen
Kopfgeld (DVD)
FSK 16
DVD  /  ca. 116 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Buena Vista
Bildformate:1:1,85 16/9 Breitbild
Sprachen:D: Dolby Digital 5.1, E: Dolby Digital 5.1, I: Dolby Digital 5.1
Untertitel:Englisch, Französisch, Italienisch, Deutsch, Spanisch
Extras:Trailershow +++ Szenenanwahl +++ Interaktives Menü +++ - Audio Kommentar von Regisseur Ron Howard- Zusätzliche Szenen:1. Agent Hawkins telefoniert mit seinem Boss2. "So kann ich nicht leben" 3. Hawkins Boss droht ihm den Fall zu entziehen4. Gespräch zwischen Hawkins und Mullins- Making Of dieses actiongeladenen Kidnapping-Movies- Die Schauspieler während der Drehpausen- Kinotrailer
Erschienen am:25.09.1998
Kopfgeld
Kopfgeld (Blu-ray)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Kopfgeld
Kopfgeld (Blu-ray 3D)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray 3D verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Kopfgeld
Kopfgeld
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Kopfgeld
Kopfgeld (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Kopfgeld
Kopfgeld (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetz im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Kopfgeld

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Kopfgeld

Mel Gibson als Vater eines entführten Kindes, der sich nicht an die Spielregeln hält und die Entführer zum Abschuss frei gibt: Tom Mullen (Mel Gibson) ist ein von Erfolg verwöhnter Mann, hat eine wunderschöne Frau (Rene Russo) und einen kleinen Sohn. Die heile Welt der Mullens findet ein jähes Ende, als Sohn Sean entführt wird. Kopf der Entführer ist der ebenso gerissene wie skrupellose Polizist Jimmy Shaker (Gary Sinise). Als durch das Eingreifen der Polizei die Geldübergaben scheitert, handelt Tom auf eigene Faust und trifft eine folgenschwere Entscheidung: In einem spektakulären Fernsehauftritt setzt er das Lösegeld als Kopfgeld gegen die Entführer aus. Die Jäger werden zu Gejagten und Shaker muss nun handeln um die eigene Haut zu retten. Wird Toms Spiel aufgehen oder riskiert er das Leben seines Sohnes?

Film Details


Ransom - Someone is going to pay.


USA 1996



Thriller, Krimi


Erpressung, Entführung, Korruption, Kopfgeldjäger



02.01.1997


2.6 Millionen


Darsteller von Kopfgeld

Trailer zu Kopfgeld

Alle Artikel im Magazin

Magazinartikel zu Kopfgeld

Nachruf: James Horner: Filmkomponist James Horner ist gestorben

Nachruf: James Horner

Filmkomponist James Horner ist gestorben

Der renommierte Hollywood-Komponist ist ganz allein in einem Privatflugzeug abgestürzt und dabei ums Leben gekommen. Er schrieb unter anderem den 'Titanic' Soundtrack...

Bilder von Kopfgeld © Touchstone

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Kopfgeld

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Kopfgeld":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Sehr gut!

Endlich mal ein spannender Thriller!
Filme mit Mel Gibson sind ja eh immer was besonderes und dieser bestätigt nur mal wieder seine tolle Schauspielerische Fähigkeit. Ein Thriller der von Anfang bis Ende Spannung aufbaut und auch behält, Gibson präsentiert hier mehrere Verhaltensmuster. Auf der einen Seite total aufgelöst und ratlos und auf der anderen Seite ein Mann der sich von FBI und seiner Frau nicht beeinflussen lässt und so seine eigene Taktik entwickelt um seinen Sohn zu befreien! Wirklich sehr spannend und gut aufgemacht, ein Film den man gesehen haben sollte vor allem schon vom schauspielerischen her sehr überzeugend inszeniert. Ein dramatischer Thriller der an die Nerven geht, weil wie würde man selbst handeln wenn man das Gefühl hat sein Kind wird sterben obwohl man das Lösegeld aufbringt!? Würden sie zahlen oder einen anderen Weg finden!?

Toller Film, kann ich nur empfehlen!

am
Eine Situation die »fast« jeden treffen könnte. Ein Kind wird entführt und dafür Lösegeld gefordert. Doch das Lösegeld wird nicht gezahlt, sondern ein Kopfgeld auf die Entführer ausgesetzt - sehr mutig. Sehr gut gespielt von Mel Gibbson und Rene Russo. Man kann so richtig mitleiden. Ein gut gemachter Thriller.

Sehr zu empfehlen!

am
Riskant...
Eine Situation die »fast« jeden treffen könnte. Ein Kind wird entführt und dafür Lösegeld gefordert. Doch das Lösegeld wird nicht gezahlt, sondern ein Kopfgeld auf die Entführer ausgesetzt - sehr mutig. Sehr gut gespielt von Mel Gibbson und Rene Russo. Man kann so richtig mitleiden. Ein gut gemachter Thriller der Extraklasse.

am
Spannend von Anfang an und nicht vorhersehbar. Interessant was passiert wenn man ein Kopfgeld aussetzt.
Gut in Szene gesetzt ..... alles durchaus realistisch. Gute schauspielerische Leistung von MG und RR.

am
Spannender Thriller

Tolle Darsteller in einer facettenreichen Story die die Spannung sehr hoch hält.

am
Ein super Thriler, der aufgrund von überzeugender realer Dunkelheit, nach dem schauen, einen denkwürdigen Nachgeschmack hinterlässt. Den Stars gelingt es wirklich, einen Einblick in die menschliche Moralität zwischen gut und böse zu bieten. Am ende wird man dann mit einem harten Showdown bedient.

am
Ein klasse Thriller mit guter Schauspielerleistung. WIrklich packen und sehr überzeugend gemacht.

am
Genialer Thriller mit Mel Gibson als Vater, der sich bei der Entführung seines Sohnes zuerst kooperativ, dann aber gnadenlos zeigt, ohne seine Gefühle in diesen Extremsituationen zu verlieren. Super Film, keine Ausfälle, aber leichte Logikfehler, die man verschmerzen kann. Einfach klasse.

am
Kopfgeld ist ein solider und handwerklich gut aufgemachter Thriller mit einem gewohnten gut spielenden Mel Gibson. Hier wird von Anfang bis Ende gute Spannung geboten, Gibson als einsamer Taktiker und Rächer! Hier beweist er seine Wandlungsfähigkeit, phasenweise innerlich zerstört und am verzweifeln und plötzlich der Mann der sich von nimenaden beeinflussen lässt, seine Frau und auch das Gesetz verzweifeln lässt an seiner eigenen Machart seinen Sohn von den Entführern loszueisen! Die Dramatik ist durchaus spürbar, Gibson nimmt den Kampf gegen die Kidnapper auf, bleibt dabei hart und diszipliniert. Als die Täter Lösegeld fordern, geht Gibson einen riskanten Weg, er setzt das Lösegeld was die Kidnapper fordern als Kopfgeld aus. Jeder der den Kidnapper findet und seinen Sohn bekommt das Geld, er schwört darauf die Kidnapper dafür büßen zu lassen das sie seinen Sohn entführt haben. Damit geht er jedoch in der Tat ein sehr riskantes Spiel ein, weil die Kidnapper könnten ja seinen Sohn somit einfach umbringen und flüchten! Wird Gibson seinen Sohn je wiedersehen? Fängt erst etwas schleifend an, kommt aber schnell in Schwung und baut eine unheimlich starke Spannung und reichlich Nervenkitzel auf. Diesen Film kann ich einfach nur wärmstens empfehlen, hier ist Mel Gibson aber auch Gary Sinise in Höchstform, mit dem Ausleih macht man hier definitiv nichts falsch!

FAZIT : Gibson als Vater auf Rachefeldzug mit seiner eigenen Vorangehensweise. Sehr spannend, Nervenkitzel Pur, und ein rasantes hin und her zwischen Kidnapper und Vater! Kopfgeld ist ein toller Thriller, mit grandiosen Schauspielern und einer tollen spannenden Atmosphäre von Anfang bis zum gelungenen Ende, Sinise und Gibson machen den Film unterhaltsam!

am
Also der Film ist in der Besetzung und auch in der Umsetzung mal wieder super. Nur fand ich die Story ein bisschen riskant. Einmal ansehen hat mir gereicht, aber für Actionfans schon ein Muss.
Kopfgeld: 3,6 von 5 Sternen bei 300 Bewertungen und 10 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Kopfgeld aus dem Jahr 1996 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen. Ein Film aus dem Genre Thriller mit Mel Gibson von Ron Howard. Film-Material © Touchstone.
Kopfgeld; 16; 25.09.1998; 3,6; 300; 0 Minuten; Mel Gibson, Rene Russo, Gary Sinise, Judy Hudson, Addie O'Donnell, Mitzie Pratt; Thriller, Krimi;