Superdeep

Die Hölle liegt nur 12 Kilometer unter uns.

Mehr als zwölf Kilometer tief reicht das geheime Bohrloch von 'Kola', so weit sind Menschen noch nie in unsere Erde vorgedrungen. Entsetzen macht sich breit, als aus ... mehr »
Mehr als zwölf Kilometer tief reicht das geheime Bohrloch von 'Kola', so weit sind ... mehr »
Russland 2020 | FSK 16
Leihen Wunschliste
183 Bewertungen | 19 Kritiken
2.38 Sterne
Deine Bewertung

DVD & Blu-ray Verleih Abo

In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.

DVD

Superdeep
Superdeep (DVD)
FSK 16
DVD / ca. 96 Minuten
Vertrieb:Koch Media Films
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,66:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Featurette, Trailer
Erschienen am:17.06.2021
EAN:4020628697914

Blu-ray

Superdeep
Superdeep (Blu-ray)
FSK 16
Blu-ray / ca. 100 Minuten
Vertrieb:Koch Media Films
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,66:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 5.1, Englisch DTS-HD Master 5.1
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Featurette, Trailer
Erschienen am:17.06.2021
EAN:4020628697891

4K UHD

Superdeep
Superdeep (4K UHD)
FSK 16
4K UHD Blu-ray / ca. 115 Minuten
4K UHD Blu-ray Player und UHD Smart TV erforderlich
Vertrieb:Koch Media Films
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,66:1, 3840x2160p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 5.1, Englisch DTS-HD Master 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Trailer
Erschienen am:17.06.2021
EAN:4020628696818

DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte

Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir ganz einfach per Post zu.

DVD

Superdeep
Superdeep (DVD)
FSK 16
DVD / ca. 96 Minuten

Sonderangebot

Regulär 3,49 €
Du sparst 43%
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Koch Media Films
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,66:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Featurette, Trailer
Erschienen am:17.06.2021
EAN:4020628697914

Blu-ray

Superdeep
Superdeep (Blu-ray)
FSK 16
Blu-ray / ca. 100 Minuten

Sonderangebot

Regulär 3,49 €
Du sparst 29%
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Koch Media Films
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,66:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 5.1, Englisch DTS-HD Master 5.1
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Featurette, Trailer
Erschienen am:17.06.2021
EAN:4020628697891

4K UHD

Superdeep
Superdeep (4K UHD)
FSK 16
4K UHD Blu-ray / ca. 115 Minuten
4K UHD Blu-ray Player und UHD Smart TV erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Koch Media Films
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,66:1, 3840x2160p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 5.1, Englisch DTS-HD Master 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Trailer
Erschienen am:17.06.2021
EAN:4020628696818
Unsere Streaming Filme kannst du unter Windows, macOS, per Google Cast auf dem TV, per Apple AirPlay auf dem Apple TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Superdeep
Superdeep (Stream)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Stream vorhanden.
Kein Stream
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Superdeep
Superdeep (DVD), gebraucht kaufen
FSK 16
DVD
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Vertrieb:Koch Media Films
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,66:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Featurette, Trailer
Superdeep
Superdeep (Blu-ray), gebraucht kaufen
FSK 16
Blu-ray
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Vertrieb:Koch Media Films
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,66:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 5.1, Englisch DTS-HD Master 5.1
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Featurette, Trailer
Superdeep
Superdeep (4K UHD) & Blu-ray, gebraucht kaufen
FSK 16
4K UHD Blu-ray
4K UHD Blu-ray Player und UHD Smart TV erforderlich.
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Vertrieb:Koch Media Films
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,66:1, 3840x2160p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 5.1, Englisch DTS-HD Master 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Trailer

Kennst du schon?

DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen

DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht

Kaufen ab 1,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop

Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.

Kaufen ab 9,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand

HandlungSuperdeep

Mehr als zwölf Kilometer tief reicht das geheime Bohrloch von 'Kola', so weit sind Menschen noch nie in unsere Erde vorgedrungen. Entsetzen macht sich breit, als aus den Tiefen Schreie und verzweifelte Stimmen zu hören sind. Umgehend lassen die Behörden das Loch wieder schließen. Die Wissenschaftlerin Anna (Milena Radulovic) und ein kleines Team von Forschern wagt sich noch ein letztes Mal so tief unter die Erde und will dem Ursprung der Vorkommnisse auf den Grund gehen. Was ist verborgen im Inneren unseres Planeten? Die Antwort übertrifft ihre schlimmsten Befürchtungen: Mit einem Mal liegt das Schicksal der Menschheit in ihren Händen...

Ein Creature-Schocker vom Feinsten: An der Schnittstelle von packendem Horror und handfester Science-Fiction verbeugt sich Arseny Syuhin mit 'Superdeep' (2020) vor den Klassikern des Genres und muss sich dabei auch vor Kultfilmen wie 'The Thing' oder 'Alien' nicht verstecken.

FilmdetailsSuperdeep

Kolskaya sverhglubokaya / The Superdeep - The underground has its own laws.

TrailerSuperdeep

BilderSuperdeep

Szenenbilder

Poster

Cover

FilmkritikenSuperdeep

am
Motive frei zusammengeklaut aus Carpenters Thing, aus Alien und vielleicht noch Abyss (ohne Wasser). Eigentlich gutes Setting, wenn auch die durchgehende Düsternis und immer wieder neue graue Korridore hinter grauen Türen schnell ermüdend werden. Leider schaffen die Russen es mal wieder nicht, eine spannende Handlung und originelle Dialoge zu inszenieren. Alles läppert sich so dahin... unterlegt von einer mal waberndern, mal gregorianisch anmutenden Musik. Die Spannung wirkt nur vorgetäuscht und irgendwann interessiert es einen nicht mehr, was als nächstes passiert und wer als nächstes lamentiert "ohne Schlüssel kommen wir hier nicht mehr raus". Ein Stern fürs Setting und einen für die Maske. Der Rest ist leider Zeitverschwendung.

ungeprüfte Kritik

am
Ein Mix von Alien, Outbreak & Das Ding aus einer anderen Welt das leider einfach nicht so richtig in Fahrt kommen will. Nö, das war wirklich nicht das Gelbe vom Ei, da guck ich mir die genannten Filme lieber nochmal zum xten Mal an, als die russische Retorte!

ungeprüfte Kritik

am
Der Film strotzt nur so voller Logiklöcher, unglaublich dummer Dialoge und nicht nachvollziehbarem Handlungsstrang. Die Schauspieler agieren alle hölzern und talentfrei. Ein Punkt für Maske und Setting, das war es dann auch schon.

ungeprüfte Kritik

am
Kann man auch 0 Sterne vergeben?!
Weiß gar nicht, wie ich die noch fehlenden 33 Zeichen für mein...
GESCHAFFT!

ungeprüfte Kritik

am
Habe mich jetzt knapp an die Stundenmarke herangelangweilt. Von der Idee her wäre was dringewesen. Die Blödheit des Plottes geht mir aber langsam auf die Nerven. Fazit: Nutzt die Zeit für etwas sinnvolles. Grauenhaft!

ungeprüfte Kritik

am
Also habe wirklich schon lange nicht mehr so einen Müll geschaut , Finger weg es ist rausgeschmissenes Geld 1 Sterne von Mir aber nur weil es 0Sterne nicht gibt

ungeprüfte Kritik

am
Schrott, langweiligster Film seit Langem. Keine Spannung, keine Handlung. Kein toller Filmabend, voll enttäuschend.

ungeprüfte Kritik

am
Thematisch echt spannend, handwerklich leider mit Mängeln. Das soll nicht heißen, dass der Film schlecht wäre, er bleibt aber deutlich hinter den bzw. meinen Erwartungen zurück. Das liegt m. E. hauptsächlich an den völlig chaotischen Schnitten. Diese sind teilweise so grob und konfus, dass ich den Eindruck einer zensierten Fassung hatte. Neben manchen sehr hölzernen Dialogen kommt dazu, dass die Story einige Parts enthält, die zwar äußerst relevant scheinen, jedoch nur oberflächlich bzw. zu kurz abgebildet und dann nicht weiter verfolgt werden. Insgesamt hat dies zur Folge, dass die im Ansatz beklemmende Atmosphäre immer wieder gestört wird und man der Geschichte kaum folgen kann. Irgendwie wirkt die ganze Inszenierung etwas fahrig, zerstreut und unfertig. Schade. Die verhältnismäßig seltenen Special Effects sind ganz gut, Kulisse und Score ebenfalls. Wer allerdings auf Filme steht, die keinerlei Fragen offenlassen, wird hier seine Probleme haben.
2,8 von 5 Sternen.

ungeprüfte Kritik

am
Schlefatz Misserabel beschissen ????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????bloß nicht einfach nur schlecht

ungeprüfte Kritik

am
"Superdeep"- Klingt wie ein Porno, ist aber ein eurasischer SF-Horrorfilm. Die Hoffnung, dass ich endlich wieder einen Geheimtipp in den Player eingelegt habe, hat sich nach bummelig 20 Minuten zerschlagen. Russische Filme halten einfach ihr Tempo und ihr Storytelling nicht durch. Die anfänglich gute und sogar packende Inszenierung zerfasert in Langeweile und Gleichgültigkeit. Als ob ihr die Luft und Ideen ausgehen. Optisch ist der Film eine Wucht, glasklar und kontrastreich. Das Setting ist top, die Effekte annehmbar. Die Grundidee toll. Doch im Film eine Hommage an John Carpenter zu sehen...naja, vielleicht den Versuch dessen. Meiner Meinung nach hat man hier einige grobe Fehler begangen, die den Film in die Belanglosigkeit reißen: Man nutzt in keinster Weise die verstörenden, wahren Ereignisse am Bohrloch von Kola oder baut einen spannenden Suspense-Mystery-Thriller um die gefundene, biblische Hölle, sondern man kopiert "Alien" und "The Thing" und setzt auf unlogischen, oberflächlichen Bodyhorror. Zudem gibt man nicht ansatzweise eine Erklärung für das Gezeigte und hat ziemlich unkoordiniert rumgeschustert. Manch Darsteller hat den Ausdruck einer Betonsäule und auch die Synchro ist nicht gerade toll. Mein Fazit: Zäher und blutleerer Horrorfilm, der sein Riesenpotenzial komplett verschenkt und nichts Neues bietet.

ungeprüfte Kritik

am
Superdeep ??? Superdoof!!!
Das Thema wäre ja interessant gewesen (!) - aber die Umsetzung ist mehr als schlecht.

Schon der Anfang ne billige Nachmache von Carpenters´ The Thing (Das Ding aus einer anderen Welt).
Weitere Anleihen bei zb Alien – nur schlecht gemacht.

Etwas Stimmung ist am Anfang schon da – nur passiert eben kaum was.
Die selben Phrasen und Unlogik wiederholen sich weiter und weiter.

Die Effekte? Anfangs gerade noch „ok“ flachen dann auch immer mehr ab.

Filmabbruch nach zähen 45 Minuten – schade um die Zeit!
Aber wir wollten auf keinen Fall noch weitere ca 45 min damit verschwenden!

Wie man im Jahr 2020 noch so einen C-Film machen kann ist mir ein Rätsel – selbst in Russland.

ungeprüfte Kritik

am
Ich hatte mich so auf den Film gefreut nachdem ich den Trailer gesehen hatte. Düster, mysterisch und voller Horror. ABER was am Ende dann dabei herauskam ist ein russischer B Movie mit Tendenz zu C. Grottenschlecht. Schauspieler, Musik und Story ( wobei die eigentlich ganz annehmbar ist ). Totale Enttäuschung.

ungeprüfte Kritik

am
Der Film fing vielversprechend an. Die Geschichte hätte sich auch mit den Effekten mehr an "The Thing" langhangeln sollen. Das mit den Pilzen ist schon ein gute Idee gewesen... leider langweilte der Film irgendwann. Aber ich hab ihn durchgehalten. Wenn ich da so an MIB 4 denke, da hab ich keine halbe Stunde geschafft.

ungeprüfte Kritik

am
Mein Gott...ich habe ja leider in den letzten 1,5 Jahren coronobedingt viel Schwachsinn anschauen müssen... aber dieses Machwerk gehört leider zu den TOP 10 !
Stubenfliegen zählen ist wesentlich spannender... und man braucht keine absolut grausamen Dialoge über sich ergehen lassen.....

ungeprüfte Kritik

am
Schlichter Film mit deutlichen Längen. Nette Story mit vielem, was es schon gab. Einmal anschauen okay, nichts besonderes.

ungeprüfte Kritik

am
Nachdem ich den wirklich herausragenden "Sputnik" gesehen hatte, war ich schon sehr gespannt auf "Superdeep". Leider wurde ich etwas enttäuscht. Fängt schon beim Titel an. Klingt wie ein 70er-Jahre Porno. Egal. Geschichtlich vor einem wahren Hintergrund, denn diese Bohrung hat es tatsächlich gegeben und es gab gruselige Geschichten von der Bohrstelle. Eigentlich ein wunderbarer Hintergrund, welcher durch ein liebloses Drehbuch verwässert wurde. Da retten auch die engagierten Darsteller nix mehr. Der eine mag 2 Sterne geben....ich gebe drei, aber mehr ist der Film leider nicht wert. Einmal anschauen reicht.

ungeprüfte Kritik

am
Zwei Stunden gepflegte Langweile mit nur einigen, wenigen Highlights. SUPERDEEP erzählt halt absolut nichts neues, dafür ist der Plot, wie bereits erwähnt, ausnehmend schick. Die Darsteller, die Arbeit an der Maske, die Locations und vieles mehr können sich absolut sehen lassen, während sich der Handlungsverlauf, im wahrsten Sinne des Wortes, unterirdisch präsentiert. 2,60 Schimmel-Pilz-Sterne für die Perestroika.

ungeprüfte Kritik

am
Ein neuer Klassiker im Stil von The Thing /Das Ding aus einer anderen Welt, Alien. Einer mehr in der Sammlung von Oldschool- Horrors. Teilweise wars verwirrend, aber beim zweiten mal anschauen wars richtig Klasse!
Andere, aber doch Musik mit Alleinstellungsmerkmalen.
Insgesamt nichts total Neues, aber toll und sehr unterhaltend auf diese spezielle russische Art und Weise umgesetzt.

ungeprüfte Kritik

am
Superdeep ist so eine Art russisches "The thing".
Der Cast ist hierzulande unbekannt, spielt aber einwandfrei. Die Synchro ist auch gut.
Das Setting fand ich gut gelungen und überzeugend. Dreckig, duster und gruselig.
Dem Regisseur gelingt es eine atmospährisch unheimliche Stimmung, in Verbindung mit schönen Gore-Effekten, zu erzeugen.
Mir sind nur kleinere Fehler im Film aufgefallen, wie fehlende Kondensierung der Atemluft bei -15 Grad oder nur ein leichter "Sonnenbrand" nach 200 Grad, aber insgesamt ist hier ein guter Creature-Horror entstanden.
Die Story ist wie vorgenannt nicht neu aber gut anszusehen. Zwischendurch zieht es sich aber etwas. Etwas Straffung hätte hier sein dürfen.

ungeprüfte Kritik

Der Film Superdeep erhielt 2,4 von 5 Sternen bei 183 Bewertungen und 19 Kritiken.
Es findet keine Prüfung der Bewertungen und Kritiken auf Echtheit statt.

FilmzitateSuperdeep

Deine Online-Videothek präsentiert: Superdeep aus dem Jahr 2020 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen - gebraucht zu kaufen. Ein Film aus dem Genre Horror mit Milena Radulovic von Arseny Syuhin. Film-Material © Koch Media Films.
Superdeep; 16; 17.06.2021; 2,4; 183; 0 Minuten; Milena Radulovic, Alexei Sdobnov, Maksim Radugin, Darya Shagal, Andrey Trushin, Artyom Tsukanov; Horror, Science-Fiction;