Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Ares Trailer abspielen
Ares
Ares
Ares
Ares

Ares

2,7
69 Stimmen

Freigegeben ab 16 Jahren


Abbildung kann abweichen
Ares (DVD)
FSK 16
DVD  /  ca. 77 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Tiberius Film
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital / DTS 5.1, Französisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:04.01.2018
Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Ares (Blu-ray 2D/3D)
FSK 16
Blu-ray 2D / 3D  /  ca. 80 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Tiberius Film
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 5.1, Französisch DTS-HD Master 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:04.01.2018
Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Ares (Blu-ray 2D/3D)
FSK 16
Blu-ray 2D / 3D  /  ca. 80 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Tiberius Film
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 5.1, Französisch DTS-HD Master 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:04.01.2018
Ares
Ares
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Abbildung kann abweichen
Ares in HD
FSK 16
Stream  /  ca. 80 MinutenProduct Placements
Regulär 3,99 €
Du sparst 10%
Regulär 9,99 €
Du sparst 10%
Vertrieb:Tiberius Film
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch, Französisch
Untertitel:Alternative Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:01.12.2017
Abbildung kann abweichen
Ares in SD
FSK 16
Stream  /  ca. 80 MinutenProduct Placements
Regulär 2,99 €
Du sparst 13%
Regulär 7,99 €
Du sparst 10%
Vertrieb:Tiberius Film
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch, Französisch
Untertitel:Alternative Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:01.12.2017
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Ares
Ares (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
ab € 0,99
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Ares

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Ares

In nicht allzu ferner Zukunft regieren Pharmakonzerne die Welt. Knapp ein Drittel der Bevölkerung ist arbeitslos. Menschen verkaufen ihren Körper zu Testzwecken an die Pharmaindustrie, die gefährliche Medikamente für die wenigen Wohlhabenden entwickelt. Arès (Ola Rapace) ist professioneller Kämpfer, der versucht, die die Kinder seiner Schwester und sich über Wasser zu halten. Als auch er seinen Körper verkauft, passiert etwas, was die neue Weltordnung erschüttern wird, denn eigentlich hätte er sterben sollen.

Darsteller von Ares

Trailer zu Ares

Alle Artikel im Magazin

Magazinartikel zu Ares

Deutschland-Premieren: Die Premiere in deinem Heimkino!

Deutschland-Premieren

Die Premiere in deinem Heimkino!

Feier deine eigene Film-Premiere! Wann du willst und wie du willst. Du bestimmst von A-Z. Wer kommt, was läuft - und das alles mit wenigen Knopfdrücken...

Bilder von Ares

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Ares

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Ares":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Ares ist ein dystopisch düsteres Werk mit einem nicht geringem Maß an Sozialkritik.
Die Kulisse der traurigen näheren Zukunft von Paris ist gut gelungen, wenngleich auch kleinere Details, wie z.B. die Autos, nicht so ganz in den Zeitrahmen des Films passen. Die Darsteller waren okay.
Das Gewaltlevel ist nichts für Zartbesaitete aber auch nicht dramatisch.
Die Handlung in sich ist schlüssig und interessant. Die sozialkritische Aussage des Filmes, der Verkauf des eigenen Körpers an die Industrie, ist natürlich nur Utopie aber, wenn man den aktuellen wachsenden Einfluss der Wirtschaft auf die Politik betrachtet, durchaus beunruhigend.

am
Ich war doch sehr positiv von dem Film überrascht. Definitiv hat er keine Note unter 3 verdient. Ich habe mit der 3D Version angefangen, die aber doch absolut unterirdisch war. Durch die dunklen Szenen kam da nichts rüber; so habe ich dann ohne 3D-Brille weitergeschaut. Die Story fand ich überzeugend und logisch aufgebaut. Die düstere Stimmung kam total rüber.
Fazit: Die 3D Version hätte man sich sparen können, aber dennoch überzeugt der Film mit der Story und der Atmosphäre. Eine Art Independent-Film, den ich weiterempfehlen kann.

am
"DANKE!"

In Jean-Patrick Benes Film -Ares- ist dieses Wort Running Gag und Inhalt zugleich. Im Paris des Jahres 2035 zählt Menschlichkeit nicht mehr. Der Staat ist bankrott, große Firmen haben seinen Platz eingenommen. Die Würde, Ehre und Unverletzlichkeit des Menschen existiert nicht mehr. Zu Tausenden werden Menschen als Versuchskaninchen von Unternehmen missbraucht. Auch den Cage-Fighter Ares(Ola Rapace) erwischt es. Eigentlich hat er seine beste Zeit hinter sich, doch dann stellt sich heraus, dass der der einzige Mensch ist, der das neue Wundermittel HSX verträgt. Das soll unverwundbar und bärenstark machen. Die Nebenwirkungen sind allerdings extrem. Zunächst lehnt Ares ab, doch dann wird seine Schwester verhaftet und Ares muss sich um ihre Kinder kümmern. Er braucht Geld für die Kaution und willigt schließlich in den Deal mit dem Pharma-Riesen Donevia ein, der eine Kampfmaschine aus ihm macht.

In der Machart ganz nah angelehnt an Klassiker wie -Blade Runner- oder -Leon der Profi- sucht sich -Ares- seinen Weg. Kurz, knapp, beinhart und mit einem Schuss Pathos, verpasst Ola Rapace seinem Helden einen Anstrich von Anstand und Würde, wie das nur wenige Schauspieler können.

Für mich war das ganz großes Kino. Der Film umstritten aufgenommen worden. Mir hat vor allem gefallen, dass sich die Macher nicht in Schnickschnack und Nebenschauplätzen verlieren, sondern in 77 Minuten eine Geschichte erzählen, die genau diese Zeit braucht, um perfekt zu funktionieren.

am
Die Geschichte von ARES ist nicht nur ein alter Hut, sondern obendrein auch noch überwiegend banal. Allerdings gelang es diesem Science Fiction Streifen, durch seine optische Ausarbeitung und durch seinen (final) konsequenten Handlungsverlauf, sich weitgehend von vergleichbaren B- und Trash-Movies positiv abzusetzen. Daher auch die wohlwollenden 2,60 Fight-Sterne im zukünftigen Paris.
Ares: 2,7 von 5 Sternen bei 69 Bewertungen und 4 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Ares aus dem Jahr 2016 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen - per Internet sofort abrufbar. Ein Film aus dem Genre Science-Fiction mit Ola Rapace von Jean-Patrick Benes. Film-Material © Tiberius Film.
Ares; 16; 01.12.2017; 2,7; 69; 0 Minuten; Ola Rapace, Bernard Migueu, Ali Belaouad, Swan Rijo, Kassim Sanogo, Lotfi Debbih; Science-Fiction;