Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
The Founder Trailer abspielen
The Founder
The Founder
The Founder
The Founder
The Founder

The Founder

Die Geschichte wird immer vom Sieger geschrieben.

USA 2016 | FSK 0


John Lee Hancock


Michael Keaton, John Carroll Lynch, Nick Offerman, mehr »


Drama

3,8
188 Stimmen

DVD & Blu-ray Verleih Abo
In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
The Founder (DVD)
FSK 0
DVD  /  ca. 111 Minuten
Vertrieb:WVG Medien
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Featurette, Interviews
Erschienen am:25.08.2017

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
The Founder (Blu-ray)
FSK 0
Blu-ray  /  ca. 116 Minuten
Vertrieb:WVG Medien
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch DTS-HD 5.1, Englisch DTS-HD 5.1
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Featurette, Interviews
Erschienen am:25.08.2017
DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte
Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
The Founder (DVD)
FSK 0
DVD  /  ca. 111 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:WVG Medien
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Featurette, Interviews
Erschienen am:25.08.2017

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
The Founder (Blu-ray)
FSK 0
Blu-ray  /  ca. 116 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:WVG Medien
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch DTS-HD 5.1, Englisch DTS-HD 5.1
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Featurette, Interviews
Erschienen am:25.08.2017
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
The Founder
The Founder (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
The Founder (Blu-ray), gebraucht kaufen
FSK 0
Blu-ray
Nur noch 7 verfügbar!
5,49 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Vertrieb:WVG Medien
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch DTS-HD 5.1, Englisch DTS-HD 5.1
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Featurette, Interviews

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
ab 1,49 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetz im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
9,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu The Founder

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von The Founder

Als Vertreter für Milchshake-Mixer hat Ray Kroc (Michael Keaton) Anfang der 50er Jahre nur mäßige Erfolge vorzuweisen. Trotzdem träumt der charismatische Vollblutverkäufer noch immer den amerikanischen Traum. Als er zufällig von einem revolutionären Schnellrestaurant im kalifornischen San Bernardino hört, ist er sich sicher: das ist das nächste große Ding. Gegen den anfänglichen Widerstand der Betreiber, der Brüder Mac (John Carroll Lynch) und Dick McDonald (Nick Offerman), bleibt Ray hartnäckig und erwirbt die Franchise-Rechte. Doch bis daraus ein Fast-Food-Imperium werden kann, muss Ray noch unzählige Hindernisse aus dem Weg räumen...

In 'The Founder' ist Michael Keaton, der im Jahr zuvor in 'Spotlight' noch für den 'Oscar' als bester Schauspieler nominiert war, in einer spektakulären neuen Rolle zu sehen: Das Biopic erzählt die Geschichte von Ray Croc und seiner genialen Idee, aus einem einfachen Hamburgerstand am Highway eines der größten Unternehmen weltweit zu schaffen, die Fastfood-Kette 'McDonalds'. Der Weg dorthin läßt den 53-jährigen Ray Croc physisch und psychisch an seine Grenzen kommen. Regie führte John Lee Hancock ('Blind Side - Die große Chance').

Film Details


The Founder - He took someone else's idea and America ate it up.


USA 2016



Drama


Restaurants & Bars, Biografien, Erfolg, Fast Food



20.04.2017


60 Tausend



Darsteller von The Founder

Trailer zu The Founder

Bilder von The Founder

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu The Founder

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "The Founder":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Der Film wird all jenen gefallen, welche im weitesten auf Themen ala "Vom Tellerwäscher zum Millionär" stehen, also sowohl auf Streifen wie "Wolf of Wallstreet" als auch "Jerry Maguire" oder auch Filme wie "Der große Crash" oder "The Big Short".

Und auch das Amerikanische Motto, "Es ist nichts persönliches, rein geschäftlich..." kommt hier zum Vorschein. - Wer schon einmal erlebt hat wie sich amerikanische Firmen verhalten, weiß dass es sich nicht nur um ein Klischee handelt. - Das trifft dann auch mal den Otto-Normal-Verbraucher, einfach bei Gelegenheit recherchieren wie sich z.B. der größte Onlinehändler der Welt gegenüber jahrzehnte treuen Kunden verhält, wenn jener der Meinung ist, diese senden zuviel Ware zurück, sind also für das Unternehmen nicht mehr rentabel...

"Hinter jedem großen Vermögen steht ein Verbrechen!" - Balzac - Das trifft in gewisser Weise auch bei diesem Film zu. - Allerdings falls sich die Gründer von MC Donalds tatsächlich wie im Film verhalten haben, nicht ganz ohne eigenes Verschulden. Außerdem wurde diesen, für die damalige Zeit, ihr Ausstieg mehr als vergoldet.

Gelungenes Biopic!

8,5 von 10 Sternen!

am
Ich habe den Film im Flugzeug gesehen und ich muss sagen, er hat mir sehr gefallen.
Die Geschichte wird gut erzählt und die Schauspieler verkörpern ihre Rolle gut. Auch der wechsel der Beziehungen und der Gefühle wird gut ausgedrückt, aber dennoch hat der Film etwas von einer Dokumentation, da auf die Details der ganzen Fakten geachtet wird

am
Michael Keaton ist hier mit Spielfreude dabei und als Zuschauer ist man hin und hergerissen, ob man seine Figur "Ray Kroc" nun sympathisch oder unsympathisch finden soll. Eines ist aber klar, das "Goldene M" kennt jeder und es macht Laune dessen Entstehung in diesem Film zu sehen.

am
"The Founder" ist ein ganz brauchbarer Film geworden. Die Comedy-Elemente, die man am Anfang versucht, einzufügen, nerven zwar etwas, aber zum Glück legt sich das mit der Zeit. Michael Keaton überzeugt als eiskalter Geschäftsmann und auch der historische Kontext ist recht gut umgesetzt - die Kulissen mit klassischen Autos usw. können sich sehen lassen. Zwar vermißt man hier und da das eine oder andere Detail, welches der Geschichte vielleicht noch etwas mehr Schliff verliehen hätte, insgesamt kann man sich "The Founder" aber mal geben. Von daher Empfehlung.
79 %

am
Gute Filmgeschichte über die Entstehung des McDonalds-Imperiums vom Originalrestaurant zur Fast-Food Kette.
Sehr interessant auch, mit welcher Energie und Vision Kroc sein Ziel verfolgte. Allerdings auch nicht immer ganz sauber, wie kurz vor dem Abspann noch erzählt wurde.

Man konnte die Visionen Krocs positiv mitverfolgen, der immer wieder von den McDonalds Brüdern ausgebremst wurde, bis er einen eigenen Weg fand.
Der Film befasst sich nur mit den Anfängen, das große M war noch nicht aus den goldenen Bögen entstanden.

am
"The Founder" ist ein guter Film der mit gutem Cast die Entstehungsgeschichte der Fast-Food Kette McDonalds erzählt. Sehr nah an den tatsächlichen Ereignissen, zumindest so wie amn Sie im Netz findet. Ich persönlich hatte mich zuvor nie mit der Geschichte hinter McDonalds beschäftigt und habe die Story über einen kleinen Geschäftsmann erwartet der mit einer guten Idee groß geworden ist. Was man bekommt ist jedoch etwas ganz anderes und das hat mich positiv überrascht.
Die Story ist kein actiongeladener Feger, aber solide erzählt und immer mit einer gewissen Grund-Spannung versehen, im Mittelteil aber etwas langsam und arm an Schwung, daher 1 Stern Abzug. Ansonsten aber ein gelungener Film, der zeigt dass das Leben leider wirklich nicht fair ist.

am
"The Founder" ist ein gelungener Streifen geworden. Er erzählt die Geschichte von der Franchise-Gründung von McDonalds und er lässt die entscheidenden Details nicht aus. Was mir leider aufgefallen ist, dass McDonalds in der Geschichte etwas zu gut wegkommt, denn er schlägt leider nicht den Bogen in die heutige Zeit und erzählt die Probleme, die McDonalds vor ein paar Jahren hatte, wie z. B. Müll. Des Weiteren wird kurz vor dem Abspann etwas erwähnt, was ich den in Film gepackt hätte, denn es ist entscheidend. Des Weiteren wird nicht erwähnt, was das Unternehmen mit der Konkurrenz, also dem Originalrestaurant gemacht hat. Die Geschichte ist es Wert erzählt zu werden, aber dann bitte mit allen Details, auch wenn es negativ ist.

Die schauspielerische Leistung ist sehr gut und nachvollziehbar. Die Schauspieler spielen ihre Rollen glaubhaft. Die Kamera ist sehr gut und ist clever eingesetzt worden. Des Weiteren passt die Musik zu den einzelnen Szenen und passt sich der eigenen Gefühlslage gut an.

Ich kann Ihnen "The Founder" empfehlen, auch wenn das o. g. Unternehmen meiner Meinung nach etwas zu gut wegkommt. Was ich als sehr gut empfunden habe, dass man das Originalrestaurant nachgebaut hat, so wie man es auch den Bildern kennt.

am
Zeitgeschichte interessant aufbereitet. Es macht Spaß sich THE FOUNDER anzuschauen, auch wenn die Spannung eher fehlt und die Handlung leicht vorhersehbar vor sich hin plätschert. Tolle Aufnahmen und starke Darsteller entschädigen ein wenig. 3,40 McDonalds-Sterne in San Bernardino.

am
Michael Keaton liefert wieder eine große Schauspielerleistung ab. Und endlich mal ein ungewöhnliches Filmthema...

am
Die schauspielerischen Leistungen sind allesamt hervorragend, auch die Ausstattung und Sets sorgen für das richtige Flair. Aber irgendwie hatte die Story zu wenig Biss. Ich hätte mir eine etwas gewagtere und kritischere Position der Macher gewünscht. Das ist leider eine vertane Chance...
The Founder: 3,8 von 5 Sternen bei 188 Bewertungen und 10 Nutzerkritiken
Deine Online-Videothek präsentiert: The Founder aus dem Jahr 2016 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen - gebraucht zu kaufen. Ein Film aus dem Genre Drama mit Michael Keaton von John Lee Hancock. Film-Material © Splendid Film.
The Founder; 0; 25.08.2017; 3,8; 188; 0 Minuten; Michael Keaton, John Carroll Lynch, Nick Offerman, Tommy O'Brien, Conrad Whitaker, Nicolette Goetz; Drama;