Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Gundermann Trailer abspielen
Gundermann
Gundermann
Gundermann
Gundermann
Gundermann

Gundermann

Von jedem Tag will ich was haben was ich nicht vergesse...

Deutschland 2018


Andreas Dresen


Alexander Scheer, Anna Unterberger, Axel Prahl, mehr »


Musik, Deutscher Film, Drama

3,7
24 Stimmen

Freigegeben ohne Altersbeschränkung


Abbildung kann abweichen
Gundermann (DVD)
FSK 0
DVD  /  ca. 123 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Al!ve AG
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 2.0 / 5.1
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte, Deutsche Hörfilmfassung für Sehbehinderte, Englisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Entfallene Szenen, Outtakes, Interviews, Audiokommentare, Trailer
Erschienen am:25.01.2019
Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Gundermann (Blu-ray)
FSK 0
Blu-ray  /  ca. 128 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Al!ve AG
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 2.0 / 5.1
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte, Deutsche Hörfilmfassung für Sehbehinderte, Englisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Entfallene Szenen, Outtakes, Interviews, Audiokommentare, Trailer
Erschienen am:25.01.2019
Gundermann
Gundermann (Blu-ray 3D)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray 3D verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Gundermann
Gundermann
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Gundermann
Gundermann (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Gundermann
Gundermann (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Gundermann

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Gundermann

'Gundermann' erzählt von einem Baggerfahrer, der Lieder schreibt. Der ein Poet ist, ein Clown und ein Idealist. Der träumt und hofft und liebt und kämpft. Ein Spitzel, der bespitzelt wird. Ein Weltverbesserer, der es nicht besser weiß. Ein Zerrissener. 'Gundermann' ist Liebes- und Musikfilm, Drama über Schuld und Verstrickung, eine Geschichte vom Verdrängen und Sich-Stellen. 'Gundermann' ist ein Film über Heimat. Er blickt noch einmal neu auf ein verschwundenes Land. Es ist nicht zu spät dafür. Es ist an der Zeit...

Mit feinem Gespür, Zärtlichkeit und Humor wirft Regisseur Andreas Dresen in 'Gundermann' einen Blick auf das Leben von Gerhard 'Gundi' Gundermann, einem der prägendsten Künstler der Nachwendezeit. Er starb 1998, mit gerade einmal 43 Jahren. Das Drehbuch stammt von Laila Stieler. Die Hauptrolle spielt Alexander Scheer, der alle Lieder im Film selbst eingesungen hat. Anna Unterberger stand als seine Frau Conny Gundermann vor der Kamera und in weiteren Rollen sind unter anderem Axel Prahl, Thorsten Merten, Bjarne Mädel, Milan Peschel, Kathrin Angerer und Peter Sodann zu sehen.

Film Details


Gundermann


Deutschland 2018



Musik, Deutscher Film, Drama


Biographien, Ostalgie, Bauarbeiten, Musikbusiness, Deutscher-Filmpreis-nominiert



23.08.2018


316 Tausend



Darsteller von Gundermann

Trailer zu Gundermann

Bilder von Gundermann

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Gundermann

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Gundermann":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Interessanter, vom Hauptdarsteller Alexander Scheer absolut herausragend gespielter Film, bei welchem allerdings im Laufe der Zeit fast nur noch zwei Themen bestimmen: die Stasi und die Liebe. Bombastische Bilder vom Tagebau werden mitgeliefert. Für meinen Geschmack hat der Streifen aber auch ziemlich viele Längen.

Fazit: Dieser Film ist schwer zu bewerten. Meine Erwartungen waren allerdings nach den tollen Kritiken höher; einmal Ansehen hat dann gereicht. Knapp 7 von 10 Punkten - daher 3 Sterne.

am
Kohle, Stasi und Musik.

Darum geht es in Andreas Dresens Biopic -Gundermann-. Ein Film, der bewegt, ergreift, zurückführt, mitnimmt und begeistert. Mitten im Lausitzer Braunkohlerevier macht Gerhard Gundermann(Alexander Scheer) Musik mit seiner Band Die Seilschaft. Obwohl Gundermanns Musik die Menschen erfüllt, geht Gundermann weiter auf Schicht im Revier. Als Baggerfahrer gräbt er sich tief in die Lausitzer Erde. Der Erfolg seiner Musik bringt die Stasi, in Form eines Führungsoffiziers(Axel Prahl) auf den Plan. Gundermann spielt mit. Er glaubt an die Ideale des Sozialismus. Nach dem Zusammenbruch der DDR wird Gundermann von der eigenen Vergangenheit eingeholt. Er entscheidet sich dafür, seine Tätigkeit als IM offenzulegen. Damit stößt er alte Wegbegleiter vor den Kopf. Nur seine Frau Conny(Anna Unterberger) hält noch immer zu ihm.

Eine wunderbare Geschichte, fantastisch auf die Filmrolle gebannt. Andreas Dresen kann es halt. Die Besetzungsliste stimmt, die Kulissen und das Drehbuch tun ein Übriges, um aus -Gundermann- großes, unverbrauchtes Kino zu machen. Dazu, für uns Westler, völlig unbekannte Musik, die jeden Hörer mit Wort und Melodie verzaubert. Gundermanns Geschichte zeigt auf beeindruckende Art und Weise, wie wichtig es ist, sich Gedanken zu machen und seine Entscheidungen in Richtung Zukunft zu überdenken. -Gundermann- hat sich jeden Preis und jede Auszeichnung redlich verdient.

am
"Gundermann - Von jedem Tag will ich was haben was ich nicht vergesse..." ist eine gute deutsche Produktion geworden. Die Geschichte ist äußerst interessant. Ich persönlich kenne zwar die Lieder von Gundermann nicht, was mit meinem Alter zu tun hat, aber der Film ist aufschlussreich. Manchmal habe ich das Gefühl gehabt, dass der Film etwas zu lang geraten ist, da er sich streckenweise etwas zieht. Man sieht am Anfang 2 Jahreszahlen und man könnte davon ausgehen, dass er immer zwischen den Jahren 1975 und 1992 hin- und herspringt. Wenn man mal mehr recherchiert, dann spielt sich die Geschichte über mehrere Jahre. Was ich besser gefunden hätte, dass man immer mal wieder die Jahreszahlen einblendet, wo sich der Film befindet. Das er hin- und herspringt, hat man verstanden, das keine Frage und das meine ich auch nicht, sondern wenn man ins Jahr 1976 geht, um die Geschichte zu erzählen, hätte ich es besser gefunden, wenn man dies eingeblendet hätte.

Die schauspielerischen Leistungen haben mir sehr gut gefallen. Die Kamera hingegen hätte in manchen Szenen ruhiger sein können. Man hat sich zwar Mühe gegeben, diese ruhig zu halten, jedoch sind immer noch zu viele Wackler zu sehen. Die musikalische Begleitung sind ausschließlich die Songs von Gundermann und das hat sehr gut gepasst.

Wer sich für Geschichte interessiert, den kann ich "Gundermann - Von jedem Tag will ich was haben was ich nicht vergesse..." auf jeden Fall empfehlen.

am
Eigentlich eine schöner Film. Die ersten zwei Drittel jedenfalls. Alexander Scheer spielt super und sehr sympathisch. Die Vielschichtigkeit des DDR-Alltags kommt gut rüber. Im letzten Drittel waren wir dann aber doch enttäuscht. Als ehemalige Ossis geht uns diese Reduktion auf Stasi mächtig auf den Keks. Gundermann ist während der Wende erst richtig bekannt geworden, er hat sich in seinen Texten oft gegen die Geschehnisse der Wende ausgesprochen. Aber Kritik am heilbringenden Kapitalismus darf wohl nicht sein. Auch hat sich Gundermann schon lange vor dem Ende der DDR von der Stasi getrennt und wir erfahren nicht warum. Dass er trotz erfolgreicher Musiker-Karriere weiter sein Geld mit "echter" Arbeit verdienen wollte, wird gerade mal angedeutet, dabei ist es gerade das, was diesen ungewöhnlichen Mann ausgemacht hat. Seine Bodenständigkeit und Ehrlichkeit. Der Film jedoch reduziert sich zum Ende hin nur noch auf das Stasi-Thema, gähn, ärgerlich, und vor allem ungerecht.
Gundermann: 3,7 von 5 Sternen bei 24 Bewertungen und 4 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Gundermann aus dem Jahr 2018 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen. Ein Film aus dem Genre Musik mit Alexander Scheer von Andreas Dresen. Film-Material © Pandora Film.
Gundermann; 0; 25.01.2019; 3,7; 24; 0 Minuten; Alexander Scheer, Anna Unterberger, Axel Prahl, Thorsten Merten, Bjarne Mädel, Milan Peschel; Musik, Deutscher Film, Drama;