Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
The Finest Hours Trailer abspielen
The Finest Hours
The Finest Hours
The Finest Hours
The Finest Hours
The Finest Hours

The Finest Hours

31 Überlebende. Nur Platz für 12.

USA 2016


Craig Gillespie


Chris Pine, Casey Affleck, Angela Hope Smith, mehr »


Thriller, Abenteuer

3,5
220 Stimmen

Freigegeben ab 12 Jahren

Abbildung kann abweichen
The Finest Hours (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 112 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Walt Disney Studios
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,39:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1, Italienisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch für Hörgeschädigte, Italienisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:18.08.2016
Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
The Finest Hours (Blu-ray)
FSK 12
Blu-ray  /  ca. 117 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Walt Disney Studios
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,39:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD 5.1, Englisch DTS-HD 7.1, Italienisch DTS 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch für Hörgeschädigte, Italienisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Hinter den Kulissen, Entfallene Szenen
Erschienen am:18.08.2016
The Finest Hours
The Finest Hours (Blu-ray 3D)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray 3D verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
The Finest Hours
The Finest Hours
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
The Finest Hours
The Finest Hours (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
The Finest Hours (Blu-ray), gebraucht kaufen
FSK 12
Blu-ray
Noch mehr als 10 verfügbar
€ 5,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Vertrieb:Walt Disney Studios
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,39:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD 5.1, Englisch DTS-HD 7.1, Italienisch DTS 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch für Hörgeschädigte, Italienisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Hinter den Kulissen, Entfallene Szenen

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu The Finest Hours

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von The Finest Hours

'The Finest Hours' basiert auf einer wahren Begebenheit, die als eine der waghalsigsten Rettungsmissionen in der Geschichte der amerikanischen Küstenwache gilt. Am 18. Februar 1952 trifft ein gewaltiger Sturm mit voller Wucht auf New England und reißt den Öltanker SS Pendleton buchstäblich auseinander. 30 Seeleute werden im schnell sinkenden Heck eingeschlossen. Während Steuermann Bernie Webber (Chris Pine) mit seiner Crew in einem hölzernen Rettungsboot in See sticht, um die Männer zu retten, kämpft der ranghöchste Offizier Ray Sybert (Casey Affleck) an Bord des Tankers um das Leben seiner Mannschaft.

Film Details


The Finest Hours - We all live or we all die. Based on the incredible true story.


USA 2016



Thriller, Abenteuer


Wahre Begebenheit, 50er Jahre, Katastrophen, Schiffe, Wetter



31.03.2016


19 Tausend


Darsteller von The Finest Hours

Trailer zu The Finest Hours

Alle Artikel im Magazin

Magazinartikel zu The Finest Hours

Detroit: Nach 'Zero Dark Thirty' kommt 'Detroit'!

Detroit

Nach 'Zero Dark Thirty' kommt 'Detroit'!

'Zero Dark Thirty' Regisseurin Kathryn Bigelow bringt einen neuen spannenden Action-Thriller ins Kino. Seht hier den ersten deutschen Trailer zum Film...
YouTube Neuvorstellungen: DVD & Blu-ray Neustarts im YouTube-Video

YouTube Neuvorstellungen

DVD & Blu-ray Neustarts im YouTube-Video

Im neuen YouTube-Video stellt euch Michel unsere aktuellen Filmhighlights vor: Die Bestimmung 3 - Allegiant, Der geilste Tag und Precious Cargo...
YouTube Neuvorstellungen: DVD & Blu-ray Neustarts im YouTube-Video

Bilder von The Finest Hours © Walt Disney Studios

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu The Finest Hours

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "The Finest Hours":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Eine Wahre Geschichte. Sehr gut ins Szene gesetzt! Nach dem Anlauf, steigt die Spannung und bleibt erhalten, denn immer wieder kommen auf den Zuschauer neue "Überraschungen". Eine Rettungsaktion bei der man nicht dabei sein möchte. Das ganze natürlich auch verflochten mit einer Liebesgeschichte.

Empfehlung: Ein klares JA! Natürlich

Nun wie immer habe ich was zu bemängeln, Achtung: mögliche Spoiler:

die Darstellung zum Schluß ist immer wieder sanfter geworden, denn in Wirklichkeit, bei diesen Temperaturen und diesem Wetter, und bei dieser Erschöpfung sahen die Charaktere noch recht entspannt aus. Das Rettungsboot immer wieder wurde durch Wasser bedenkt, samt der Rettungscrew, doch irgendwie, waren sie immer noch nicht richtig durchnässt. Normalerweise bei diesen Verhältnissen, die dargestellt wurden, ist das ein Wunder zu überleben. Dann die Darstellung kleines Boot und 32 Mann, sah erst mal unmöglich, doch dann völlig entspannt hatte jeder ein "gemütlichen" Platz bekommen. Auch die Tatsache, nach dem der "RettungsKapitän" das Schiff verlassen hat, ging es sofort runter... so typisch für einen Film um mehr Dramatik draus zu machen.
Und dann die Reise ohne Kompass! Ich kann mir alles mögliche vorstellen, aber wenn ich einige Miles zum Ufer muss, und bin auf dem offenen Meer, Nachts, bei Wellen bis zu 20m und einem Sturm... dann weiß ich nicht wo links und rechts ist... doch dennoch steuere ich exakt punktuell auf die Küstenwache??? ehmmm Sorry, doch nicht so! Oder?

am
Ein ganz netter Film, der disney-typisch durchaus gekonnt inszeniert und ausgestattet ist. Leider krankt der Film an fehlenden Wendungen, zu viel Pathos, einer durchgängig nervenden Filmmusik und an einer Hauptdarstellerin, deren Rolle absolut überflüssig war.
Für einen regnerischenSonntag aber trotzdem geeignet.

am
Das war mal wieder großes Kino nach einer wahren Begebenheit gedreht. Der Film fesselt bis zum Schluss und lässt einen mit den Hauptakteuren mitleiden. Nicht immer alles realistisch, doch insgesamt dramatisch in Szene gesetzt. 4-5 Sterne mit Daumen hoch!

am
THE FINEST HOURS basiert auf realen Ereignissen und wirkt auch ein wenig wie aus einer andere Zeit. Es dauert eine Weile, bis Spannung aufkommt, aber das Warten lohnt sich. Nicht weil man großartiges Neues zu sehen bekommt, sondern weil der Film technisch gut gemacht, die Kameraarbeit herausragend und die Besetzung einfach sehenswert ist.

am
Die ersten Minuten ziehen sich etwas, aber dann kommt Spannung auf.
Tolle Aufnahmen über das stürmische Meer. Chris Pine wie immer super!
Ein Film der sich zu sehen lohnt!

am
Ziemlich lange dauert es, bis der Film endlich mal Fahrt im unruhigen Wasser aufnimmt: Die anfänglichen Szenen, wie der scheue Bernie seine Freundin kennenlernt (die sich im Folgenden noch als nervige und überflüssige Hauptfigur herausstellen wird) und ausführt, sind dermaßen überflüssig...diese Dreiviertelstunde hätte man lieber darin investiert, die Figuren der Rettungswache etwas besser zu zeichnen, denn sie bleiben blass und sämtliche Reibereien innerhalb der Gruppen bleiben bis zum Ende irgendwie konfus.
Einzig die Szenen auf dem havarierten Schiff sind von Anfang bis zum Ende packend. Man hat das Gefühl, dass zwei unterschiedliche Regisseure für Festland und Öltanker verantwortlich waren.
Auch wenn man sich den Film gerade wegen seiner zweiten Hälfte gut anschauen kann: Aus dem Material, welches die wahre Begebenheit geliefert hatte, hätte sich sicher etwas Besseres machen lassen.

am
Dramatische Rettungsaktion durch die Küstenwache in den 50ern. Vielleicht nicht ganz so spannend, da man aufgrund Hintergrund (= wahre Geschichte) wusste, wie es ausgehen wird.
Okay, manches sieht unglaubwürdig aus, aber ich weiß nicht, ob es trotzdem mit den wahren Begebenheiten übereinstimmt oder filmisch dramatisiert wurde.
Auf jeden Fall gute Unterhaltung im Fernsehsessel, denn auf den Schiffen in den Stürmen möchte man nicht sein!
3,8 Sterne.

am
Nur 19 Tausend haben diesen Film im Kino gesehen? Dann haben viele einen Superfilm verpasst! Tolle Geschichte (wenn auch nicht immer ganz glaubwürdig), Top umgesetzt mit guten Schauspielern. Absolut sehenswert und volle fünf Sterne würdig. Anfangs etwas lahm, aber dann spannend bis zum Schluss. Halt eine wahre Geschichte!

am
Ordentlich inszenierter und auch weitgehend spannender Spielfilm, der zudem locker auf einer wahren Begebenheit beruht. THE FINEST HOURS präsentiert dem Publikum zwar eine Vielzahl guter Darsteller, doch wirklich richtig glänzen kann bei dieser Handlung letztendlich keiner. Obendrein sínd nun mal tatsächlich passierte Vorfälle, oft zu unspektakulär für das Kino, so daß die Macher ins Sachen Dramaturgie ein wenig nachhelfen müssen. Und obwohl der Plot von THE FINEST HOURS eigentlich spektakulär genug war, hat man auch hier deutlich sichtbar nachgebessert. 3,30 windige Sterne vor der Küste Neuenglands.

am
Ich schließe mich Arthur K an, nur möchte ich nichts bemängeln. Ich bin kein Regisseur, kein Dramaturg und kein Stuntman.
Der Film ist einfach sehenswert, vor allen Dingen ohne "Hau-Drauf" Mördersuche und Brutalität. Spannend bis zum Schluß.
Und was ist schon in der heutigen Zeit gegen ein bißchen Gefühl einzuwenden.

am
Extrem spannender Film über die Seenotrettung in Neuengland in den 1950er Jahren. Zum ersten Msl überhaupt geraten zwei Tankschiffe nahezu zeitgleich in Seenot. Eine Rettung von beiden scheint unmöglich. Doch Bernie Webber versucht es trotzdem und startet mit ein paar Freiwilligen auf die offene See ...

Ich wurde gut unterhalten.

am
Als ich las, dass es sich um eine wahre Begebenheit handelt, hab ich so ne Story wie bei "Der Sturm" mit Mark Wahlberg erwartet.
Lasst euch eines sagen: Dieser Film ist besser!
Unbedingt ansehen sollte man sich die Extras, die gehen einem echt zu Herzen.

am
Dieser Actionfilm hat wirklich alles, was man sich nur wünschen kann. Top-Technik und Schauspieler. Realistisch gefilmt, einfach klasse! Über das Ende soll jetzt hier nichts verraten werden ...

am
kann man sich defenitiv ausleihen, Langeweile ist bei mir nicht aufgekommen aber der Film hat mich auch nicht richtig begeistert gepackt. aber der Film ist wahre Begebenheit, und so was finde ich schon interresant
The Finest Hours: 3,5 von 5 Sternen bei 220 Bewertungen und 14 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: The Finest Hours aus dem Jahr 2016 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen - gebraucht zu kaufen. Ein Film aus dem Genre Thriller mit Chris Pine von Craig Gillespie. Film-Material © Walt Disney Studios.
The Finest Hours; 12; 18.08.2016; 3,5; 220; 0 Minuten; Chris Pine, Casey Affleck, Angela Hope Smith, Bari Robinson, Danny Connelly, Alexander Cook; Thriller, Abenteuer;