Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Sharknado Trailer abspielen
Sharknado
Sharknado
Sharknado
Sharknado
Sharknado

Sharknado

2,0
81 Stimmen

Freigegeben ab 16 Jahren


Abbildung kann abweichen
Sharknado (DVD)
FSK 16
DVD  /  ca. 82 Minuten
Verleihpaket erforderlich
Nur diese Woche!
Regulär 2,49 €
Du sparst 20%
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Great Movies
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Gag Reel, Trailer
Erschienen am:19.09.2013
Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Sharknado (Blu-ray)
FSK 16
Blu-ray  /  ca. 86 Minuten
Verleihpaket erforderlich
Nur diese Woche!
Regulär 2,49 €
Du sparst 20%
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Great Movies
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,78:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 5.1, Englisch DTS-HD Master 5.1
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Bonusfilm "2 Headed Shark Attack", Making Of, Gag Reel, Trailer
Erschienen am:19.09.2013
Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Sharknado (Blu-ray 3D)
FSK 16
Blu-ray 3D  /  ca. 86 Minuten
Blu-ray 3D Player und 3D Smart TV erforderlich
Verleihpaket erforderlich
Nur diese Woche!
Regulär 3,49 €
Du sparst 20%
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Great Movies
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,78:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 5.1, Englisch DTS-HD Master 5.1
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Bonusfilm "2 Headed Shark Attack", Making Of, Gag Reel, Trailer
Erschienen am:19.09.2013
Sharknado
Sharknado
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Abbildung kann abweichen
Sharknado in HD
FSK 16
Stream  /  ca. 82 MinutenProduct Placements
Vertrieb:EuroVideo
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch, Englisch
Untertitel:Alternative Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:05.09.2013
Abbildung kann abweichen
Sharknado in SD
FSK 16
Stream  /  ca. 82 MinutenProduct Placements
Vertrieb:EuroVideo
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch, Englisch
Untertitel:Alternative Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:05.09.2013
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Sharknado
Sharknado (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Sharknado

Alle Teile anzeigen

Weitere Teile der Filmreihe "Sharknado"


Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Sharknado

Ein gigantischer Wirbelsturm, der vor der kalifornischen Küste einen Haischwarm erwischt und mit in die Luft gerissen hat, bewegt sich auf Los Angeles zu. Fin Shepard (Ian Ziering), der Eigentümer einer Surfer-Bar am Strand von Long Beach, muss entsetzt mit ansehen, wie der Sturm und ein schier unaufhörlicher Regen gigantischer Weißer Haie sein Lebenstraum zerstört. Zusammen mit seinem besten Freund Baz (Jaason Simmons), seiner Freundin Nova (Cassie Scerbo) und dem alten Säufer George (John Heard), macht er sich daran, bewaffnet mit Kettensägen und Schrottflinten, seine Exfrau April (Tara Reid) und seine beiden Kinder vor diesen fliegenden Fressmaschinen zu schützen. Doch dies ist ein fast hoffnungsloses Unterfangen, da der Sturm auch das Meerwasser immer mehr in die Stadt hineindrückt hat und die Gruppe sich nun auch noch vor den Haien, die durch die überfluteten Straßen schwimmen, schützen muss.

Film Details


Sharknado - Enough said!


USA 2013



Horror, Action, Fantasy


Haie, Los Angeles, Wetter, Katastrophen, Tierhorror, Deutschland-Premiere




Sharknado

Sharknado
Sharknado 2
Sharknado 3
Sharknado 4
Sharknado 5
Sharknado 6

Darsteller von Sharknado

Trailer zu Sharknado

Alle Artikel im Magazin

Magazinartikel zu Sharknado

Die schlechtesten Filme: VIDEOBUSTER intern - wir haben nachgefragt!

Die schlechtesten Filme

VIDEOBUSTER intern - wir haben nachgefragt!

"Welchen Film hast du schon nach der Hälfte ausgemacht?", diese Frage haben wir in unserem Team gestellt und waren über so manche Antwort sehr überrascht...
Tierhorrorfilme: Diese Ostern gibt es Öhrchen statt Möhrchen

Tierhorrorfilme

Diese Ostern gibt es Öhrchen statt Möhrchen

Schwarze Schafe gibt es in jeder Gattung und zu den schwärzesten haben wir hier eine Collection zusammengestellt. Vorsicht bissig!...

Bilder von Sharknado © The Asylum

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Sharknado

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Sharknado":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Es gibt Filme, deren Storyidee so dämlich ist, dass es schon wieder witzig wird, Sharknado mit seinem Hai-Hurrikan ist ein solcher Streifen.
Natürlich sind die Tricks billig, die schauspielerischen Leistungen dürftig, die Charaktere unlogisch und die Handlung ein Witz, aber gerade das macht den Reiz solcher Billigfilme eben aus.
Zugegeben, der Hype um diesen Film ist etwas übertrieben, aber einen Unterhaltungswert kann man diesem Film nicht absprechen und im Einerlei der Massenveröffentlichungen sticht er schon etwas heraus.
Also, wer seinen Sinn für unterhaltsamen Quatsch nicht ganz verloren hat, dürfte mit Sharnado nichts verkehrt machen - alleine das Finale ist so hanebüchen, dass es seinesgleichen suchen dürfte.

am
"Sharknado" hat mich gut unterhalten und an der einen oder anderen Stelle musste man über die schlechten Effekte lachen. Man muss sich bewusst sein, dass dies ein Trashfilm ist, also nicht ernst gemeint. Was die Logik in diesen Film angeht, darüber darf man nicht nachdenken, sonst schmerzt es einen. Die Tornados sind extrem schlecht animiert und sind teilweise durchsichtig. Man gewöhnt sich schnell an die Art Effekte. Die Dialoge sind halbwegs in Ordnung. Was mir aufgefallen ist, dass am Anfang kein ordnungsgemäßer deutscher Satz gebildet wurde und die Zeitform nicht passen wollte. Ansonsten ist der Satzbau in Ordnung gewesen. Es gibt in diesen Streifen keine überragende schauspielerische Leistung zu sehen. Die Musik war in Ordnung. Was den Abspann angeht, ich glaube, dies war der kürzeste Abspann, den ich je in einem Kinofilm gesehen habe.

In der Kategorie Trashfilm bekommt dieser Film 6 von 10 Punkten, aber in der normalen Wertung gerade 1 von 5 Punkten.

"Sharknado" sollte man sich ansehen, wenn man gerade Lust hat, einen schlechten Film zu sehen, sonst könnte man sich langweilen.

am
"Sharknado" ist ein unglaubliches Stück Film. Wäre der legendäre Ed Wood nicht bereits verstorben, er hätte dieses Machwerk genau so inszeniert. Der Zuschauer weiß gar nicht so recht, ob das zu sehende Spektakel ernst gemeint ist, oder nicht. Gehen wir aber mal allein vom Filmtitel aus, erübrigt sich sicherlich die Frage. Abgesehen also von einer unheimlich bescheuerten Filmidee ist auch weiterhin rein gar nichts an diesem Film gut. Logikfehler, Folgefehler, hanebüchene Einfälle, schlechte Darsteller, grottige CGI Tricks. Als wenn das nicht reicht , kommt der Zuschauer aus seinen Lachanfällen, bedingt durch schlechte Machart, nicht mehr heraus, wenn er dieses Partywerk in den Player wirft. Es tobt ein Tornado, doch in manchen Aufnahmen herrscht eitel Sonnenschein und Windstille. Eine Flutwelle setzt ein Haus unter Wasser, doch draussen ist alles trocken...dann "explodiert" das Wasser in Strömen aus den Fenstern hinaus. Man fährt mit dem Auto durch knietiefes Wasser, trotzdem schwimmen Haie in ziemlichen Tiefen unter dem Auto hindurch oder verschwinden sogar in einer massiven Zimmerwand...und so geht es am laufenden Band, bis es zu einem Ende kommt, bei dem man eigentlich mit dem Kopf schütteln müsste, aber es vor lauter lachbedingten Bauchschmerzen schon gar nicht mehr kann.

Fazit: Schrott. So doof, dass es schon wieder Spaß macht. Unfassbar schlecht gemachter Partykracher für Bierlaunige.

am
Dieser Film war soooo lustig, natürlich darf man bei so einem Film keine logische oder gar realistische Geschichte erwarten. Aber das habe ich nicht und wurde bestens unterhalten. Mit gängigen schlechten Witzen unter der Gürtellinie kann ich in sogenannten Komödien nicht immer viel anfangen, die sind einfach oftmals nicht lustig - dieser Film schon!
Beste Unterhaltung, da ich viel gelacht habe und den Film sehr kurzweilig fand (noch heute muß ich schmunzeln), daher 4 Sterne (ganz selten trifft es nämlich zu, dass ein Film so schlecht ist, dass er wieder richtig gut ist)

am
Der einzige Unterschied zu "Mega Shark Vs Mega Octupuss " oder "Ghostshark" ist die absolute Megaunlogik , die pure Computeranimi und das dieses Mal mehr als 2 Personen für die Synchro genommen wurden . Ach ja "Starbesetzung" inklusive

am
Der ist so schlecht dass man ihn schon fast gesehen haben muss. Übertriebene und überaus unwahrscheinliche Ereignisse, von den ganzen Fehlern will ich gar nicht erst anfangen. An manchen stellen konnte ich nur mit dem Kopf schütteln aber ich habe auch des Öfteren gelacht.

Wenn man sich den Film erwartungslos (vielleicht auch Betrunken) anschaut, wird man nicht enttäuscht.

am
Uiiii,
B Movie wäre gelogen..das war mitunter das schlechteste was ich jemals in meinem Leben gesehen habe. Keine Ahnung was andere an diesem Film *witzig* fanden.. Haie die Computer animiert sind? und auch noch sehr schlecht aniemiert! Haie welche Knurren und fauchen wie ein Hund? sogar unter Wasser? schlechte sinnlose dialoge... Jemand hier schrieb man solle nicht großartig drüber nachdenken !!!! Denken???? hallo selbst ohne Hirn taugt dieser Film gar nichts. Haben ihn noch nichtmals bis zum Ende geschafft, weil *oh mein Gott,schleeeeecht*... Tut Euch das nicht an !!!!! Von daher gebe ich den einen Stern für Grauenhaft

am
Einfach nur albern und total unreal.Der Film ist nicht anzusehen.Ich würde jeden von dem Film abraten.

am
Der Film ist so grottig das ich das gar nicht in Worte fassen kann. Ich bin ja vom Filmstudio Asylum schon aus früherer Zeit einiges gewohnt an schrottigen Katastrohenfilmen, aber im Jahre 2013 und so einem Marketing-Aufwand diesen Film bekannt zu machen kommt so eine Gähngurke in die heimischen Wohnzimmerkinos das man froh ist während des Films noch ausgiebige Klogänge, leichte Döspausen, essen machen,Kaffe trinken, Sex usw. absolvieren kann ohne etwas zu verpassen. An dem Film ist einfach alles schlecht. Auch die hochgehypte Tara Reid steht im ganzen Film mit ein und der selben dummen Fratze irgendwo stumm rum. Also keine Hauptrolle. Und das reden hätte Geld gekostet. 4 Sätze mehr Budget war nicht. Die restlichen Komparsen fühlen sich alle Baywatch-like und das Kasperletheater nimmt seine Lauf. Schlechte Kameraführung, Schlechte Ausleuchtungen, Szenenübergänge sind teilweise falsch in der Perspektive oder in der Atmosphäre. Dann kommt wieder Märklin-Action und zwar so schlecht das man meint man würde einen Beitrag von "Schüler machen Filme" sehen. Leute wer diesen Film hypt oder auch nur im Ansatz etwas daran gut findet, der.... Oh no... darfs nicht sagen, diskrimierungsgesetz *schweig*
Also wer den Fehlgriff wagt der verliert. Und tschüss

am
"Sharknado" ist ein ganz ordentlicher B-Movie, der zwar jeglichen Realismus vermissen und bei dem anscheinend auch eigenen physikalische Gesetze gelten, der aber für kurzweilige Unterhaltung ganz annehmbar ist. Es wird jedenfalls nicht langweilig und eine Action-Sequenz folgt auf die nächste. Die Darsteller sind soweit in Ordnung.
Einen gewissen humorigen Unterton hat der Film auch zu bieten.
Insgesamt kein Überflieger und an sich hanebüchener Unsinn, aber dann doch eine Empfehlung für Trash-Fans.
75 %

am
Schwachsinnig, unlogisch und absolut albern.
Tornadowarnung erst nachdem der Wirbelsturm die Stadt heimgesucht hat.
Es stimmt zwar, daß ein Tornado Haie mit in die Höhe reissen kann, aber normalerweise tauchen sie vorher tiefer ab. Kein Hai würde einen Wirbelsturm überleben, geschweige denn, daß er nach der harten landung sofort nach Menschen schnappen würde.
Daß für einen solchen Film überhaupt Geld ausgegeben wird, werde ich nie verstehen.

am
Hab den Film gestern bei Tele 5 in der Reihe die Schlechtesten Filme Aller Zeiten gesehen und in dieser Kategorie hat der auch die besten Aussichten auf die Poleposition!
Sharknado: 2,0 von 5 Sternen bei 81 Bewertungen und 12 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Sharknado aus dem Jahr 2013 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen - per Internet sofort abrufbar. Ein Film aus dem Genre Horror mit Ian Ziering von Anthony C. Ferrante. Film-Material © The Asylum.
Sharknado; 16; 05.09.2013; 2,0; 81; 0 Minuten; Ian Ziering, Jaason Simmons, Cassie Scerbo, John Heard, Tara Reid, Paul Addicott; Horror, Action, Fantasy;