Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Das Netz 2.0 Trailer abspielen
Das Netz 2.0
Das Netz 2.0
Das Netz 2.0
Das Netz 2.0
Das Netz 2.0

Das Netz 2.0

2,3
239 Stimmen

Freigegeben ab 12 Jahren

Abbildung kann abweichen
Das Netz 2.0 (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 89 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Sony Pictures
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,85:1 Breitbild, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1, Französisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Französisch, Türkisch, Arabisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Trailer
Erschienen am:05.05.2006
Das Netz 2.0
Das Netz 2.0 (Blu-ray)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Das Netz 2.0
Das Netz 2.0 (Blu-ray 3D)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray 3D verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Das Netz 2.0
Das Netz 2.0
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Das Netz 2.0
Das Netz 2.0 (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Das Netz 2.0
Das Netz 2.0 (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Das Netz 2.0

Weitere Teile der Filmreihe "Das Netz"


Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Das Netz 2.0

Vom Produzenten von 'Das Netz' stammt der actiongeladene zweite Teil mit Nikki DeLoach (Traveller) als Hope Cassidy, einer attraktiven Computerexpertin, die nach Istanbul reist, um ihren Traumjob anzutreten, und dort direkt nach ihrer Ankunft in ein Hightech-Komplott verwickelt wird. Die Non-Stop Hatz geht los, als Hope ihr schönes Gesicht und ihren Verstand einsetzen muss, um ihre Identität zurück zu bekommen und den Hintergründen des Intrigenspiels auf die Spur zu kommen. Dank der Unterstützung eines geheimnisvollen Taxifahrers und einer sexy Stewardess gelingt es ihr, die schockierende Wahrheit hinter der Verschwörung zu ergründen. Kann Hope ihre Vergangenheit zurückerobern, bevor ihre Gegner ihre Zukunft auslöschen? Oder wird sie Gefangene sein - im Netz?

Film Details


The Net 2.0


USA 2005



Action, Thriller


Computer, Internet, Sequel



Das Netz

Das Netz
Das Netz 2.0

Darsteller von Das Netz 2.0

Trailer zu Das Netz 2.0

Alle Artikel im Magazin

Magazinartikel zu Das Netz 2.0

Das soziale Netzwerk: Binäre Filmwelten im Online-Verleih

Das soziale Netzwerk

Binäre Filmwelten im Online-Verleih

Die endlos erscheinenden Möglichkeiten der digitalen Vernetzung faszinieren und erschrecken zugleich. Jetzt da Sie online sind, hier einige Filmvorschläge rund um den PC...

Bilder von Das Netz 2.0

Szenenbilder

Cover

Film Kritiken zu Das Netz 2.0

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Das Netz 2.0":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Lasch
Kann ich nicht empfehlen.

am
abschalten ...
Die Macher des Filmes dürften in ihrem Leben noch keinen Computer bedient haben ... so was von den Haaren herbeigezogen gibt es nicht oft zu sehen. Einer der wenigen Filme, die ich mir nicht bis zum Ende angeschaut habe ... unerträglich!

am
Das Netz 2.0
-nicht empfehlenswert!Die Handlung an sich ist nicht schecht,aber er zieht sich sehr in die länge.Störende Hintergrundmusik als lückenfüller.

am
Ein gelungener zweiter Teil. Meistens geht so etwas ja schief. Hier finde ich das gar nicht.
Klasse Film! Super Story! Spannend! Voller Action! Tolle Darsteller! Was will man mehr! Eine wirklich gelungene Fortsetzung von Teil 1.

am
Als Quasi-Sequel bzw. Reamke von DAS NETZ mit Sandra Bullock ist das Werk definitiv gescheitert. THE NET 2.0 kann keine ausgefeilte Dramaturgie bieten, die Höhen und Tiefen aufweist, sondern bietet recht eintönig, von der ersten bis zur letzten Minute, das selbe Handlungsbild. Eben was gerade ein solcher Thriller ausmachen sollte, kann dieser Film nicht zeigen. Die Plot-Hindergründe sind ordentlich ausgearbeitet, aber auch nicht immer glaubwürdig. Kamera und Darsteller haben zudem nicht gerade ein Liebesverhältnis. 1,70 gescheiterte Hoffnung-Sterne in Istanbul.

am
Ich kenne den ersten Teil nicht und glaube, dass er auch nicht Voraussetzung für den zweiten ist.
Mich hat die Story gefesselt! Natürlich ist die Darstellung der "Computerexpertin", wie in unzähligen anderen Filmen, alles andere als realistisch. Das Drehbuch enthält jedoch genügend Überraschungen, um davon gekonnt abzulenken.

Genau das Richtige für Freunde von Verschwörungstheorien und Spannung!

am
war spannend und unterhaltsam.
Da ich schon sen ersten teil gesehen habe war auch dieser relativ gut gemacht

am
Naja,

so schlecht,wie einige Vorkritiker ihn beurteilt haben,fand ich den Film nun nicht,auch wenn dieser hier definitiv nicht an seinen Vorgänger herankommt!Die Hauptdarstellerin machte Ihre Sache gut,nur der statistische Rest,wirkte recht Laienhaft.

Bis zur Hälfte des Films wurde ich wunderbar unterhalten.Aber nachdem dann wirklich alle Protagonisten um die Hauptdastellerin überhaupt nirgends aus Zufall waren und diese dann,einer nach dem anderen total unaufällig aus dem Leben geschieden sind,wurde mir die Sache auch ein wenig zu bunt und kam zu weit hergeholt vor!
Die zweite Hälfte des Film kann sich dann Stellenweise B-Movievergleiche nicht erwehren!Schade eigentlich.


Einfach unvoreingenommen anschauen und eine eigene Meinung bilden!

am
Langwierig aber sehenswert
Die Hauptdarstellerin Nikki DeLoach rettet so einiges, aber eben nicht alles. Das Netz 2.0 ist und bleibt reine Geschmackssache.

am
Das Netz 2.0
anfangs hat der Film sehr viel Spannung, wird am Ende aber zu schenll aufgeklärt. Leider hat der Film auch ein paar schwächen. Wenn sie ihrem Freund anbietet mit »auszuwandern« sollte sie ihn doch etwas besser kennen bzw. länger kennen. Die Zeit wird hier öfters außer acht gelassen.
Ansonsten kann man diesen Film ruhig ansehen.

am
kann man gucken...
Ist nicht überragend, aber mit Nikki De Loach und einigen anderen recht gut besetzt. Relativ spannend, aber die actionmäßige Umsetzung könnte besser sein. Zum Ende wirds etwas lahm. Kann man aber mal ansehen.

am
Maximal 2 Sterne.
Auch ich hatte erheblich mehr erwartet. ES LOHNT SICH DEFINITIV NICHT DIESEN FILM AUSZULEIHEN! Der erste Teil mit Sandra Bullock war super, auf den 2. Teil hätte man verzichten sollen!!!

Zwischendurch habe ich im Netz gesurft, da der Film so langweilig war. ;-(

am
Schade.
Leider haben die Macher des zweiten Teils nicht begriffen, was genau den ersten Teil ausgemacht hat. So bleibt dieser Film ein an Verschwörungsfantasien leidender unwürdiger Nachfolger des charismatischen ersten Teils.

am
habe mehr erwartet
Den ersten Teil habe ich zwar nicht gesehen, aber nach dem zweiten möchte ich das auch gar nicht mehr. Ein etwas unrealistischer Zeitvertreib.

am
langweilige Fortsetzung mit sonderbarer Kamera und noch sonderbarerem Schnitt.
Mir hat er nicht gefallen.

am
Absolut schlecht, schlechte Schauspieler und macht den Eindruck eines billigen Abklatsch von dem Film mit Sandra Bullock Das Netz.

am
Entäuschend
An den ersten Teil kommt dieser Film bei weitem nicht heran. Zudem kann die Hauptdarstellerin ( leider nicht wider Sandra Bullock ) bei weitem nicht überzeugen. Die Kulisse läßt sich nett ansehen, aber alles ander erinnert eher an ein B-Movie der etwas besseren Art.

am
Ist zwar ziemlich abgeklatsch und die Schauspieler sind nicht so bekannt - aber auch hier volle 3 Sterne, wenn man sich in die Situation des Opfers versetzt

am
Gott ist der SCHLECHT kann mich der Meinung mit dem "Auto-off" des Fernsehers nur anschließen. Wie schon gesagt absolute Einschlafgarantie.

am
Ist OK
Ich kann mich meinen Vorrednern nicht anschließen. Der Film kommt zwar nicht an den 1. Teil heran ist aber durchaus gut.

am
Nein
keinVergleich zu Teil 1, weder von der Handlung noch von den Schauspielern

am
Sie koennen nachts nicht schlafen? Dann sollten Sie diese DVD gleich kaufen. Gleich nach "der Weisse Hai 4" die schlechteste Fortsetzung mit 99%'er Einschlafgarantie. Nicht vergessen das TV auf auto-off zu stellen, 30 Min. reichen voellig aus.

am
Eine recht guter Nachfolger, nicht ganz so mitreissend wie der erste Teil aber auch nicht schlecht, wie die zweiten Teile meist sind!
Eine technisch recht einfache, aber dafür grafisch schöne Darstellung der kurz gehaltenen Computervorgänge, dafür auch für Jedermann verständlich dargestellt und vor allem nicht so abgehoben.
Die Story ist meiner Meinung nach etwas flach, aber spannend. Dazu viel Action, eine gute Kameraführung und Effekte, die dem ganzen Film ein gewisses Überwachungambiente verleiht.
Meiner Meinung nach für einen DVD-Abend zu empfehlen.

am
Nicht ganz Teil 1
Film ist sehr gut, nur fehlt das gewisse etwas zu Teil 1.

am
Kein Vergleich
Wer hier einen Film so intelligent und Spannend wie der erste Teil erwartet, wird bitter entäuscht. Einfach langweilig.

am
Oh je ...
ich muß mich leider meinen Vorrednern anschließen, absoluter Schrott. Jeder weitere Kommentar erübrigt sich.

am
Selten spricht es für einen Film, wenn man ihn als B-Movie bezeichnet. Dies ist auch hier nicht der Fall !

am
Na ja...
Abgesehen vom Titel und der Grundidee und trotz der bewährten Zutaten reicht der Film nicht an den Vorgänger von 1995 heran. Die verwirrende unlogische Story ermüdet schnell, und auch die Darsteller können über inhaltliche Schwächen nicht hinweghelfen. Sehr gut sind die wunderbaren Aufnahmen Istanbuls. Leider nimmt jedoch das leicht grobkörnige Bild der DVD der Stadt am Bosporus jeglichen Glanz. Überzeugend sind die Action-Szenen mit guten Surround-Effekten. Fazit: Solide gefilmtes B-Picture
Das Netz 2.0: 2,3 von 5 Sternen bei 239 Bewertungen und 28 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Das Netz 2.0 aus dem Jahr 2005 - per Post auf DVD zu leihen. Ein Film aus dem Genre Action mit Emir Tekeli von Charles Winkler. Film-Material © Sony Pictures.
Das Netz 2.0; 12; 05.05.2006; 2,3; 239; 0 Minuten; Emir Tekeli, Sergey Zotkin, Soner Helvacioglu, Didem Ugurlu, Ali Ipin, Halit Ergenç; Action, Thriller;