Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Chloe Trailer abspielen
Chloe
Chloe
Chloe
Chloe
Chloe

Chloe

Liebe. Eifersucht. Verführung.

Frankreich, Kanada, USA 2009


Atom Egoyan


Julianne Moore, Liam Neeson, Amanda Seyfried, mehr »


Drama

3,0
432 Stimmen

Freigegeben ab 16 Jahren

Abbildung kann abweichen
Chloe (DVD)
FSK 16
DVD  /  ca. 93 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Kinowelt
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Entfallene Szenen, Alternatives Ende, Interviews, Bildergalerie, Ein Tag in Toronto
Erschienen am:07.09.2010
Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Chloe (Blu-ray)
FSK 16
Blu-ray  /  ca. 96 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Kinowelt
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,85:1 Breitbild, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 5.1, Englisch DTS-HD Master 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Entfallene Szenen, Alternatives Ende, Interviews, Bildergalerie, Der seltsame Fall des Atom Egoyan
Erschienen am:07.09.2010
Chloe
Chloe (Blu-ray 3D)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray 3D verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Chloe
Chloe
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Chloe
Chloe (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Abbildung kann abweichen
Chloe (DVD), gebraucht kaufen
FSK 16
DVD
Nur noch 8 verfügbar!
€ 2,99
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Vertrieb:Kinowelt
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Entfallene Szenen, Alternatives Ende, Interviews, Bildergalerie, Ein Tag in Toronto

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Chloe

Weitere Teile der Verfilmungen "Nathalie / Chloe"


Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Chloe

In die gut funktionierende Ehe der erfolgreichen Ärztin Catherine (Julianne Moore) und des beliebten Musikprofessor David (Liam Neeson) platzt eine verräterische SMS: Hat David eine Affäre? Um seine Treue zu testen, engagiert Catherine das Luxus-Callgirl Chloe (Amanda Seyfried). Die aufregende junge Frau präsentiert ihrer Auftraggeberin schnell erste erotische Ergebnisse. Catherine ist schockiert und möchte das Geschäft beenden, aber sie erliegt der Faszination eines gefährlichen Spieles, bei dem sie mehr und mehr die Kontrolle verliert...

Was macht eine erfolgreiche Frau, die plötzlich vor dem emotionalen Nichts steht? Die vierfach Oscar-nominierte Julianne Moore ('A Single Man', 'Die Stadt der Blinden') lässt sich in Atom Egoyans Thriller 'Chloe' auf eine gefährliche Ménage à trois ein. Ihren Gegenpart spielen die 'Mamma Mia!' Entdeckung Amanda Seyfried - sinister und schön - und der Charakterdarsteller Liam Neeson ('96 Hours', 'Kinsey'). In Szene gesetzt wird 'Chloe' vom gefeierten Autorenfilmer Atom Egoyan, der sich bereits in seinem Welterfolg 'Das süße Jenseits' und zuletzt 'Simons Geheimnis' mit Themen wie Intimität, Vertrauen und Verrat in menschlichen Beziehungen auseinandersetzte. Zum ersten Mal bringt Egoyan dabei kein eigenes Drehbuch auf die Leinwand: 'Chloe' ist ein Remake des französischen Films 'Nathalie - Wen liebst Du heute Nacht?' (2003) mit Emmanuelle Béart. Für die Produktion zeichnet sich das Erfolgsduo Ivan Reitman und Tom Pollock ('Disturbia', 'Up In The Air') verantwortlich.

Film Details


Chloe - If the one you love was lying to you, how far would you go to find out the truth?


Frankreich, Kanada, USA 2009



Drama


Ehe, Prostitution, Remake



22.04.2010


78 Tausend



Nathalie / Chloe

Nathalie...
Chloe

Darsteller von Chloe

Trailer zu Chloe

Alle Artikel im Magazin

Magazinartikel zu Chloe

Ted 2: Samenraub für das Familienglück?

Ted 2

Samenraub für das Familienglück?

Er kifft, er flucht und jetzt will er Vater werden! Die Donner-Buddies sind zurück auf der Kiffercouch und laden zu derbem Humor und coolen Sprüchen ein...
Lovelace: Amanda Seyfried lässt nicht alle Hüllen fallen

Lovelace

Amanda Seyfried lässt nicht alle Hüllen fallen

Seyfried möchte auch als Porno-Darstellerin Linda Lovelace keinen vollständigen Blick auf ihren Körper gewähren, um noch etwas für ihren Ehemann aufzusparen...
Amanda Seyfried: Auf den Geschmack gekommen: bald Produzentin?
Amanda Seyfried: Abnehmen für eine Filmrolle? Nein danke!
Julianne Moore: Sie tun es wieder! Moore mit Liam Neeson in 'Non-Stop'

Bilder von Chloe © Kinowelt

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Chloe

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Chloe":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Aufgrund der vorherigen Kritiken wollte ich mir beinahe den Film nicht ausleihen. Als ich ihn dann sah, war ich positiv überrascht! Auch wenn ich relativ bald auf die Lösung kam, fand ich den Film gut gespielt und sehr unterhaltsam! Mir hat er Spaß gemacht!

am
Wie soll denn dieser Film nun eingeordnet werden? Thriller, Beziehungsdrama, Erotik-Streifen? Nein, nichts von all dem. CHLOE ist leider nicht mehr als ein belangloses, schlecht und lahm erzähltes Pseudo-Drama, weit entfernt von Erotik und irgendwelchen besonderen Thriller-Komponenten. Extrem enttäuschend in Anbetracht toller und auch sehr gut spielender Darsteller. Verschenkt und deshalb auch nur 1,90 Sexfallen-Sterne im Betriebszustand: Sehr kalt.

am
Also ich fand den Film auch ganz gut. Spannend und geheimnisvoll mit tollen Schauspielern. Die Story ist zwar nicht neu, deswegen kommt man recht schnell dahinter. Nur das Ende, das fand ich gar nicht schön; zu abrupt und Nichtssagend. Schade. Trotzdem kann man ihn sich durchaus anschauen.

am
Meiner Ansicht nach ein schwaches Filmchen.

Wer einen Erotik-Thriller erwartet, der wird enttäuscht. Bei dem kleinen und peinlichen sexuellen "Ausrutscher" von Frau Moore und Frau Seyfried kann man wirklich nicht von Erotik sprechen.

Spannend ist der Film auch nicht unbedingt, eher ziemlich vorhersehbar.

am
4 Sterne für eine spannende Geschichte und einen gut umgesetzten Film. Die Geschichte wird dem Zuschauer relativ zügig klar, dennoch ist die Umsetzung gut gelungen und die Schauspielerleistung gut bis sehr gut. Tolle Bilder, gute Story und man ist gefesselt vom Film. Ich fand den Film keinesfalls langweilig oder langatmig. Etwas abseits vom Mainstream wie ich finde, auch wenn man schon früh weiß in welche Richtung es geht. Empfehlenswert!

am
Gelungenes Beispiel dafür, was passiert, wenn das Vertrauen in einer Beziehung langsam erlischt und man durch Eifersucht völlig die Kontrolle verliert.

Die junge Darstellerin Amanda Seyfried ist hier nicht ganz den beiden alten Hasen Julianne Moore und Liam Neeson gewachsen. Dennoch kann der Film mit stringenter Erzählweise und einem Schuss Erotik überzeugen. Lediglich das Ende hätte nicht so drastisch wie in einer antiken griechischen Tragödie sein müssen.

am
Man muss hier ganz besonders Amanda Seyfried hervorheben, die in ihrer charismatischen Rolle als Callgirl Chloe sehr überzeugend rüber kommt! Der Streifen ist spannend gemacht. Nur das Ende kommt dann doch sehr abprupt: trotzdem: Ansehen!

am
Wenig spannend, sehr elegisch. Eine schöne Frau allein macht einfach noch keinen guten Film. Gerade der Anfang verläuft doch sehr schleppend. Liam Neeson macht eine ganz gute Figur, die Frauen kommen doch eher etwas dümmlich daher.

am
Wer denkt, den Film nach kurzer Zeit durchschaut zu haben, liegt meiner Meinung nach falsch. Weil der erste Eindruck täuscht, entwickelt sich nach einem etwas zähen Anfang dann doch noch eine spannende Geschichte. Lediglich das Ende kommt etwas plötzlich und wirkt konstruiert.

am
an sich ne gute geschichte... und klar darsteller top..aber mir pletscherte der film bischne lange vor sich hin.... bischen mehr drama oder so könnte dem film guttun immerhin gehts ja auch darum das der mann am ende ja auch betrogen wurde wenn man es so sehen will... aber irgentwie hat er zum schluss kaum eine rolle gespielt ..

am
Ganz ok aber eigentlich nur "seichte" Unterhaltung und teilweise etwas langatmig. Also ganz nett zum Anschauen aber es gibt weitaus bessere Filme.

am
Spannender Erotikthriller

Hervorragende, sinnliche Schauspieler mit einer tollen Story, in der nur das Ende nicht völlig zu überzeugen weiß.

am
Julianne Moore könnte die kleine Schwester von Sigourney Weaver sein. Tapfer steht sie ihre Frau auch in komplizierten Rollen wie dieser.
Liam Neeson taucht wie üblich als farbloses Etwas auf und hat zum Glück auch nicht viel zu tun.
Die Regie wirkt brav und klinisch und überhaupt nicht französisch, zum Schluß hingegen gar leicht überdramatisiert.
2,5 Sterne für das lauwarme Aufbereiten einer alten Idee. Wer die Vorschau gesehen hat, weiß im Prinzip schon wie der Film aussieht.

am
Schöner Film, der die Facetten der Eifersucht widerspiegelt und er zeigt die Sichtweisen in einer anderen Art!! Sehr schön auch gemacht, kann ich jeder Frau, die mit Eifersucht kämpft nur empfehlen!! Ein echter Augenöffner ;-)

am
Kein schlechter Film ich finde auch man durchschaut ihn nich gleich wie hier andere schreiben.
Ich hätte gedacht es gäbe etwas mehr haut zu sehen aber trotzdem schöne nackt szenen.
Also durchaus empfehlenswert!

am
Sehr spannend mit knisternder Unterhaltung bis zum Schluss. Schauspielerisch Top und super in Szene gesetzt. Ein überraschendes Ende, das man so nicht erwartet hätte. 3-4 Sterne für ein erotisches Movie mit kurzweiliger Unterhaltung.

am
Seichter Psychothriller mit einer nicht zu klein geratenen erotischen Note. Die drei Hauptstars Julianne Moore, Amanda Seyfried und Liam Neeson spielen durchschnittlich auf, setzen die vielen einbrechenden Emotionen allerdings ziemlich gut um. Ich hätte mir etwas mehr Spannung erwartet, was leider nicht eintraf. Das Ende war etwas zu schnell zu erkennen, dennoch bot sich der Film als ganz passabel an.

am
Der Film ist meiner Meinung nach bestenfalls Durchschnitt. Lediglich Julianne Moore trägt den Plot bis zum Ende. Ohne Sie würde ich höchstens 2 Sterne geben.

am
Das Original ist mir nicht bekannt, deswegen habe ich mir diesen Film objektiv angeschaut und fühlte mich ziemlich gut unterhalten. Natürlich besticht "Chloe" durch tolle Schauspieler! Liam Neeson, Julianne Moore, und Amanda Seyfried liefern eine grandiose Leistung ab. Ein authentischer, glaubwürdiger, realistischer Film. Als Zuschauer wird man zwischen Eifersucht, misstrauen und Verführung gestellt. Dabei schreiht der Film nach Liebe, Geborgenheit und lässt das Gefühl "betrogen" zu werden im Mittelpunkt stehen. Dabei entwickelt die Protagonistin die im Glauben ist "betrogen" zu werden, selbst sexuelle Sehnsüchte und angetrieben von ihrer Verlustangst verstrickt sich die Situation zur Edelprostituierten immer mehr und was wie ein "Fühle meinen Mann mal auf den Zahn, und schaue ob er auf dich anspringt" endet im reinsten "Gefühlschaos". Eigentlich spannend inszeniertes Beziehungsdrama mit ein bisschen Erotik, das zwar über lange Strecken typisch klischeehaft abläuft, aber gegen Ende eine überraschende Wende nimmt und nochmal etwas verzwickt daherkommt, die Auflösung war mir dann auch etwas zu flach.

Da wollte die Regie wohl schnell zum Ende kommen, und präsentiert ein unkreatives Ende, das man sich etwas vielseitiger gewünscht hätte. Sonst kann der Film aber definitiv unterhalten und ist sehenswert! Dieses Remake eines französischen Erotikthrillers, wirkt zwar zu konstruiert, lässt optisch nicht viele Reize zu auch wenn Amanda Seyfried in der Tat verführerisch und Zucker süß ausschaut, sind die Erotikszenen eher schwach und sie wirken zu gekünzelt. Für Männer gibt es ein paar kleine Nacktszenen von Seyfried und Moore, und wird Liam Neeson im Film als attraktiver und schöner Mann betitelt, muss man sich eingestehen das er definitiv nicht mehr so knackig ist um das man sagen könnte, er wäre der Frauenschwarm schlecht hin. Zwischen einem erfolgreichen leben, gute Berufe, dickes luxuriöses Haus und Wohlstand, bringt uns die Regie näher das auch diese Art Mensch die nur in Nobelrestaurants speisen geht, alles hat was man zum leben braucht, das solch eine eigentlich glückliche Familie so ihre Krisen mit sich bringt und nicht immer alles Gold ist was glänzt! Ein Film den man sich definitiv anschauen kann, auch wenn der Charakter "Chloe" zu wenig beleuchtet wird, ein bisschen mehr Tiefgang täte der Figur an sich nicht weh, aber im großen und ganzen fesselnder, interessanter Film, der die Angst vor dem Alt werden verdeutlicht, die Angst im alter nicht mehr attraktiv zu sein, der grösste Horror für jede Frau, und stellt den Zuschauer dann zwischen junger und älterer Attraktivität! Ist gelungen, aber nucht komplett überragend.

Fazit : Handwerklich gutes Ehedrama mit einer Sexy Amanda Seyfried, einer gut spielenden Julianne Moore, und einem Liam Neeson, der über lange Strecken eher als lügner und betrüger dargestellt wird und es vielleicht auch wirklich ist! Die eizigste Wende im Film erwartet man so nicht, sie überrascht, auch wenn leicht vorhersehbar hat die Regie einen unterhaltsames Remake produziert.

am
Kann man sich anschauend wenn man keine allzu großen Erwartungen in diesen Film hat.
Es ist kein Thriller; nicht wirklich viel Spannung dahinter ... er plätschert so vor sich hin.
Für einen entspannten Abend mit einem Film, bei dem man nicht groß aufpassen und sich nicht mega konzentrieren muss um mit zu kommen, gut zu haben.

am
Netter Film, allerdings sehr durchsichtig und vorhersehbar. Dennoch abendfüllend und ansehbar, also keine komplette Katastrophe.

am
Mittelmäßige Spannung, die vermeintliche Affäre wird kaum hervorgehoben, vielleicht hätte man Liam Neeson ersetzen sollen, der wegen des tödlichen Unfalls seiner Frau nicht immer zur Verfügung stand, weshalb das Drehbuch geändert werden mußte. Die beiden Hauptdarstellerinnen zwar sexy und zeigen auch "nackte Tatsachen", aber insgesamt hätte man mehr daraus machen können. Sehenswert, aber nicht weltbewegend.

am
An sich eigentlich ein toller Film. Vorallem die Schauspieler sind großartig. Leider, wenn man bereits ein wenig Filmerfahrung aufweisen kann, ist das Ende ab der Mitte des Films durchaus vorhersehbar. Daher ist dann ein wenig die Luft raus und sie Spannung dahin. Für alle anderen ist der Film aber durchaus empfehlenswert.

am
Mir hat der Film persönlich überhaupt nicht gefallen ! Habe mir beim Blick auf die Namen der Haupt-Darsteller echt mehr versprochen. Am Anfang noch recht spannend und undurchsichtig merkt man doch recht schnell, wie der Hase läuft. Alles in Einem wirklich ein Film, den man nicht unbedingt gesehen haben muß!

am
Frauenfilm. Gähn, na ja wems gefällt. Gute schauspielerische Leistung,kein Wunder bei der Besetzung.

am
Super langweilig ! Total vorhersehbar ! Schade um die tollen Schauspieler die eine spanendere Umsetzung verdient hätten.

am
Bin leider nicht so begeistert wie meine Vorredner. Eher lahme Geschichte die sehr vorhersehbar wirkt. Kann ich nicht weiter empfehlen trotz der passablen Leistung der Schauspieler.

am
ein sehr flacher Film, welcher bei einigen Stellen an Schizophrenie denn an Erotik erinnert ... nur sehenswert wenn es nichts anders gibt ... :-(

am
Langweiliger, schnell durchschaubarer Film.
Danke für die Lock-Darsteller, die sich für diese billige Story verkauft haben - hatte bei diesen Namen einen tollen Film erwartet! Bekommen habe ich nur einen enttäuschenden Film, so wenig intelligent gedreht... er hat so einfach gar nichts, nicht eine Szene wird mir in Erinnerung bleiben!!!

am
Ich finde den Film ganz gut. Er hat irgend etwas...
Auf jeden Fall kann man sich den Film anschauen. Von mir 3,5 Sterne!"

am
Einen solch langweiligen Film kann ich auf keinen Fall weiterempfehlen. Der ansonsten sehr gute Schauspieler Niam Leeson enttäuscht auf der ganzen Linie.
Chloe: 3,0 von 5 Sternen bei 432 Bewertungen und 31 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Chloe aus dem Jahr 2009 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen - gebraucht zu kaufen. Ein Film aus dem Genre Drama mit Julianne Moore von Atom Egoyan. Film-Material © Kinowelt.
Chloe; 16; 07.09.2010; 3,0; 432; 0 Minuten; Julianne Moore, Liam Neeson, Amanda Seyfried, Sean Orr, Kyla Tingley, Kathy Maloney; Drama;