Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Mega Shark versus Giant Octopus Trailer abspielen

Mega Shark versus Giant Octopus

1,9
61 Stimmen


Das GOLDENE TICKET bei VIDEOBUSTER.de
DVD & Blu-ray Verleih Abo
In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.So geht's
Paket- und Sendungspreise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.

DVD

Abbildung kann abweichen
Mega Shark versus Giant Octopus (DVD)
FSK 16
DVD  /  ca. 89 Minuten
Vertrieb:Cultmovie Entertainment
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 2.0 / 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Bloopers, Trailer
Erschienen am:26.11.2009

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Mega Shark versus Giant Octopus (Blu-ray)
FSK 16
Blu-ray  /  ca. 89 Minuten
Vertrieb:Cultmovie Entertainment
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 2.0 / 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Bloopers, Trailer
Erschienen am:26.11.2009
DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte
Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir per Post zu.So geht's
Paket- und Sendungspreise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.

DVD

Abbildung kann abweichen
Mega Shark versus Giant Octopus (DVD)
FSK 16
DVD  /  ca. 89 Minuten
Regulär 2,49 €
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Cultmovie Entertainment
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 2.0 / 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Bloopers, Trailer
Erschienen am:26.11.2009

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Mega Shark versus Giant Octopus (Blu-ray)
FSK 16
Blu-ray  /  ca. 89 Minuten
Regulär 2,49 €
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Cultmovie Entertainment
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 2.0 / 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Bloopers, Trailer
Erschienen am:26.11.2009
Die VoD-Preise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV, per Apple AirPlay auf dem Apple TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Mega Shark versus Giant Octopus
Mega Shark versus Giant Octopus (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Die Shop-Preise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Mega Shark versus Giant Octopus
Mega Shark versus Giant Octopus (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
3% RABATT
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
3% RABATT
9,99 €
9,69 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Fanshop
VB-Merch-Retro Tasse & T-Shirt im Fanshop
VB-Merch-Retro Tassen und T-Shirts im Fanshop
Weiße Keramiktasse und weißes T-Shirt mit dem bekannten VIDEOBUSTER-Retro-Filiallogo sind jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
3% RABATT
ab 11,44 €
ab 11,10 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Fanshop

Verwandte Titel zu Mega Shark versus Giant Octopus

Weitere Teile der Serie "Mega Shark"


Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Mega Shark versus Giant Octopus

Als Haiforscherin Emma MacNeil (Debbie Gibson) illegalen Sonartests des Militärs vor der Küste Alaskas in die Quere kommt, wird sie Zeugin, wie die Experimente zwei urzeitliche Giganten wiedererwecken. Doch erst als der ölplattformgroße Riesenoctopus den Pazifik unsicher macht und ein als ausgestorben geltender Monsterhai versucht, einen vollbesetzten Jumbo über dem Pazifik zu verschlucken, beauftragt das FBI Emma, Dr. Lamar Sanders (Sean Lawlor) und den japanischen Forscher Dr. Seiji Shimada (Vic Chao), damit sie die Ungeheuer mit Pheromonen anlocken.

Film Details


Mega Shark vs. Giant Octopus


USA 2009



Horror, Fantasy


Haie, B-Movies-Horror, Monster, Tintenfische, Deutschland-Premiere




Mega Shark

Mega Shark versus Giant Octopus
Mega Shark gegen Crocosaurus
Mega Shark vs. Mechatronic Shark
Mega Shark versus Kolossus

Darsteller von Mega Shark versus Giant Octopus

Trailer zu Mega Shark versus Giant Octopus

Aktuelle Artikel Im Movie Blog

Movie Blog zu Mega Shark versus Giant Octopus

Aktuell gibt es noch keine Artikel zu diesem Film.

Spannende News zu den besten DVD und Blu-ray Starts, Collections, Starporträts und Gewinnspiele findest du im Movie Blog.

Bilder von Mega Shark versus Giant Octopus

Poster

Cover

Film Kritiken zu Mega Shark versus Giant Octopus

Eigene Kritik schreiben / ändern

Deine Kritik zu "Mega Shark versus Giant Octopus":

Dein Benutzername:

Deine Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Äääääääähmmmm... Dieser Film ist so schlecht, daß er (fast) schon wieder gut ist.
Ab und zu erhebt sich ein schlechter Film aus der Masse mit dem Potential, eine Trash-Perle zu werden.
Diese Veranlagung bringt "Mega Shark versus Giant Octopus" definitiv mit.
Allerdings hat man den Film durch eine unglaublich miese deutsche Synchronisation verstümmelt. Sowas kann man sich echt nicht antun.
So können sich nur diejenigen die einigermassen Englisch können den Streifen im Originalton anschauen.

Wer sich über hirnerweichende Logikschwächen und kindgerechte Monstren beömmeln kann, der wird hier bestens bedient.

Wer allerdings höhere Ansprüche hat, der sollte besser nochmal den Weissen Hai schauen.

am
Bild gut aber der Rest einfach nur schlecht. Ein Film den die Welt nicht braucht!
Ich kann auch gar nicht mehr dazu schreiben. Schauspieler schlecht! Handlung mieserabel! Effekte nicht vorhanden! Note 6- und ich gucke sehr sehr viel Schund!

am
Dieser Film ist total schlecht. Da habe ich wohl nicht besonders gut den Inhalt gelesen. Oh Oh soooo schlecht!!

am
Spoilerwarung: Also, als der Hai aus dem Ozean springt und den Yet frisst, das hat schon was von ne Perle.
Aber vor allem die 'Effekte' sind nicht das Geld wert. Dazu kommt ne nicht originelle Story, flache, fast schon naive Charaktere, die mit Schauspiel nichts am Hut haben. Auch ich schaue viele Filme, die unter dem Namen 'Müll' fallen, aber das hat bisher alles übertroffen.

am
Also wer auf schlecht Computeranimationen steht der ist hier richtig. Dieser film ist nichts für Leute die auf Filme stehen wie z.B. Deep Blue Sea

am
Vorsicht ! Dieser Film ist gefährlich!
Spätestens wenn ein dicker Hai sich aus dem Wasser katapultiert und ein Linienflugzeug in 5000 Metern Höhe angreift und zermalmt, fällst Du vor Lachen gekrümmt aus deinem Kinostuhl. Leider sind die Dialoge auch nicht geeignet, Dich aus deinem hysterischen Lachkrampf zu befreien.
Der schlechteste Film aller Zeiten, aber wenn man sonst nichts zu lachen hat ...

am
"Mega Shark versus Giant Octopus" zählt genauso zu den Trashfilmen, aber dafür ist er etwas besser produziert worden. Die Geschichte ist unterhaltsam und es ergeben auch viele Dialoge einen Sinn. Ab und zu schafft man es auch mal einen Lacher rauszuhauen. Das Finale ist doch ein bisschen ernüchternd geworden, vor allem, weil sich der Film auch bis dahin recht gut aufgebaut hat. Leider ist er unfassbar vorhersehbar und es kommt keinerlei Spannung auf.

Die schauspielerischen Leistungen sind zumindest etwas besser, als von manchen Trashfilmen, aber den Oskar würden sie noch lange nicht dafür bekommen. Die Special Effects sind einfach nur schlecht und man konnte sich nicht entscheiden, wie man den Hai darstellen möchte. In vielen Aufnahmen sieht er wie ein gewöhnlicher Hai aus, halt nur in schlecht und in anderen Aufnahmen ist er riesig. Die Kamera ist halt billig gemacht, aber was ich sehr schön fand, dass man am Anfang teilweise echte Aufnahmen aus den Unterwasseraufnahmen genommen hat. Man sieht deutlich, was echte Aufnahmen sind und was mit Special Effects gemacht wurde. Die Kulissenteile haben auch nicht viel gekostet und das sieht man auch.

Wenn man sich auf dieses Genre einlässt, kann man Spaß haben, aber wer überhaupt nichts mit diesen Art von Filmen anfangen kann, denn empfehle ich "Mega Shark versus Giant Octopus" nicht anzuschauen.

am
Die Grundidee ist wirklich gut, 2 Urviecher die eingefroren wurden und durch unsere Schuld am Klimamord nun wieder auftauen! Jetzt aber das große ABER: vermischt mit 2 sau schlechten Amateur Schauspielern, 2 unmotivierten Leuten im Tonstudio (mit Pornostimme(Mann/Frau) die gleichzeitig alle Leute Synchronisieren, versüßt dann noch das ganze mit sau schlechten Dialogen und fertig. 70 min Zeitverschwendung die man nicht wieder bekommt!

am
Also ich kann den Film leider nicht empfehlen. Allein die Synchro. hat mich dazu gebracht nach nur 15 min. auszuschalten. Schade da ich gerne diese Art von Film mag. Dann lieber Godzilla.

am
Wenn man als Ur-Hai so paar Millionen Jahre auf Eis lag, kann einem nach Erwachen so eine rumfliegende Passagiermaschine ziemlich auf den Zeiger gehen. Gut, dass man einfach aus dem Wasser springen kann um das Flugzeug vom Himmel zu holen. MEGA SHARK VS GIANT OCTOPUS ist megaschlecht, aber wenigstens etwas witzig und daher 1,44 Sterne.

am
Der Titel klingt verlockend und das war es schon, den der Film an sich ist eine Niete. Schauspieler und die Synchronisation einfach grauenhaft. Wenn wenigstens tricktechnisch alles o.k. gewesen wäre, aber auch hier unterstes Niveau. Knapp 2 Sterne nur für die interessante Story, aus der man viel mehr machen hätte können.

am
mein gott, was für eine billigproduktion, schlimm. wer kommt auf so nen quark, zumal vom thema schon oft und viiiiiiiiiiiiieeeel besser umgesetzt....
und die synchro ! - nervig

am
Jeder der die Produktionsfirma "The Asylum" kennt (oder kurz googelt), weiß von deren Taktik: Große Blockbuster kopieren, mit einem Budget von geschätzt ein paar Tausend Dollar drehen und zeitgleich mit oder kurz nach dem Start des großen Vorbilds auf den DVD-Markt werfen. Asylum-Filme sind von übelster Machart, jedes Bild schreit den Zuschauer an: "Ich bin billig!"
Nach dem Terminator-Transformers-Irgendwas, das The Asylum unter dem Titel "Transmorphers" veröffentlich hat, habe ich mir eigentlich geschworen, einen großen Bogen um alles zu machen, das nur nach Asylum riecht. Aber als ich dann einen Film mit dem Titel "Mega Shark vs. Giant Octopus" entdeckt habe, konnte ich mich doch nicht beherrschen.
Also DVD in den Player und auf einen Monster-Müll gefreut, der so schlecht ist, dass man drüber lachen kann. Aber Fehlanzeige, das Ding ist einfach so unterirdisch, dass man es nicht mal mehr mit Humor als Parodie sehen kann. Grausame "Special Effects", billigste Kulissen (die man wohlgemerkt nach einem Besuch im nächsten Baumarkt auch selbst hinbekäme), und allen voran Darsteller, die diese Bezeichnung beim besten Willen nicht verdienen. Ein Beispiel: Wissenschaftlerin fährt in einem kleinen U-Boot durchs Meer. Die ganze Zeit hat sie ein dämliches Grinsen im Gesicht, und keiner weiß warum. Dann taucht der Riesen-Octopus auf. Das Grinsen geht weg? Nein! Weil ein Riesen-Octopus ja lustig ist...da kann man nur den Kopf schütteln.
Ich gebe zu: Dies ist einer der wenigen Filme, dich ich vorzeitig abgeschaltet habe. Denn als nach rund 18 Minuten ein Jumbojet über den Wolken fliegend (!) vom titelgebenden Riesenhai im Sprung (!!) angegriffen und verschluckt wird (!!!), tat mir der Film körperlich weh. Das muss man sich nicht antun.

am
Eine der schlechtesten Filme die ich dieses Jahr geschaut habe. Jede VCD bekommt einen besseren Klang hin. Warum man diesen Fil auf eine BR drück versteh ich beim besten Willen nicht.
Fazit Finger weg, selbst kostenlos geliehen ist er Stromverschwendung

am
Wer den Film schlecht macht hat keine Ahnung wie die Filme sind wir finden alle die Filme sehr gut empfehlens wert
Mega Shark versus Giant Octopus: 1,9 von 5 Sternen bei 61 Bewertungen und 15 Nutzerkritiken

Film Zitate zu Mega Shark versus Giant Octopus

Neues Zitat vorschlagen

Zitat zu "Mega Shark versus Giant Octopus":

Dein Benutzername:

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für Film-Zitate. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser Support-Team.

Bei Zitaten gilt es zu beachten:
Das Zitat muss aus diesem Film sein! Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Zitat ändern' korrigieren.

Übrigens: Fleißige Schreiber werden jeden Monat in unserer Zitate-Rallye mit attraktiven Preisen belohnt.

Film schon gesehen?    Schreib das erste Filmzitat!

Deine Online-Videothek präsentiert: Mega Shark versus Giant Octopus aus dem Jahr 2009 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen. Ein Film aus dem Genre Horror mit Sean Lawlor von Jack Perez. Film-Material © The Asylum.
Mega Shark versus Giant Octopus; 16; 26.11.2009; 1,9; 61; 0 Minuten; Sean Lawlor, Vic Chao, Emily Lavigna, Michelle Hodnett, Silje Gruner, Knayi Clement; Horror, Fantasy;