Splinter

Es wird dir unter die Haut gehen.

Das wird kein romantischer Camping-Ausflug, sondern ein ziemlich mieses Wochenende, sagen sich Polly Watt (Jill Wagner) und Seth Belzer (Paulo Costanzo), als Dennis ... mehr »
Das wird kein romantischer Camping-Ausflug, sondern ein ziemlich mieses Wochenende, ... mehr »
USA 2008 | FSK 16
159 Bewertungen | 18 Kritiken
2.80 Sterne
Deine Bewertung

DVD & Blu-ray Verleih Abo

In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.

DVD

Splinter
Splinter (DVD)
FSK 16
DVD / ca. 79 Minuten
Vertrieb:Ascot Elite
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1 / DTS 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Audiokommentare, Trailer
Erschienen am:23.04.2009

DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte

Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir ganz einfach per Post zu.

DVD

Splinter
Splinter (DVD)
FSK 16
DVD / ca. 79 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Ascot Elite
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1 / DTS 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Audiokommentare, Trailer
Erschienen am:23.04.2009
Unsere Streaming Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV, per Apple AirPlay auf dem Apple TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Splinter
Splinter (Stream)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Stream vorhanden.
Kein Stream
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Splinter
Splinter (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennst du schon?

DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen

DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht

Regulär ab 1,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop

Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.

Regulär 9,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand

HandlungSplinter

Das wird kein romantischer Camping-Ausflug, sondern ein ziemlich mieses Wochenende, sagen sich Polly Watt (Jill Wagner) und Seth Belzer (Paulo Costanzo), als Dennis Farell (Shea Whigham) ihnen seinen Revolver entgegen hält. Der entflohene Häftling und seine drogensüchtige Freundin Lacey (Rachel Kerbs) kidnappen das junge Pärchen und schnappen sich deren Wagen. Aber es kommt noch viel schlimmer. An einer scheinbar verlassenen Tankstelle begegnen die Vier einer grausigen Bedrohung, wie man sie nur aus seinen schlimmsten Alpträumen kennt. Zerfetzte Körper voller blutiger Stacheln, die sich wie monströse Marionetten bewegen, Gliedmaßen, die auch nach ihrer Amputation ihre Angriffslust nicht verlieren. Ein ungreifbares, unbesiegbares Ungeheuer beherrscht den Ort. Ein Entkommen gibt es nicht.

FilmdetailsSplinter

Splinter - It will get under your skin.
USA 2008
08.03.2009

TrailerSplinter

Blog-ArtikelSplinter

Aktuell gibt es noch keine Artikel zu diesem Film.

Spannende News zu den besten DVD und Blu-ray Starts, Collections, Starporträts und Gewinnspiele findest du im Blog.
Aktuelle Artikel im Blog

BilderSplinter

Szenenbilder

Wallpaper

Poster

Cover

FilmkritikenSplinter

am
ungeprüfte Kritik
Eigentlich schön produziert, aber mir fehlte hier irgendwas, der Funke sprang bei mir nicht so richtig über.
Ich hätte zum Beispiel gerne mehr von der Kreatur gesehen - die gibts nämlich nur in sehr kurzen Schnittszenen zu sehen...und ein bisschen Hintergrund (was für ein Virus/Wesen wars denn nun? Wo kam es her? Warum? Wie gehts´s nun weiter?) hätte auch einiges wettgemacht.
Ergo: Durchschnittlicher Horrorschnellschuss.
am
ungeprüfte Kritik
also, super! am Anfang war nicht ganz klar, wo der Film hinführt, aber das er dann doch zu so einem kurzweiligen Horror mit Alienmonster wurde, hatte ich nicht gedacht! Sehenswert
am
ungeprüfte Kritik
Eine alte Geschichte : Eine unbekannte, agressive Kreatur/Wesen/Lebensform wird auf ein paar nichtsahnende, unwissende, ziemlich hilflose Menschen losgelassen. Bei Stephen Kings "Der Nebel" wurde es vor Kurzem besser verfilmt (wobei es sich dabei ja eher um Kreaturen handelten, hier gehts mehr um Pflanzen (weiss man nicht so genau)). Der Anfang erinnerte mich etwas an "From Dusk Till Down" (Unschuldige geraten in die Hände von etwas durchgeknallten Gangster und dadurch ziemlich in die Sch..e.). Nur das der Film hier einige Klassen schlechter ist. Auf alle Fälle nimmt das Elend hier an einer verlassenen Tankstelle seinen Lauf. Teilweise kommt sogar Spannung auf. Möchte den Film nicht mal als schlecht bezeichnen. Aber man hat auch nicht wirklich was verpasst, wenn man ihn nicht gesehen hat. Hätte gerne 2.5 Punkte vergeben - deshalb 3.
am
ungeprüfte Kritik
man kann ihn schauen....nicht übel von der Machart...ab und an auch spannende Szenen. Kein schlechter Film.
am
ungeprüfte Kritik
Noch relativ guter Horror, jedoch aber auch ziemlich langweilig. Die "Stachelkreatur" ist schon recht eigenwillig konstruiert und woher die kommt wird auch nicht erklärt. Die Splattereffekte ganz nett, aber die Schauspieler und der Ton/ Synchro sind schon etwas zweitklassig. Kann man sich geben, reisst aber nicht vom Hocker.
am
ungeprüfte Kritik
Mäßiger B-Horrorfilm, der sich um die besten Szenen selbst durch eine unerträgliche Wackelkamera und schnelle Schnitte beraubt. Die Geschichte dürfte vom Grundaufbau jeder bereits gesehen haben: Gegenteilige Charaktere, eingesperrt auf engstem Raum, vorzugsweise einer US-Tankstelle - gähn- genau, schon zig Mal gesehen! Bei diesem kruden Mix aus "Das Ding aus einer anderen Welt" und "Zombie" ist nur das Stachelwesen neu, dessen Herkunft allerdings in keinster Weise geklärt wird. Blutig geht es zu, aber mit der am Boden krabbelnden Hand kommt schon unfreiwillige Komik ins Spiel und einen Arm amputiert man auch mal eben so, ohne dabei ohnmächtig zu werden. "Splinter" verlangt zu viel Toleranz vom Zuschauer. Der Film ist routiniert gemacht, aber da man bereits nach kurzer Zeit keine Innovationen mehr erwartet, wird er allmählich auch langweilig und unterhält nur mal so für einen DVD-Abend, an dem sich nichts Besseres finden ließ. Fazit: Altbewährter Infektionshorror ohne neue Ideen und bleibende Erinnerungen.
am
ungeprüfte Kritik
Ein Film aus der Schublade wie viele Horrorstreifen, der aber trotzdem für gute Unterhaltung sorgt. Geht man mit nicht so großen Erwartungen heran, ist man am Endeffekt doch positiv überrascht. 3 Sterne für den Igelvirus!
am
ungeprüfte Kritik
Kurzweiliger Horrorstreifen der einfach nicht richtig zündet.
Das liegt vor allem an der schlechten Kameraführung wenn die Post ab geht. Es wackelt so wild , schlimmer als eine Fahrt in der Achterbahn. Die Kreatur sieht man also so gut wie gar nicht. Dann kommen noch Szenen dazu die mich einfach an das eiskalt Händchen der Adams Family erinnerten und dadurch unweigerlich komisch wirkten.
Die deutsch Synchro ist an für sich nicht so schlecht , aber leider bei den beiden Männlichen darstellern völlig unpassend.
Leider fehlt am Ende noch jedliche Erklärung woher das Wesen kommt , wieso und weshalb usw.
Es wäre definitiv mehr drin gewesen , letzten Endes aber ein durchschnittlicher Film des Genres , der aber zum Mittelmaß an der ein oder anderen Stelle hätte besser sein können.
Ich war ein wenig enttäuscht.
am
ungeprüfte Kritik
Wirklich gefallen hat mir dieser Streifen leider nicht. Vielleicht waren meine Erwartungen auch nur zu hoch gesteckt. Der Film kommt nicht so wirklich in Gang. Für den Zuschauer stellen sich viele Fragen welche auch leider unbeantwortet bleiben. Fazit: Nicht gesehen? Nichts verpasst!
am
ungeprüfte Kritik
Also so mit Lob, wie meine Vorredner, kann ich den Film jetzt nicht überschütten. Ein solider Streifen der aber auch nicht irgendwie überrascht. Schauspieler sind nicht die besten und Syncronisation läßt zu wünschen übrig.
Deshalb nur 3 Sterne.
am
ungeprüfte Kritik
Handwerklich solider Horror um einen pilzartigen Virus, der Menschen und Tiere befällt und diese in blutgierige Zombies verwandelt, bei denen auch die Einzelteile auf Beutezug gehen können. Leider verwackelte Kameraführung als Spannungsmittel, so daß die Kreatur nicht richtig zu erkennen ist. Kein Blockbuster aber für kurzweilige Unterhaltung ansehbar.
am
ungeprüfte Kritik
ein schöner ekliger film.der etwas zu eintönig ist,nur mit 3 darsteller.
es reicht wen man ihn einmal gesehen hat.ne vorgeschichte währe nicht schlecht.
am
ungeprüfte Kritik
Flott inszenierter Horrorthriller ohne Durchhänger, gut gemachte Ekel - und Specialeffects. Handlung (außer Kontrolle geratenes Gen (?) - Experiment) ist nicht gerade neu, aber was soll man sich noch ausdenken? Die Art der Umsetzung bietet aber auf jeden Fall kurzweilige knapp 80min.
Kein Meilenstein, jedoch gute Unterhaltung. Empfehlenswert, 3 1/2 Sterne.
am
ungeprüfte Kritik
"Splinter" ist ein gradliniger und kurzweiliger Horrorfilm der auf eine solide Art zu unterhalten weiß. Die Story ist recht einfach gehalten und man kommt hier mit einem Minimum an Darstellern aus. Ebenso ist der Hauptteil des Films auf nur einen Schauplatz beschränkt. Der Stimmung tut dies aber keinen Abbruch. "Splinter" legt nämlich über die kurze, aber auch angemessene, Spielzeit ein angenehmes Tempo dar und lässt keine langweiligen Momente aufkommen. Die "Monster"- und Goreszenen sind leider in den meisten Fällen etwas zu hektisch und schnell geschnitten, können aber dennoch überzeugen. Insgesamt besitzt "Splinter" eine relativ gesunde Härte und hält zudem auch den ein oder anderen Schockmoment parat.

"Splinter" bietet zwar nicht wirklich viel Neues und ist ein gutes Stück davon entfernt innovativ zu sein. Das Gezeigte wurde jedoch anschaulich umgesetzt und kann durchgehend unterhalten.
am
ungeprüfte Kritik
kann man anschauen... muss man aber nicht...und mehr als knapp 80 min reicht dann auch,fsk einstufung meines erachtens zu gering eher 18 als 16
am
ungeprüfte Kritik
Überraschend netter, kleiner Schocker, auch wenn niicht viel neues gezeigt wird.
Altersfreigabe ab 18 wäre gerechtfertigt.
am
ungeprüfte Kritik
Prima!
Endlich mal 'ne neue Idee, passable Schauspieler & ein paar schöne Ekeleffekte.
Ist spannend, macht Spaß und überanstrengt den Zuschauer nicht.
Außerdem ist er für einen Low Budged Flick nicht billig in Szene gesetzt.
am
ungeprüfte Kritik
5 Punkte von mir !!!!
Ich bin ein absoluter Horror fan. Splinter.....einer der besten filme seit langem. Nicht nur das man meint er sei ab 18 stellenweise sollte er sogar ab 21 sein. Nein ab 16 und davon sollten sich die Filmemacher eine scheibe von abschneiden.
Der Film Splinter erhielt 2,8 von 5 Sternen bei 159 Bewertungen und 18 Kritiken.
Es findet keine Prüfung der Bewertungen und Kritiken auf Echtheit statt.

FilmzitateSplinter

Deine Online-Videothek präsentiert: Splinter aus dem Jahr 2008 - per Post auf DVD zu leihen. Ein Film aus dem Genre Horror mit Jill Wagner von Toby Wilkins. Film-Material © Magnet.
Splinter; 16; 23.04.2009; 2,8; 159; 0 Minuten; Jill Wagner, Paulo Costanzo, Shea Whigham, Rachel Kerbs, Laurel Whitsett, Charles Baker; Horror;