Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
A Bittersweet Life Trailer abspielen

A Bittersweet Life

Keine Kompromisse. Kein Zurück.

Südkorea, USA 2005


Kim Jee-Woon


Jeong Won-kyeong, Yoo Sang-seob, Oh Yu-jin, mehr »


Action, Thriller, 18+ Spielfilm

3,2
147 Stimmen

Freigegeben ab 18 Jahren

Abbildung kann abweichen
A Bittersweet Life (DVD)
FSK 18
DVD  /  ca. 115 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Splendid Film
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1 Breitbild, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Koreanisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Trailer, Musik-Video, Interviews, Trailershow
Erschienen am:10.08.2006
Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
A Bittersweet Life (Blu-ray)
FSK 18
Blu-ray  /  ca. 115 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Splendid Film
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 5.1, Koreanisch DTS-HD Master 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Hinter den Kulissen
Erschienen am:10.08.2006
A Bittersweet Life
A Bittersweet Life (Blu-ray 3D)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray 3D verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
A Bittersweet Life
A Bittersweet Life
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
A Bittersweet Life
A Bittersweet Life (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
A Bittersweet Life
A Bittersweet Life (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu A Bittersweet Life

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von A Bittersweet Life

Sun-woo ist die rechte Hand des Gangsterbosses Kang. Er erledigt seine Aufgaben stets mit absoluter Perfektion und bewahrt in jeder Lebenslage einen kühlen Kopf. Als Kang beschließt, für ein paar Tage zu verreisen, erteilt er Sun-woo den Auftrag auf seine junge Geliebte Hee-soo aufzupassen, die er verdächtigt ihn zu betrügen. Falls sich Kangs Verdacht bestätigt, sollen Hee-soo und ihr Liebhaber sofort getötet werden. Schon nach kurzer Zeit erwischt Sun-woo die beiden,doch er kann Hee-soo nicht töten und lässt beide am Leben. Ein fataler Fehler, der ihn vom Jäger zum Gejagten werden lässt...

Böse Erinnerungen hören nicht auf, aber die Menschen, die dafür verantwortlich sind, kann man töten. Bildgewaltig, düster und konsequent inszenierte der mehrfach preisgekrönte Regisseur Jee-woon Kim ('The Quiet Family', 'A Tale of Two Sisters') einen Action-Psychothriller, der insbesondere durch seine atemberaubenden Kulissen und grandiosen Kampfsequenzen besticht. Mit seinem einzigartigen und betörenden Stil, einer ungemein brutalen Story und brillant bewegenden Bildern, hat der südkoreanische Star-Regisseur einmal mehr ein überragendes Asia-Action-Meisterwerk geschaffen, das noch lange an der Psyche haften bleibt.

Film Details


Dalkomhan insaeng / A Bittersweet Life


Südkorea, USA 2005



Action, Thriller, 18+ Spielfilm


Gangster



29.07.2005


Darsteller von A Bittersweet Life

Trailer zu A Bittersweet Life

Bilder von A Bittersweet Life © Splendid Film

Szenenbilder

Cover

Film Kritiken zu A Bittersweet Life

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "A Bittersweet Life":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Toller Film
Schön erzählte Geschichte mit tollen Bildern. Hat mir sehr gut gefallen! Durch die vielen ruhigen Zwischenszenen wirken die harten Actionsequenzen umso intensiver. Man sollte aber kein reines Action-Feuerwerk erwarten.

am
ganz gut....
Eigentlich ein guter Film, allerdings gibt es ein paar Ungereimtheiten: wie kann ein Mensch mir gebrochener Hand, mit mehreren Messerstichen im Leib und mit einem Kopfschuss weiterkämpfen wie ein Löwe ??? Eigentlich unmöglich, bei den Südkoreanern aber vielleicht nicht. Ansonsten ein recht ruhiger, sentimenataler Film mit einem sehr guten Hauptdarsteller. Hat mir ganz gut gefallen, war auch keinen Moment langweilig. Kann man beruhigt weiterempfehlen.

am
auf seine weise geniel
bittersweet life übermittelt genau das, was er in seinem titel verspricht. die story ist nichts besonderes, aber die darstellung, vor allem die von lee-byung-hun, ist genial. ich war von der ersten bis zur letzten minute gespannt und nicht eine szene war überflüssig oder langweilig, und am ende wird man sogar überrascht. und trotz der bittersweeten stimmung im film schockt er mit einigen durchaus brutalen und blutigen szenen.
im grossen und ganzen ein etwas anderer eastern, aber einer der besonderen sorte!

am
Cooler Eastern
Endlich mal wieder ein richtig guter Eastern bei dem man 114 min. gut unterhalten wird. Teilweise
brutale Morde die FSK 18 rechtfertigen, aber nicht übertrieben dargestellt werden. Die Story ist auch OK. Empfehlenswert für Asia-Filmefreunde.

am
Ich konnte "Bittersweet Life" nicht allzu viel abgewinnen. Sicher, der Film ist lupenrein fotografiert und bis ins letzte Detail durchgestylt. Aber hinter all dem Hochglanz versteckt sich vor allem eine abgegriffelte Story und wenig inspirierte Charaktere.

Das man dennoch seinen Spaß hat, ist der knackigen Action, der recht harten Gewalt und den wirklich schön anzusehenden Bildern von Seoul zu danken.

Kim-Jee Woon ist sicher dennoch ein Regisseur den man im Auge behalten sollen. Denn obwohl er gerademal eine Handvoll Streifen abgedreht hat, gehört er zu den Großen im Südkoreanischen Kino - und das auch zu Recht. Sein "Tales Of Two Sisters" ist Kult und mit "The Good The Bad And The Weird" ist ihm ein paar Jahre später ein wirklich beeindruckender, postmoderner Streifen gelungen, der es locker mit amerikanischen Equivalten wie Kill Bill oder Desperado messen kann.

am
Sehr guter Film
der Film ist klasse gemacht ,er war von anfang an fesseld und spannend. Kann ihn nur empfehlen.Schwanck aber bei der Altersfreigabe zeischen 16 und 18.Ein paar Szenen sind doch schon etwas heftiger aber das ist ansichtssache

am
top, wie immer
Kim Jee-woon, sonst bekommt das kein anderer hin, die Action ist der Hammer. Natürlich muß man sagen das 50% sich den Film nicht anschauen sollte weil sie mit der Art nicht klarkommen. Aber wer solche Filme liebt wird sich neu verlieben.
Echt top.

am
Einfach furchtbar.
In der Einleitung gibt es die einzige wirklich gut gemachte Kampfszene des gesamten Films. Danach wird der Rausschmeißer selber gejagt, gräbt sich durch eine meterdicke Schlammschicht und fängt an sich zu rächen. Die zuvor völlig zerschmetterte Hand ist bis dahin natürlich wieder verheit. Er besorgt sich einen ganze Haufen Waffen und überlebt noch ein paar Messerstiche in den Bauch. Peng, Peng, am Ende sind alle tot.

Es fehlt eigentlich nur das rot-blaue Cape. Reine Zeitverschwendung, macht was anderes.

am
Sehr geiler koreanischer Mafiafilm mit schönen Bildern und einer recht hohen Brutalität. Die Story ist gut und nicht zu kompliziert, das Tempo nicht zu schnell und dennoch gibt es genug Action. Korea überzeugt halt immer wieder. 

am
Bittersweet life
anfangs ein klasse Film, leider am ende doch zu stark überzogen. Das passt nicht zu diesem Film. Die Action ist zwar gut, aber durch diese übertriebene Action - Held wird mit mehreren Messerstichen getroffen, brutalst gefoltert und bewegt sich schneller als Chakie Chan in seinen besten Zeiten - trübt das doch den Filmgenuss.
Für Fans die harte Action mögen durchaus anzusehen, man muss halt den Kompromiss eingehen das die Story (leider) dafpr nachlässt.

am
Unglaublich!!!
Ein Meisterwerk.Mehr kann man nicht sagen.Unser Antiheld macht seine Sache überragend.Sehr gute Actionszenen.Meisterhaft fotografiert.Tolle Filmmusik.Trotz der Härte sehr emotional,und ein fantastisches Finale das einige Fragen zum nachdenken offen läst.Schwer zu sagen ob nun Bittersweet Life oder Oldboy die Nase vorn hat.Aber eines ist sicher.Bittersweet Life ist eine riesen Bereicherrung des asiatischen Kinos.Toll.

am
Jordan 23 / 13.März.2008/ Nette Geschichte Action Drama
Ich fande die Geschichte sehr gut Gemacht!. Es ist ein sehr schöner Film!. Kann ihn Empfehlen
A Bittersweet Life: 3,2 von 5 Sternen bei 147 Bewertungen und 12 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: A Bittersweet Life aus dem Jahr 2005 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen. Ein Film aus dem Genre Action mit Jeong Won-kyeong von Kim Jee-Woon. Film-Material © Splendid Film.
A Bittersweet Life; 18; 10.08.2006; 3,2; 147; 0 Minuten; Jeong Won-kyeong, Yoo Sang-seob, Oh Yu-jin, Lee Han-sol, Yang Tae-do, Seo ji-ho; Action, Thriller, 18+ Spielfilm;