Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Kritiken von "flacco52" aus

74 Kritiken in dieser Liste

Darstellung:
  • Hannibal Rising
    Wie alles begann.
    18+ Spielfilm, Horror
    Bewertung und Kritik von Filmfan "flacco52" am 03.03.2008
    Guter Film
    Also, wenn man erwartet, den eigentlichen Hannibal Lecter, wie man ihn kennt, zu sehen, der wird enttäuscht werden. Aber dieser Hannibal ist einfach eine Klasse für sich. Erbarmungslos brutal und präzise geht er seinen Weg. Er plant seine Morde, wie man es von Hannibal gewohnt ist. Und dieser junge Schauspieler (Aaron Thomas): einfach ausegzeichnet. Der ganze Film hat mich vom Anfang bis zum Ende gefesselt. Einfach eine Meiserleistung. Andererseits würde ich ihn nicht in die 18er Karegorie einsortieren. Es fehlt halt doch ein bisschen der Blutrausch und die Splatter-Wirkungen. Aber auch so ist er absolut sehenswert.
  • Turistas
    Sonne. Strand. Sterben.
    Horror, 18+ Spielfilm
    Bewertung und Kritik von Filmfan "flacco52" am 18.02.2008
    Es ärgert mich...
    ...dass ich mir diesen Film geliehen habe. Habe mir unter dem Genre »Horror« und »FSK 18« mehr versprochen. Statt dessen ein langweiliger Film, der überwiegend im Dunkeln spielt. Man kann kaum etwas erkennen, man muss ihn schon abends oder nachts sehen. Handlung: na ja, ging so, aber der Verlauf des Films war eigentlich schon von Anfang an zu erraten. Ei Stern wegen der hübschen Mädchen, ein zweiter Stern wegen der tollen Unterwasser-Aufnahmen und der tollen Landschaft. Ansonsten Splatter-Fans: Finger weg !!
  • Der Fluch der Betsy Bell
    Horror
    Bewertung und Kritik von Filmfan "flacco52" am 11.02.2008
    Ganz gut
    Eigentlich ging ich an diesen Film skeptisch heran. Aber ich wurde nicht enttäuscht: Der Film war spannend und erzeugte an gewissen Stellen eine Gänsehaut. Er war sehenswert von der ersten Minute an. Die schauspielerische Leistung war erstklassig (kein Wunder bei der Besetzung) und die Handlung logisch. Dass der Film auf einer wahren Begebenheit beruht, macht ihn noch beklemmender. Ich kann diesen Film nur weiterempfehlen, wenn man einen Abend mit ein bisschen Gänsehaut vorzieht. Noch ein persönlicher Tipp: nicht alleine anschauen, dann ist der Kuschelfaktor garantiert, da es doch einige Schreckmomente (nicht Schockmomente) gibt. Und unbedingt in Dolby-Surround anhören. Und die Lautstärke hochdrehen!!
  • Haus der toten Seelen
    Horror
    Bewertung und Kritik von Filmfan "flacco52" am 05.02.2008
    Ging so...
    Als Horror würde ich eigentlich nur den Soundtrack und die Geräuschkulisse einstufen, denn an manchen Stellen haut einen der Soundtrack regelrecht vom Hocker, vorausgesetzt man hört sich diesen Film in Dolby-Surround an. Ansonsten eher Psycho-Grusel. Die Leistung der Protagonisten war plausibel, man merkte, sie hatten Spaß bei der Arbeit. Am besten, man schaut sich diesen Film mit seiner Frau an, dann ist wenigstens eine kurzfristige, physische Suche nach Nähe garatiert. Mich hat der Film nicht sonderlich vom Sessel gehauen.
  • Dead & Breakfast
    Hotel Zombie
    Horror
    Bewertung und Kritik von Filmfan "flacco52" am 28.01.2008
    Gar nicht schlecht...
    Der Film ist für eingefleischte Splatter-Fans eigentlich empfehlenswert. Allerdings als Komödie würde ich ihn nicht einstufen. Ein trotteliger Hilfs-Sheriff und einige tumpige Teenies und Zombies vedfienen es eigentlich nicht, den Film in das komödiantische Genre einzureihen. Wobei die Splatter-Szenen zum Teil ganz schön hart sind, deswegen meine 18er Empfehlung. Ansonsten für Fans des Horror-Genres ist der Film sehenswert.
  • 16 Blocks
    1 Zeuge... 118 Minuten...
    Thriller, Action
    Bewertung und Kritik von Filmfan "flacco52" am 21.01.2008
    Guter Film...
    Das Ausleihen hat sich gelohnt! Der Film hatte eine gute Handlung, hatte Tempo und, vor allen Dingen, ausgezeichnete Schauspieler. Ein wie immer exzellenter Buce Willis, sowie wirklich der überzeugende Mos Def und David Morse machen diesen Film wirklich sehenswert. Es kam keine Minute Langeweile auf. Allerdings würde ich ihn nicht ab 12 empfehlen.
  • Cry_Wolf
    Manipuliere deine Freunde. Eliminiere deine Feinde!
    Horror, Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "flacco52" am 07.01.2008
    Guter Film
    Eigentlich ein guter Film. Würde ihn aber nicht ins Genre »Horror« einreihen. Gute Schauspieler und eine clever ausgedachte Story. Leider ein bißchen zu kurz.
  • Shooter
    Erst ging es um Ehre. Jetzt geht es um Gerechtigkeit.
    Action, Thriller, 18+ Spielfilm
    Bewertung und Kritik von Filmfan "flacco52" am 27.12.2007
    Mittelmaß
    Hatte mir von diesem Film eigentlich mehr versprochen. War aber leider nur Durchschnitt, alles schon mal in den amerikanischen Krimis da gewesen. Es kam kaum Spannung auf und warum dieser Schinken ab 18 laufen soll, weiss ich auch nicht. Würde im Fernsehen garantiert ab 16 laufen. Ansonsten aber ein überzeugender Mark Wahlberg. Deshalb auch die zwei Sterne.
  • Dieser Titel wurde aus Jugendschutzgründen ausgeblendet.

    Ansicht freischalten

  • Born to be Wild
    Saumässig unterwegs - Sie schlagen sich auf die Straße... und die Straße schlägt zurück.
    Komödie
    Bewertung und Kritik von Filmfan "flacco52" am 27.11.2007
    Na ja...
    Irrealer amerikanischer Midlife-crises-Quatsch. Diese vier Möchte-Gern-Rocker sind der Meinung, sie hätten in ihrer Jugend was verpasst und wollen das jetzt als »Grufties« nachholen. Passt alles nicht so recht zusammen. Die gesamte Handlung lässt sich im Großen und Ganzen voraus ahnen. Und dass am Schluss alles wieder gut wird und die Bösen ordentlich verkloppt werden, ist doch wohl klar (Ich würde einen Teufel tun, mich mit einer Horde Rocker anzulegen). Zwei Sterne vergeb ich nur deshalb, weil ein paar Elite-Schauspieler auftreten, die ich sonst ganz gerne sehe. Ansonsten nichts weltbewegendes.
  • Nachts im Museum
    Alles erwacht zum Leben.
    Fantasy, Komödie
    Bewertung und Kritik von Filmfan "flacco52" am 20.11.2007
    Ging so...
    Von diesem Film habe ich mir eigentlich mehr versprochen. Zumal die Rezensionen für diesen Film erstklassig ausgefallen sind. Der Film zog sich einfach zu sehr in die Länge. Es ist zwar ein Film für die ganze Familie, aber mein 6-jähriges Kind wäre bestimmt nach der Hälfte des Films davongelaufen. Einen 6-Jährigen kann ich nicht mit der Geschichte der USA konfrontieren. Aber ansonsten fantastische Tricks und ein ausgezeichneter Ben Stiller. Von der Idee auch nicht ganz schlecht.
  • Apocalypto
    Niemand kann seinem Schicksal entkommen.
    18+ Spielfilm, Abenteuer
    Bewertung und Kritik von Filmfan "flacco52" am 06.11.2007
    Geht so....
    Ich habe mir eigentlich den Film nur wegen der Rezensionen geliehen. Aber ich kann meinen Vor-Rezensenten in einigen Punkten (aus meiner Sicht) nicht Recht geben. Die Brutalität ist nur halb so schlimm (nicht wie von einigen beschrieben »nur für starke Nerven«), von den wunderschönen Landschaftsaufnahmen ist auch nicht allzuviel zu sehen, da 80% des Films im dichten Dschungel spielen. Zum anderen weiss ich nicht so recht, was mir der Film sagen will. Vielleicht soll man eine Parallele zur heutigen Zeit ziehen: auf der einen Seite die Guten, auf der anderen Seite die Bösen. Trotz der nicht allzu brutalen Aufnahmen reihe ich diesen Film in die 18er Kategorie ein.