Appleseed

Im Jahr 2131 liegt die Welt in Trümmern. Die junge Kriegerin Deunan streift noch immer durch die Ruinen, als sie plötzlich entführt und in die Metropole Olympus ... mehr »
Im Jahr 2131 liegt die Welt in Trümmern. Die junge Kriegerin Deunan streift noch immer ... mehr »
Japan 2004 | FSK 12
209 Bewertungen | 17 Kritiken
3.77 Sterne
Deine Bewertung

DVD & Blu-ray Verleih Abo

In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.

DVD

Appleseed
Appleseed (DVD)
FSK 12
DVD / ca. 105 Minuten
Vertrieb:Universum Film
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Japanisch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Trailer
Erschienen am:05.12.2005

DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte

Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir ganz einfach per Post zu.

DVD

Appleseed
Appleseed (DVD)
FSK 12
DVD / ca. 105 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Universum Film
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Japanisch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Trailer
Erschienen am:05.12.2005
Unsere Streaming Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV, per Apple AirPlay auf dem Apple TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Appleseed
Appleseed (Stream)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Stream vorhanden.
Kein Stream
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Appleseed
Appleseed (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennst du schon?

DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen

DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht

Regulär ab 1,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop

Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.

Regulär 9,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand

HandlungAppleseed

Im Jahr 2131 liegt die Welt in Trümmern. Die junge Kriegerin Deunan streift noch immer durch die Ruinen, als sie plötzlich entführt und in die Metropole Olympus verschleppt wird. Sie erwacht inmitten einer futuristischen Gesellschaft, in der Menschen und sogenannte Bioroids, genetisch veränderte Klone, scheinbar harmonisch und friedlich zusammenleben. Hier begegnet sie bald ihrem früheren Freund Briareos, dessen Körper mittlerweile durch Roboterteile ersetzt wurde. Kann sie ihm noch Vertrauen? Die politischen Spannungen in Olympus schwellen an und auf der Suche nach dem gefährlichen Geheimnis dieses Utopias kommt Deunan nur langsam dahinter, wie sehr das Schicksal der Menschheit doch mit ihrem eigenen verknüpft ist.

FilmdetailsAppleseed

Appurushîdo / Appleseed - Humanity's last chance for survival.
Japan 2004
08.09.2005

TrailerAppleseed

Blog-ArtikelAppleseed

Aktuell gibt es noch keine Artikel zu diesem Film.

Spannende News zu den besten DVD und Blu-ray Starts, Collections, Starporträts und Gewinnspiele findest du im Blog.
Aktuelle Artikel im Blog

BilderAppleseed

Szenenbilder

Poster

Cover

FilmkritikenAppleseed

am
ungeprüfte Kritik
Appleseed beruht wie "Ghost in the Shell" auf einer Manga-Vorlage von Masamune Shirow. Insofern überrascht es nicht, das die Kernstory sich um das Thema der Abgrenzung zwischen Menschen und künstlichen Menschen dreht und prinzipiell einiges an Tiefgang bietet. Leider wurde das Thema aber sehr verflacht. Während die beiden "Ghost in the Shell"-Filme (speziell der letztere) schon eher kopflastig sind und die Charaktere der Protagonisten bis ins Detail beleuchten, stehen in Appleseed meist eher - mehr oder weniger - spektakuläre Kämpfe in Mech-Anzügen im Vordergrund. Schlimmer noch: kommt es mal zu einem längeren Dialog, wirkt der entweder gestelzt und belehrend oder aber dümmlich ("hier ist alles Cyborg-mäßig"). Das mag natürlich auch an Übersetzung und Synchronisation liegen, trübt aber den Gesamteindruck schon sehr.
Das eigentliche Problem von Appleseed ist aber die Optik. Während es ja schon länger üblich ist, für Vehikel oder dreidimensionale Kamerafahrten CGI-Elemente zu benutzen, sind in Appleseed auch sämtliche Charaktere per CGI mit Cartoonshader erzeugt. Da paaren sich dann hölzerne Bewegungen und Gestik mit flachen und detaillosen Gesichtern. Zudem werden verschiedene CGI-Stile wüst miteinander gemischt: Fahrzeuge und dergleichen sind hochglänzend und wirken wie erste Gehversuche in Richtung Fotorealismus, die Figuren dagegen sind lieblos auf "gezeichnet" getrimmt. Das Thema "eye candy" ist entsprechend durchwachsen: es gibt schon ein paar schicke Einstellungen, aber gleich darauf kommen wieder echte Härtefälle in Sachen Ästhetik. Ich mag da Purist sein, aber in Sachen Animationsfilm bin ich für klare Verhältnisse: entweder der Film ist weitestgehend gezeichnet oder er ist weitestgehend computeranimiert. Wichtig ist in jedem Fall, daß man einem Stil treu bleibt. Alles andere wirkt auf mich wie eine billig zusammengeklöppelte Animationsstudie.
Trotz allem ist Appleseed für einen Anime schon noch ok und für Genrefreunde sehenswert. An "GITS 2 - Innocence" kommt er aber zu keinem Zeitpunkt heran.
am
ungeprüfte Kritik
Die Story wird recht ansprechend erzählt, so dass man über kleinere Längen hinwegsieht. Leider bleiben trotzdem die Charaktere recht eindimensional. Der Animationsstil war zwar etwas gewöhnungsbedürftig, empfand ich allerdings nicht als sonderlich störend. Solider Animé.
am
ungeprüfte Kritik
"Appleseed" ist ein s.g. Anime, also ein Zeichentrickfilm, wie wir etwas veraltet sagen würden. Kennern brauche ich dazu nichts zu sagen. Man hasst oder liebt den typisch japanischen Zeichenstil mit Menschen, die übergroße "Heidi"-Augen haben. Ja, auch die war eigentlich ein Anime ;-)

Von Appleseed gab es zunächst eine Comicreihe und eine Verfilmung aus den 80ern, die ich allerdings beide nicht kenne.

Eindeutig richtet sich der Film natürlich an Erwachsene. Er ist auch in einigen wenigen Szenen etwas brutal. Das reicht von blutspritzenden Einschüssen bis zerquetschten Köpfen. Viele Animes sind fantasievoll, aber auch etwas wirr und krude. Ganz davon befreit ist auch "Appleseed" nicht, aber durch seine moderne Machart (computergestützte Animation) erhält er einen sehenswerten Look und erzählt vor allem eine abwechslungsreiche Geschichte mit ein wenig Tiefgang. Eigentlich bin ich kein Hardcore-Anime-Fan, doch "Appleseed" hat mich gepackt und bei mir die Lust auf mehr geweckt.

Fazit: Spannender und actionreicher SF-Animationsfilm mit innovativen Ideen, netter Story und guter zeichnerischer Umsetzung. Macht nicht nur eingefleischten Fans Spaß.
am
ungeprüfte Kritik
Habe zuerst Appleseed Ex Maschina angeschaut. Meine Meinung war: naja-durchschnitt. Aber dieser Film hat was gehabt, wo man gesagt hat: Ja, Interessant.
Habe aber nicht gewusst das ich hier denn zweiten Teil anschau. Is mir ja noch nie passiert!
"Appleseed" ist wie der zweite, also Durchschnitt, aber mit ein paar Highlights.
am
ungeprüfte Kritik
ich fand den Film, sehr gut, aber doch nicht perfekt. Die Story ist überzeugend, die Syncro perfekt, die Musik nicht immer ganz passend (für meinen Geschmack), Bilder sehr gut, ein Streifen den man jederzeit, der auch nur annähernd was mit Anime und mal keine Serie schauen will, empfehlen kann.
am
ungeprüfte Kritik
Appelseed fand ich leider etwas zu übertrieben künstlich da gestellt. ansonsten war der Inhalt ganz gut gewesen.
am
ungeprüfte Kritik
Durchaus schöne Bilder (die Kombination von CGI und Anime ist hier wirklich gut gelungen und keineswegs störend), und auch eine spannende, (ich glaube ich übetreibe nicht, wenn ich sage:) epische Handlung. Dennoch kommt der Film meiner Meinung nach nicht ganz an "Ghost in the Shell" ran.
am
ungeprüfte Kritik
Ein gigantisches Feuerwerk. Story, Fiktion und Ausarbeitung sensationell. Grafisch ein Hochgenuss. Action hoch 3.
Jede einzelne Szene ein Meisterwerk, so, dass es unmöglich ist die Informationstiefe un die Eindrücke diese Fiktion bei nur einmal schauen aufzunehmen.
am
ungeprüfte Kritik
Eigendlich guter Anime. Die Animationen passen zum Erscheinungsjahr. Da es vollständig Computergerendert ist etwas gewöhnungsbedürftig aber interessante Story gute deutsche Syncronisation.
am
ungeprüfte Kritik
Ich hab auch scon länger kein Anime mehr gesehen. Als ich den Trailer hier gesehen hab, dacht ic "cool, den leihst dir mal au".
Meine Erwartungen wurden übertroffen ! Wer auf Action steht und nur ansatzweise mit Anime was anfangen kann wird ihn auch mögen.
am
ungeprüfte Kritik
Leider ist die Story von Appleseed nicht originell, da sind Filme wie "Ghost in the shell", "Jin Roh" oder "Patlabor" besser, es bleibt der Eindruck, das man das schon mal wo anders gesehen hat. Die technisch sehr guten Animationen und das keinerlei Langweile aufkommt machen den Film aber zu einen netten Zeitvertreib. Vielleicht mehr 3 1/2 als 3 Sterne.
am
ungeprüfte Kritik
Guter und solider Action Anime, der mit viel Action aufwartet und eine eher seichte Nebenstory zu beiten hat. Der Krieg Mensch gegen Maschine wird hier in einer fernen Zukunft gezeigt, der sehr stimmungsvoll umgesetzt ist.
am
ungeprüfte Kritik
Mir ist der Film aufgrund von zuviel CGI zu künstlich geraten. Ich bin zwar ein Freund von CGI, aber nur in Maßen und nicht Massen. Leider wirkt bei Appleseed alles zu lieblos, vor allem die Charaktere. Story ist allerdings ok.
am
ungeprüfte Kritik
Oh ja das war zuviel des Guten. Alle Charaktere wirken im Film sehr blass, plastisch und können daher keinerlei Emotionen zeigen, dadurch gelingt dem Film kein richtiger Tiefgang. Der wäre schon möglich da die Story gar nicht so schlecht war aber in dem Fall einmal Anschauen reicht.
am
ungeprüfte Kritik
nacj jahre langer Pause ednlich mall wider was von Appleseed darauf habe ich schon lange gewartet. Animatione sind Inordnung mann hätte sicher mehr raus hollen können sieht etwas bellig aus dieser Cell-Sharing look.
am
ungeprüfte Kritik
Die Story ist Müll, einige Animationen sind ganz gut, die Charaktere sehen aus wie Barbie-Puppen. Nicht angucken!
am
ungeprüfte Kritik
Oh, mann. Selten einen so dämlichen Anime gesehen. Fängt actionreich an und nach 12 min. geht es steil bergab. Dämliche Dialoge, dämliche Charaktäre und die Handlung kann man getrost als "unterirdisch" bezeichnen. Voll in die Hose! Schaut euch lieber Wonderful Days an oder Ghost in the Shell.
Der Film Appleseed erhielt 3,8 von 5 Sternen bei 209 Bewertungen und 17 Kritiken.
Es findet keine Prüfung der Bewertungen und Kritiken auf Echtheit statt.

FilmzitateAppleseed

Deine Online-Videothek präsentiert: Appleseed aus dem Jahr 2004 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen. Ein Film aus dem Genre Science-Fiction mit Jûrôta Kosugi von Shinji Aramaki. Film-Material © Universum Film.
Appleseed; 12; 05.12.2005; 3,8; 209; 0 Minuten; Jûrôta Kosugi, Ai Kobayashi, Yuki Matsuoka, Asumi Miwa, Akimoto Tsubasa; Science-Fiction, Anime;