Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
R-Point Trailer abspielen

R-Point

Die Geister der Verdammten

Südkorea 2004 | FSK 16


Su-chang Kong


Kam Woo-seong, Ahn Nae-sang, Kim Byeong-cheol, mehr »


Horror, Kriegsfilm

2,3
67 Stimmen

DVD & Blu-ray Verleih Abo
In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
R-Point (DVD)
FSK 16
DVD  /  ca. 107 Minuten
Vertrieb:e-m-s New Media
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Koreanisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Trailer, Making Of
Erschienen am:11.08.2005
DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte
Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
R-Point (DVD)
FSK 16
DVD  /  ca. 107 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:e-m-s New Media
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Koreanisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Trailer, Making Of
Erschienen am:11.08.2005
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
R-Point
R-Point (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
R-Point
R-Point (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
ab 1,49 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetz im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu R-Point

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von R-Point

Vietnam 1972. Lieutenant Choi Tae-in (Kam Woo-seong) von den südkoreanischen Alliierten soll mit einem zehn Mann starken Kommando das spurlose Verschwinden von Truppenteilen auf der abgelegenen Insel 'R-Point' untersuchen. Vor Ort stoßen die Männer auf diverse Schauplätze bereits länger zurück liegender Massaker, werden von einer scheinbar einzelnen Partisanin beschossen und empfangen Funksprüche von Leuten, die längst tot sein müssten. Als man in einem verlassenen Krankenhaus Quartier bezieht, beginnt eine rätselhafte Kraft, Chois Einheit zu dezimieren...

Film Details


Arpointeu / Ghost Soldiers / R-Point - The point of no return...


Südkorea 2004



Horror, Kriegsfilm


Vietnam, 70er Jahre, Inseln, Krieg


Darsteller von R-Point

Trailer zu R-Point

Bilder von R-Point

Cover

Film Kritiken zu R-Point

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "R-Point":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Ein ruhiger, leiser Mysteryfilm der zwar lang ist, aber keineswegs langweilig. Es ist fast schon überraschend, wie der Film mit wenigen Mitteln den Zuschauer zu fesseln vermag. Trotzdem relativ wenig geschieht, baut sich allmählich ein Spannungsbogen auf, der die Geschichte sehr realistisch einfängt. Es gibt keine verwesenden Geister und Zombiehorden, sondern durchaus mögliche Erscheinungen, die im Kopf eines Soldaten (hier im Vietnamkrieg) sicherlich schon mal entstehen können. "R-Point" spielt mehr auf der psychologischen Ebene und ist wegen der suptilen Machart und dem (größtenteils) Verzicht auf genretypische Schock- und Bluteffekte etwas anders. Allerdings fehlt das gewisse Etwas. Es gibt keinen pfiffigen Twist o.ä. Dazu wirkt manches zu konstruiert. Warum sollte man allein schon einen Suchtrupp für totgeglaubte Soldaten losschicken? Diese kleinen Makel stören etwas den Gesamteindruck, der soooo übel wirklich nicht ist.

am
10 kleine Negerlein auf koreanisch
Durchaus nicht schlecht, der Film baut tatsächlich eine gewisse Spannung auf, die sich aber irgendwie nicht richtig entlädt. Dar gesamte Film ist ein Rätsel das am Ende leider nicht aufgelöst wird. Es ist mir nicht gelungen eine Beziehung zu den Charakteren aufzubauen, vielleicht hat mich deshalb der ganze Film nicht so in seinen Bann gezogen.

am
Technisch gut gemacht, aber zu lang(weilig). Wenn man die Handlung gestrafft und etwas gradliniger vorangetrieben hätte, wäre es ein wirklich guter Film geworden. So zieht er sich teilweise wie Kaugummi. Schade eigentlich ...

am
der film ist sicher nicht weltklasse, aber interessant gemacht und kein reiner kriegsfilm... das macht auch für nicht fans dieses genres diesen film sehenswert.
schon alleind ie idee is klasse ^^b

am
Sehr gut
Das ist ein sehr guter Film. Es lohnt sich ihn anzuschauen. Man muß aber sehr konzentriert sein, um alles richtig zu verfolgen. Interessant und empfehlenswert.

am
geht gar nicht
Also wirklich, ich habe schon lange nichts schlechteres mehr gesehen. Ich weiß gar nicht, wo ich ansetzen soll. Mit einer richtig guten Besetzung hätte man aus der Handlung VIELLEICHT was machen können. Aber so... schauspielerisch ne katastrophe. Was angebliche Soldaten machen, bekommen kleine Jungs besser hin. Leute, lasst den Film wo er ist.

am
Wenig Spannung, zuviel Geballere, Hysterie und Geschreie. Diesen Film muss man nicht gesehen haben. Schade um die Zeit

am
Hallooo, was ist das denn ???
Teilweise coole Effekte... der Schluss ist sehr spannend inszeniert... aber, dass war es auch...
R-Point: 2,3 von 5 Sternen bei 67 Bewertungen und 8 Nutzerkritiken
Deine Online-Videothek präsentiert: R-Point aus dem Jahr 2004 - per Post auf DVD zu leihen. Ein Film aus dem Genre Horror mit Kam Woo-seong von Su-chang Kong. Film-Material © e-m-s New Media.
R-Point; 16; 11.08.2005; 2,3; 67; 0 Minuten; Kam Woo-seong, Ahn Nae-sang, Kim Byeong-cheol, Lee Seon-gyoon, Jeong Kyung-ho, Oh Tae-kyeong; Horror, Kriegsfilm;