Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
The Hollow Trailer abspielen
The Hollow
The Hollow

The Hollow

Die Rückkehr des kopflosen Reiters

USA 2004


Kyle Newman


Kevin Zegers, Kyle Herrera, Evan Wood, mehr »


Horror

2,0
128 Stimmen

Freigegeben ab 16 Jahren

Abbildung kann abweichen
The Hollow (DVD)
FSK 16
DVD  /  ca. 83 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:e-m-s New Media
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 2.0 / 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Trailer, Biografien, Filmografien
Erschienen am:20.12.2004
The Hollow
The Hollow (Blu-ray)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
The Hollow
The Hollow (Blu-ray 3D)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray 3D verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
The Hollow
The Hollow
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
The Hollow
The Hollow (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
The Hollow
The Hollow (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu The Hollow

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von The Hollow

In 'Sleepy Hollow', einer verschlafenen Kleinstadt, ist die Sage um den rachedürstenden, kopflosen Reiter längst in Vergessenheit geraten. Doch als mit Ian Cranston (Kevin Zegers) der Nachfahre von Inchabod Crane nach 'Sleepy Hollow' zurückkehrt, scheint die Vergangenheit sich zu wiederholen. Der verschrobene Friedhofswärter erzählt Ian von einem unheimlichen Schattenreiter, der nachts durch die Straßen zieht. Ian glaubt zunächst an einen Scherz, doch die traditionelle Halloweenparty auf dem Friedhof wird für ihn und seine Freunde tatsächlich zur Todesfalle. Einer nach dem anderen verliert buchstäblich den Kopf.

Film Details


The Hollow - Some legends never die.


USA 2004



Horror


Kleinstadt, Fluch, Halloween, Friedhof



Darsteller von The Hollow

Trailer zu The Hollow

Bilder von The Hollow © e-m-s New Media

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu The Hollow

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "The Hollow":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Leider nur ein verzweifelter Versuch an den 1. Teil anzuknüpfen. Zudem ist dieser auch noch daneben gegangen. Vom Anfang an ist schon klar wer den kopflosen Reiter besiegt. Action ja Spannung nein. Auf keinen Fall zu empfehlen.

am
Dieser Film ist wirklich nicht mit dem ersten Teil mit Jonny Depp zu vergleichen. Ich bezweifle sogar, daß dies eine offizielle Fortsetzung von Sleepy Hollow ist. Dies ist ein absolutes B-Movie. Der Reiter trägt eine beleuchtete Kürbiskopfgummimaske. Die ganze Story zieht sich wie Kaugummi. Es kommt wenig Spannung auf. Es ist ein reiner Teenyfilm. Dieser Film war eher enttäuschend. Ich gebe aber 2 Punkte wegen der interessanten Besetzung.

am
Das einzige was ich hier agen kann ist: Mist!!
Tut euch dieses langweilige Machwerk besser nicht an. Keine Spannung, miese Dialoge und miese Darsteller und eine absolut hanebüchene Story runden diesen Müll ab.
Mehr kann und will man nicht dazu schreiben...

am
Kein vergleich zum Original
Meiner Meinung nach nur ein billiger Versuch vom Teil 1 zu profitieren. Nicht wirklich gelungen!

am
Idee gut aber nicht gut gemacht
Die Idee des Films ist nicht schlecht aber die Umsetzung war lau.Wenig Spannung und das Kostüm des kopflosen Reiters passte eher in einen Märchenfilm für Kinder.Gut für Leute die bei einem lustigen Abend mit Freunden nebenher »gucken«.

am
Ganz schlecht. "The Hollow" ist ein durch und durch billiger Horrorstreifen mit lahmer Story, miesen Dialogen und einer grottigen Kameraführung. Es macht keinen Spass, sich diesen Film anzusehen, außer vielleicht, man will sich bewusst über ihn lustig machen.

am
Schrott
Jedes weitere Wort für eine Beschreibung dieses Streifens wäre zu viel...
Holt euch bitte einen anderen Film oder schaut euch nochmal »Sleepy Hollow« an!

am
Schade eigentlich...
...dass der Film, im Vergleich zum ersten Teil, so nachgelassen hat. Der zweite Teil konnte zu keinem Zeitpunkt an seinen Vorgänger anknüpfen. Am Meisten hat mich der recht seltsam anmutende »Kopf« des eigentlich kopflosen Reiters irritiert, der bei mir eher für einen Lacher als für gespannte Stille gesorgt hat.

am
Schlechter Billig-Horror
Dieser Film hat mit dem ersten Teil qualitativ rein und überhaupt nichts zu tun. Schlechtes Drehbuch und schlechte Darsteller. Der Kopflose Reiter mit Riesenkürbis als Kopf erinnert etwas an Lord Helmchen. Wobei jeglicher Witz in diesem Film eindeutig unbeabsichtigt ist. Teenie-billig-Produktion, die man sich getrost sparen kann.

am
Zum totlachen!!!!!!!!!!!
Der volle Schwachsinn fand nach 20 Minuten die Austaste des DVD-Players.Absolut grottenschlecht.Kein vergleich zum Orginal Sleepy Hollow.

am
Schund
Das ist mit Abstand der letzte Film, hat mit dem angeblich ersten Teil, »Sleepy Hollow« nichtas gemein.

am
The Hollow- zweiter Aufguss
Ein weiterer Beweis, dass Fortsetzungen von erfolgreichen Filmen oder Verfilmungen von Games meist nicht einmal den Datenträger wert sind...

am
The Hollow
Was hat der film mit Sleepy Hollow zu tun? Der Reiter war nicht kopflos, sondern mit einem lächerlichen Kürbis besetzt. Nichts an ihm war furchteinflösend so wie im ersten Teil. Die Schockeffekte grottenhaft schlecht. Die Schauspieler stümperhaft. Absolut nicht zu empfehlen

am
Ohje, was für ein trauriger Möchtegern-Teenie-Horror-Streifen. Das Aufwändigste an diesem Film war der Vorspann. Ansonsten gibt es nur ein armseligen Kopflosen zu sehen, was heißt eigentlich kopflos, er trug ja eine lächerliche Kürbiskopfmaske. Wenn der Film länger gewesen wäre, dann hätte ich ihn wohl ausgemacht, so aber habe ich nur etwas Lebenszeit verschwendet.

am
Was war das denn ????????????????????????????
Was für ein Müll. Hat mit dem Kinofilm nichts zu tun. Der war abgeschlossen. Ne, was macht mann. Mann erfindet einen zweiten. Der kopflose Reiter war noch nicht mal Kopflos. Ich hab schon schlechte Filme gesehen , aber der war wirklich unübertroffen der beschi..... den ich je sah.
The Hollow: 2,0 von 5 Sternen bei 128 Bewertungen und 15 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: The Hollow aus dem Jahr 2004 - per Post auf DVD zu leihen. Ein Film aus dem Genre Horror mit Kevin Zegers von Kyle Newman. Film-Material © e-m-s New Media.
The Hollow; 16; 20.12.2004; 2,0; 128; 0 Minuten; Kevin Zegers, Kyle Herrera, Evan Wood, Orion Barnes, Toni Baliton, Matt Adams; Horror;