Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
It's All About Love Trailer abspielen
It's All About Love
It's All About Love
It's All About Love
It's All About Love
It's All About Love
Das GOLDENE TICKET bei VIDEOBUSTER.de
DVD & Blu-ray Verleih Abo
In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
It's All About Love (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 101 Minuten
Vertrieb:Universal Pictures
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1 Breitbild, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Interviews, Trailer, Filmographien
Erschienen am:19.02.2004
DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte
Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
It's All About Love (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 101 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Universal Pictures
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1 Breitbild, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Interviews, Trailer, Filmographien
Erschienen am:19.02.2004
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
It's All About Love
It's All About Love (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
It's All About Love
It's All About Love (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
ab 1,49 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetz im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu It's All About Love

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von It's All About Love

Im heißen Sommer des Jahres 2021 reist der junge Manager John (Joaquin Phoenix) nach New York, um sich ein letztes Mal mit seiner Frau Elena (Claire Danes) zu treffen. Getrennt leben die beiden schon seit langer Zeit und eigentlich soll die weltberühmte Eiskunstläuferin nur noch die Scheidungspapiere unterzeichnen. Doch in New York trifft John auf eine gespenstische Szenerie. Das Klima spielt total verrückt, vereinsamte Menschen sterben auf der Straße an gebrochenem Herzen und Elena wird allem Anschein nach von einer unheimlichen Verschwörung bedroht. Während sich die Zeichen einer drohenden Katastrophe verdichten, beschließt John, alles zu riskieren und Elena zu retten.

Film Details


It's All About Love


Dänemark, Deutschland, Großbritannien, Japan, Niederlande, Schweden, USA 2003



Lovestory, Drama


Mystery, New York, Berlinale-Filmfestival-Aufführung



20.03.2003


Darsteller von It's All About Love

Trailer zu It's All About Love

Bilder von It's All About Love

Szenenbilder

Cover

Film Kritiken zu It's All About Love

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "It's All About Love":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Ein merkwürdiger aber denoch empfehlenswerter Film!

Keine ganz leichte Kost. Aber wer Zugang zu dem Film findet, dem wird er durchaus gefallen.

am
Wirklich schwere Kost; aus der Kriminalstory um eine Eiskunstläuferin, die aus Geschäftsgründen durch Doubles ersetzt werden soll, wird ein Durcheinander aus Themen und Bildern: von fliegenden Menschen in Uganda bis zur gefrierenden Welt. Was es damit auf sich hat, bleibt völlig offen. Allerdings sind die Darsteller wirklich toll und spätestens in der Schlussszene friert man mit.

am
Vinterbergs Vision des Kinos: melancholisch, symbolisch - und sicherlich nicht leicht verdaulich. Das Ende ist offen, die Schauspieler hervorragend, die Kamera und die Musik auch. Trotzdem bleibt nach dem Schauen ein leeres Gefühl zurück - aber das paßt natürlich auch zu Vinterbergs gefühlsentleerter Zukunftsvision. Ein Film mehr zum Nachgrübeln denn zum Wohlfühlen - aber das auf ganz hohem Niveau.

am
Viel Langeweile

Der Film hat ein paar gute Einfälle, trotzdem bietet das Drehbuch auch viel Leerlauf.

am
Was für eine Enttäuschung...
Drei große Themen werden behandelt - Klimawandel, Entfremdung/Seelenlosigkeit in der modernen Welt, die allesüberwindende Liebe - aber die Mischung funktioniert irgendwie nicht. Es werden zu viele Motive angerissen und nicht erzählt: Dass Menschen plötzlich an gebrochenem Herzen sterben und unbeachtet auf der Straße oder im Mülleimer liegen bleiben, wäre ein spannender Aspekt, wird aber als absurde Randnotiz abgehandelt. Auch der eigentlich grandiose Joaquin Phoenix wirkt unterfordert. Und Sean Penn als dauerfliegender »Erzähler«?!
Mein Fazit: Der Film will viel, schafft aber leider nur wenig und hat mich ziemlich kaltgelassen. Leider.

am
ein ziemlich surrealer traum von einem film. extrem elegische regie, sehr alptraumhafte grundstimmung. entzieht dem zuschauer die gravitation.

am
Nun ja, ein äußerst seltsamer Film. Weder schlecht noch sehr gut. Gute Schauspieler und ein sehr guter Soundtrack. Die Story ist auch interessant und vor allem wirr. Bedingt empfehlenswert

am
Joaquim und der Schnee. leider zu realitaetsfremd und verworren. gelegentlich interessante Bilder und Schauspiel der Darsteller.

am
Der größte Schaumschläger bei dieser Produktion ist Drehbuchautor Mogens Rukov, der einen auf Rasputin macht. Hey, wenn mir schon nichts einfällt, spielen wir voll auf Tiefgründigkeit und Mystik und brauchen dann gar nichts mehr zu erklären. Zum Beispiel, warum die drei Protagonisten am Ende irgendwo im Schnee landen. Wer Kunst macht, braucht keine Logik! Wer Sean Penn hat, braucht erst recht keine, er klebt ihn irgendwo im Film irgendwie dazwischen. Es wirkt, als hätte man Penn nach Drehschluss irgendwie bekommen und dann ein paar Szenen nachgedreht. Gaaanz schwach, dieser Plan.

am
Hmmm also dieser Fim fängt vielversprechend an... man denkt zuerst an einem packenden Thriller; aber leider stellt sich heraus das der Fim sehr konfus ist und man irgendwann kaum noch folgen kann; Spannung ist leider auch ein Fremdwort, obwohl man doch recht gespannt auf eine Wendung oder eine Auflösung wartet; doch auch hier wird man enttäuscht... die Schauspieler sind schon sehenswert und auch der Soundtrack hat mich begeistert ( Z. Preisner ist hier der Komponist, Filme wie DREI FARBEN)... aber insgesamt kann ich den Film nicht wirklich empfehlen; evt. für Fans von David Lynch...?

am
Gääähhhn!!!!
Sorry, aber ich fand den Film trotz des guten Hauptdarstellers extrem blöd, langweilig und sinnlos!!!
Ein äusserst eigenartiger Film!
Von mir nicht empfehlenswert!!!!!!!

am
Der Film ist total langweilig. Die Schauspieler versprechen mehr, als der Film halten kann. Die Geschichte zieht sich wie Kaugummit.

Ein gutes Schlafmittel!
It's All About Love: 2,7 von 5 Sternen bei 87 Bewertungen und 12 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: It's All About Love aus dem Jahr 2003 - per Post auf DVD zu leihen. Ein Film aus dem Genre Lovestory mit Joaquin Phoenix von Thomas Vinterberg. Film-Material © Senator Film.
It's All About Love; 12; 19.02.2004; 2,7; 87; 0 Minuten; Joaquin Phoenix, Claire Danes, Indra Ové, Teddy Kempner, Georgi Staykov, Anna Wallander; Lovestory, Drama;