Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Nell Trailer abspielen
Nell
Nell
Nell
Nell
Nell

Nell

Ihre Welt ist unser vergessenes Leben.

USA 1994


Michael Apted


Jodie Foster, Liam Neeson, Natasha Richardson, mehr »


Drama

3,2
314 Stimmen

Freigegeben ab 12 Jahren


Abbildung kann abweichen
Nell (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 107 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:MGM - Metro-Goldwyn-Mayer
Bildformate:16:9 widescreen
Sprachen:Dolby Surrond: Deutsch, Englisch, Franzsösisch, Spanisch
Untertitel:Französisch, Spanisch, Griechisch, Türkisch, Niederländisch, Portugiesisch
Extras:Trailer
Erschienen am:02.06.2003
Nell
Nell (Blu-ray)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Nell
Nell (Blu-ray 3D)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray 3D verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Nell
Nell
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Nell
Nell (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Nell
Nell (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Nell

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Nell

Sie ist so unschuldig wie sie schön ist und so wild und frei, wie die Geschöpfe des Waldes um sie herum. Die zweifache Oscar-Gewinnerin Jodie Foster überzeugt als 'Nell' vor allem durch Stärke und Leidenschaft. Mit der Geschichte einer jungen Frau, die unberührt von der modernen Gesellschaft lebt, nimmt sie die Zuschauer auf eine Reise durch Seele, Geist und Herz. Mit ihrer Mutter führt Nell ein einfaches, ursprüngliches Leben in der unberührten Wildnis der 'Smoky Mountains'. Doch als die Mutter stirbt, greifen zwei Ärzte aus der Stadt, Liam Neeson als Jerome Lovell und Natasha Richardson als Paula Olsen, in ihr friedliches Leben ein. Plötzlich wird Nell mit einer völlig fremden Außenwelt konfrontiert, einer Welt, die außergewöhnliche Erfahrungen für sie bereit hält - aber auch Gefahren jenseits ihrer Vorstellungskraft.

Film Details


Nell - Her heart. Her soul. Her language are a mystery... A mystery called Nell.


USA 1994



Drama


Behinderung, Oscar-nominiert, Golden-Globe-nominiert, Ärzte, Einsamkeit



23.02.1995


2.1 Millionen


Darsteller von Nell

Trailer zu Nell

Alle Artikel im Magazin

Magazinartikel zu Nell

Liam Neeson: Neeson warnt: Schauspielerei kein Zuckerschlecken

Liam Neeson

Neeson warnt: Schauspielerei kein Zuckerschlecken

Obwohl Liam Neeson sich in Hollywood einen Namen gemacht hat und dieser für Action steht, möchte der Schauspieler nicht, dass seine Söhne in seine Fußstapfen treten...
Jodie Foster im Porträt: Wir blicken auf ein 'ausgezeichnetes' Leben!

Jodie Foster im Porträt

Wir blicken auf ein 'ausgezeichnetes' Leben!

Foster wird bei den Golden Globes den Cecil B. DeMille Award für ihr Lebenwerk erhalten. Im folgenden Porträt erfahren Sie mehr über das Leben der Hollywoodgröße...
Liam Neeson: Tausche Excalibur gegen Laserschwert!

Bilder von Nell

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Nell

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Nell":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Nicht alltäglicher Film - aber beeindruckend
Tolle schauspielerische Leistung von Jodie Foster - sehr einfühlsam inszeniert.
Nicht unbedingt zum Kaufen, aber durchaus zum Anschauen. Sollte man sich anschauen!

am
Überraschend spannend
Meine Meinung über den amerikanischen Film ist - na sagen wir mal - weniger begeistert. Dieser Film bietet eine Aunahme, spannend - ja spannend! - von der ersten Filmminute an, nur ein oder zwei kurze Durchhänger zum Luftholen und schon gehts wieder weiter. Die Schauspieler: klasse.

Es ist jedoch ein schwerer Film, wer gerade ein kleines Tief hat, sei gewarnt. Kann gut gehen, aber auch nicht.

Wer jedoch ein wirklich guten Film sehen möchte, ungefähr 2 Stunden Zeit hat, wach ist, den wird dieser Film fesseln und begeistern

am
Jodie Fosters Meisterleistung

Die Darstellung von Jodie Foster ist überragend. Die Story ist gut an der ein oder anderen Stelle aber etwas zu übertrieben rührselig.

am
berührender Film, gute message für alle Sonnenbrillenträger.
rückt die allgemeine Weltanschauung ein bischen zurecht

am
Endlich habe ich es geschafft, diesen Film zu sehen und er hat mich begeistert - Jodie Foster spielt einfach brilliant und sooo herzergreifend, ihre Augen allein sagen unheimlich viel aus!
Die Umgebeung ist einfach atemberaubend schön und am Ende kullerten dicke Tränen - ihre Rede bei der Anhörung musste aber auch jeden erweichen.
Ein fabelhafter Film, nur zu empfehlen!

am
Wie ist es wenn man ganz allein auf der Welt ist? Diese Frage sollte man sich vielleicht mal stellen und dann versuchen zu verstehen, wie diese junge Frau sich wohl fühlen muss, als ihr kleines aber vertrautes Leben, auf einmal so ganz anders wird. Mir hat de Film sehr gut gefallen, vor allem, weil er nicht sehr vorhersehbar war.

am
Die Frage ist: interessiert es mich, wie es wäre, wenn ein Mensch jahrelang völlig abgeschieden ohne direkten Kontakt zur Aussenwelt aufwächst und lebt (Kasper Hauser lässt grüssen), eine eigene Sprache entwickelt, kein Radio, keine Elektrizität, kein Fernsehen, keine Autos und -vor allem, keine anderen Menschen kennt? Wenn ich zu diesem Thema einen Film sehen möchte, der sich ernsthaft mit der Problematik auseinandersetzt und zudem auch noch (wie immer) eine fabelhaft aufspielende Jodie Foster zeigt, dann bin ich bei NELL richtig. Dann kann man es auch "verknusen", wenn das Ganze ab und an doch etwas ins Kitschige abgleitet.

am
NELL Auszug: Gerichtssaal voller Spieser: "Ihr seht große Dinge, ihr kennt große Dinge." Nell sieht kleine Dinge und auf die kommt es an!

am
Allein,Einsam ,Glücklich oder alles auf einmal?
Einer meiner absoluten Lieblingsfilme.Obwohl ich den Film schon sehr oft gesehen habe bin ich immer wieder begeistert.Eine junge Frau ist von der Außenwelt völlig abgeschlossen im Wald aufgewachsen.Als Bezugspersonen hatte sie nur ihre Mutter und ihre sehr früh verstorbene Schwester mit der sie eine eigene Sprache entwickelt hat.Als nun die Mutter auch stirbt ist sie ganz auf sich allein gestellt.Sie wird zufällig entdeckt und die Zivilisation bricht in ihr Leben ein.Pädagogen,Psychologen und Leute mit einem Rest Menschenverstand,alle wollen ihr helfen aber keiner weiß wie und keiner weiß ob sie Hilfe überhaupt nötig hat oder ob sie Hilfe überhaupt will.Zum Teil als Irre abgestempelt ,zum Teil liebevoll umsorgt muß sie sich mit der neuen Situation arrangieren.Ist man immer unglücklich wenn man allein ist? Braucht man immer Hilfe wenn man die Sprache nicht spricht und nicht weiß was ein Auto ist? Ist jemand einsam der nichts anderes kennengelernt hat als allein im Wald zu leben?
Eine schauspielerische Glanzleistung von Jodie Foster.Ein Film der die Gedanken anregt und viele unserer Errungenschaften und Lebensweisheiten in Frage stellt.

am
intelligentes kino
ein intelligenter,anrührender film. wenn man etwas sucht das man seiner frau/freundin zuliebe mit ihr anszusehen sich zwingen möchte, ist man hier richtig

am
Sie werden die Welt mit anderen Augen sehen
Ändert sich die Welt, oder nur die Art, wie wir sie betrachten? Spanier brachten Indianer um, um sie vor dem Höllenfeuer zu bewahren.
Was geschieht in der heutigen Zeit, wenn Menschen anderen Menschen »helfen wollen«? Lauschen sie beeindruckt den Lauten der Stille und sehen sie einen phantastischen Film.

am
Nell
.. für mich ein Film der Superlative .. in punkto Aussagekraft und schauspielerischer Leistung aller Akteure.
Ja, was passiert mit jemanden, der nicht in die »Normen« der Gesellschaft passt ... wie weit wird er »angepasst« oder muss er sich anpassen

am
Schöne Bilder, unglaubwürdige story: nicht nur ein Hauch von Kitsch durchweht diese sehr amerikanische Auseinandersetzung mit dem "Kaspar-Hauser-Thema". Originell ist immerhin das für Nell kreierte Kauderwelsch.
Nell: 3,2 von 5 Sternen bei 314 Bewertungen und 13 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Nell aus dem Jahr 1994 - per Post auf DVD zu leihen. Ein Film aus dem Genre Drama mit Jodie Foster von Michael Apted. Film-Material © MGM - Metro-Goldwyn-Mayer.
Nell; 12; 02.06.2003; 3,2; 314; 0 Minuten; Jodie Foster, Liam Neeson, Natasha Richardson, Chris T. Hill, Rob Buren III, Beth Bostic; Drama;