Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Per Anhalter durch die Galaxis

Das Restaurant am Ende des Universums

Großbritannien 1981 | FSK 12


Alan J.W. Bell


Simon Jones, David Dixon, Mark Wing-Davey, mehr »


Science-Fiction, TV-Film, Komödie

3,0
417 Stimmen

DVD & Blu-ray Verleih Abo
In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
Per Anhalter durch die Galaxis (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 168 Minuten
Vertrieb:BMG Video
Bildformate:4:3 Vollbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 2.0, Englisch Dolby Digital 2.0
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:22.04.2002
DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte
Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
Per Anhalter durch die Galaxis (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 168 Minuten
Nur diese Woche!
Regulär 1,49 €
Du sparst 20%
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:BMG Video
Bildformate:4:3 Vollbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 2.0, Englisch Dolby Digital 2.0
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:22.04.2002
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Per Anhalter durch die Galaxis
Per Anhalter durch die Galaxis (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Per Anhalter durch die Galaxis
Per Anhalter durch die Galaxis (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetz im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Per Anhalter durch die Galaxis

Weitere Teile der Verfilmungen "Per Anhalter durch die Galaxis"


Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Per Anhalter durch die Galaxis

Der englische Durchschnittsbürger Arthur Dent (Simon Jones) wird von seinem Freund Ford Prefect (David Dixon) gewarnt, dass die außerirdischen 'Vogonen' die Erde zerstören. Gemeinsam gelingt ihnen gerade noch die Flucht auf ein Vogonen-Raumschiff, doch die beiden blinden Passagiere bleiben nicht lange unentdeckt. Nachdem sie aus einer Luftschleuse ins All befördert worden sind, werden sie von einem anderen Raumschiff aufgenommen, wo sie auf Zaphod Beeblebrox (Mark Wing-Davey), Trillian (Sandra Dickinson) und Marvin (Stephen Moore) treffen. Zusammen machen sich die fünf auf den Weg, auf einem sagenumwobenen Planeten die ultimative Antwort auf alle Fragen des Universums zu finden.

Film Details


The Hitchhiker's Guide to the Galaxy - Don't panic!


Großbritannien 1981



Science-Fiction, TV-Film, Komödie


Roboter, Literaturverfilmungen, BBC, Weltraum, Satire




Per Anhalter durch die Galaxis

Per Anhalter durch die Galaxis
Das Restaurant am Ende des Universums
Per Anhalter durch die Galaxis

Darsteller von Per Anhalter durch die Galaxis

Trailer zu Per Anhalter durch die Galaxis

Zu diesem Film sind leider noch keine Trailer vorhanden

Bilder von Per Anhalter durch die Galaxis

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Per Anhalter durch die Galaxis

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Per Anhalter durch die Galaxis":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Man sollte diese britische Serie aus den 80er Jahren um Himmels Willen nicht mit der aktuellen Kinoverfilmung vergleichen, zumindest in optischer Hinsicht, denn da kann die Serie nur verlieren. Doch sie hat ihren eigenen Charme, ist für meinen Geschmack näher an der Vorlage und wirkt insgesamt wesentlich britischer. Die Gags und der Wortwitz des Buches werden hier sehr gut eingefangen und die Darsteller von Prefect und besonders Arthur Dent sind absolut klasse besetzt. Ansonsten wirkt das Ganze halt ein wenig trashig und billig, aber vielleicht erhöht das ja nur den vorhandenen Charme. Fazit:Wer das Buch mochte sollte unbedingt zugreifen, jedoch seine visuellen Ansprüche sehr weit zurückschrauben. Alle anderen könnte man mit dieser Art von Humor und deren Umsetzung evtl etwas überfordern und langweilen. Mir gefiel´s.

am
Sehr gut für alle "Per Anhalter durch die Galaxis" - Fans. Die Serie hält sich ans Buch, sogar die Texte entsprechen der Vorlage. Kleiner Wehrmutstropfen: Die Special Effekts sind halt aus den 80'ern, man sieht die Maske der Bluebox an den Rändern der Raumschiffe, Zaphod's zweiter Kopf ist aufgesetzt, die Stimmung in den Raumschiffen ist sehr Studio- geprägt.

am
trashig genialer Klassiker
Die grenzgeniale BBC Verfilmung ist um Welten besser als der mittelmäßige Kinofilm. Die BBC machte seinerzeit aus der Not eine Tugend und kaschierte die Budgetknappheit mit Phantasie, Kreativität und trashiger Ausstattung. Das Ergebnis hat auch nach über 25 Jahren mehr Charme als die Special Effects und CGI Orgie der Neuverfilmung.

am
Persönlich finde ich dieses Werk an Filmonie auch nach mehrmaligen anschauen ab und wiedermal immer noch intere,- wie erheiternd, amüsant.
Eine der schönsten Komödien, und durchaus zu empfehlen.

am
Die BBC-Umsetzung von Douglas Adams gleichnamigen Romans bzw. Hörspiel ist überaus gelungen. Die ersten Episoden der TV-Serie wurde zu dieser DVD PER ANHALTER DURCH DIE GALAXIS zusammengefaßt. Es handelt sich dabei um eine weitgehende 1:1-Umsetzung und daher ist die einfach optische Form, gleichwohl auch als Grundlage für den sensationellen Inhalt zu sehen. Beste Unterhaltung zu Beginn der 80er Jahre, aber auch heute noch 4,50 Marvin-Sterne mit Unwahrscheinlichkeits-Drive.

am
Die legendäre Fernsehproduktion der BBC aus dem Jahre 1981 wirkt aus heutiger Sicht verstaubt und betagt, wenn man aber den Humor der Werke von Autor Douglas Adams mag dann ist diese Produktion, die ähnlich wie der groß angelegte Kinofilm von 2004 nur bedingt den philosophischen wie satirischen Witz der Romanvorlage erreicht, ein zwar antiquierter dafür aber überaus drolliger Spaß und Zeitvertreib. Was allerdings überaus ärgerlich ist, ist die Tatsache dass es die komplette Serie (6 Episoden) auf zwei DVDs erschienen ist. Dass ist typische DVD-Abzocke.

am
Lustig
Ich schließe mich der Einschätzung an, dass die Serie etwas für Monthy-Python-Freunde ist. Mir gefiel es sehr gut. Der Humor ist sehr britisch.

am
Die filmische Umsetzung finde ich durchaus i.O.
Es ist halt kein Kinofilm und eben auch schon über 25 Jahre alt, dafür ist diese alte Serie im Detail näher an den Büchern dran als der (neue) Kinofilm. Wahrscheinlich, weil sie mehr Zeit hat, die Geschichte zu erzählen.
Und noch eins darf man nicht vergessen: Douglas Adams hat auch an der Fernsehserie persönlich mitgearbeitet.

Trotzdem sollte man natürlich alle 5 Teile der vierbändigen Trilogie gelesen haben.

am
Preiswert, einfallsreich, super
Mit gehat dieser Film wesentlich besser gefallen als die aktuelle Neuverfilmung. Der Film sprüht vor britischem Humor, erinnert ein bisschen an Monty Python, ist einfach gut. Man merkt dem Film an, dass er wohl keine Millionen gekostet hat, sondern wohl auch zu seiner Zeit eher preiswert war, aber das tut ihm keinen Abbruch, die Macher haben das fehlende Geld durch gute Ideen ersetzt.

am
Staubtrocken und einfach nur Köstlich
Der Film reicht meines Erachtens voll und ganz an die Buchvorlage heran. Die Darsteller agieren zwar etwas flach, und das ganze sieht aus wie Schulfernsehen, aber hey, so ist das nun mal.

Es gibt sicherlich mehr als 42 Gründe warum diese Verfilmung der Neuen vorzuziehen ist, aber darauf möchte ich hier nicht näher eingehen. Ansehen!

am
Kultiger Trash aus dem Jahr 1981
Die »Per Anhalter durch die Galaxis«-Fernsehserie der BBC aus dem Jahre 1981 wirkt heute ein wenig trashig, aber gerade das macht ihren Charme aus. Die Schauspieler und die Ausstattung sind liebevoll gewählt und der skurile Humor der Bücher ist weitgehend erhalten geblieben, auch wenn einige Passagen fehlen. Die Bildqualität ist dem alten Material entsprechend ein wenig verrauscht. Die nachträgliche Colorierung der ursprünglichen Schwarz-Weiß Aufnahmen ist der Qualität eher abträglich. Der Ton ist Mono, also nicht mit dem »Sound« aktueller Filme zu vergleichen. Für einen wahren »Hitchhiker« spielt all das keine Rolle, denn die Fernsehfassung ist (selbst coloriert) ein echtes Zeitdokument und gehört somit ebenso zum Kult wie die Bücher - und vieles wird durch die Low-Budget-Produktion erst witzig oder in neuer Weise originell.

am
Sehr nah am Buch, die BBC Radioserie habe ich noch nicht gehört, mit wirklich nur kleinen Abweichungen. Macht schon Spass und hat halt den 80's Charme einer damaligen Fernsehproduktion und das ist in diesem Falle gar nicht mal schlecht.
Anspruchsvolle Unterhaltung, mit liebevoll gestalteten aber simplen Effekten.

am
Obwohl ich mittlerweile ne Nacht drüber geschlafen habe, fallen mir nur 2 Wörter zu dem Film ein: weired shit

am
Sind nur die ersten 3 Folgen der alten Kultserie wie sie im Fernsehen lief, kein Bonusmaterial und der TV Stil der frühen 80ziger sieht heute ein bissgen trashig aus - muss man aber gesehen haben zählt zum Kulturgut wie Goethes Werther.

am
Wie sage ich das am freundlichsten? jetzt KEINE PANIK

Ich habe nur kurz reingeschaut und es hat mich fast davon abgehalten, die Bücher zu lesen.
Fast.
Die Ideen aus den Büchern sind super - aber die low-budget Produktion plus die Tatsache, daß die Serie nicht 30 Stunden lang ist, die nötig wären um alle Einzelheiten aus den Büchern zu erzählen. Nicht, daß der neue Film das besser machen würde.

Wer den Film nicht mag (wie ich), lese bitte die Bücher (wie ich).
KEINE PANIK

am
Geschrieben von galaxo: von GGalaxo, 13.10.2007
Trotzdem sollte man natürlich alle 5 Teile der vierbändigen Trilogie gelesen haben.
Dort sind 3 Wörter die nicht zusammen passen 5 Teile, Vier Bände und Trilogie. Was denn nun 3, 4 oder 5?
Per Anhalter durch die Galaxis: 3,0 von 5 Sternen bei 417 Bewertungen und 16 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Per Anhalter durch die Galaxis aus dem Jahr 1981 - per Post auf DVD zu leihen. Ein Film aus dem Genre Science-Fiction mit Simon Jones von Alan J.W. Bell. Film-Material © BBC.
Per Anhalter durch die Galaxis; 12; 22.04.2002; 3,0; 417; 0 Minuten; Simon Jones, David Dixon, Mark Wing-Davey, Sandra Dickinson, Stephen Moore, Richard Vernon; Science-Fiction, TV-Film, Komödie;