Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Lost in Space Trailer abspielen
Lost in Space
Lost in Space
Lost in Space
Lost in Space
Lost in Space

Lost in Space

Eine Familie auf der Suche nach dem Einzigen, was im Weltall zählt: der Weg nach Hause.

USA, Großbritannien 1998 | FSK 12


Stephen Hopkins


William Hurt, Gary Oldman, Mimi Rogers, mehr »


Science-Fiction

3,1
430 Stimmen

DVD & Blu-ray Verleih Abo
In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.So geht's
Paket- und Sendungspreise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.

DVD

Abbildung kann abweichen
Lost in Space (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 117 Minuten
Vertrieb:Kinowelt
Bildformate:Breitbild 2:35, Anamorph
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch
Extras:Making Of (24 min.), Special Effects Making Of, Musikvideos, Geschnittene Szenen, Trailer
Erschienen am:20.09.1999

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Lost in Space (Blu-ray)
FSK 12
Blu-ray  /  ca. 130 Minuten
Vertrieb:Warner Bros.
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1 Breitbild, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch DTS-HD Master 5.1, Spanisch Dolby Digital 2.0
Untertitel:Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Portugiesisch, Griechisch, Chinesisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Entfallene Szenen, Audiokommentare, Dokumentation, Musik-Video, Interviews, Trailer
Erschienen am:17.09.2010
DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte
Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir per Post zu.So geht's
Paket- und Sendungspreise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.

DVD

Abbildung kann abweichen
Lost in Space (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 117 Minuten
Regulär 2,49 €
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Kinowelt
Bildformate:Breitbild 2:35, Anamorph
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch
Extras:Making Of (24 min.), Special Effects Making Of, Musikvideos, Geschnittene Szenen, Trailer
Erschienen am:20.09.1999

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Lost in Space (Blu-ray)
FSK 12
Blu-ray  /  ca. 130 Minuten
Regulär 2,49 €
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Warner Bros.
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1 Breitbild, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch DTS-HD Master 5.1, Spanisch Dolby Digital 2.0
Untertitel:Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Portugiesisch, Griechisch, Chinesisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Entfallene Szenen, Audiokommentare, Dokumentation, Musik-Video, Interviews, Trailer
Erschienen am:17.09.2010
Die VoD-Preise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV, per Apple AirPlay auf dem Apple TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Lost in Space
Lost in Space (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Die Shop-Preise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Lost in Space
Lost in Space (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
23% RABATT
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
9,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Fanshop
VB-Merch-Retro Tasse & T-Shirt im Fanshop
VB-Merch-Retro Tassen und T-Shirts im Fanshop
Weiße Keramiktasse und weißes T-Shirt mit dem bekannten VIDEOBUSTER-Retro-Filiallogo sind jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
ab 11,44 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Fanshop

Verwandte Titel zu Lost in Space

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Lost in Space

Die Erde im Jahre 2058: Da die lebensnotwendigen Ressourcen fast aufgebraucht sind, wird Professor John Robinson (William Hurt) mit seiner Familie auf die Reise zum Planeten 'Alpha Prime' geschickt, wo er ein 'Hypergate' installieren soll, das der Menschheit die Übersiedlung in diese Galaxie ermöglichen wird. Kurz vor dem Start gelingt es Robinsons skrupellosem Gegner Dr. Zachary Smith (Gary Oldman), den Bordcomputer zu sabotieren, so dass das Raumschiff vom planmässigen Kurs abweicht, während der Bord-Roboter die Besatzung angreift. In letzter Sekunde gelingt es zwar, den Angriff abzuwehren, doch ihr Schiff ist unwiderruflich von der berechneten Bahn abgekommen. Im unendlichen Weltall warten ungeahnte Abenteuer auf die herumirrende Familie. Werden die Robinsons um Dr. Maureen Robinson (Mimi Rogers), Dr. Judy Robinson (Heather Graham) und Major Don West (Matt LeBlanc) es schaffen sich und damit die gesamte Menschheit zu retten?

Film Details


Lost in Space - An adventure like nothing on Earth.


USA, Großbritannien 1998



Science-Fiction


Roboter, Weltraum, Familie



24.09.1998


984 Tausend


Darsteller von Lost in Space

Trailer zu Lost in Space

Movie Blog zu Lost in Space

Race - Zeit für Legenden: Eine Sportler, der ein Zeichen setzte

Race - Zeit für Legenden

Eine Sportler, der ein Zeichen setzte

Die unglaubliche Geschichte des größten Olympia-Helden aller Zeiten! Stephan James erzielt als Jesse Owens einen persönlichen und sportlichen Triumph...
Roboter im Verleih: Rebellion der Maschinen: Wir sind die Roboter!

Roboter im Verleih

Rebellion der Maschinen: Wir sind die Roboter!

Bruce Willis lässt einen ferngesteuerten Roboter-Klon sein Leben leben, James Cameron erträumt eine Zukunftsvision mit Avataren. Sind Roboter die besseren Menschen?...

Bilder von Lost in Space

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Lost in Space

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Lost in Space":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Achtung das Böse existiert auch im Weltraum....

Nochmal Achtung, Aus der Serie zum Film aus dem Film wieder zur Serie. Der Film an sich ist kein klassischer Science Fiction wo man vom Titel auf eine Forschermission schließen könnte, die eine Familie und deren Piloten in unentdeckte Bereiche des Universums schickt.

Weder die Serie noch der Film noch die neue Serie ist so mein Ding so ist eine Bewertung schwierig aber nicht unmöglich. Der Film hat ja einen klaren Beginn und ein klares Ende.

Die Story ist schlüssig, die Schauspieler gut, die Spezialeffekts sind entsprechend OK der Plot ist am Anfang noch nicht so klar.

Als was soll ich dich bewerten als Science Fiction Film ala Star Trek? Dann mit ner 3 Sterne wirklich mehr als gut.

am
Der Film ist gar nicht schlecht. Allerdings ist es neben SF auch ein Familien-Film. Als Vorlage diente eine amerikanische Serie. Ab einem gewissen Alter wird man mit dem Film wohl nicht mehr so viel anfangen können.

am
Toller Science-Fiction-Spass mit Action, Witz und tollen Effekten.

am
Hat mir gefallen
Bin ein echter SCI-FI Fan.Sicherlich gibtes besser Filme,aber die Idee war gut.

am
spannender Film für fast noch Kinder
Eine spannende Familien-Geschichte mit viel Weltraum, einem Bösewicht, ein paar Monstern und einem »guten« Roboter. Alles was man für einen Familiennachmittag vor der Glotze braucht.

am
Genialer Film. Die Story ist wirklich super, wenn auch das Ende etwas entäuschend ist, immerhin will ich auch wissen was nun mit der neuen Kolonie passiert ist. Woher kamen diese Riesenspinnen und wer war im anderem Raumschiff? Was ist mit der Erde passiert? Und interessant wäre natürlich auch zu wissen wie das mit der Raum/Zeit-Verschiebung funktioniert hat.

am
Fängt stark an und lässt dann stark nach. Blödes Ende. Irgendwie ist dem Author der Einfallsreichtum abhanden gekommen. Deswegen nur 3 Sterne.

am
Wirklich sehr nett sogar
Dieser Film enthält fast alle typischen Elemente die man aus Science-Fiction Serien der 70er-80er kennt, allerdings mit modernerer Technik produziert. Mir hat es trotz anfänglichen Zögern (der Anfang ist etwas wirr- aber vielleicht meine ich das nur und sollte ihn mir nochmal auf Deutsch ansehen) sehr gut gefallen. Mir fehlt der Sciencefiction-Abenteurstil der 70er und 80er sehr. Mit der heutigen Space-Soaps kann ich nichts anfangen! Hier gibt es wieder alles was mein Herz begehrt wie Hyperspace, Zeittore, explodierende Planeten, Knuddelaliens und grauenhafte Monsteraliens, Roboter, Helden und Schurken, endlos weite Galaxien in denen man sich leicht verirrt. Mehr verlange ich doch gar nicht :)

P.S. Schade dass man da keine Serie oder Trilogie draus gemacht hat!

am
Uijuijui.

Neulich wieder einmal reingeschaut. Einiges altert wohl nicht so gut und ist ein Produkt seiner Zeit. Vor ca. 10 Jahren begann es mit den Verfilmungen der TV-Serien. Lost in space ist in Deutschland eher weniger bekannt. Doch auch wenn -denke ich- : Mit dieser Verfilmung kann man keinen Blumenpott gewinnen.

Um das richtig zu stellen: wer Action, flapsige Sprüche, over-the-top-Charaktere und eine bizarre Sci-Fi Story sucht wird hier gut bedient. Doch das ganze ist mir irgendwie zu naiv und banal für die gesamte Laufzeit.

am
Im O-Ton brillant, in der der Synchro für die Tonne.
LiS ist einer der Filme, der von seinen überzogenen und selbstironischen Dialogen lebt.
Das geht in der deutschen Synchronisierung leider völlig verloren, was den Film von einer intelligenten SciFi-Parodie in einen bierernsten Trashfilm verwandelt.
Wer des Englischen mächtig ist, möge sich diese Perle bitte im O-Ton ansehen. Und wer nicht...dem kann man leider nur raten, die Finger von Lost in Space zu lassen.

am
Oha, schon nach den ersten Dialogen der Eröffnungssequenz war klar, das wird hart. Ich habe zwar bis zum Ende durchgehalten aber er war schon reichlich schlecht. Spätestens als wenn das Äffchen kommt, heißt es Zähne zusammen beissen.

am
schlichtweg grausam!
»Lost In Space« ist einer der Filme, bei denen eine gute Geschichte und gute schauspielerische Leistungen auf dem Altar der Special-Effects geopfert wurden. Selten zuvor wurde dem Zuschauer eine derart zusammengeklaubte und unlogische »Geschichte« geboten wie in diesem Streifen. Selbst ein Schauspieler mit Format wie Gary Oldman geht im Feuerwerk der Special-Effect-Freaks total unter. Was ihn zu diesem Film bewogen haben mag, bleibt sein Geheimnis!
Lost in Space: 3,1 von 5 Sternen bei 430 Bewertungen und 12 Nutzerkritiken
Deine Online-Videothek präsentiert: Lost in Space aus dem Jahr 1998 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen. Ein Film aus dem Genre Science-Fiction mit William Hurt von Stephen Hopkins. Film-Material © New Line Cinema.
Lost in Space; 12; 20.09.1999; 3,1; 430; 0 Minuten; William Hurt, Gary Oldman, Mimi Rogers, Heather Graham, Matt LeBlanc, Mark Goddard; Science-Fiction;