Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Boston Trailer abspielen
Boston
Boston
Boston
Boston
Boston
Abbildung kann abweichen
Boston (DVD)
FSK 16
DVD  /  ca. 124 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Studiocanal
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Dokumentation, Featurette, Alternatives Ende, Trailer
Erschienen am:07.09.2017
Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Boston (Blu-ray)
FSK 16
Blu-ray  /  ca. 129 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Studiocanal
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 5.1, Englisch DTS-HD Master 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Dokumentation, Featurette, Alternatives Ende, Trailer
Erschienen am:07.09.2017
Boston
Boston (Blu-ray 3D)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray 3D verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Ultra HD Blu-ray CoverUltra HD Blu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Boston (4K UHD)
FSK 16
4K UHD Blu-ray  /  ca. 133 Minuten
4K UHD Blu-ray Player und UHD Smart TV erforderlich
Verleihpaket erforderlich
Sofort aLaCarte leihen
7,99 €
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Studiocanal
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 5.1, Englisch DTS-HD Master 5.1
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:07.09.2017
Unsere Video-on-Demand Filme können Sie unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Boston
Boston (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Boston
Boston (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Boston

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Boston

Boston, 15. April 2013. Wie jedes Jahr zieht es tausende Läufer und Zuschauer aus aller Welt an die Strecke des beliebten Bostoner Marathons. Doch die Feierlichkeiten verstummen schlagartig, als zwei Sprengsätze an der Zielgeraden detonieren. Noch ist unklar, ob den Explosionen weitere folgen werden. Aber Police-Sergeant Tommy Saunders (Mark Wahlberg) versucht einen klaren Kopf zu bewahren und die ersten Rettungseinsätze zu koordinieren, obwohl seine Frau Carol (Michelle Monaghan) beinahe selbst den Detonationen zum Opfer gefallen wäre. Für die Ermittler beginnt ein packender Wettlauf gegen die Zeit und eine der nervenaufreibendsten Großfahndungen in der Geschichte Amerikas nimmt seinen Lauf...

Nach 'Deepwater Horizon' widmet sich der weltweit gefeierte Regisseur Peter Berg in seinem neuen Thriller 'Boston' alias 'Patriots Day' dem Anschlag auf den Boston-Marathon 2013 und beschreibt, wie die Bostoner Polizei und das FBI mit modernster Kriminaltechnik die Anschläge rekonstruierten und so den Attentätern von Boston auf die Spur kamen. Hochspannend fügt er die Puzzlesteine zusammen, die das Ermittlerteam um Police-Sergeant Tommy Saunders (Mark Wahlberg), Special-Agent Richard Deslauriers (Kevin Bacon) und Police-Commissioner Ed Davis (John Goodman) dank der Hilfe couragierter Mitbürger sammeln konnte. Und im entscheidenden Moment beweist Sergeant Jeffrey Pugliese (J.K. Simmons), dass neben Hightech-Methoden auch klassische Polizeiarbeit zum Erfolg führen kann.

Film Details


Patriots Day - True heroes. True strength. The inside story of the world's greatest manhunt.


USA 2016



Krimi, Thriller


Anschlag, Boston, Cops, Wahre Begebenheit, FBI



23.02.2017


76 Tausend

Darsteller von Boston

Trailer zu Boston

Bilder von Boston

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Boston

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Boston":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwenden Sie diesen Bereich ausschließlich für Ihre Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden Sie sich an unser Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte Ihren persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehmen Sie also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in Ihrer Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte können Sie nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


aus Pulheim
am
Der Film ist von Anfang bis Ende fesselnd. Die Macher haben versucht die Ereignisse rund um den "Boston Marathon Anschlag" schon fast dokumentarisch
darzustellen. Dadurch ist der Film nicht so reißerisch geworden, wie man meinen könnte. Etwas Patriotismus darf bei einem "Peter Berg" Film nicht fehlen und auch die Charakterzeichnungen sind oberflächlich. Der Regisseur kann sich hier aber auf seine guten Darsteller wie "Mark Wahlberg", "John Goodman" , "Kevin Bacon" und "J.K. Simmons" verlassen.

aus Erbendorf
am
Boston ist ein dokumentarisch an den Anschlag auf den Boston-Marathon angelegter Thriller und beschreibt die leider zur Zeit sehr aktuelle Terrorsituation die allgegenwärtig ist. Gut besetzt und mit viel Gefühl zeigt er die Ermittlungsmethoden der Polizei die letztendlich auch zum Ergreifen der Täter führte.

aus Adendorf
am
Der Boston-Marathon-Anschlag wurde filmisch gut umgesetzt, kam fast schon einer Dokumentation nahe. Es wurde einiges Original-Filmmaterial mitverarbeitet. Dazu gab es natürlich viel amerikanischen Patriotismus, die Huldigung der Helden. Und die recht schnelle Aufklärung durch die gute Beobachtung der Videoaufnahmen durch die Ermittler.
Gute schauspielerische Leistung; sehenswert.

aus Velbert
am
"Boston" ist ein guter Katastrophen-Film mit ordentlichem Erzähltempo, viel Action und durchschnittlicher bis guter schauspielerischer Leistung. Mark Wahlberg passt gut rein und verkörpert seine Rolle gelungen, die übrigen machen ebenfalls einen guten Job. Effekte, Maske und Kameraführung sind ok bzw. fallen zumindest nicht negativ auf, stehen allerdings auch nicht im Focus.
Die Art wie die Ereignisse um den Anschlag am Boston-Marathon erzählt werden hat mir gut gefallen, er war bis zum Schluss spannend und interessant. Etwas weniger Patriotismus hätte mir gut gefallen, ist bei einem solchen Film wohl aber eher ein Wunschtraum :-).
Fazit: sehenswert!

aus Oberasbach
am
Patriotisch, unreflektiert, unkritisch, "Gut gegen Böse", oberflächlich.

Handwerklich gut gemacht, mit Längen und nettem Showdown.

Kann man machen, wenn man es schafft sich ohne viel nachzudenken darauf einzulassen. - Entsprechend unkritisch und die Dinge nicht einmal im Ansatz (nach Ursachen) hinterfragend, gefällt der Streifen sicherlich richtig gut.

7 von 10 Punkten für den Pseudo Dokumentarischen Stil und den Unterhaltungswert (im letzten Drittel).

PS: "Deepwater Horizon" mit Mark Wahlberg gefällt mehr ! - Serientip zum Thema: "Fauda" (Netflix).

aus Pattensen
am
Der Film ist für mich irgendwo zwischen "kann man gucken" und "muß man aber nicht".
Er erzählt von den Ereignissen um das Attentat in Boston. Das tut eine Dokumentation auch. Und hier liegt für mich die Crux. Auf der einen Seite begrüße ich das der Film nicht überdramatisiert und vor Patriotismus triefend das Star Spangled Banner schwenkt. Auf der anderen Seite gelingt es durch den eher dokumentarischen Stil nicht Emotionen zu wecken. Da war zb "Deepwater Horizon", auch ein Berg/Wahlberg Streifen, von ganz anderem Kaliber. Was wohl auch daran liegen kann das man sich nicht lange mit den Opfern aufhält. Diese werden nur kurz eingeführt, man sieht Sie dann während das eigentlichen Attentates und kurz im Krankenhaus aber das Hauptaugenmerk liegt dann auf der "Manhunt". So bleibt dann zum Abspann das Gefühl man habe gerade eine Doku gesehen die einen zwar nachdenklich macht aber halt wenig Emotionen weckt.

aus Halle (Saale)
am
"Boston" zeigt die Ereignisse auf, die im April 2013 und danach beim Boston-Marathon passiert sind. Die Bilder gingen durch alle Medien und es war schlimm, was damals passiert ist. Man merkt, an wen der Film gerichtet ist und man wird am Schluss bestätigt. Was dieser Streifen leider nicht geschafft hat, was das Motiv der Täter richtig und gut nachvollziehbar heraus zu arbeiten. Es wird zwar in einem Satz ein Motiv erwähnt, aber das dies alles gewesen sein soll, ist für mich nicht nachvollziehbar. Des Weiteren kann er sich nicht entscheiden, welche Geschichte er erzählen will. Wir haben die eine Seite der Polizisten und zum anderen auch die der Attentäter, aber wir haben auch zeitweise diese mancher Opfer, aber für die Bindung ist dies etwas zu viel geworden. Meiner Meinung hat hätte man eine kleine Zahl nehmen sollen, sodass der Zuschauer sich binden kann. Was die schauspielerische Leistung angeht, ist er gut besetzt, aber man hat teilweise das Gefühl, dass die Schauspieler etwas unterfordert sind und dass man mehr aus ihnen herausholen hätte können. Die Kameraarbeit ist mal gut und mal sind die Bilder verwackelt, obwohl es in den jeweiligen Szenen keinen Grund gibt. Das man zeitweise auch Originalbilder genommen hat, ist gut. Die musikalische Untermalung ist passend zum kompletten Thema gewählt und spielt sich eher im Hintergrund ab, was ich für eine gute Entscheidung halte.

"Boston" wird den Anschlag zwar gerecht, aber bleibt hinter seinen Möglichkeiten zurück.
Boston: 3,8 von 5 Sternen bei 133 Bewertungen und 7 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Boston aus dem Jahr 2016 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen. Ein Film aus dem Genre Krimi mit Mark Wahlberg von Peter Berg. Film-Material © Lionsgate.
Boston; 16; 07.09.2017; 3,8; 133; 0 Minuten; Mark Wahlberg, Michelle Monaghan, Kevin Bacon, John Goodman, J.K. Simmons, Sang-bae Kim; Krimi, Thriller;