Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Die Frau in Gold Trailer abspielen
Die Frau in Gold
Die Frau in Gold
Die Frau in Gold
Die Frau in Gold

Die Frau in Gold

Erinnerungen sind unbezahlbar.

Großbritannien, USA 2015


Simon Curtis


Helen Mirren, Ryan Reynolds, Jonathan Brooks, mehr »


Drama

3,9
105 Stimmen

Freigegeben ab 6 Jahren


Abbildung kann abweichen
Die Frau in Gold (DVD)
FSK 6
DVD  /  ca. 105 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:EuroVideo
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Hörfilmfassung für Blinde, Audiokommentare, Featurette, Trailer
Erschienen am:05.11.2015
Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Die Frau in Gold (Blu-ray)
FSK 6
Blu-ray  /  ca. 109 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:EuroVideo
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 5.1, Englisch DTS-HD Master 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Hörfilmfassung für Blinde, Audiokommentare, Featurette, Trailer
Erschienen am:05.11.2015
Die Frau in Gold
Die Frau in Gold (Blu-ray 3D)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray 3D verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Die Frau in Gold
Die Frau in Gold
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme können Sie unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Abbildung kann abweichen
Die Frau in Gold in HD
FSK 6
Stream  /  ca. 110 MinutenProduct Placements
Vertrieb:EuroVideo
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch, Englisch
Untertitel:Alternative Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:05.11.2015
Abbildung kann abweichen
Die Frau in Gold in SD
FSK 6
Stream  /  ca. 110 MinutenProduct Placements
Vertrieb:EuroVideo
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch, Englisch
Untertitel:Alternative Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:05.11.2015
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Die Frau in Gold
Die Frau in Gold (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Die Frau in Gold

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Die Frau in Gold

Erinnerungen sind unbezahlbar. Niemand weiß das besser als Maria Altmann (Helen Mirren), eine ältere Dame, die in Los Angeles ein beschauliches Leben führt. Nur wenige kennen ihre Vergangenheit und wissen, dass sie einst unter dramatischen Umständen aus dem Wien des Dritten Reichs fliehen musste. Jahrzehnte später erfährt sie, dass sie die rechtmäßige Erbin von mehreren Gemälden Gustav Klimts - einer der bedeutendsten Maler Österreichs - ist, die sich einst im Besitz ihrer Familie befanden und von den Nazis enteignet wurden. Das berühmteste und legendärste dieser Kunstwerke ist das Porträt ihrer Tante Adele Bloch-Bauer, auch bekannt als 'Die goldene Adele'. Doch der Staat Österreich, in dessen Besitz die Bilder sich befinden, zeigt sich wenig kooperativ, Marias Rechte ohne weiteres anzuerkennen. Und auch Maria zögert, denn sie glaubt nicht mehr daran, dass die Kunstwerke jemals zu ihrem rechtmäßigen Eigentümer zurückkehren. Doch dann beschließt sie, sich den Schatten der Vergangenheit zu stellen, das Unmögliche zu versuchen und ihr Erbe zurückzuholen. Gemeinsam mit dem unerfahrenen, aber engagierten Anwalt Randy Schoenberg (Ryan Reynolds) nimmt sie den Kampf um Gerechtigkeit auf. Es beginnt eine Odyssee, die sie bis zum Obersten Gerichtshof in Amerika führt. Diese Entscheidung wird ihr Leben für immer verändern...

Das bewegende Drama 'Die Frau in Gold' von Regisseur Simon Curtis erzählt die wahre Geschichte von Maria Altmann (Helen Mirren), die im mutigen Kampf um ihr Erbe und um Gerechtigkeit bis vor das höchste Gericht der USA zieht. In einem spektakulären Prozess verklagt sie die Republik Österreich auf die Herausgabe der Kunstsammlung ihrer Familie, die einst von den Nationalsozialisten enteignet wurde. Unter den Bildern befindet sich auch eines der berühmtesten Bilder der Welt: 'Die goldene Adele', Gustav Klimts Porträt der Wiener Industriellen-Gattin Adele Bloch-Bauer, Marias Tante. Mit Hilfe des jungen und unerschrockenen Anwalts Randol Schoenberg (Ryan Reynolds) beginnt für Maria nicht nur ein siebenjähriger Kampf à la 'David gegen Goliath', sondern auch eine Reise in die Vergangenheit.

Film Details


Woman in Gold - The fight for justice never ends.


Großbritannien, USA 2015



Drama


Berlinale-Filmfestival-Aufführung, Erbschaft, Nationalsozialismus, Malerei, Justiz, Gustav Klimt



04.06.2015


249 Tausend


Darsteller von Die Frau in Gold

Trailer zu Die Frau in Gold

Alle Artikel im Magazin

Magazinartikel zu Die Frau in Gold

Das Leuchten der Erinnerung: Roadtrip ins Ungewisse: The Leisure Seeker

Das Leuchten der Erinnerung

Roadtrip ins Ungewisse: The Leisure Seeker

Oscar-Preisträgerin Helen Mirren und Golden-Globe-Gewinner Donald Sutherland erleben in Paolo Virzìs Bestseller-Verfilmung ein letztes großes Abenteuer...
Die Frau in Gold: Mirren kämpft um ihr Recht: Die Frau in Gold

Die Frau in Gold

Mirren kämpft um ihr Recht: Die Frau in Gold

Erleben Sie Ryan Reynolds an der Seite von Oscar-Preisträgerin Helen Mirren. Die Frau in Gold: die wahre Geschichte über einen mutigen Kampf um Gerechtigkeit...

Bilder von Die Frau in Gold

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Die Frau in Gold

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Die Frau in Gold":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwenden Sie diesen Bereich ausschließlich für Ihre Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden Sie sich an unser Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte Ihren persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehmen Sie also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in Ihrer Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte können Sie nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


aus Potsdam
am
Ein wichtiger Film mit einer brillanten Hauptdarstellerin

Helen Mirren spielt die Hinterbliebene jüdischer Intellektueller, die in Wien von den Nazis ihrer Kunstschätze beraubt wurden. Jahrzehnte später erstreitet sie mit der Hilfe eines Anwalts die Rückgabe der Bilder aus diesem Besitz, die nach dem Krieg in einem österreichischen Museum gelandet waren. Unter ihnen ist das weltbekannte Gustav-Klimt-Bild "Die Frau in Gold".

Eine wahre Geschichte, packend verfilmt.

aus Mühldorf a. Inn
am
Eine faszinierende, wahre Geschichte, mit einer durchweg guten Besetzung als spannender Film umgesetzt. Die geschichtlichen Hintergründe werden ausführlich und in sehr geschickt eingeflochtenen Rückblenden immer wieder in die Filmhandlung eingebunden. Zum Glück war man mit der Schilderung der Gerichtssitzungen und dergleichen zurückhaltend und beschränkte sich auf das notwenigste, sonst wäre das ganze am Ende noch zu einem öden Gerichtsdrama abgeglitten. So wurde eine gute Mischung gefunden. Die wenigen Punkte, die am Film zu bemängeln wären, sind die Abweichungen von der Realität. So wurde zum Beispiel die Rolle des Hubertus Czernin, welcher den Fall tatsächlich ins Rollen brachte, ziemlich an den Rand gedrängt, zugunsten einer stärkeren Darstellung des Anwalts Randol Schoenberg. Punktabzug gibt es daher wegen des mangelndes Mutes, sich näher an der wahren Geschichte zu bewegen und gegebenenfalls etwas ambivalentere und weniger Hollywood-mäßige Charaktere zu zeichnen.

aus Lilienthal
am
Sehr gelungene Historien-Verfilmung. Zur Handlung ist bereits alles gesagt. Helen Mirren spielt mal wieder erstklassig und verkörpert wunderbar die Zerrissenheit zwischen Gegenwart und Vergangenheit: der Kampf um Gerechtigkeit und dadurch die Auseinandersetzung mit der Familiengeschichte und den tragischen Ereignissen jener dunklen Zeit. Man fühlt jede Minute mit ihr.
Auch die anderen Schauspieler verkörpern ihre Rollen überzeugend und es war schön, eine solch große Riege deutscher Schauspieler zu sehen.
Auch von mir ein Stern Abzug, weil der Mut, die echten Ereignisse nicht zu 100% zu verfilmen, nicht vorhanden war, sondern aus dramaturgischen Gründen (?) davon abgewichen wurde und so vor allem die Person Hubertus Czernin nicht zu 100% gewürdigt wurde.

aus Sulz
am
Grandiose Verfilmung des Falls von Maria Altmann über einen spektakulären Kunstraub der Nazis und seine "Wiedergutmachung". Die Kritik von reinim kann ich verstehen, trotzdem nur 3 Sterne für diesen Klassefilm sind eindeutig zu wenig. Die Darstellung ist schlüssig, auch wenn man zugunsten einer mitreißenden Story die Geschichte etwas gebogen hat. Ich wollte aber auch kein Gerichtsdrama sehen und auch keine gesetzestriefende Doku. Der Film ist emotionsgeladen - eine Achterbahn der Gefühle zwischen belustigt, wütend, schockiert, traurig und mitfühlend. Wirklich toll. Österreich kommt beim Thema Kunstraub nicht wirklich gut weg, wahrscheinlich würde das auf uns auch zutreffen. Da ballt sich die Faust in der Tasche.
Die Frau in Gold: 3,9 von 5 Sternen bei 105 Bewertungen und 4 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Die Frau in Gold aus dem Jahr 2015 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen - per Internet sofort abrufbar. Ein Film aus dem Genre Drama mit Helen Mirren von Simon Curtis. Film-Material © SquareOne.
Die Frau in Gold; 6; 05.11.2015; 3,9; 105; 0 Minuten; Helen Mirren, Ryan Reynolds, Jonathan Brooks, Miquel Brown, Gideon Singer, Gisela Salcher; Drama;