Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Music Box Trailer abspielen
Music Box
Music Box
Music Box
Music Box
Music Box

Music Box

Die ganze Wahrheit

USA 1989 | FSK 12


Costa-Gavras


Armin Mueller-Stahl, Jessica Lange, Megan Sanchez-Warner, mehr »


Drama

4,1
31 Stimmen


DVD & Blu-ray Verleih Abo
In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
Music Box (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 120 Minuten
Vertrieb:Arthaus
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 2.0, Englisch Dolby Digital 2.0
Untertitel:Deutsch, Dänisch, Schwedisch, Finnisch, Norwegisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Interviews, Trailer
Erschienen am:11.01.2005
DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte
Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
Music Box (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 120 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Arthaus
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 2.0, Englisch Dolby Digital 2.0
Untertitel:Deutsch, Dänisch, Schwedisch, Finnisch, Norwegisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Interviews, Trailer
Erschienen am:11.01.2005
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Music Box
Music Box (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Music Box
Music Box (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
ab 1,49 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetz im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Music Box

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Music Box

Der vor 40 Jahren in die USA emigrierte Ungar Mike Laszlo (Armin Mueller-Stahl) wird grausamer Kriegsverbrechen während der Nazi-Zeit beschuldigt. Ihm droht die Abschiebung. Seine Tochter Ann (Jessica Lange), eine erfolgreiche Anwältin, glaubt fest an seine Unschuld. Sie übernimmt die Verteidigung ihres Vaters und kämpft leidenschaftlich für seine Rehabilitation. Dank ihrer geschickten Prozessführung erwirkt sie einen Freispruch. Erst eine 'Music Box', die sie für einen Bekannten ihres Vaters im Pfandhaus einlöst, bringt die schreckliche Wahrheit ans Licht: Ann muss erkennen, dass der Mensch, den sie liebt, ein Monster ist.

Film Details


Music Box


USA 1989



Drama


Oscar-nominiert, Berlinale-Filmfestival-Aufführung, Emigration, Justiz, Gerichtsfilme, Nationalsozialismus



29.03.1990


Darsteller von Music Box

Trailer zu Music Box

Movie-Blog zu Music Box

Die Frau in Gold: Mirren kämpft um ihr Recht: Die Frau in Gold

Die Frau in Gold

Mirren kämpft um ihr Recht: Die Frau in Gold

Erleben Sie Ryan Reynolds an der Seite von Oscar-Preisträgerin Helen Mirren. Die Frau in Gold: die wahre Geschichte über einen mutigen Kampf um Gerechtigkeit...

Bilder von Music Box

Szenenbilder

Cover

Film Kritiken zu Music Box

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Music Box":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Macht wirklich freude Jessica Lange spielen zu sehen. Nie zu viel, nie zu wenig...trifft immer die nötige Intensität. Es gibt also doch ein leben nach dem affenfilm...:-)

am
Absoluter Top-Film! Spannend inszeniert mit hervorragenden Schauspielern. Sehr sehenswert!

am
Ich bin verwundert über die anderen guten und sehr guten Kritiken zu diesem Film, hier und auch auf IMDB.
Er hat m.E. eine banale Geschichte, die zudem recht holzschnittartig von den Schauspielern vorgetragen wird. Nicht überzeugend, sondern steril wird die Geschichte gespielt, die zudem völlig vorhersehbar und ohne Esprit ist, wenn man vorher schon die knappe Beschreibung gelesen hat.
Hier treten die Zeugen der Bestie ihrer Vergangenheit gegenüber und tragen kraftvoll ihre Geschichte vor und schauen ihm anklagend ins Gesicht, immer und immer wieder. Nichts vom Entsetzen, von der Angst, die man in Dokumentarfilmen bei wahren Betroffenen auch nach Jahrzehnten spürt, die innere Gebrochenheit und Schmerz. In diesem Film wird eine naive Wunschvorstellung vorgetragen.
Zum Ende (Showdown) führt sich die angeblich abgebrühte Anwältin auf wie eine hysterisches Weibchen, das sich völlig ihrem Gefühlschwall hingibt und keinerlei Kontrolle weder über sich noch über den als Verbrecher erkannten Vater bemüht. Sehr unrealistisch, wo auch sie nun weiß, dass man diesem nach der Enttarnung alles zutrauen könnte.
Gekünstelt wie auf einer Theaterbühne, für einen Film zu platt. Ich fühlte mich an eine Amateuraufführung einer Schultheatertruppe erinnert. In späteren Jahren wurde der Anspruch an Tiefe und emotionaler Echtheit offenbar höher. In meiner Erinnerung sind Filme wie etwa "Der Vorleser" oder "Der Tod und das Mädchen" deutlich überzeugender und bewegender.

am
Ein hervorragender, aktueller Film. Sehr gut gespielt von Jessica Lange und Armin Müller-Stahl. Es ist unglaublich, auf welche Art und Weise ein Mensch derartige Verbrechen sich selbst, seinen Kindern und seiner Umgebung gegenüber verdrängen kann. Ich habe lange über diesen Fim nachgedacht. Die Art, wie die Rolle Müller-Stahl spielt, hat mich an "Die Vorleserinn" erinnert.

am
Jessica Lange verkörpert die selbstbewusste Anwältin grandios. Armin Mueller-Stahl gibt einen liebevollen Vater ab, dem man solche Taten nicht zutraut. 'Music Box' ist ein packender Film und nimmt mich immer wieder mit. Die Befragungen der eingereisten Zeugen gehen mir jedesmal unter die Haut. Völlig zurecht wurde er mit dem Goldenen Bären 1990 ausgezeichnet und die Oscar-Nominierung für Jessica Lange war absolut verdient.
Music Box: 4,1 von 5 Sternen bei 31 Bewertungen und 5 Nutzerkritiken
Deine Online-Videothek präsentiert: Music Box aus dem Jahr 1989 - per Post auf DVD zu leihen. Ein Film aus dem Genre Drama mit Armin Mueller-Stahl von Costa-Gavras. Film-Material © Arthaus.
Music Box; 12; 11.01.2005; 4,1; 31; 0 Minuten; Armin Mueller-Stahl, Jessica Lange, Megan Sanchez-Warner, Jane MacIver, Erica Heit, Toni Fleming; Drama;