Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Einer nach dem anderen Trailer abspielen
Einer nach dem anderen
Einer nach dem anderen
Einer nach dem anderen
Einer nach dem anderen
Einer nach dem anderen

Einer nach dem anderen

3,6
72 Stimmen

Freigegeben ab 16 Jahren


Abbildung kann abweichen
Einer nach dem anderen (DVD)
FSK 16
DVD  /  ca. 112 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Good!Movies
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,39:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Norwegisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:24.04.2015
Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Einer nach dem anderen (Blu-ray)
FSK 16
Blu-ray  /  ca. 117 Minuten
Verleihpaket erforderlich
aLaCarte leihen
2,49 €
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Good!Movies
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,39:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 5.1, Norwegisch DTS-HD Master 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:30.04.2015
Einer nach dem anderen
Einer nach dem anderen (Blu-ray 3D)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray 3D verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Einer nach dem anderen
Einer nach dem anderen
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Einer nach dem anderen
Einer nach dem anderen (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Einer nach dem anderen
Einer nach dem anderen (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Einer nach dem anderen

Weitere Teile der Serie "Einer nach dem anderen / Hard Powder"


Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Einer nach dem anderen

Die Schneeräumung ist eine sehr verantwortungsvolle Tätigkeit. Nils (Stellan Skarsgård) geht ihr mit so einnehmender Zuverlässigkeit nach, dass er zum Bürger des Jahres gewählt wird. Doch schon kurz darauf verkehren sich die Vorzeichen von Nils' Ordnungsliebe. Als sein Sohn zufällig Opfer einer fatalen Verwechslung der Mafia wird, gerät der beste Bürger in einen ausschweifenden Drogenkrieg. Nils will seinen Sohn rächen und macht sich auf zu einer Reise an den Ursprung des Verbrechens. Einen Auftragskiller nach dem nächsten bringt er so akribisch zu Fall wie er einst seine Mitbürger von unerwünschten Schneemassen befreit hatte. Je mehr hochrangige Gesetzlose Nils aus der Welt schafft, desto verwundbarer wird das System. Bandenführer Papa (Bruno Ganz), der mit der Drogenmafia auf Kriegsfuß steht, wittert neue Chancen, die ungeliebten Konkurrenten ein für allemal aus dem Weg zu räumen. Es entspinnt sich ein kaum zu entwirrender, aber dafür umso komischerer Drogenkrieg, in dessen Zentrum Nils mit viel Recht und noch mehr Anarchie für so manche Überraschung sorgt...

Wo statt mit Schnee fontänenweise mit Auftragskillern aufgeräumt wird, muss die sensible Balance zwischen ziviler Ordnung und krimineller Kultur aus den Fugen geraten. Regisseur Hans Petter Moland erweist sich nach 'Ein Mann von Welt' (2010) mit 'Einer nach dem anderen' (2014) ein weiteres Mal als bildstarker, scharfsinniger und bitterböser Analyst des so feinen Gewebes, das wir Gesellschaft nennen.

Film Details


Kraftidioten / En iskall jävel / Power Freaks / In Order of Disappearance


Norwegen, Schweden 2014



Krimi


Berlinale-Filmfestival-Aufführung, Skandinavien, Mafia, Killer, Schnee



20.11.2014


89 Tausend




Einer nach dem anderen / Hard Powder

Einer nach dem anderen
Hard Powder

Darsteller von Einer nach dem anderen

Trailer zu Einer nach dem anderen

Alle Artikel im Magazin

Magazinartikel zu Einer nach dem anderen

Erlösung: Jussi Adler-Olsens Mørck-Reihe geht weiter

Erlösung

Jussi Adler-Olsens Mørck-Reihe geht weiter

Den nervenaufreibenden dritten Teil von Jussi Adler-Olsens Mørck-Reihe gibt es jetzt endlich auch für Ihr Heimkino...

Bilder von Einer nach dem anderen

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Einer nach dem anderen

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Einer nach dem anderen":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Skandinavischer Film vom Feinsten. Die Mischung zwischen Drama/Komödie/Action scheint eigentlich unvereinbar, ist in diesem Film aber perfekt gelungen. Von Anfang bis Ende unterhaltsam. Sollte man gesehen haben.

am
Gut gemachter Film der seinen Level gespickt mit schwarzen Humor von Anfang bis Ende hält. Besonders die tolle Schneelandschaft und die Abgeschiedenheit trägt viel zu der tollen Atmosphäre bei.

am
"Einer nach dem Anderen" ist ein kalter und schwarzhumoriger Film. Der Film nimmt mit zunehmender Spieldauer immer mehr an Fahrt auf und kommt letztendlich schön schräg und voller skandinavischen Absurditäten sowie mit einer gewissen Härte daher. Der schwarze Humor, von dem hier eine Menge vorhanden ist, weiß zu gefallen und auch handwerklich sowie bei den Leistungen der Darsteller gibt es nichts auszusetzen.

"Einer nach dem Anderen" ist mal wieder ein toller Film aus dem hohen Norden.

8 von 10

am
Der Film erzählt ohne viel "Tamtam" und zu viel Gerede (wie z.Bsp. im deutschen Film) locker und leicht eine nicht alltägliche Geschichte. Er enthält nichts Verkrampftes oder an den Haaren Herbeigezogenes. Heroisches Verhalten, da wo man es nicht unbedingt erwartet, Versagen, da wo es nicht hinpasst. Fast wie im richtigen Leben, kommt alles anders als man denkt, und das zu unserem Vergnügen.
Wer schwarzen Humor mag, Blut sehen kann, für den ist der Film das Richtige. Die Schauspieler machen Spaß.
Anschauen!

am
Rangiert ein wenig über der durchschnittlichen Gangster-Komödie. EINER NACH DEM ANDEREN brilliert mit einem starken Drehbuch, mit überzeugenden Darstellern, mit subtilen humorvollen Einlagen, mit einer toll fotographierten Kulisse und mit einem interessanten Finale. Inhaltlich ist das Alles zwar nix Neues, doch dem Regisseur gelang, durch das Drehen einiger Genre-Stellschrauben, eine gelunge Variante mit 3,60 ermordeten Söhne-Sterne in Norwegen.

am
Yeah! Wahrscheinlich ist es so, wie hier schon einige andere Kritiker betonen, entweder man wird mit so einem unterkühlten Film warm, oder eben nicht.
Ich find / fand ihn Klasse! Musste einen Tag danach noch lachen als ich mich an eine der letzten Szenen (die mit dem Segelflieger) erinnerte.
So ein spröder Charme, leicht skurril und doch nicht zu weit weg von der Realität.
Ich kann ihn uneingeschränkt empfehlen! Wer auf sowas wie Lillehammer steht, wird ihn lieben.

am
Leider konnte ich nicht rausfinden was daran, einen nach dem anderen blutig zu schlagen und dann zu massakrieren humorvoll sein soll. Auch ansonsten total langweiliger vorspul-Film. Alles schonmal da gewesen - und das besser.

am
Nordisch unterkühlt, mit sehr subtilem Humor.

Wer die (ruhige) Art der Schweden/Dänen/Norweger mag Filme zu machen (Wallander, Pusher Trilogie, Protectors, In China essen sie Hunde, usw.) kommt hier schon auf seine Kosten.

Muss man Lust darauf haben, dann kommt der Film ganz gut.

6,5 von 10 Punkten.

PS: Was mich gestört hat war "Bruno Ganz" in seiner Rolle, auch wenn er diese sehr gut gespielt hat. Seit seiner bescheuerten Darbietung von Hitler in "Der Untergang" kann ich den Typen einfach nicht mehr ernst nehmen!
Einer nach dem anderen: 3,6 von 5 Sternen bei 72 Bewertungen und 8 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Einer nach dem anderen aus dem Jahr 2014 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen. Ein Film aus dem Genre Krimi mit Stellan Skarsgård von Hans Petter Moland. Film-Material © Neue Visionen.
Einer nach dem anderen; 16; 24.04.2015; 3,6; 72; 0 Minuten; Stellan Skarsgård, Bruno Ganz, Miodrag Krstovic, Arthur Berning, Jan Gunnar Røise, Leo Ajkic; Krimi;