Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Rum Diary Trailer abspielen
Rum Diary
Rum Diary
Rum Diary
Rum Diary
Rum Diary

Rum Diary

Atemberaubend. Hochprozentig. Wahnsinnig.

USA 2011 | FSK 12


Bruce Robinson


Johnny Depp, Amber Heard, Aaron Eckhart, mehr »


Drama

2,4
169 Stimmen

DVD & Blu-ray Verleih Abo
In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.So geht's
Paket- und Sendungspreise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.

DVD

Abbildung kann abweichen
Rum Diary (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 115 Minuten
Vertrieb:Universum Film
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,85:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Interviews, B-Roll, Trailer
Erschienen am:19.12.2012

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Rum Diary (Blu-ray)
FSK 12
Blu-ray  /  ca. 120 Minuten
Vertrieb:Universum Film
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,85:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD 5.1, Englisch DTS-HD 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Interviews, B-Roll, Trailer
Erschienen am:19.12.2012
DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte
Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir per Post zu.So geht's
Paket- und Sendungspreise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.

DVD

Abbildung kann abweichen
Rum Diary (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 115 Minuten
Regulär 2,49 €
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Universum Film
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,85:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Interviews, B-Roll, Trailer
Erschienen am:19.12.2012

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Rum Diary (Blu-ray)
FSK 12
Blu-ray  /  ca. 120 Minuten
Regulär 2,49 €
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Universum Film
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,85:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD 5.1, Englisch DTS-HD 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Interviews, B-Roll, Trailer
Erschienen am:19.12.2012
Die VoD-Preise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV, per Apple AirPlay auf dem Apple TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Abbildung kann abweichen
Rum Diary in HD
FSK 12
Deutsch, Englisch
Stream  /  ca. 120 MinutenProduct Placements
Regulär 3,99 €
Regulär 9,99 €
Vertrieb:Universum Film
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch, Englisch
Untertitel:Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:19.12.2012
Abbildung kann abweichen
Rum Diary in SD
FSK 12
Deutsch, Englisch
Stream  /  ca. 120 MinutenProduct Placements
Regulär 2,99 €
Regulär 7,99 €
Vertrieb:Universum Film
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch, Englisch
Untertitel:Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:19.12.2012
Die Shop-Preise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Rum Diary
Rum Diary (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
23% RABATT
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
9,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Fanshop
VB-Merch-Retro Tasse & T-Shirt im Fanshop
VB-Merch-Retro Tassen und T-Shirts im Fanshop
Weiße Keramiktasse und weißes T-Shirt mit dem bekannten VIDEOBUSTER-Retro-Filiallogo sind jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
ab 11,44 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Fanshop

Verwandte Titel zu Rum Diary

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Rum Diary

Journalist Paul Kemp (Johnny Depp) schlägt sich mit Jobs, die nie länger als ein paar Monate dauern, durch die Welt. Im Jahr 1959 kommt Paul nach San Juan, Puerto Rico, wo er ein gutbezahltes Angebot annimmt, die mäßige Gazette 'The San Juan Star' aufzuwerten. Doch schnell wird deutlich, dass die Arbeit nur der Teil seines Lebens von Mittag bis acht ist, denn der Lebemann verfällt schnell dem Müßiggang und verliebt sich außerdem in die bezauberne Chenault (Amber Heard). Diese ist jedoch Geliebte des Baulöwen Sanderson (Aaron Eckhart), der Kemp für seine Zwecke einspannen will. Dieser steht nun vor der Wahl, den mächtigen Unternehmer zu unterstützen oder mittels investigativen Journalismus dessen betrügerische Baumaßnahmen aufzudecken.

Film Details


The Rum Diary - Absolutely nothing in moderation.


USA 2011



Drama


Literaturverfilmungen, Puerto Rico, Karibik, 50er Jahre, Interkulturell, Journalismus



02.08.2012


93 Tausend


Darsteller von Rum Diary

Trailer zu Rum Diary

Movie Blog zu Rum Diary

Liebe am Set: Diese Filmpaare waren auch im echten Leben ein Paar

Liebe am Set

Diese Filmpaare waren auch im echten Leben ein Paar

Diese Filmpaare hatten sich auch nach den Dreharbeiten lieb! Wenn die Chemie stimmt, dann freut sich nicht nur der Regisseur, sondern auch die Schauspieler...
Amber Heard: Paranoia: Steigt Amber Heard mit Betrüger ins Bett?

Amber Heard

Paranoia: Steigt Amber Heard mit Betrüger ins Bett?

Amber Heard, die schon an der Seite der Hollywoodgrößen Cage und Depp spielte, ist aktuell für eine Rolle neben Harrison Ford und Gary Oldman im Gespräch...
Aaron Eckhart: Frankensteins Monster bekommt ein neues Gesicht

Bilder von Rum Diary

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Rum Diary

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Rum Diary":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Naja, wie der Name schon sagt...rum diary (frei übersetzt: struntzen breit den ganzen Tag). Alle sind immer und überall besoffen oder gerade auf Droge. Der Film plätschert so dahin...keine Ahnung, ob das wirklich historisch belegbar ist. Langeweile und Sinnlosigkeit machen sich breit. Ein paar ganz kleine Lichtblicke...mal nen halber Witz hier, ne schöne Frau da...aber alles im allem: Zeitverschwendung.

am
Vermutlich muss man sich etwas mit Journalismus allgemein und mit New Journalism im Speziellen beschäftigt haben, um Hunter S. Thompson schätzen zu können. Einer der wichtigsten Journalisten des 20. Jahrhunderts, ein durchgeknallter, rauschbegieriger, paranoider, am amerikanischen Traum verzweifelnder Berserker, der wusste, wie wenig Antworten auf Journalistenfragen, wie wenig die Kolportage von Verlautbarungen wert sind. Einer, der es zuliebe der Wahrhaftigkeit mit der Wahrheit nicht so genau nahm.

Rum Diary ist Thompsons erster Roman, autobiographisch getränkt. Die Verfilmung ist schlicht kongenial, Johnny Depp bravourös. Doch bevor man den Film schaut, sollte man seine Hausaufgaben gemacht haben. Wer Thompson nicht kennt, wird vermutlich weniger Freude haben. Obwohl: Wer Hemingway-Geschichten mag, der musste auch hier auf seine Kosten kommen.

Toller Film!

am
Hunter würde sich bestimmt im Grabe herum drehen, wenn er wüsste, wie sein schriftstellerisches Meisterwerk hier verhunzt wurde. Die komplette Atmosphäre des Buches kommt im Film gar nicht zur Geltung, die Figuren und die Interaktion zwischen ihnen ist komplett auf den Kopf gestellt und die wichtigsten Szenen fehlen einfach. Statt dessen trägt Johnny Depp, der hier sogar richtig schlecht aufspielt, eine potthässliche und unpassende Brille.
Man merkt, dass lange Jahre an diesem Film herumgepfuscht wurde und eine klägliche Bildersammlung dabei heraus gekommen ist. Mehr als schade!

am
Depp zitiert Wilde: Den Preis kennt jeder, doch den Wert kennt niemand. Oder so in etwa. Gilt auch und insbesondere für dieses Werk, denn der ganz persönliche Wert von RUM DIARY ist extrem individuell. Während die einen vor Langeweile einschlafen, gibt es aber auch solche die dem Streifen mit höchstem Interesse folgen werden. Eine Leichtigkeit in der Inszenierung kann man RUM DIARY nicht absprechen, vor allem weil gerade bei mir der Plot und dessen Umsetzung eigentlich als Komödie ankam. Inhaltlich ist das Alles aber schon ziemlich grenzwertig, um nicht zu sagen: Kaum erhellend. 3,10 Alkohol-Sterne in Puerto Rico.

am
Too much. Auch wenn mir der Film nicht so schlecht gefallen hat, aber hier haben die Macher einfach zu viel in knapp zwei Stunden gepackt. Auch wenn ich die Romanvorlage nicht gelesen habe - hier hätte man einfach noch mehr entschlacken müssen. Vieles bleibt unklar und geht über szenische Momente nicht hinaus. Auch kann sich die Produktion nicht so recht zwischen Komödie, Biografie und Sozialdrama entscheiden. Die Wandlung vom saufenden Eskapisten hin zum sozialen Weltverbesserer habe ich Johnny Depp und dem Drehbuch nicht wirklich abgenommen. Und auch ob seine Flamme nun eine luxusverwöhnte Göre oder doch tiefgründiges Sensibelchen ist, erschließt sich nicht wirklich. Wenn man zudem am Ende eines Films "Und hier endet eine Geschichte und es beginnt eine neue" einblenden muss, ist das ein deutliches Indiz dafür, dass mit dem Handlungsfaden etwas ziemlich schief gelaufen ist. Trotz alledem drei Sterne für das bunte karibische Lokalkolorit und die verrückten Haupt- und Nebenfiguren.

am
Kemp geht nach San Juan um dort sein Glück zu suchen. Er heuert bei einem lokalen Blättchen als Journalist an und gibt sich mit seinen Kollegen dem Rum hin.
Als ein windiger Geschäftsmann versucht ihn für sich zu gewinnen muss er sich entscheiden.
Dann verliebt er sich auch noch in dessen Freundin.

Der Film ist zu grossen Strecken einfach todlangweilig, daher so eine schlechte Bewertung.

am
"Rum Diary" ist ein etwas fahriger und unkonzentrierter Film. Die abgedrehte Rolle des Journalisten bringt zwar witzige Momente mit sich, richtig abgefahren wird es aber selten. Viele Handlungsstränge werden nur angerissen und irgendwie verläuft das Alles nicht ganz rund. Höhepunkte bleiben aus und stellenweise plätschert das Ganze einfach vor sich hin. Optisch ist der Film gelungen. Johnny Depp peppt den Film noch etwas auf und die blonde Versuchung Amber Heard ist einfach nur bezaubernd.

"Rum Diary" hat eine stimmige Kulisse und lustige Momente, für einen gelungenen Film ist das Alles aber zu wenig.

4,5 von 10

am
3,5 Sterne. Denn sooooo schlecht war das nun wirklich nicht. Richtig: es plätschert manchmal so ein bisschen dahin, aber das ist auch Teil der hitzigen, lähmenden Athmospähre Puerto-Ricos. Die kommt ziemlich gut rüber, und ein paar Spässe haben auch gezündet. Also ich hab mich schon weitaus mehr gelangweilt. Und Johny Depp mal ohne Dreispitz und Dreadlocks hat auch mal was.

am
Zum Gähnen langweilig, die Hälfte der Zeit lallen betrunkene Protagonisten. Sollte der dargestellte Journalist wirklich so gelebt haben, war es wirklich ein armes Leben. Nicht empfehlenswert.

am
Irgendwie zieht sich der Film, durchdrungen von planlosen Alkoholexzessen, dermaßen hin, dass ich am Ende aufgeben musste und abschaltete. Mir blieben schlichtweg Hintergrund des Treibens und Motivation der Protagonisten verschlossen. Erinnerte mich in Auszügen an "Fear and Loathing in Las Vegas", ein Werk, dass sich mir ebenfalls bis heute nicht erschließen konnte.

am
Wer Komödien mit etwas Hintergrund mag ist hier gut aufgehoben.
Ich fand den Film sehr gelungen und recht spannend. (auch ohne Rum).
Bei mehr als 5.000 Filmen auf dem Buckel kann ich das mit ruhigem Gewissen
behaupten.

am
Zitat videobuster, Filmbeschreibung: >>>Mit seiner forschen Schreibe<<<, gemeint ist wohl der Schriftstil.
Die urbane Sprache des Mob's gibt es nicht nur in Deutschland; wie man sieht werden auch amerikanische Ausdrücke geprägt, die jeder deutsche Volltrottel gerne übernimmt. "RUM DIARY" gibt es nicht wirklich; es gibt "rum go" (eine dumme Sache)"rum blossom" (die Schnapsnase)und "diary" (das Tagebuch); es gibt aber auch "pain diary", läßt man den medizinischen Aspekt weg kommt ein schmerzliches Tagebuch dabei heraus. In Anlehnung an den deutschen Begriff: "forsche Schreibe" sehe ich hier in rummdiary eine "verkackte Geschichte". Hoch lebe der Mob.
Rum Diary: 2,4 von 5 Sternen bei 169 Bewertungen und 12 Nutzerkritiken
Deine Online-Videothek präsentiert: Rum Diary aus dem Jahr 2011 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen - per Internet sofort abrufbar. Ein Film aus dem Genre Drama mit Johnny Depp von Bruce Robinson. Film-Material © Wild Bunch.
Rum Diary; 12; 19.12.2012; 2,4; 169; 0 Minuten; Johnny Depp, Amber Heard, Aaron Eckhart, Jose Luis Vazquez Coriano, Angel Nolasco, Javier Ortiz Cortés; Drama;