Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
I Come with the Rain Trailer abspielen

I Come with the Rain

Auf der Suche nach der Wahrheit fand er die Hölle.

Frankreich, Großbritannien, Hongkong, Irland, Spanien 2009


Tran Anh Hung


Josh Hartnett, Elias Koteas, Lee Byeong-heon, mehr »


Thriller

2,2
149 Stimmen

Freigegeben ab 18 JahrenFreigegeben ab 16 Jahren

Abbildung kann abweichen
I Come with the Rain (DVD)
FSK 18
DVD  /  ca. 109 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Ascot Elite
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1 Breitbild, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Trailer
Erschienen am:19.07.2011
Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
FSK-18-Fassung
FSK 18
Blu-ray  /  ca. 114 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Ascot Elite
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1 Breitbild, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 5.1, Englisch DTS-HD Master 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Trailer
Erschienen am:19.07.2011
Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
FSK-16-Fassung (Hauptfilm ungeschnitten)
FSK 16
Blu-ray  /  ca. 114 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Ascot Elite
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1 Breitbild, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 5.1, Englisch DTS-HD Master 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Trailer, Making Of
Erschienen am:19.07.2011
I Come with the Rain
I Come with the Rain (Blu-ray 3D)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray 3D verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
I Come with the Rain
I Come with the Rain
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Abbildung kann abweichen
I Come with the Rain in HD
FSK 18
Stream  /  ca. 109 MinutenProduct Placements
Vertrieb:Telepool
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch
Untertitel:Alternative Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:19.07.2011
Abbildung kann abweichen
I Come with the Rain in SD
FSK 18
Stream  /  ca. 109 MinutenProduct Placements
Vertrieb:Telepool
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch
Untertitel:Alternative Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:19.07.2011
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
I Come with the Rain
I Come with the Rain (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu I Come with the Rain

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von I Come with the Rain

Kline (Josh Hartnett) ist einer der besten Cops von Los Angeles. Bis er in der Gewalt des perversen Serienkillers Hasford (Elias Koteas) die Hölle auf Erden durchlebt. Seelisch und körperlich gebrochen, quittiert er den Dienst und schlägt sich fortan als Privatdetektiv durch - mehr schlecht als recht. Eine neue Mission soll Kline von seinem Trauma erlösen. Im Auftrag eines mächtigen Magnaten reist er nach Südostasien, um dessen vom Erdboden verschluckten Sohn Shitao ausfindig zu machen. Schnell kommt Kline zu der Überzeugung, dass Shitao nicht mehr am Leben sein kann. Doch dann gibt es eine erste Spur in Hongkong, die den Amerikaner geradewegs zu dem brutalen Gangster Su (Lee Byeong-heon) und dessen drogenabhängige Freundin Lili (Tran Nu Yên-Khê) führt - und einem mysteriösen Geheimnis, das den angeschlagenen Detektiv endgültig den Verstand rauben könnte.

Film Details


Je viens avec la pluie / I Come with the Rain - Can you find the path to redemption?


Frankreich, Großbritannien, Hongkong, Irland, Spanien 2009



Thriller


Serienmörder, Cops, Hongkong, Entführung, Interkulturell



Darsteller von I Come with the Rain

Trailer zu I Come with the Rain

Alle Artikel im Magazin

Magazinartikel zu I Come with the Rain

Knarren-Collection: Hände hoch! Helden mit Knarren im Video on Demand

Knarren-Collection

Hände hoch! Helden mit Knarren im Video on Demand

Manch einer zieht schneller als sein Schatten, Harry schwört auf seine .44 Magnum, Mr. Smith schießt nicht nur den Vogel ab: VoD-Helden zücken ihre Knarren!...

Bilder von I Come with the Rain

Szenenbilder

Cover

Film Kritiken zu I Come with the Rain

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "I Come with the Rain":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Schöne Bilder... aber was soll dieser Film?
Ich habe die ganze Zeit gehofft das noch irgendwas kommt - aber Nein!
Der Film plätschert so dahin wie der Regen... und am Ende findet er den den er sucht ... aber wer ist er (etwa der Sohn Gottes?) oder ein Zombie? Egal...
Alles in allem vergeudete Zeit!

am
Was calle_the One schrieb:
Ob überambitioniertes, prätentiöses Filmschaffen oder Acid-Horrortrip eines verkappten Jesus-Freaks oder etwa doch ein Meisterwerk?

trifft zu. Jedoch war der Film eben leider kein knallharter Thriller wie man sich eben erhofft hat um sich einfach berieseln zu lassen. Die ersten 90 Minuten fangen vielversprechend an, doch dann verliert sich leider der Film in Darstellungen eines verkappten Jesus-Freaks, eines kranken Privatdetektiven und eines brutalen Gängsters. So ist man am Ende froh, daß der Film endlich ein Ende findet und man fragt sich, warum sich diesen Film bloß ausgeliehen hat.

am
Was für ein Schwachsinn! So einen schlechten Film habe ich lange nicht gesehen. Weiss wirklich nicht welche Studios hierfür Geld ausgegeben. Klare 6-

am
Ein äußerst wirrer Film. Ein Ex-Cop der mit seiner Vergangenheit zu kämpfen hat und den Auftrag annimmt einen verschollenen Sohn zu suchen. Anfangs geht er dieser Aufgabe auch fleißig nach. Dann findet er durch Zufall eine alte Obdachlosenhütte und schließt aus deren karger Einrichtung sofort: Da wohnt er drinne. Das scheint ihm dann auch zu genügen. Daneben läuft ein weiterer belangloser Handlungsstrang über einen fiesen Gangsterboss und dessen großer Liebe, die entführt wird und die er um jeden Preis wiederbekommen möchte. Dann entpuppt sich der Gesuchte noch als unsterblicher Wunderheiler, der sich wohl als Wiedergeburt Jesus sieht. Also ich habe mich wirklich bis zum Schluss durchgequält, was durch die unglaublich grausame Musik nicht gerade einfach gemacht wurde und kam zu dem Schluss: Was für ein Schrott war denn das?! Der Film war zu keiner Zeit auch nur ansatzweise spannend. Wenn man die Vorgeschichte des Ex Cops verfilmt hätte, wäre es sicher um einiges besser geworden. Das wäre zwar keine neue aber eine echt gute Story geworden. Alleine dafür kann ich einen Stern rechtfertigen. Mehr hat der Streifen nicht verdient

am
Man kann ihn sich ansehen, wenn nichts besseres da ist.
Durchschnitt, nichts besonderes.

Die eigentliche Handlung vom Treffen mit dem Serienmörder hätte man als einzigen Handlungsstrang gut Ausbauen können. Die Tatsache, das er sich dem Serienmörder zu sehr angleicht, wird nur angeschnitten und nicht weiter verfolgt. (Wäre ein Interessanter Ansatz: Vom Cop zum Serienmörder).
Die zweite Handlung vom Suchen nach der verschwundenen Person, verwirrt nur und schweift vom eigentlichen Interessanten ab.

Empfehlung: Nur bei Langeweile

am
Diese Thriller-Variante ist wahrlich kein Durchschnittsfilm, aber I COME WITH THE RAIN hat großartige Momente und auch wirklich sehr schwache, insgesamt wie gesagt kein Durchschnitt, allerdings auf Grund dieser Aspekte gibt es lediglich eine durchschnittliche Bewertung für I COME WITH THE RAIN. Asiatische Jesus-Interpretation trifft kalifonische Hannibal-Skupturen und dafür gibt es in der Summe 3,10 Zufalls-Sterne mit Längen in HongKong.

am
Ja nu? Was war das? Die Vorkritiker haben schon recht: schön anzuschauen, aber mehr als wirr. Story? Naja, eher unspannend und schon mal dagewesen. Wenn es denn besser umgesetzt würde. Die Jesus-Heilnummer passt aber man so gar nicht.

Ein sehr verquerer Film. Wenn das anspruchsvolles Kino sein soll: nein Danke!

am
Halte normalerweise von Josh Hartnett sehr viel, aber was ihn zu diesem Projekt getrieben hat, das weis nur er und sein Agent allein.
Der Trailer zum Filme war ja schon eher sehr bescheiden, aber was hier auf einen losgelassen wurde....nach ca. 20 Minuten wollte ich den Film eigentlich schon abschalten, hab mich aber dann doch noch gefühlte 4 Stunden bis zum Ende durchgequält.
Könnte an dieser Stelle nicht mal den Film erklären, nicht weil ich ihn nicht verstanden habe, aber das gezeigte einfach zu abstrus war.

Fazit: Kann den Film nicht wirklich empfehlen 2/10

am
Ich war von diesem Film begeistert. Hintersinnig lockt er alle auf die falsche Fährte, die den Suchenden für die Hauptperson des Films halten. Mittelpunkt ist aber der Sohn, der gefunden werden muß. Eine Geschichte voller Hinweise, der Sohn soll zurück zum Vater gebracht werden.
Und mal ehrlich... wenn Gott auf Erden weilen würde... was wäre er wohl besseres
als der Chef des größten Pharmakonzerns der Erde ?

am
hab den Film nicht verstanden, werde ihn wohl noch einmal anschauen, aber langweilig oder verschwendete Zeit war es nicht. Habe noch einige Minuten still in Gedanken über diesen " nicht verstandenen " Film nachgedacht.

am
null punkte würde es am besten treffen.... schwachsinn.... zeitverschwendung.... keine ahnung was der film sagen will..... finger weg.... rausgeschmissenes geld....

am
Oje, was war das? Selten so einen schlechten Film gesehen. Darsteller, Inhalt, einfach Alles an diesem Cop-Jesus-Thriller ist eine Katastrophe. Ich halte normalerweise von Josh Hartnett sehr viel und er hat gut gespielt, doch nutzten seine Leistungen diesem grottenschlechten Film nichts. Was hat Josh Hartnett nur zu diesem B-Projekt getrieben?

am
Tiefer Fall für Josh Hartnett.

Grottenschlechter Film, wirre Handlung, sehr Zusammenhanglos.......
..... zum Glück bekamen wir nach 45 Minuten Besuch und konnten den Film vorzeitg abbrechen.

am
Ich habe mir den Film natürlich ganz angesehen, obwohl ich gezwungen war an manchen Stellen mal den Vorlauf auf 1,5 oder gar 10 zu stellen. Für so einen Schrott Geld zu verlangen sollte eigentlich in Deutschland unter Strafe stehen. Gebe den Film schwer enttäuscht wieder zurück, obwohl ich eigentlich ein Hartnett-Fan bin und möchte jeden warnen für diesen Irrsinn auch nur 1 Cent auszugeben. Schade um die schöne Zeit. Tja leider muss man hier einen Stern geben, was meiner Meinung nach völlig übertrieben ist bei diesem "Film". Ein Verbrechen war es diesen Schrott zu drehen, die absurde Handlung ist sowieso Nebensache.

am
Den Ex-Polizisten und Privatdetektiv plagen immer wiederkehrende Alpträume und "Flashbacks", die zur Verwirrung des Zuschauers nicht immer als solche zu erkennen sind. Der gesuchte Sohn seines Auftraggebers scheint zu einem Geisterheiler und Zombie mutiert zu sein. Der Film lässt zu viele Fragen offen.

am
Genial oder total daneben ? - bin mir nicht schlüssig, hab jedenfalls nach 45 min abgeschaltet.
Auf jeden Fall war ich enttäuscht.

am
Ich habe mir viel von diesem Streifen versprochen - aber die Erwartungen waren eindeutig zu hoch.

Eine Menge (unnützer) Gewaltszenen ohne großen Zusammenhang und viel nackte Haut begegnen einem direkt von Anfang an - aber der Plot ist nicht erkennbar, wo soll das ganze hinführen?

Nach ca 45 Minuten habe ich aufgegeben und meine Zeit nicht weiter mit diesem Film verschwendet.
I Come with the Rain: 2,2 von 5 Sternen bei 149 Bewertungen und 17 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: I Come with the Rain aus dem Jahr 2009 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen - per Internet sofort abrufbar. Ein Film aus dem Genre Thriller mit Josh Hartnett von Tran Anh Hung. Film-Material © Ascot Elite.
I Come with the Rain; 16; 19.07.2011; 2,2; 149; 0 Minuten; Josh Hartnett, Elias Koteas, Lee Byeong-heon, Tran Nu Yên-Khê, Thea Aquino, Russ Kingston; Thriller;