Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Balls of Fury Trailer abspielen

Balls of Fury

Große Krieger - kleine Bälle.

USA 2007


Robert Ben Garant


Dan Fogler, James Hong, Maggie Q, mehr »


Komödie

2,8
67 Stimmen

Freigegeben ab 12 Jahren

Abbildung kann abweichen
Balls of Fury (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 86 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Universal Pictures
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1, Italienisch Dolby Digital 5.1, Spanisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch für Hörgeschädigte, Italienisch, Spanisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Entfallene Szenen, Alternatives Ende, Making Of
Erschienen am:13.11.2008
Balls of Fury
Balls of Fury (Blu-ray)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Balls of Fury
Balls of Fury (Blu-ray 3D)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray 3D verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Balls of Fury
Balls of Fury
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Balls of Fury
Balls of Fury (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Balls of Fury
Balls of Fury (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Balls of Fury

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Balls of Fury

Der völlig ausgebrannte Ex-Tischten­nis­meister Randy Daytona (Dan Fogler) hält sich nur noch mit albernen Show­auftritten über Wasser als er vom FBI für einen Un­dercover-Einsatz rekrutiert wird. Er soll die verbrecherische Organi­sation des feudalen Pingpongschurken Feng (Christopher Wal­ken) infiltrieren, indem er sich Match für Match eines Underground-Tischtennistur­niers immer weiter an die Spitze kämpft. 20 Jahre nach seiner bitteren Olympianiederlage und dem daraus resultierenden Tod sei­nes Vaters ist es Randys große Chance, sich endlich aus seinem jämmerlichen Dasein zu befreien und den Mörder sei­nes Vaters zu stellen. Trainiert wird er vom blinden Master Wong (James Hong) und dessen überaus reizvoller Tochter Maggie (Maggie Q), bevor er sich in ein wildes Ping-Pong-Gemetzel stürzt und gegen siamesische Zwillinge, eine Nonne mit mörderischer Vorhand oder seinen selbstverliebten Erzfeind Karl Wolfschtagg (Thomas Lennon) im DDR-Turndress an­treten muss. Und natürlich darf auch der Showdown gegen Großmeister Feng nicht fehlen.

Film Details


Balls of Fury


USA 2007



Komödie



10.07.2008


Darsteller von Balls of Fury

Trailer zu Balls of Fury

Bilder von Balls of Fury © Universal Pictures

Cover

Film Kritiken zu Balls of Fury

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Balls of Fury":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Balls of Fury ist für Zuschauer gemacht, die das Filmschaffen nicht all zu ernst nehmen und über eine Menge Klamauk lachen können. Wer sich dabei in den entsprechenden Streifen der 80er auskennt, ist klar im Vorteil. Es werden sich Kritiker finden, die den Streifen zerreißen, ich gehöre definitiv nicht dazu.

am
Der größte und beste Gag dieser Pingpong- Comedy ist gewiss Christopher Walken als Triadenboss Feng. Es gibt hier und da einige nette Lacher für Mr. Walken der in dieser grobschlächtigen Komödie, der Rest des Films ist mehr bemüht als gekonnt und langweilt mit alteingesessen Mustern. Das Ziel der Macher war ein Film im Stile von "Shaolin Kickers", doch an den kultigen und saukomischen Fußball- Komödie von Stephen Chow ("Kung-Fu Hustle") kommt "Balls of Fury" selbst in seinen seltenen guten Momenten nicht heran. Deshalb sollte man den kleinen Bällen den Rücken kehren und lieber die durchgedrehten und wahnsinnig witzigen "Shaolin Kickers" den Vorzug geben.

am
Ich habe nicht viel von diesem Film erwartet doch wurde positiv überrascht! Das liegt zum einen daran, dass ich noch keinen Film kenne in dem Tischtennis als Sportart gewählt wurde. Dann noch die verrückten Charaktere. Alles wurde etwas übertrieben dargestellt - aber so übertrieben das es schon wieder lustig war. Die Gags sind ziemlich einfach gehalten doch waren genau mein Geschmack. Netter Komödie!

am
Ich geb nur meine subjektive Meinung wieder.
Eine Komödie der etwas grobschlächtigeren Art, die sich zum Glück nicht selbst für ganz wichtig nimmt.
Einfach mal leichte Kost für zwischendurch.
Ist ja auch mal was feines.

am
Ich fand diesen Film richtig witzig. Die klassischen Elemente eines Karatefilms (schön 80er basiert), aber eben mit Tischtennis. Gute Idee, nett umgesetzt. Braucht sich hinter Dodgeball oder die Eisprinzen nicht zu verstecken.

am
Langweilig und Fad!Man kann nicht viel erwarten!Aber das sich Christopher Walken sich für so einen... hergibt!!

am
tut mir leid, aber der film ist grottenschlecht, das ist nicht mal mehr "klamauk" wie er hier genannt wurde. Klamauk ist Austin Powers, Die Eisprinzen oder Voll auf die Nüsse. Der hier ist einfach nur zum Einschlafen.

Bitte nicht antun!

am
Ich habe auch nicht viel erwartet und viel kam da auch nicht, konnten kaum über die Gags lachen, zu platt und abgedroschen. Muss man nicht gesehen haben.
Balls of Fury: 2,8 von 5 Sternen bei 67 Bewertungen und 8 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Balls of Fury aus dem Jahr 2007 - per Post auf DVD zu leihen. Ein Film aus dem Genre Komödie mit Dan Fogler von Robert Ben Garant. Film-Material © Universal Pictures.
Balls of Fury; 12; 13.11.2008; 2,8; 67; 0 Minuten; Dan Fogler, James Hong, Maggie Q, Thomas Lennon, Aisha Tyler, Christopher Walken; Komödie;