Kritiken von "Flimmerkiste"

Cash Truck

Action, Krimi

Cash Truck

Action, Krimi
Bewertung und Kritik von Filmfan "Flimmerkiste" am 06.05.2022
...einfach nur lächerlich!!!
Wieder einmal aus der "Trickkiste": ohne Gehirn & ohne Verstand!!!
Nicht mal ansatzweise 'ne Story und ganz zu schweigen: die "Dialoge"...
Die Filmindustrie versucht seit einiger Zeit, krampfhaft an die glorreiche Zeit vergangener Jahrzehnte anzuknüpfen - VERGEBENS!!!
Fazit: M I S E R A B E L...

ungeprüfte Kritik

Full Metal Jacket

Eine epische Geschichte des Vietnam-Krieges.
Kriegsfilm

Full Metal Jacket

Eine epische Geschichte des Vietnam-Krieges.
Kriegsfilm
Bewertung und Kritik von Filmfan "Flimmerkiste" am 13.09.2021
Ich lese hier sehr gute Kritiken und das dieser Streifen mit einer der Meilensteine der Antikriegsfilme sein soll,
die die Grausamkeit & Sinnlosigkeit dieser Kriege veranschaulicht...
Sogar von einem Unikat gegen den Krieg wird geschrieben...

Letztendlich doch nur Heuchelei...???
Haben wir nichts, aber auch rein gar nichts daraus gelernt und die dementsprechenden Schlüsse gezogen...???

WELWEIT TOBEN NACH WIE VOR KRIEGE UND DIESE WERDEN IMMER GRAUSAMER!!!

...und das immer mit dem Alibi der sogenannten freien Welt und deren Anschauungen?!

Es geht noch nicht mal um die Ressourcen die auf der & unter der Erde schlummern,
es geht schon gar nicht um die Freiheit und dem damit verbundenen sogenannten Wohlstand...

...es geht immer nur um eine Sache, um die beschissene Droge: GELD!!!

ungeprüfte Kritik

Force of Nature

Wer Wind sät, wird Sturm ernten.
Thriller, Action

Force of Nature

Wer Wind sät, wird Sturm ernten.
Thriller, Action
Bewertung und Kritik von Filmfan "Flimmerkiste" am 13.09.2021
Der Streifen verursachte nur ein Kopfschütteln...!!!
Völlig bescheuerte Story, wenn man überhaupt das Wort "Story" schreiben darf.
Schon die ersten Szenen sind hanebüchen und da gebe ich der Bewertung von Odiaxere völlig recht.
Hinzu kommt die aberwitzige Szene, in der der Polizist sein Hemd (Kragengröße 38) zwangsläufig durch vorgehaltener Waffe, dem Widersacher übergeben muss und -ups- in der nächsten Sequenz passt dem Widersacher das Hemd wie angegossen, allerdings handelt es sich dann um Kragengröße 46?!?!?!
Die guten Kritiken, wenn ich das bei 3 oder gar 4 Sternen schreiben kann, sind absolut nicht nachvollziehbar...
Absolut nicht empfehlenswert - unterstes Niveau!!!

ungeprüfte Kritik

The Outpost

Überleben ist alles. Nach einer wahren Geschichte.
Kriegsfilm, Action

The Outpost

Überleben ist alles. Nach einer wahren Geschichte.
Kriegsfilm, Action
Bewertung und Kritik von Filmfan "Flimmerkiste" am 02.09.2021
Wenn ich hier so einige 5*Kritiken lese, so hat die amerikanische kriegerische Ideologie ganze Arbeit geleistet.
Auch der Krieg in Afghanistan begann mit einer Lüge und warum in aller Welt, muss Amerika dem Rest der Welt, ihren ach so freiheitlichen Stempel aufdrücken???
Dem jahrzehntelange Weltpolizist-Gehabe muss endlich in Schranken verwiesen werden!!!
Dieser Streifen ist eine weitere ideologische Verblendung und Verdrehung der Tatsachen!!!
Amerika und seine heroischen Filmchen sind im Grunde genommen überhaupt nicht daran interessiert, das die Welt zur Ruhe kommt.
Kaum gab und gibt es ein katastrophaleres Ende, als der Beginn des Einmarsches "rechtfertigte" , wird schon wieder gezündelt...
Die -zig Tausend Soldaten die Gefallen sind und auch in Zukunft Fallen werden, ganz zu schweigen von der Zivilbevölkerung, sind collaterales Kalkül,
Gewinner war und wird immer die Rüstungsindustrie und deren Waffenlobby sein...

ungeprüfte Kritik

Skyfire

Eine Insel in Flammen.
Action, Thriller

Skyfire

Eine Insel in Flammen.
Action, Thriller
Bewertung und Kritik von Filmfan "Flimmerkiste" am 02.09.2021
Netter asiatischer VERSUCH als Antwort auf "Dante's Peak"...
...geht aber voll nach hinten los!!!
G Ä H N... :o(

ungeprüfte Kritik

Greenland

Action, Thriller

Greenland

Action, Thriller
Bewertung und Kritik von Filmfan "Flimmerkiste" am 02.09.2021
Wieder einmal ein "Katastrophenfilm" den man nicht braucht!!!
Absoluter Bullshit!!!
Theoretisch machen einem diese Katastrophenfilme vor, wie solch eine Katastrophe ablaufen könnte und wie man dieser entgegenwirkt.
Selbst die Fiktion solcher Naturgewalten, sind derart weit von der Realität entfernt, sodass man diese Thematik nicht mehr filmisch umsetzen sollte...
Immer wieder das gleiche klischeehafte Muster, mit einer kleine Gruppe, die den Ausweg aus dem Desaster zu wissen scheint...?!
In der Realität sind doch die Amerikaner armselige Heuchler, die nur halt theoretisch was auf die Reihe bekommen...
Siehe die Katastrophen und deren Folgen: Afghanistan, Irak, Vietnam, Hurricane "Ida", "Katrina", Corona und Co...
Wieder einmal ein typisches Beispiel, sich als Weltpolizei zu profilieren UND wir wissen, wie zu handeln ist!!!
WIR sind die Meister, WIR zeigen euch, wie man solchen Katastrophen Herr wird...?!
Einfach nur noch ARMSEELIG!!!
Schade um das Budget das hier verplempert wird!!!

ungeprüfte Kritik

24 Wochen

Drama, Deutscher Film

24 Wochen

Drama, Deutscher Film
Bewertung und Kritik von Filmfan "Flimmerkiste" am 13.08.2021
Eine sehr hochkarätige Schauspielkunst!!!

Von der ersten Minute nimmt einen dieser Streifen mit in ein Tabuthema, dass es in der heutigen Zeit nicht mehr geben sollte.
Es wird nicht nur verdeutlicht, dass das Leben von einer auf die andere Sekunde sich schlagartig ändern kann, sondern wie plötzlich & nebensächlich der sogenannte liebgewonnene und gewohnte Wohl-Lebensstandard, wird...
Julia Jentsch & Bjarne Mädel sind nicht nur Top mit den Charakteren besetzt...
...M E I S T E R H A F T & gaaaanz großes Kino!!!

Authentisch bis ins kleinste Detail.
Absolut sehenswert & mit dementsprechenden Nachhall...

ungeprüfte Kritik

The Rental

Tod im Strandhaus.
Thriller, Horror

The Rental

Tod im Strandhaus.
Thriller, Horror
Bewertung und Kritik von Filmfan "Flimmerkiste" am 17.05.2021
Habe diesen Streifen im TV gesehen...
In dieser hiesigen Handlungsbeschreibung sind die Zeilen zu lesen:
"...nervenaufreibender Horrorthriller mit Hitchcock-Elementen" ???!!!
Also, ob die Verfasser die 'Handlung' hier , und die Frage ist berechtigt, diesen Film anpreisen???
Er ist Grottenschlecht und Hitchcock würde sich nicht nur einmal im Grabe umdrehen!!!
Ein Stern ist schon einer zu viel!
Stöbert lieber in dem Angebot und lasst euch einen richtigen Filmgenuss nach Hause senden... ;o)

ungeprüfte Kritik

Die fetten Jahre sind vorbei

Deutscher Film, Drama

Die fetten Jahre sind vorbei

Deutscher Film, Drama
Bewertung und Kritik von Filmfan "Flimmerkiste" am 15.04.2021
Dieser Streifen hat an Brisanz nichts verloren - im GEGENTEIL - zeigt dieser doch auf, dass die schon damals (Kinostart 2004) vorausgesehene sich immer weiter öffnende Schere zwischen Reich & Arm keine theoretische Empfindung, oder "Randnotiz", war oder ist.
Sicher, die Art & Weise dagegen anzugehen & aufzulehnen ist fraglich, aber die Botschaft ist & bleibt eindeutig!!!
Das ganze Szenario wird heute von der "Corona-Krise" übertüncht, ist diese dann überstanden, wird unweigerlich diese Ungerechtigkeit der Verteilung ganz aktuell werden und das beherrschende Thema werden...
Uns werden turbulente Zeiten bevorstehen...
Fazit: Anschauen - "sacken" lassen - und für Gesprächsstoff ist gesorgt.

ungeprüfte Kritik

Vergiftete Wahrheit

Drama
Bewertung und Kritik von Filmfan "Flimmerkiste" am 15.03.2021
Den ersten 2 Bewertungen kann -nein- muss ich uneingeschränkt zustimmen.
Aber so funktioniert die Gesellschaftsordnung Kapitalismus - KAPITAL MUSS!!!
Das ganze System ist sooo krank und doch hat uns dieses Scheiß-System mit seinem Geld,
wie Marionetten an den Strippen in der Hand!!!
Umso mehr die Zahl der Weltbevölkerung anwächst, umso skrupelloser werden die Machenschaften werden,
da die klimabedingten Völkerwanderungen erst noch beginnen werden...
Dieser Streifen, mit all seiner Wuchtigkeit, zeigt das eigentliche Dilemma der Menschheit auf :
"Geld regiert die Welt" ist uns schon so auf die Füße gefallen, aber es tut noch nicht genug weh,
dass wir uns dementsprechend wehren?!
Fazit: Ein absolutes Muss!!!

ungeprüfte Kritik

Als Hitler das rosa Kaninchen stahl

Nach dem Bestseller von Judith Kerr.
Kriegsfilm, Deutscher Film

Als Hitler das rosa Kaninchen stahl

Nach dem Bestseller von Judith Kerr.
Kriegsfilm, Deutscher Film
Bewertung und Kritik von Filmfan "Flimmerkiste" am 25.02.2021
Tja, was soll man schreiben...
...was Caroline Link in die Hand nimmt, um es in einem Streifen zu vereinen,
hat 'Hand & Fuß' - ist ganz großes Kino!!!
Es ist schon brilliant, diese Geschichte aus der 'Augenhöhe' der jüdischen Kinder zu erzählen.
Das ergibt einen absolut neuen Blickwinkel, ohne das die Wucht, das dieses Thema mit sich bringt,
auf der Strecke bleibt.
Fazit: Grandios und absolut empfehlenswert.

ungeprüfte Kritik

21 Bridges

Der einzige Ausweg führt über ihn!
Thriller, Krimi

21 Bridges

Der einzige Ausweg führt über ihn!
Thriller, Krimi
Bewertung und Kritik von Filmfan "Flimmerkiste" am 24.02.2021
Dieser Streifen kann sich mühelos in "Gesetz der Ehre" , "Gesetz der Straße" , "Black and Blue" , "Verhandlungssache" etc. einreihen.
Sicherlich ist die Story nicht neu, aber er avanciert sich als Cop-Thriller in den oberen Rängen,
zumal er nicht durch Überlänge brilliert.
Die niedrigen Bewertungen kann ich allerdings nicht nachvollziehen, da gibt es wahrlich schlechtere Streifen,
wo dann diese berechtigt sind.
Fazit: Sehenswert!

ungeprüfte Kritik

Im Netz der Gewalt

Krimi, Thriller

Im Netz der Gewalt

Krimi, Thriller
Bewertung und Kritik von Filmfan "Flimmerkiste" am 24.01.2021
Mit 'Im Netz der Gewalt' alias 'Crown Vic' (2019) präsentiert Regisseur Joel Souza einen packend realistischen Polizeithriller produziert von Alec Baldwin. Ein fesselnder, ungeschönter Einblick in die harte Realität US-amerikanischer Polizeiarbeit. Hochspannung garantiert... ???
Diese Beschreibung kann ja wohl kaum auf diese Streifen bezogen sein!!! Gewisse Schauspieler sollten Schauspieler bleiben und sich nicht in die Produktion begeben. Einfach nur langatmig , ohne Aufschluss, ohne Story etc. etc.
Alec Baldwin hätte sich zuvor "Gesetz der Ehre" oder "Black and Blue" anschauen sollen und daraus einen neuen Thriller entwickeln sollen, der dann mit der heutigen Realität Stand halten könnte.
Fazit: Der Trailer gibt mehr vor, als letztendlich vom Streifen übrig bleibt...
Nicht sehenswert.

ungeprüfte Kritik

Suite Française

Melodie der Liebe
Kriegsfilm

Suite Française

Melodie der Liebe
Kriegsfilm
Bewertung und Kritik von Filmfan "Flimmerkiste" am 20.01.2021
Dieser Streifen ist eine absolute Perle, in dem die 3 Hauptdarsteller absolut perfekt besetzt sind.
Vor allen Dingen, die sooft leider unterschätzte Kristin Scott Thomas, ist mit ihrer Rolle als Schwiegermutter Madame Angellier grandios in Szene gesetzt.
Wie schon in "Sarahs Schlüssel", ist ihr auch diese Rolle, wie auf den Leib geschrieben.
Wie auch immer die Umstände sein mögen, die LIEBE findet immer einen Weg... ihren Weg...
Die Zerreißprobe zwischen der Einhaltung der Befehlskette und der Hingabe zu Lucile, dass eigentliche Drama, lässt ein Blick in das innerste Sein zu.
Fazit: Absolut empfehlenswert, durch seine Nachhaltigkeit!!!

ungeprüfte Kritik

Deep Blue Sea 3

Tödlicher als je zuvor.
Horror, Abenteuer

Deep Blue Sea 3

Tödlicher als je zuvor.
Horror, Abenteuer
Bewertung und Kritik von Filmfan "Flimmerkiste" am 20.01.2021
Dieser Streifen gehört nicht unter Genre Horror, sondern unter KOMÖDIE!!! Einfach nur lächerlich!!!
Warum Warner Bros. in dieses "Werk" überhaupt ein Dollar investiert hat, ist absolut nicht nachvollziehbar...
Geht es den Studios so miserabel???
Fazit: Das war absoluter Murks!!!

ungeprüfte Kritik

64 Minutes

Wettlauf gegen die Zeit
Action, Krimi

64 Minutes

Wettlauf gegen die Zeit
Action, Krimi
Bewertung und Kritik von Filmfan "Flimmerkiste" am 19.12.2020
Die Story ist an den Haaren herbei gezogen... erinnerte mich an "88 Minutes" mit Al Pacino - nur diesmal
halt "64 Minutes"?!
In den ersten Sequenzen baut sich der Film noch auf und man erwischt sich bei dem Gedanken, da entwickelt sich ein guter Thriller.
Denkste, dieser "Thriller" rutscht dann aber schlagartig ab, nicht nur von der Story her, auch die Stunts sind so etwas von unreal!!!
So wie z. Bsp. mit der Eisenstange zugeschlagen wurde, da rappelt sich niemand mehr auf, um dann nach einen zweitem, gar drittem Kampfduell als Sieger hervorzugehen. Da wird geballert, als gebe es kein Morgen mehr, und von den -zig Kugeln trifft nicht eine, obwohl im Streufeuer abgegeben?!
Tja, dass ist das große Problem der heutigen Action-Filme, weit von der Realität entfernt...
Wenn wenigstens die Story... aber das erwähnte ich ja schon.
Fazit: unterstes Niveau!!!

ungeprüfte Kritik

Bloodshot

Superhelden bekommen ein Upgrade - Basierend auf dem Comicbuch-Bestseller.
Action, Fantasy

Bloodshot

Superhelden bekommen ein Upgrade - Basierend auf dem Comicbuch-Bestseller.
Action, Fantasy
Bewertung und Kritik von Filmfan "Flimmerkiste" am 13.11.2020
Absoluter Bullshit!!!
Schwache Story (das Geistige kommt definitiv zu kurz... ist eigentlich überhaupt nicht vorhanden) und die Sequenzen aus dem Rechner langweilen mittlerweile - das hat nichts mehr mit Kino zu tun!!!
Hollywood - wo ist dein Glamour???
Goldene Himbeere, dass wäre noch zu viel des Guten...

ungeprüfte Kritik

Bad Boys 3 - Bad Boys for Life

Bad Boys fürs Leben - Wir stehen zusammen. Wir fallen zusammen.
Action, Krimi

Bad Boys 3 - Bad Boys for Life

Bad Boys fürs Leben - Wir stehen zusammen. Wir fallen zusammen.
Action, Krimi
Bewertung und Kritik von Filmfan "Flimmerkiste" am 10.11.2020
Ein paar hübsche Bildchen von Miami, ein bisschen Werbung für Porsche und Tesla und ab und zu mal 'nen Sound...
...und DAS war's dann auch - absolut enttäuschend - einfach nur eine flache Story - mit abgeklatschten "Möchte-gern-cool-Sprüchen" - und sinnloser Ballerei die nur der Waffenlobby gefallen dürfte!!! Kein Wunder das ein Großteil der Amis meint, alles mit Waffengewalt lösen zu müssen, weil einfach mal das Geistige zu kurz kommt!!!

ungeprüfte Kritik

Feinde - Hostiles

Western
Bewertung und Kritik von Filmfan "Flimmerkiste" am 26.04.2020
Auch wenn die erste Szene dramatisch daher kommt, bleibt die übliche Ballerei aus - einer DER besten und tiefgründigsten Western der letzten Jahre!!!
Die langen Szenen kommen dem einen oder anderen als "langweilig" vor, dabei hat der Zuschauer hier die absolute Möglichkeit, sich auf die Story einzulassen...
Die Besetzung der Hauptakteure ist brillant besetzt und wieder einmal beweist Christian Bale sein schauspielerisches Können.
Fazit: Sehr empfehlenswert und zum Nachdenken. Kommunikation ist & bleibt der Schlüssel für ein MITeinander!!!

ungeprüfte Kritik

Escape Plan 3 - The Extractors

Dieses Mal wird es persönlich.
Action, Thriller, 18+ Spielfilm

Escape Plan 3 - The Extractors

Dieses Mal wird es persönlich.
Action, Thriller, 18+ Spielfilm
Bewertung und Kritik von Filmfan "Flimmerkiste" am 20.04.2020
Neben der schauspielerischen "Glanzleistung", der "spannungsgeladenen" Story kommt die nächste Katastrophe - Sly wird von Jürgen Prochnow synchronisiert?! Seit Jahrzehnten hat man die unverwechselbare Synchronstimme (Thomas Danneberg) im Ohr, wie Manfred Lehmann bei Bruce Willis und es passt hier nicht mal ansatzweise.
Selbst bei "Stirb langsam 3" dachte man Bruce Willis mit der Synchronstimme Thomas Danneberg behelfsweise ausstatten zu müssen - das passte auch nicht!! Sicherlich sind die Streifen nicht von der Synchronstimme beurteilbar, aber diese nehmen doch einen großen Einfluß auf das filmische Gesamtwerk...
Man stelle sich die Synchronstimme Christopher Karatsonyi (Eddie Murphy ) bei Jack Nicholson, vor...
(Plä­do­yer - "Eine Frage der Ehre") die Wirkung wäre vernichtend!!!
Also, dass ganze Paket ist absoluter Murks!!!
Fazit: Ein Stern ist schon einer zuviel!!!

ungeprüfte Kritik

Der Staat gegen Fritz Bauer

Drama, Deutscher Film

Der Staat gegen Fritz Bauer

Drama, Deutscher Film
Bewertung und Kritik von Filmfan "Flimmerkiste" am 30.03.2020
Auch dieser Streifen, verglichen mit "Das schweigende Klassenzimmer", ist deutsche Geschichtsstunde par excellence. Diese Geschichte ist zwar bekannter, aber auch hier spiegelt sich der Einfluss der vorherigen Gesellschaftsordnung mit seiner ideologischen Ausrichtung wider. Beide Staatssysteme haben auf ihre
Art & Weise den ideologischen Geist weiterleben lassen und gewissen Seilschaften ein weiter existieren garantiert, was sich in einigen Facetten bis in die heutige Zeit fortsetzt...
PROFIT ist eben ALLES - sei es finanziell oder personell!!!

Grandios und Oscarreif war die Darstellung von Fritz Bauer durch Burghart Klaußner. Eine authentische Darstellung gebührt auch den anderen Akteuren.
Dem Regisseur Lars Kraume sei Dank, dass er auch diese Story unter die Lupe genommen und zu einem meisterlichen Streifen umgesetzt hat.
Da kann ich ihn nur ermutigen, eine neue Story umzusetzen, die uns allen nicht so bekannt ist bzw. von der man ansatzwiese was munkeln gehört hat?!

Fazit: ABSOLUT SEHENSWERT!!!

ungeprüfte Kritik

Erbarmen

Nach dem Weltbestseller von Jussi Adler-Olsen die neue Thriller-Sensation.
Krimi, Thriller

Erbarmen

Nach dem Weltbestseller von Jussi Adler-Olsen die neue Thriller-Sensation.
Krimi, Thriller
Bewertung und Kritik von Filmfan "Flimmerkiste" am 23.03.2020
Es lohnt sich schon mal genauer hinzuschauen - eine "abgearbeitete" Akte wird sich noch einmal vorgeknöpft...
... und heraus kommt ein brillanter, fesselnder und kurzweiliger Thriller.
Sicher gibt es genug Filme, in denen Kriminalisten über Ungereimtheiten "stolpern" und diese nochmal aufrollen, aber irgendwie ist dieser Streifen anders!!
Hartnäckigkeit bekommt hier seine Bedeutung, seitens der Kriminalisten, sowohl auch des Täters...
Die Schauspieler sind authentisch, Dialoge & Logik veranlassen kein Kopfschütteln und es fliegt einem brennend-krachend nichts um die Ohren...
So manch' hochsterilisierter Blockbuster, wird zum BOCKbuster!!!
Fazit: Sehr empfehlenswert...

ungeprüfte Kritik

Das schweigende Klassenzimmer

Manchmal ist Stille der lauteste Protest.
Drama, Deutscher Film

Das schweigende Klassenzimmer

Manchmal ist Stille der lauteste Protest.
Drama, Deutscher Film
Bewertung und Kritik von Filmfan "Flimmerkiste" am 21.03.2020
Der Streifen ist deutsche Geschichtsstunde par excellence. Es ist erstaunlich, dass diese wuchtige Geschichte, die sich tatsächlich zugetragen hat, kaum bekannt ist?! Diese Nachhaltigkeit, die dieser Streifen bewirkt, macht einem bewusst, wie Ideologie vom Staat eingesetzt werden kann und wird.
Paradoxerweise spiegeln sich Elemente aus der vorausgegangenen Gesellschaftsordnung, in der nachfolgenden Gesellschaftsordnung wider.
In gewisser Hinsicht ist diese hochaktuell - also eine Mahnung an uns alle!!!
Fazit: ABSOLUT SEHENSWERT!!!

ungeprüfte Kritik

Greta

Beste Freundinnen. Für immer.
Thriller, Drama

Greta

Beste Freundinnen. Für immer.
Thriller, Drama
Bewertung und Kritik von Filmfan "Flimmerkiste" am 21.03.2020
Dem Genre Psychothriller wird dieser Streifen leider nur teilweise gerecht. Auch wenn die Handlung einen anfänglichen Aufbau charakterisiert , verfällt diese rasch den allzu bekannten Klischee's, denen dann auch noch unlogische Handlungen folgen. Sicher gibt es den einen oder anderen Gänsehautmoment, aber eben diese Unlogik macht diesen wieder rasch zunichte. Der Schlußakt ist anfangs gut eingefädelt, aber dann leider doch wieder voraus schaubar und endet, wie so oft, dass der Täter/ die Täterin sich noch einmal zum letzten Mal "aufbäumt" und für einen dramatischen Schlußakt sorgen soll?!
Schade, denn die Akteure sind gut gewählt und überzeugen in einigen Szenen - das war's dann aber auch...
Fazit: Kann man mal an einem verregneten Tag/ Abend schauen...

ungeprüfte Kritik

Vierzig Wagen westwärts

Western, Komödie

Vierzig Wagen westwärts

Western, Komödie
Bewertung und Kritik von Filmfan "Flimmerkiste" am 09.03.2020
SENSATIONELL!!!
Eine herrliche Parodie auf den wilden Westen - ein Western mit Charme & Witz...
Klamauk von allem Feinsten mit einer nicht allzu ernstzunehmenden Story.
Das ist noch wahrer Humor, und nicht mit dem heutigen aufgesetzten, meist beleidigenden, unter die Gürtelkante gehende, Sch…!!! - vergleichbar.
So manch' heutigen "Komödien" können da einfach nicht mithalten, da diese sowas von Niveaulos sind.
Fazit: Absolut sehenswerter kurzweiliger Streifen

ungeprüfte Kritik

Green Book

Eine besondere Freundschaft.
Drama

Green Book

Eine besondere Freundschaft.
Drama
Bewertung und Kritik von Filmfan "Flimmerkiste" am 03.03.2020
Aus völlig verschiedenen Himmelsrichtungen kreuzten sich die Wege, führten eine Zeitlang parallel, um letztendlich zu einem Weg, zur Einsicht, zu werden. Gerade weil dieser Streifen auf wahre Begebenheiten beruht, zeigt dieser auf, mit welchen unnötigen Vorurteilen das Leben selbst vermiest werden kann.
Genial, wie diese Story umgesetzt wurde. Traurig, dass dieses Thema hoch aktuell ist und somit zurecht den Finger in die Wunde legt, obwohl die Story aus der Zeit der 60iger ist. Es ist sicherlich Absicht, genau jetzt diese Story filmisch umgesetzt zu haben.
Fazit: Absolut sehenswert und macht nachdenklich!!!

ungeprüfte Kritik

Capernaum

Stadt der Hoffnung
Drama

Capernaum

Stadt der Hoffnung
Drama
Bewertung und Kritik von Filmfan "Flimmerkiste" am 03.03.2020
WOW!!! Alle Achtung - Chapeau...
Auch wenn dieser Streifen den reellen und trostlosen Alltag in den Slums von Libanon gnadenlos aufzeigt, gibt es trotzdem schmunzelnde Momente, wie das Leben irgendwie doch lebenswert ist und irgendwie doch weiter geht. Der Lebenswille, auch wenn der Weg steinig, dreckig und hoffnungslos erscheint, öffnet ungeahnte Türen und zeigt somit neue begehbare Wege auf. Der unzensierte und mutige Schritt, über den Lebensweg/ Leidensweg von Zain schonungslos aufzuzeigen, einem 12-jährigem Jungen aus Beirut, gebührt Hochachtung.
So manch' hochgejubelter Blockbuster verblasst dagegen auf langer Strecke...
Fazit: Grandios - ganz großes ehrliches Kino!!!
Das ist DER richtige Film für Menschen, die den Hals nicht voll kriegen können und nach jedem Geldschein gieren!!!

ungeprüfte Kritik

Godzilla 2 - King of the Monsters

Long Live the King - Ihre Herrschaft beginnt.
Fantasy, Action

Godzilla 2 - King of the Monsters

Long Live the King - Ihre Herrschaft beginnt.
Fantasy, Action
Bewertung und Kritik von Filmfan "Flimmerkiste" am 03.03.2020
Hier eine Kritik zu schreiben ist eigentlich Zeitverschwendung...
Kopfschütteln über soviel Stuss!!! Jeder zweite Satz: "Mein Gott!!!" oder "Oh, mein Gott!!!"
Dazu gesellen sich stumpfsinnige Dialoge (selbst das Wort Dialog ist weit übertrieben - aneinander gestückelte Wortfetzen trifft's eher) und "Schauspielkunst" unterste Schublade - da ist Kasper'le-Theater spannender...
Wer hier mit 4 oder gar 5 Sterne bewertet, hat nicht nur den Kopf abgeschaltet...?!

ungeprüfte Kritik

Maria Stuart - Königin von Schottland

Zwei Königinnen, eine Zukunft.
Abenteuer, Drama

Maria Stuart - Königin von Schottland

Zwei Königinnen, eine Zukunft.
Abenteuer, Drama
Bewertung und Kritik von Filmfan "Flimmerkiste" am 01.03.2020
In der heutigen schnelllebigen Zeit ist es kaum nachvollziehbar, dass zur damaligen Zeit "Nachrichten" durch Kuriere tagelang unterwegs waren und somit die Ungewissheit zum Nervenkrieg wurde. Somit war das der Nährboden für falsche Behauptungen, Intrigen und Vermutungen.
Wenn dies beim schauen des Streifens einbezogen wird, macht die Story Sinn, auch wenn einige Passagen in die Länge gezogen waren. Man kann sich natürlich nicht in diese Zeit hineinversetzen und daher sind einige Handlungen aus heutiger Sicht nicht nachvollziehbar...
Saoirse Ronan und Margot Robbie sind die Rollen auf den Leib geschrieben und somit hatte das Casting ein sehr gutes Händchen. Allerdings muss ich mich so einigen Kritikern anschließen - aus diesem geschichtlichem Stoff hätte eine spannendere Geschichte umgesetzt werden können, da eben diese Geschichte keine Randnotiz in der Welthistorie war.
Fazit: ...gerade mal so die 2 Sterne (für die eingefangenen bildgewaltigen Panoramaaufnahmen Schottlands gibt's 5 Sterne)

ungeprüfte Kritik

The Mule

Niemand kann ewig davonlaufen. Inspiriert von einer wahren Geschichte.
Drama

The Mule

Niemand kann ewig davonlaufen. Inspiriert von einer wahren Geschichte.
Drama
Bewertung und Kritik von Filmfan "Flimmerkiste" am 16.01.2020
Wieder einmal ein grandioser Clint Eastwood!!! Er ist einfach mal genial.
Wenn man die letzten Jahre Revue passieren lässt, was er alles auf die Kinoleinwand "gezaubert" hat, ist schon im wahrsten Sinne des Wortes ein Hingucker...
Es muss eben keine Action und auch nicht viel Tamtam sein, denn seine Erzählweise zieht einen in den Bann und man ist logischerweise wieder neugierig auf sein nächstes filmisches Werk. Die Art & Weise wie diese Story erzählt wird, lässt einen nicht nur nachdenken, wie man sich selbst in einer solchen Situation verhalten würde, sondern zeigt ganz klar auf, wie schmal der Grat zwischen Leben und Leben lassen sein kann...
Fazit: absolut sehenswert!!!

ungeprüfte Kritik

Im Netz der Versuchung

Thriller
Bewertung und Kritik von Filmfan "Flimmerkiste" am 16.01.2020
Der Trailer machte mich neugierig, doch als der Streifen über die Flimmerkiste flimmerte machte sich rasch Enttäuschung breit...
Die anfänglichen Sequenzen waren noch nachvollziehbar, dann folgte ein Durcheinander der zwischengeschnittenen Szenen und die Story blieb vollends auf der Strecke - auch die bekannten Schauspieler. Vielleicht hatte man sich "The Game" mit Michael Douglas als Vorbild genommen, der wirklich raffiniert in Szene gesetzt wurde, aber das hier, sollte das mit unserer heutigen Zeit in Einklang gebracht werden???!!!
Fazit: Mangelhaft

ungeprüfte Kritik

Skyscraper

Action, Thriller

Skyscraper

Action, Thriller
Bewertung und Kritik von Filmfan "Flimmerkiste" am 03.12.2019
Die Story für diesen Streifen hat wohl "Flammendes Inferno" mit Steve Mc Queen/ Paul Newman vorgelegt... und DAS war es auch schon!!!
Der Rest ist einfach nur... ich finde keine Worte für so einen Stuss!!!
Neve Campbell (Scream) nimmt man die Rolle als treusorgende Mutter überhaupt nicht ab und passt so gut wie'n Schnitzel in 'ne Pralinenschachtel...
Es ist ALLES lieb- und gedankenlos in 102 Minuten hineingequetscht worden...
Fazit: verschenkte Zeit.

ungeprüfte Kritik

Sergeant Rex

Nicht ohne meinen Hund - Nach einer wahren Geschichte.
Kriegsfilm

Sergeant Rex

Nicht ohne meinen Hund - Nach einer wahren Geschichte.
Kriegsfilm
Bewertung und Kritik von Filmfan "Flimmerkiste" am 02.09.2019
Na also... geht doch!!! Endlich mal ein Antikriegsfilm, der ohne übertriebene Ballerei & übertriebenen Pathos, mit einer wunderbaren Story auf die Leinwand gezaubert wurde. Die Story nimmt einen von der ersten Sekunde mit, weil die Regisseurin Gabriela Cowperthwaite verstanden hat, die Story im wahrsten Sinne des Wortes zum Höhepunkt aufzubauen. Absolute Hochachtung gebührt der Schauspielerin Kate Mara und dem Trainerteam um "Rex". Die Beziehung zwischen Megan Leavey und "Rex" ist authentisch und zeigt wieder einmal, dass das Wechselspiel zwischen Mensch & Tier unabdingbar ist..
Fazit: Sehr empfehlenswert!!!

ungeprüfte Kritik

Papillon

Nach einer wahren Geschichte.
Drama

Papillon

Nach einer wahren Geschichte.
Drama
Bewertung und Kritik von Filmfan "Flimmerkiste" am 20.08.2019
Da ich die Bücher "Papillon" und "Banco, die weiteren Abenteuer des Papillon" mehrmals gelesen habe, fällt die Kritik zu dem Remake dementsprechend aus. Dieser kommt für mich noch nicht einmal annähernd an die Erstverfilmung von 1973 mit Steve McQueen und Dustin Hoffmann heran - das ist wirklich ein Klassiker vom feinsten!! Auch wenn bei der Erstverfilmung einiges auf der Strecke blieb, was die Romanvorlage anbelangt, vermisst man beim Remake noch einiges mehr. Es gibt so einige Szenen, die in der Erstverfilmung besser, dramatischer, tiefgründiger und nachdenklicher umgesetzt wurden. Es wäre interessanter gewesen, wenn man sich dem zweiten Buch gewidmet hätte und daraus eine fesselnde Fortsetzung in Szene gesetzt hätte. Beim Remake von einem Meisterwerk zu schreiben, finde ich persönlich, weit übertrieben. SCHADE!!! ...und das bei den Möglichkeiten, die heut' die Filmindustrie hat?!

ungeprüfte Kritik

Criminal Squad

Dirty Jobs. Dirty Cops.
Krimi, Action

Criminal Squad

Dirty Jobs. Dirty Cops.
Krimi, Action
Bewertung und Kritik von Filmfan "Flimmerkiste" am 11.06.2019
Schon bei den ersten Sequenzen war alles klar - "Heat" lässt als Vorgabe grüßen. Dieser Streifen kommt aber um Längen nicht mal ansatzweise an das Original (1995!!!) heran!!! Viele Szenen sind halt "abgekupfert" und haben nur eine neue Verpackung. Selbst bei der musikalische Begleitung hört man ansatzweise Tonsequenzen aus "Heat". Es würde also nicht verwunderlich sein, wenn dann doch noch Robert de Niro und Al Pacino um de Ecke kommen...
SCHADE, dass diese Neuauflage, auch wenn diese nicht als solche beabsichtigt war, in die Hose ging...

ungeprüfte Kritik

Alles Geld der Welt

Was ist der Preis für ein Leben? Nach wahren Begebenheiten.
Drama

Alles Geld der Welt

Was ist der Preis für ein Leben? Nach wahren Begebenheiten.
Drama
Bewertung und Kritik von Filmfan "Flimmerkiste" am 23.08.2018
Ridley Scott hat wahrlich spannende Blockbuster inziniert, die man sich immer wieder nach einer gewissen Zeit anschauen kann. Aber wie bei so manch' Schauspielern (Robert de Niro, Bruce Willis, Harrison Ford, Michael Douglas), die in die Jahre gekommen sind, ist die Garantie für einen guten Streifen verflogen. So auch in dieser, auf wahrer Begebenheit beruhenden Story.
Nach ca. einer halben Stunde habe ich abgeschaltet.
Langatmig & Langweilig, somit von aufkommender Spannung ganz zu schweigen und ALLES dümpelt nur so dahin.
Von Mark Wahlberg (The Fighter, Boston, Broken City, Shooter), hatte ich schon bessere Charakterdarstellungen gesehen. Er gehört für mich zur nachrückenden Generation, wie Tom Hardy, Rayn Gosling, Christian Bale, Jeremy Renner, Ben Affleck und sein jüngerer Bruder & Co. Warum er diese Rolle angenommen hat, ist für mich nicht nachvollziehbar – SCHADE!!!
Fazit: Es lohnt sich nicht...

ungeprüfte Kritik

47 Meters Down

No Help. No Hope. No Escape.
Abenteuer, Horror

47 Meters Down

No Help. No Hope. No Escape.
Abenteuer, Horror
Bewertung und Kritik von Filmfan "Flimmerkiste" am 27.02.2018
Der Filmtitel ließ in einem die Neugier aufkommen und mit Spannung legte ich die „Scheibe“ ein...
Allerdings wird bei jedem Taucher, der diesen exzellenten Sport, selbst der, der diesen mit seinem Tauchschein "nur" im Urlaub ausübt, wird dieser Streifen die Taucherflossen nach innen krümmen und das Luftholen weg lassen - nicht vor Spannung, sondern vor solch einem absolut unlogischen Unterwasser-Schrott!!
Nicht nur, als der Käfig in die Tiefe rauschte, erfolgte kein Druckausgleich, anschließend verfiel man in ein „Quasslstündchen“ wie beim Nachmittagstee, obwohl die beiden sich gegenseitig aufforderten mit der zur Verfügung stehenden Atemluft sorgsam um-zu-gehen – also Luftschleuse pur.
...und wäre das nicht genug, bleibt die „Taucherin“ mit ihren gewissen Grundkenntnissen für immer in der Tiefe und die Laiin kommt als Gewinnerin an die Oberfläche?! Letztendlich an allem Schuld sind dann natürlich die Haie?!
Fazit: Wo bleibt da der Respekt vor dem Tauchsport - ganz zu schweigen vor den grandiosen Haien, welcher Art auch immer, die unsere Weltmeere seit Jahrmillionen bewohnen -Thema verfehlt – 6, setzen!!!

ungeprüfte Kritik

Dancer in the Dark

Drama, Musik

Dancer in the Dark

Drama, Musik
Bewertung und Kritik von Filmfan "Flimmerkiste" am 12.02.2018
Gleich zu Beginn: ich kann dem einen oder anderen Bewerter hier beipflichten, dass das erste Drittel des Streifens einiges abverlangt
(hastige Kameraführung – unlogische Schnitte) und man sich dabei erwischt, abschalten zu wollen...
Ab ungefähr ab der 53ten Minute wird einem absolut klar, dass dies beabsichtigt ist und somit die Anfangsstory mit dem Ende der Story verschmilzt.
Es ist sicherlich gewagt, aber gerade diese Sequenzen stellen das quirlige, den absoluten Lebenswillen und die daraus dramatischen Umstände authentisch dar. Grandios und zugleich erschüttend ist das Ende, welches eine lange Nachhaltigkeit in sich birgt.
Fazit: Sehenswert - sehr tiefgründig - selbstreflektierend

ungeprüfte Kritik

Die Erfindung der Wahrheit

Thriller
Bewertung und Kritik von Filmfan "Flimmerkiste" am 12.02.2018
WOW!!! Das ist ein exellenter Politthriller, der von Anfang an den Zuschauer in seinen Bann zieht.
Sehr akribisch wird in der Story die Waffen-Lobby unter die Lupe genommen und was viele ahnen oder hinter vorgehaltener Hand flüstern, wird ungeschoren auf den Punkt gebracht.
Diese „Machtspielchen“ sind nun man leider keine Fiktion und kommen in unserer Gesellschaft, in welcher Form auch immer, tagtäglich vor. Es ist leider auch vonnöten, um letztendlich an die ungeschorene Wahrheit zu gelangen, selbst hinterhältige Wege zu beschreiten...
Sicher, die eine oder andere Oscarnomenierung ist gerechtfertigt, aber das Jessica Chastain für diese Paraderolle leer ausgeht, ist ein Skandal!!!
Sie haucht der 'Elisabeth Sloane' solch eine Persönlichkeit ein, dass man glaubt, nicht einen Thriller zu sehen, sondern einer Direktübertragung beiwohnt.
Fazit: GANZ GROSSES KINO!!!

ungeprüfte Kritik

Vendetta

Alles was ihm blieb war Rache. Basiert auf einer wahren Begebenheit.
Thriller

Vendetta

Alles was ihm blieb war Rache. Basiert auf einer wahren Begebenheit.
Thriller
Bewertung und Kritik von Filmfan "Flimmerkiste" am 11.02.2018
„Nach einer wahren Begebenheit“ ist die Grundlage für diese gute Story,
Auch die Besetzung ist recht annehmbar, zumal „Arni“ die Möglichkeit hat, eine Charakterdarstellung in den Vordergrund zu stellen, was auch teilweise authentisch rüberkam.
Leider fehlte dem Drama die dementsprechende Umsetzung.
Fazit: DIE eigentliche Botschaft rückte nicht in den Vordergrund: denn die allzu bekannte wahnsinige Verdichtung unserer Arbeitswelt mit der Streichung von Personal hätte in diesem Fall, wie er auch in unserer realen Welt stattfindet, dieses Unglück verhindern lassen können!!!

ungeprüfte Kritik

Special Forces

Action, Kriegsfilm

Special Forces

Action, Kriegsfilm
Bewertung und Kritik von Filmfan "Flimmerkiste" am 05.01.2018
Der Streifen fängt brillant an, eine gewisse Parallelität zu „Spy Game“ ist erkennbar und man erwartet somit eine gut umgesetzte Story, in der Spannung & Mitgefühl Platz haben könnten...
Tja, soweit theoretisch – doch dann rutscht die Story an den Klippen herab, an denen es einfach keinen Halt mehr gibt. Die Story wird dann so unglaubwürdig, denn erst wird die Journalistin Elsa (Diane Kruger) aus den Fängen der Taliban befreit, es folgt eine Verfolgungsjagd quer durch das Land, und am Ende ist es die Journalistin, die ihre Befreier, die zum Teil auf der Strecke geblieben sind, die Retterin?! Das Abschlußsequenz ist dann mehr als albern...
Fazit: Schade!!!

ungeprüfte Kritik

Independence Day 2 - Wiederkehr

Wir hatten 20 Jahre Zeit, uns vorzubereiten. Sie auch.
Science-Fiction

Independence Day 2 - Wiederkehr

Wir hatten 20 Jahre Zeit, uns vorzubereiten. Sie auch.
Science-Fiction
Bewertung und Kritik von Filmfan "Flimmerkiste" am 05.01.2018
Was für ein Weltraum-SCHROTT !!!
Wer den ersten Streifen gesehen hat, zieht unwillkürlich Vergleiche, wird dann auf ganzer Länge enttäuscht. Auch eine Story kann ich nicht ausmachen und die Dialoge sind ebenfalls für das Kasperletheater - selbst das Wort „Dialog“ ist schon überbewertet!!!
Lieblos zusammengeschnippelte Sequenzen, die mal hier und da durch eine gute Computer-Simulation aufgefrischt wurden.
Das war nach dem Motto: Hauptsache der Streifen ist im Kasten, mein Name steht für einen 2. Teil, tja, und der Inhalt... Nebensache?!
Sorry für die Ironie...da freut man sich doch jetzt schon auf Teil 3 in quasi 30 Jahren?!
Fazit: Absolut nicht sehenswert...

ungeprüfte Kritik

Er ist wieder da

Deutscher Film, Komödie

Er ist wieder da

Deutscher Film, Komödie
Bewertung und Kritik von Filmfan "Flimmerkiste" am 02.09.2017
Sicherlich vom Ansatz her eine gute , aber auch gewagte Idee: Was wäre wenn...?
Wie reagiert die heutige Gesellschaft auf einen "auferstandenen Führer" in einem Deutschland,
indem es machtvoll hieß und immer wieder beteuert wird: "Nie wieder Krieg von deutschem Boden!"

Der Streifen an sich: Was war das... OHNE WORTE!!!

Vom FILMgenuss zum filmVERDRUSS...
Thema verfehlt: 6 -setzen!

ungeprüfte Kritik

Unter dem Sand

Das Versprechen der Freiheit.
Kriegsfilm

Unter dem Sand

Das Versprechen der Freiheit.
Kriegsfilm
Bewertung und Kritik von Filmfan "Flimmerkiste" am 28.08.2017
Ein Streifen der einen von der ersten Sequenz wirklich unter die Haut geht!!!
Es schnürt einem wirklich die Kehle zu und nach dem Abspann sitzt man einige Minuten regungslos da und muss das Gesehene verarbeiten...
Selbst der nachvollziehbare Hass des dänischen Kommandierenden gegenüber die deutschen Wehrmacht-Jungen, deren Väter den Einmarsch in Dänemark zu verantworten haben, keimt ein kleiner Funken Menschlichkeit auf, der letztendlich dazu führt, dass die Wehrmacht-Jungen ja auch "nur" ein winziges Rädchen im Krieg waren, zum falschen Zeitpunkt geboren wurden. Das man diese, auch wenn ideologisch gedrillt, nicht für diese Tat der Verlegung von Tretminen im Strandbereich, verantworten kann. Auch wenn sich der dänische Kommandierende vollends dagegen sträubt, irgendwie ist es dann doch allzu menschlich, wenn er, mit der Zeit für sich selbst feststellt: "...vom Alter her könnten das meine Söhne sein" und dementsprechend handelt.
Fazit: UNBEDINGT ANSEHEN!!!

ungeprüfte Kritik

The Huntsman & the Ice Queen

Die Geschichte vor Snow White.
Fantasy

The Huntsman & the Ice Queen

Die Geschichte vor Snow White.
Fantasy
Bewertung und Kritik von Filmfan "Flimmerkiste" am 28.08.2017
5 Sterne gebe ich den Kostümen, den dazu übergehenden passenden Styles der beiden Königinnen, die digitalen Momente und dem Soundtrack...
Das war's dann aber auch - der erzählten Geschichte kann ich dann aber nur noch 3 Sterne geben.
Im ersten Drittel wird der Zuschauer in die Erzählweise rasch "mitgenommen" , doch dann rutscht die Story zu den üblichen Klischees weg bzw. einige Einstellungen sind so etwas von überflüssig, so das die erste vollends mitgenommene Aufmerksamkeit des Zuschauers mit den Füssen getreten wird (Niveau FSK 0 ).
In den letzten Minuten bahnt sich noch eine etwas ansehbare Sequenz an, kann aber das Niveau des ersten Drittels nicht mal ansatzweise erreichen.
Selbst die Auswahl der Hauptdarsteller, neben der großartigen Charlize Theron und als Rivalin spielende Emily Blunt, andererseits Jessica Chastain und Chris Hemsworth, können die dahinplätschernde Story nicht das Wasser reichen, die diese Story eigentlich verdient hätte...
Fazit: Wer einen unterhaltsamen Blockbuster erwartet, wird mit einem "kann man sich ja mal-ansehen-Streifen" enttäuscht sein.

ungeprüfte Kritik

Run All Night

Keine Sünde bleibt ungestraft.
Thriller, Action

Run All Night

Keine Sünde bleibt ungestraft.
Thriller, Action
Bewertung und Kritik von Filmfan "Flimmerkiste" am 26.08.2017
Der Anfang des Streifens erinnert ein wenig an "16 Blocks" in dem Bruce Willis erstmal ziemlich durch den Alkohol abgehalftert erscheint und dann allmählich in Fahrt kommt...
Liam Neeson nimmt man diese Darstellung als gescheiterten Suffkopp durchaus ab.
Ab dem Zeitpunkt wo es dann um seinen Sohn geht, der rein zufällig zwischen die Fronten gerät, auch wenn der Kontakt lange ruhte und sich die beiden sehr entfremdet hatten, bekommt die Handlung neben der Dramaturgie & Action, einen gewissen Tiefgang!!
Der Gegenspieler der Story ist Ed Harris, der wie gewohnt agiert und somit überzeugt.
Diesen Thriller mit diesen beiden erstklassigen Schauspielern in den Hauptrollen zu besetzen, ist ein genialer Schachzug.
Auch die Darsteller der Nebenrollen sind souverän besetzt.
Fazit: Ein kurzweiliger Streifen, eine gute Story, der auch durch raffinierte Kamerafahrten und einem guten Soundtrack zu überzeugen weiß.

ungeprüfte Kritik

Zweite Chance

Wie weit würdest du gehen?
Drama, Thriller

Zweite Chance

Wie weit würdest du gehen?
Drama, Thriller
Bewertung und Kritik von Filmfan "Flimmerkiste" am 22.09.2016
Wow!!! Der Streifen hat es in sich - ziemlich starker Tobac!!! Von der ersten Minute an, baut der Film rasant die Spannung zur Hochspannung auf. An Dramaturgie war der Inhalt nicht zu überbieten und teilweise stockte einem der Atem. Nach dem Film brauchte ich einige Zeit, diese Thematik zu verarbeiten, ich "saß" wie bei einem Spagat zwischen zwei Stühlen, bei dem ich das Gefühl hatte, dass sich die Stühle weiter voneinander entfernten. Dieser Streifen ist ein muss, zumal das keine Fiktion ist und leider auch im Alltag zugegen ist. Dieser Streifen verdient 10 Sterne...

ungeprüfte Kritik

Everest

Der gefährlichste Ort der Welt. Basierend auf wahren Ereignissen.
Abenteuer

Everest

Der gefährlichste Ort der Welt. Basierend auf wahren Ereignissen.
Abenteuer
Bewertung und Kritik von Filmfan "Flimmerkiste" am 14.07.2016
Wundervolle Naturaufnahmen von der Bergwelt und nach ein paar Schwenks, erscheint der "Everest", was einem schon Ehrfurcht einflößt...
Dementsprechend erwartet man auch einen spannenden und dramatischen Streifen, der die Geschehnisse vom Mai 1996 nachzeichnet.
Die faszinierenden Bilder können leider nicht darüber hinwegtäuschen, dass der Film die erste Stunde so dahindümpelt. Erst im letzten Drittel wird man von dem Streifen ansatzweise "mitgenommen".
Fazit: Bis auf die erwähnten Panorama-Aufnahmen, reißt der Film einen nicht vom Hocker - im Vergleich ist "Nordwand" um ein vielfaches besser...

ungeprüfte Kritik