Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
My Blueberry Nights Trailer abspielen
My Blueberry Nights
My Blueberry Nights
My Blueberry Nights
My Blueberry Nights
My Blueberry Nights

My Blueberry Nights

2,8
338 Stimmen

Freigegeben ab 6 Jahren


Abbildung kann abweichen
My Blueberry Nights (DVD)
FSK 6
DVD  /  ca. 91 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Universal Pictures
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Interviews, Audiokommentare, Trailer
Erschienen am:24.07.2008
My Blueberry Nights
My Blueberry Nights (Blu-ray)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
My Blueberry Nights
My Blueberry Nights (Blu-ray 3D)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray 3D verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
My Blueberry Nights
My Blueberry Nights
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
My Blueberry Nights
My Blueberry Nights (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
My Blueberry Nights
My Blueberry Nights (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu My Blueberry Nights

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von My Blueberry Nights

Es beginnt mit einem Blaubeerkuchen: Elizabeth (Norah Jones) hat ihre große Liebe verloren und landet im New Yorker Café von Jeremy (Jude Law), der mehrere Nächte lang gerne ihr verständnisvoller Zuhörer ist. Doch eines Tages bricht Elizabeth kurzentschlossen zu einem Trip quer durch die USA auf. Unterwegs lassen unterschiedlichste Menschen wie der liebeskranke Cop Arnie (David Strathairn), seine getrennt lebende Frau (Rachel Weisz) und die Glückspielerin Leslie (Natalie Portman) in Elizabeth einen Entschluss reifen.

Film Details


My Blueberry Nights - How do you say goodbye to someone you can't imagine living without?


China, Frankreich, Hongkong 2007



Drama, Lovestory


Cannes-Filmfestival-Aufführung, Roadmovie



24.01.2008


218 Tausend



Darsteller von My Blueberry Nights

Trailer zu My Blueberry Nights

Alle Artikel im Magazin

Magazinartikel zu My Blueberry Nights

Filmküsse: Küssen verboten? Nicht hier und nicht zum Valentinstag!

Filmküsse

Küssen verboten? Nicht hier und nicht zum ...

Küssen ist gesund - in der Geschichte des Films aber oft skandalös. Der Valentinstag am Dienstag, 14. Februar, ist ein Erinnerung wert... und diese Filmküsse sind es auch!...
Jude Law in 'Hugo Cabret': Bestseller-Verfilmung wird Scorseses erstes 3D-Projekt

Jude Law in 'Hugo Cabret'

Bestseller-Verfilmung wird Scorseses erstes 3D-Projekt

Der Brite Jude Law steht bei 'Hugo Cabret', dem neuen Film von Meisterregisseur Martin Scorsese, neben anderen prominenten Schauspielkollegen vor der Kamera...

Bilder von My Blueberry Nights © Prokino

Szenenbilder

Wallpaper

Poster

Cover

Film Kritiken zu My Blueberry Nights

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "My Blueberry Nights":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Mit schön komponierten künstlichen Bildern schafft Wong Kar Wai es wieder mal den Zuschauer in den Bann zu ziehen. Ich finde den Film wunderschön und die Darsteller lassen sich treiben, wie es im Leben nun mal auch wirklich zugeht. Die Türen sind offen, doch reingehen muss der Zuschauer selbst. Wenn man sich darauf einläßt ist der Film alles andere als langweilig. Sehenswert auch das Interview mit Jude Law im Anhang der DVD, der sehr gut die Arbeit mit dem Regisseur reflektiert und die Geschichte erläutert. Für Norah Jones wird es wahrscheinlich die einzige Arbeit als Schauspielerin bleiben - aber auch das erzählt sie wunderbar selbst.

am
Laue Sommerabende
und dieser Film gehen gut zusammen.
Norah Jones bweist, dass sie nicht nur hübsch aussieht und singen kann, sondern auch eine gute Schauspielerin ist.
Typen, Charaktere, Geschichten alles ist in sich stimmig.

am
Interessant...
...und ein bischen hatte ich das Gefühl an »Lost in Translation« erinnert zu werden. Hat mir gut gefallen, auch das mit den eingebauten Storys von verschiedenen Personen. Kleiner Film, aber doch sehr gut umgesetzt. Einfach nett!

am
Wow, was für ein toller Film. Ok ich bin da wohl sehr subjektiv finde ich doch Norah Jones einfach toll! Aber auch Jude Law macht seine Rolle sehr gut...man könnte ihn quasi immer nur einfach in den Arm nehmen und mit ihm leiden und warten.
Richtig toller Road Movie mit netten Nebenrollen...z.B. Natalie Portman (die wird auch immer besser!) oder Rachel Weisz (wenn man weiß wie gut die aussehen kann... Mut zu dem Auftritt!)
Und zum Soundtrack muss ich wohl nix mehr sagen... der trägt den Film sehr atmosphärisch.

am
Schöne Bilder - fotografiert mit einem guten Gefühl für die Farben. Schön, die Darsteller, die sich Raum zum spielen geben und dann selbst verwundert scheinen, wohin die Geschichte sie treibt. Es geht um Beziehungen, Beobachtungen und die Blaubeerkuchen und Norah Jones sind sehenswert.

Die Altersfreigabe bei diesem Film hat mit FSK 6 Jahre völlig versagt, da ein Kind nicht in die Tiefen erwachsener Zerrissenheit mitgenommen werden sollte. Es gibt keine Sex und Gewaltszenen - aber es gibt Momente tiefen, menschlichen Schmerzes sowie Verhaltens- und Reaktionsmuster, die ich meinem Kind selbst mit 12 Jahren nicht zumuten würde.

am
Absolut langweilig - die Zeit kann man sich sparen.
Nicht empfehlenswert!!
Gute Schauspieler in einem schlechtem Film +welch eine Verschwendung.

am
Das einzige was mir bei diesem Film wirklich gut gefallen hat , ist der Darsteller Jude Law und die Filmmusik.
Die von mir bis dato gelesenen guten Bewertungen über den Film, kann ich leider nicht ganz nachvollziehen.
Ich fand ihn teilweise ziemlich öde.

am
meine frau war begeistert!!!
kann leider nicht viel dazu sagen, meine frau war begeistert,ihr hat er gut gefallen.

am
ein film fuer fans der alten jazz und soul masche. fuer mich passiert da zu viel und das zu diffus. am ende stimmt der kreis sich wieder, aber an sich schlaeft man alle paar minuten fast ein, weil man nichts geboten bekommt, omit man was anfangen kann, ohne den rest der storie zu sehen. norah jones spielt in gutes debut, aber das ist auch das interessanteste am ganzen film mit ihr zu fuehlen.

am
Gefällige Barmusik und die passenden, Kunstdrucken ähnelnde Bilder dazu und das war's auch schon. Der Film kann als digitaler Bilderrahmen im Hintergrund laufen, für einen Kino- oder DVD-Abend ist er zu dünn. Weder die Charaktere, noch die Geschichte haben Tiefgang.

am
Leicht über dem Durchschnitt. Die Komposition des Films ist gelungen, doch inhaltlich ist so Manches doch hin und wieder zu sehr konstruiert. Auch Norah Jones zeigt sich zwiespältig. Die Musik paßt wie angegossen zu dem Streifen, doch sie selbst als Schauspielerin kann nicht immer überzeugen, denn ihre Figur in MY BLUEBERRY NIGHTS ist mir zu eindimensional, was am Drehbuch liegen könnte, oder daran, daß es ihr nicht gelingt sie zu beleben. Egal, als Zuschauer einfach unbefriedigend. Daher insgsamt leider nur 3,41 Sterne.

am
kleine geschichte(n) die das leben schreiben könnte, von lieben und nicht lieben, von verlassen und verlassen werden, von loslassen und nicht loslassen können, von alltäglichkeiten und hoffnung
da gibt es die unglückliche liebe (der alkoholiker und seine liederliche ex), die banale beziehung (der cafe-besitzer und die russische schlüssel-dalasserin)und natürlich unbeholfene romantik
melancholisch, liebenswert, ein eher leiser, stellenweise verträumter film (da hilft die musik von norah jones, die übrigens ihre rolle gut spielt)
jude law sieht mal wieder gut aus (für die mädels...)
von amerika sieht man meist nur interieurs (cafes, bars, casinos)
also keine seufz-mit-tempo schnulze, eher etwas für geduldige, feinsinnige, unverbesserliche romantiker bzw. für realisten die sich einreden können, dass das leben manchmal halt so ist

am
Obwohl der Film nur 90 Minuten Spielzeit hat konnte ich mich nicht darauf einlassen und schaute nach der Hälfte nur noch desinteressiert zu. Die Story hat ein paar gute Ansätze, aber nichts das mich wirklich mit gerissen hätte.

am
Ein Film für alle die es melancholisch mögen, jedoch bleibt die Taschentuchgarantie aus. Tolle Schauspieler, aber eher seichte Handlung mit wenig Hühepunkten.

am
Eher gemächliches Gefühlskino - am Anfang mit einigen Längen. Zwar gut gespielt aber dennoch für ein gutes Roadmovie zu wenig von der Landschaft zu sehen. Die Handlung findet hauptsächlich in Cafés, Bars und Spielcasinos statt.

am
Ein Film der eher was für Pärchen bzw die Damen-Welt gestrickt ist!
Hier und da verschiedene Lebensweisheiten und die Möglichkeit das Leben aus verschiedenen Blickwinkeln zu sehen!
Keine Action also eher was zum zuhören und mitdenken/mitfühlen!
Note 3
2-3 Sterne

Für laue ruhige DVD Abende!

am
...sanft und edel..
...ein zarter Film mit Gefühl und Tiefgang - banale Geschichte, aber wichtige Erkennntnisse für das allgemein Menschliche ...und tolle Schauspieler!

am
Strange
Relativ Strange aber nicht schlecht. Mein Mädel ist eingepennt aber ich fand ihn garnicht mal so schlecht. Das Spiele aus Bildern und Musik ist gelungen und Norah Jones überzeugt auch.
Aber Vorsicht, gefällt bestimmt nicht jedem.

am
Normalerweise liebe ich Roadmovies. Aber diesen Film fand ich langweilig. Er zieht sich und es fehlt einfach an Tiefe und Gefühl.

am
Hätte ich mal auf meinen Vorgänger gehört. Leider nicht zu empfehlen. Gute Besetzung aber teilweise dermaßen in die Länge gezogen, dass man aufpassen muss nicht einzuschlafen.

am
Alles in allem eine romantische Liebesgeschichte voller Melancholie, aber ohne Rätselhaftigkeit. Die großartigen Schauspieler runden den positiven Gesamteindruck von „My Blueberry Nights" stimmig ab.

am
...hatte von solche gute Schauspieler viel viel mehr, besonderes Jude Law und natalie Portman. 3,75 Sterne sind ausreichend!!!

am
Wenn der Titel schon von Blaubeerkuchen spricht, hätte ich besser die Finger davon lassen sollen. Mich haben die Schauspieler gelockt, aber dann war es noch nur ein weiterer langweiliger teilsromantischer BlaBla-Film, die vielleicht Größeres Dramatischeres Inhaltsreicheres wollte, aber nicht erbrachte.

am
Ziemlich langweiliger Film, der gern tiefgründig sein möchte, es aber nicht ist. Wenn überhaupt, ist allenfalls die musikalische Untermalung erwähnenswert. Fazit: Film anhören ja, ansehen nein.

am
Dieser Film ist nicht mal was für die Damenwelt, fürchte ich, extrem langweilig, man fragt sich immer, wann etwas passiert, aber es tut sich nichts. Statt einer Baldriantabette zum Einschlafen empfohlen...

am
der letzte reinfall ich habe den film gar nicht zu ende anschauen können weil er so was von langweilig war alsooo von mir nur 1 stern mehr hat er nicht verdient

am
plätschert ziemlich dahin. ok für den, der Musik von Norah Jones mag. David Strathairn als Alkoholiker ziemlich daneben.

am
Mist
Kann man sich sparen!
My Blueberry Nights: 2,8 von 5 Sternen bei 338 Bewertungen und 28 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: My Blueberry Nights aus dem Jahr 2007 - per Post auf DVD zu leihen. Ein Film aus dem Genre Drama mit Norah Jones von Wong Kar-Wai. Film-Material © Prokino.
My Blueberry Nights; 6; 24.07.2008; 2,8; 338; 0 Minuten; Norah Jones, Jude Law, David Strathairn, Rachel Weisz, Natalie Portman, C. Clayton Blackwell; Drama, Lovestory;